Spieltagsthread: Austria Wien - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Austria Wien - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 21. Oktober 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Wien!

    13 Stimme(n)
    7,9%
  2. Niemand. Unentschieden!

    20 Stimme(n)
    12,2%
  3. Werder!

    131 Stimme(n)
    79,9%
  1. Fand es ein sehr unterhaltsames Spiel mit einem leider unglücklichen Endergebnis für uns.

    Austria hat in Hälfte zwei richtig gut Druck erzeugt und spielerisch haben Sie auch das ein oder andere mal überzeugt. Leider haben wir Ihnen aber auch den Raum dazu gegeben.

    Ansonsten muss man einfach sagen das Pizarro einfach ein Weltklassestürmer ist und es freut mich, das sich die Bayern mal wieder in den Arsch beissen werden, weil wir gegenüber Ihnen 25 Mio. für einen Top-Stürmer gespart haben;-).

    Zudem würde es mich sehr freuen wenn Mesuts und Marins Torgefahr auch mal endlich Früchte trägt. Ein bisschen mehr Kaltschnäuzigkeit und wir hätten der Austria gestern richtig den Hosenboden versohlt.
     
  2. Bremer Macht

    Bremer Macht Guest

    Pizarro ist der mit Abstand beste Stürmer der Bundesliga, ein absoluter Weltklassestürmer!

    Er hat das Format, das ich bei einem Angreifer sehen will!




    - Eckpfeiler einer Meisterelf???

    - Bedeutung eines Spielers:

    Micoud = Pizarro (Bedeutung des Spielers und der Persönlichkeit, trotz anderer Position)
    Ailton = Özil (Bedeutung des Spielers und der Persönlichkeit, trotz anderer Position)
    Reinke = Wiese
    Ismael = Naldo
    Krstajic = Mertesacker
    Baumann = Frings
    Stalteri = Boenisch
    Lisztes = Hunt
    Klasnic = Marin
    Ernst = Bargfrede
    Davala = Fritz
    Schaaf = Schaaf
    Allofs = Allofs



    [Deutscher Meister???]





    [Ich erinnere mich noch an das folgende Zitat über Johan Micoud, als ich den Weser-Kurier in der Weihnachtszeit 2003 bei meinen Eltern aufschlug und Werder die Tabelle im Winter mit 4 Punkten anführte:

    "Der Franzose war und ist die vielleicht wichtigste Sprosse auf dem Weg zum Meistertitel."

    Das Zitat sollte der Wahrheit entsprechen.....]



    http://www.youtube.com/watch?v=wvVOoCKjonY
     
  3. Das Spiel gegen die Austria war auf jeden Fall einer der schwächsten Auftritte von Bremen in den letzten Wochen. Özil war blass, Hunt mehr oder weniger ein Totalausfall und Marin hatte zwar viele Kontakte, aber richtig was bei rummgekommen ist nie.

    Trotzdem darf man nach einer 2:0 Führung keine 2 Gegentore mehr bekommen. Schon gar nicht gegen Austria Wien, die nicht unbedingt zu den Spitzenmannschaften in Europa zählen. Da war schon ne gehörige Portion Arroganz dabei! Hoffe nur, daß es der richtige Schuss vor den Bug war und es am Wochenende wieder besser aussieht!

    Übrigens fand ich Borowski nach seiner Einwechslung wirklich richtig mies! Kein Zufall dass er 2:0 verloren hat....finde Bargfrede deutlich wertvoller für die Mannschaft auch wenn sein Abschluss oftmals sehr unglücklich ist und er ab und an nen Fehlpass spielt. Dafür bringt er ENDLICH mal Spritzigkeit ins defensive Mittelfeld und passt dadurch perfekt zum doch sehr langsam gewordenen Frings.

    Für Borowski kann man einfach nur hoffen, dass er endlich mal wieder die Form von der WM 2006 und davor findet. Da war er richtig klasse. Aber seitdem....viel Leerlauf!!!!!
     
  4. lape

    lape Guest

    Stimmt! Dazu die Kreiszeitung in dem Artikel "Arroganz gewinnt keine Spiele": ... Ganz genau hingeschaut hatte auch Schiedsrichter Paolo Tagliavento in Minute 55. Als Torsten Frings gegen Florian Klein grätschte, landete der Ball bei Zlatko Junuzovic, der zum 1:1 einschob. Dachte er jedenfalls. Junuzovic stand aber im Abseits – daran änderte auch die Tatsache nichts, dass der Ball vom Gegner kam. Denn das Regelwerk besagt, dass es ein Pass (zum Gegner) sein muss, der das Abseits aufhebt. Nicht eine Abwehraktion. Wer das wusste, darf sich Regelfuchs nennen. ...“

    Evtl. war dies noch einmal das "Hallo-Wach-Signal" ... ausserdem ist ja nicht wirklich was passiert. Also immer schön locker bleiben.

    Lebenslang grün-weiß
     
  5. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Da irrt die Kreiszeitung, das Tor hätte zählen müssen.
     

  6. Siege an allen Fronten...
     
  7. Exakt, hab mir das Regelwerk zum Thema Abseits nochmal komplett durchgelesen. Das DFB Regelwerk spricht weder von Pässen zum Gegner noch von "Abwehraktionen", das hat sich irgendwer ausgedacht.

    Es geht nur darum, wer den Ball gespielt hat. http://www.dfb.de/fileadmin/user_upload/2009/07/Fussballregeln_2009_2010.pdf

    Frings wird hier nicht angeschossen, woraufhin der Ball zum Stürmer prallt, sondern er schiebt den Ball in einer klar eigenmotivierten Aktion in eine komplett andere Richtung (Richtung Toraus eben). Daher spielt er eindeutig den Ball und nicht der Wiener, der den Ball gerade in eine vollkommen andere Richtung bugsierte.

    Im Einklang mit dem DFB-Regelwerk ist dieses Tor regulär und sonst gar nichts. Da gibt es eigentlich nichtmal Diskussionsspielraum.

    Einige Leute verwechseln Werder-Fan sein ab und zu damit, jede Aktion blind Pro-Werder zu sehen, auch wenn es offensichtlich falsch ist. Manchmal muss man eben auch akzeptieren das man Glück hatte und eine Entscheidung falsch war ;)

    @IrrerDongo

    Es empfiehlt sich auch den Text zu lesen, wie gesagt, wenn Frings hier angeschossen wird und der Ball prallt von ihm ab ist die Sache klar, aber das ist hier wirklich nicht der Fall. Frings lenkt den Ball nicht ab, er grätscht ihn zum Gegner. !
     
  8. th9ms9n

    th9ms9n

    Ort:
    NULL
    Um einmal dieses Spiel objektiv zu betrachten geht dieses Ergebnis völlig in Ordnung.

    In der 1. HZ waren wir zwar die dominierende Mannschaft mit dem Tor und den besseren Möglichkeiten. ( 3 super Chancen durch Hunt, Özil und Merte) . aber auch auf der anderen Seite gab es Chancen für die Wiener. einerseits der Freistoß von asimovic, andererseits auch Chancen von diabang und Standtfest(?) glaub ich.
    In der 2.HZ war die Austria schlicht und einfach aggressiver, siegeswilliger und spielte auch den besseren Fußball. wir hatten Glück, dass für die Austria das eine Tor aberkannt wurde, denn ich weiß nicht, welche Euphorie dieser Ausgleich bei der Mannschaft und bei den Fans ausgelöst hätte.
    wir machen zum richtigen Zeitpunkt glücklich nach einem katastrophalen Abwehrfehler der Wiener Hintermannschaft durch Pizzarro, der mir als einziger gut gefallen hat, das 2 zu 0. Doch dann haben wir wahrsscheinlich einfach gedacht, dass wir schon gewonnen haben und die Austria, die uns teilweise ziemlich alt aussehen hat lassen :wild:, schafft es, diese Partie noch zu drehen. dieser asimovic ist kein schlechter Spieler muss ich sagen, aber die Aktion mit dem Fritz hätte er sich sparen können.
    jedenfalls bin ich einerseits enttäuscht, andererseits hätte es noch schlimmer kommen können, und dann wären wir am ende ähnlich blöd wie der hsv aufgestanden.
    Mit etwas Glück hätten wir auch gewinnen können, das wäre aber bei der Leistung und bei der teilweise richtig gut spielenden Austria, die mich eig sehr überrascht haben, ziemlich unverdient gewesen.

    Mein Eindruck von der Austria Wien: die haben wirklich junge, viel versprechende Talente drin, die technisch und spielerisch durchaus in der deutschen Bundesliga mithalten könnten. wenn man bedenkt, dass mit Okote (oder wie der heißt) eine österr. Nationalstürmer noch verletzt ist, wirklich ned schlecht. Ich muss überhaupt sagen, dass der österreichische Fußball seit der EM im Auftrieb ist. Da kommen viele junge Talente nach.
    die Fans sind sehr euphorisch und emotional :rolleyes:, teilweise auch ein bisschen unterm Niveau :stirn: ( ich glaube, die haben den Wiese teilweise ziemlich beschimpft, hat einer von euch das zufällig verstanden, was geschrien wurde?, aber naja viele Fans sind leider so) aber mir ist aufgefallen, dass die immer hinter ihrer Mannschaft gestanden sind, egal ob sie 0:2 hinten waren oder es 2:2 gestanden ist. die Stimmung scheint, so wie ich es im TV gehört habe, ziemlich toll gewesen zu sein.

    Also wie schon viele sagen, kommt dieser Dämpfer für uns gerade Recht. Da bleiben die Spieler auch am Boden. Und diese Gruppe werden wir ziemlich sicher als 1. abschließen. Ich bin schon gespannt, wie wir uns zu Hause gegen die Wiener tun werden.
     

  9. Ich habe den Text durchaus gelesen. In der Version des Vorjahres war übrigens nichtmal von Gegenspielern die Rede, sondern lediglich von Abwehrspielern.

    Es gab doch letztes oder vorletztes Jahr eine ähnliche Situation mit Mertesacker (?), die uns zum Nachteil ausgelegt wurde. Erinnert sich jemand?
     
  10. Schoenheitsfehler und Warnschuss zur rechten Zeit. Mund abwischen und weitermachen. Wenn ich jetzt mit Udo beim Doppelpass sitzen wuerde waere ich bankrott und das Phrasenschwein explodiert.

    Also weiterarbeiten und nicht dran glauben, dass das so einfach laeuft. Ich aergere mich noch ein wenig, aber wenn die Mannschaft aus dem Spiel lernt, bin ich zufrieden.

    Vielleicht kommt ja in der Winterpause doch noch ein Aussenverteidiger.
     
  11. Der Einzige der sich hier irrt bist du aber da können wir noch 30 Jahre drüber diskutieren, du wirst es nicht einsehen.
     
  12. Glaub mir, es gibt zu jeder Fehlentscheidung Situationen, die Werder auch schonmal andersrum erlebt hat, Werder gibts schon ne Weile...

    Wer die Regeln aufmerksam liest, kann nur zu dem Schluss kommen, dass das Tor regulär ist. Auch du solltest lieber nochmal gründlich nachlesen...

    Hat aber anscheinend keinen Sinn das zu diskutieren, so vehement wie hier einige auf etwas offensichtlich falsches bestehen...
     


  13. Kleiner Tipp: Mäßige bitte etwas deinen Umgangston! Kritik ok, aber bitte nicht unterhalb der Bordsteinkante!
     
  14. Hm...irgendwie kann ich beide Seiten nachvollziehen mit ihrer Interpretation der Abseitsregel.

    Wie sieht das denn aus wenn ein Abwehrspieler sein Bein hebt, um einen Angriff abzuwehren und dabei angeschossen wird und der Ball beim Stürmer landet, ist das dann Abseits?
    Ich meine, durch das Anheben des Beines versucht er mit Absicht den Ball abzuwehren, wenn der Ball dann aber abgefälscht wird und beim Gegner landet, kann man doch net von einer kontrollierten Aktion sprechen oder? :confused:

    Meinem Gefühl nach hätte ich den Treffer aber auch gegeben(allerdings erst nachdem die Szene drei mal im Fernsehen gezeigt wurde, weil ich mir net sicher war ob der Ball vom Fringser kam)...
     
  15. irgendwie ist das doch das schöne am fußball, dass immer wieder sachen passieren die man noch nicht kannte. ich hab gestern auch zum ersten mal von dieser regel gehört. wirklich schlüssig bin ich immer noch nicht, für mich wars deshalb zuerst ein absolut korrektes tor. denk immer noch, dass es wohl viele schiedsrichter gegeben hätten. dass der ball von frings kam mussten aber zumindest die torrichter sehen, wozu sind sie bitte da? oder dürfen die da gar nicht eingreifen und sind nur dafür zuständig ob der ball hinter der linie ist oder nicht?
     
  16. Grundsätzlich war dieses Unentschieden zu erwarten, Austria ist zu Hause kein Kanonenfutter und der eine Punkt reicht uns völlig, um unsere gute Position in der Gruppe zu behalten.
    Die Art und Weise aber hat mich gestern ziemlich beängstigt, ich habe das Spiel zwar recht entspannt verfolgt und auch nicht das Gefühl gehabt, dass sich unsere Jungs über die späten Gegentore so richtig aufgeregt haben, dennoch besteht die Möglichkeit, dass solche Situationen am Ende das Selbstvertrauen kosten, das benötigt wird, um eine solch grandiose Serie weiterhin fortzufahren und in Bochum möglichst mit einem Dreier gepunktet wird.

    Ich hoffe, dass sich meine Sorgen am Sonntagabend als unbegründet herausstellen.
     
  17. Werder-Bär

    Werder-Bär

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +10


    :tnx:
    Freuen wir uns, dass das Unentschieden keine alzu großen negativen Konsequenzen hatte. Wir sind weiter Tabellenführer. Vor den BuLi-Spielen gegen Bochum und Nürnberg sowie dem Pokalspiel gegen Kaiserslautern war das mal ganz gut. Die Profis haben gesehen, dass sie trotzdem kämpfen und rackern müssen. Für Sonntag bin ich sogar zuversichtlicher als vorher.
     
  18. Sagt mal, hat Euch dieser Schumacher auch irgendwie an jemanden erinnert???

    Statur, Bewegung, Gesichtsausdruck, Oberlippenbärtchen...
     
  19. Allofs?