Spieltagsthread: Anorthosis Famagusta - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "Anorthosis Famagusta - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 25. November 2008.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Famagusta!

    46 Stimme(n)
    28,8%
  2. Niemand. Unentschieden!

    15 Stimme(n)
    9,4%
  3. Werder!

    99 Stimme(n)
    61,9%
  1. Ich sage ja nicht, dass er besser wäre als Schaaf. Besser oder schlechter, das kann man ohnehin nicht beurteilen
     
  2. werderfan987

    werderfan987

    Ort:
    Berlin
    Kartenverkäufe:
    +5
    Man bin ich von der Mannschaft enttäuscht!!
    Der Artikel ist gut wurde schon oft gepostet ich möchte aber eine Stelle zitieren die ich sehr wichtige finde:
    http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,593025,00.html
     
  3. Bass

    Bass

    Ort:
    NULL
    Gehe ich falsch in der Annahme, dass Rosenberg so um die 77Min. für Pizza eingewechselt wurde?
     
  4. werderfan987

    werderfan987

    Ort:
    Berlin
    Kartenverkäufe:
    +5
    hmm stimmt hast recht!! hab ich wohl zu schnell gelesen. Trotzdem hätte er früher gebracht werden müssen!!!!
     
  5. falscher thread
     
  6. Also bevor Du Dich jetzt auch noch als Mr. Innovation für Dein nerviges Gequatsche die letzten Monate feiern lassen möchtest, will ich dann noch schnell anmerken dass die "Schaaf raus"-Pöbel-Fraktion hier schon bei jedem kleinern Durchhänger in den vergangenen beiden Spielzeiten unterwegs war. Du bist allerdings der, sagen wir mal, ausdauerndste unter den Nervtüten. Den Titel nimmt Dir auch so schnell keiner. ;)
     
  7. :tnx:
     
  8. jarleene

    jarleene Guest

    Hallo jemand da der den Abend gestern überlebt hat? :eek:
     
  9. jarleene

    jarleene Guest

    Zitat von zebfaster :
    Also bevor Du Dich jetzt auch noch als Mr. Innovation für Dein nerviges Gequatsche die letzten Monate feiern lassen möchtest, will ich dann noch schnell anmerken dass die "Schaaf raus"-Pöbel-Fraktion hier schon bei jedem kleinern Durchhänger in den vergangenen beiden Spielzeiten unterwegs war. Du bist allerdings der, sagen wir mal, ausdauerndste unter den Nervtüten. Den Titel nimmt Dir auch so schnell keiner.

    Hab die Augen aufgemacht und traue mich nu auch mal zu lesen so ca. 24 Std. danach.
    :tnx: Danke. Sprichst mir aus der Seele. Alle die länger als genau 2 1/2 Jahre bzw. 4 1/2 Jahre Werder Fan sind haben schon weitaus "schlimmeres" mitgemacht als die momentane Saison. Nunja, auch ich bin sozusagen mit der "Gesamtsituation unzufrieden" aber irgendwann mußte ja mal ein Durchhänger kommen. Statistisch gesehen sind wir überfällig, ist nunmal so. Wie sagte der nette junge Mann in der Reihe hinter mir beim Spiel gegen Bochum: "Neiiiiiiiiiiiiiiiiiiinn Kacke, so kann ich nicht arbeiten..... Stöhn..." da müssen wir nun wohl alle durch. Sicherlich ist auch mal Kritik angebracht aber ich glaube nicht dass es an TS liegt. haste Scheiße am Fuß haste Scheiße am Fuß und mußt wohl die A.backen zusammenkneifen und mehr als 100% geben. Und als Fan heißt das für mich: Mehr als 100% anfeuern. Das ist das einzig konstruktive was wir machen können. Auch wenn ich manchmal ne Flasche Wickmedinait auf Ex weghauen könnte nach so diversen Spielen. Wir sind ja hier nicht auf Schalke, wir sind immer noch Bremen. Und auch wenn wir momentan nicht zaubern, das was Werder sonst noch ausmacht als Verein und durch die Führungsebene des Vereins sollte man nicht kauputtnörgeln. Ich bin stolz auf das was Werder geschafft hat in den letzten 5-6 Jahren und ich bin stolz darauf dass dennoch ganz Europa in den höchsten Tönen über Werder spricht. Und gewinnen werden wir auch wieder. Jetzt könnte man sagen : Hast wohl ne grün-weiße brille auf wa ?". Ja habe ich. Seit 25 Jahren genau. Sonst würde ich mir wohl kaum bei 2°C im Dauerregen im Stadion die Seele aus dem Leib brüllen und nach eingefahrenen drei Punkten vollkommen zufrieden aber leider teilerfroren nach Hause humpeln. :beer: Prost Wick-Medinait.
     
  10. @ jarleene: :tnx:

    btw, ich glaube wir haben vor 25 Jahren beim selben Optiker gekauft *g*
     
  11. Das Hauptproblem ist in meinen Augen die miserable Vorbereitung durch die häufigen Abstellungen zu diversen Nationalmannschaften, für das Olympiaturnier und für den Afrika cup und die damit einhergehende mangelnde Vorbereitung und Integration der neuen Spieler.

    Ich bin auch der Meinung, daß es ein Fehler ist das eingespielte Sturmduo 9 Rosenberg und 23 Almeida 23 zu sprengen! Pizzaro mag seine Klasse haben aber im Spiel wirkt er wie ein Fremdkörper. Bindung zur Mannschaft, Laufwege und Stellungsspiel passen noch nicht so ganz.

    Zur Manschaft:
    33 Vander beim 1:0 Tor leider falsches Stellungsspiel. Wenn dort Defizite sind, bitte 2 Spieler auf die Innenpfosten Position! 5 Tosic stark verbessert aber fehlerhaft bei Ballannahme und Verarbeitung. 4 Naldo bis auf den einen Ausrutscher stabil. stand bei beiden Toren falsch. 29 Mertesacker wie Naldo.
    8 Fritz völlig ausser Form, kam nach seiner Verletzung zu früh ins Team zurück. Noch nicht fit. 6 Baumann starker Aufwärtstrend erkennbar. 22 Frings auch er stark verbessert, aber mit viel Luft nach oben. 11 Özil wirkte stark verunsichert. Traf häufig im Spiel die falschen Entscheidungen. Wo der Abschluss gesucht werden soll wird abgespielt und umgekehrt. 10 Diego das er dribbeln kann muss er nicht immer zeigen. Es fehlten kluge Pässe und direktes Zuspiel. Wirkt zur Zeit überspielt. 24 Pizzaro wie oben geschrieben. Er arbeitet viel nach hinten und verzettelt sich mit seiner Dribbelkunst. Fehlte deshalb oft als Anspielstation im Torraum. 23 Almeida wie Pizzaro. Sollte mehr Distanzschüsse wagen. Die Kraft dafür hat er!

    Zu Trainerwechsel: springt in meinen Augen zu kurz! Denn die Probleme der Vorbereitung und Integration neuer Spieler bleiben. Die Vorbereitung sollte länger und weniger intensiv geführt werden. Nach dem Motto:
    Nicht in der kürze liegt die Würze, sondern auf die Dauer hilft nur Power!!!:svw_applaus::svw_applaus::svw_applaus:
     
  12. Was mich ärgert, dass Inter sich offenbar schon ausgeruht hat (denen ja kann ja nix mehr passieren) und Panatinaikos hat gewinnen lassen.

    Das verschelchtert a) unsere Ausgangslage und b) auch die von Famagusta, denen ich es eigentlich auch gönne, zumindestens in den Uefa-Cup zu kommen. Wie die sich bisher als absoluter Aussenseiter geschlagen haben, ist schon beachtlich!
     
  13. Werder Bremens Champions-League-Gegner Anorthosis Famagusta ist in eine schwere Krise gestürzt. Die zyprische Polizei nahm in den frühen Morgenstunden den Präsidenten des Vereins, Andreas Panteli, fest. Ihm wird Unterschlagung von rund 1,5 Millionen Euro vorgeworfen. Die Anzeigen erstatteten sieben Mitglieder des Vorstandes des Vereins, berichtete die zyprische Zeitung „Politis“. Panteli wies die Beschuldigungen schriftlich zurück. „Alles was mir vorgeworfen wird, ist falsch und nicht wahr.“ Die Stimmung in der Mannschaft sei „schlimm“, hieß es im Rundfunk.
     
  14. Andere mannschaften wie Bayern oder Leverkusen müssen auch dauernd Spieler abstellen. das kann und darf kein Argument sein für das schlechte Spiel Werders. Meiner meinungnach hat Werder schlicht und einfach die falschen Spieler im Kader. Spieler die nicht mit dem Herzen bei der Sache sind und für die wrrder Bremen entweder ein gemütliches warmes nest ist oder ein Transitverein zu anderern Vereinen die noch mehr bezahlen als Werder. Verantwortlich ist die sportliche Führung die diese Spieler verpflichtet hat. Zu diesen Spielern gehören für mich auch Diego und Almeida.
     

  15. Ich bin seit 1981 Werderfan und denke man sollte klare Worte finden für die Fehler die gemacht worden sind. Niemand will hier einfach Köpfe rollen sehen.

    Trotzdem muss sich die sportliche Führung, Allofs und Schaaf, wie alle anderen in der Bundesliga an ihrem Erfolg und der Arbeit messen lassen. Wenn es gut läuft sind es die Helden, wenn es schlecht läuft hat niemand die Schuld. So geht es nicht. Fakt ist, das Allofs und Schaaf die Spieler geholt haben, die jetzt versagen. Also haben sie Fehler gemacht. Sie müssen jetzt die Fehler korrigieren. Wenn sie das nicht machen oder unzureichend, ist mir Werder wichtiger als die Beiden. dann muss man sehen ob es besser ist, an der sportlichen Führung etwas zu ändern. Das ist bei allen anderen Vereinen in der Bundesliga und in Europa so, dass muss bei Werder auch so sein.