Spieltagsthread: 1. FSV Mainz 05 - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "FSV Mainz 05 - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 31. Oktober 2014.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Mainz!

    16 Stimme(n)
    18,8%
  2. Niemand. Unentschieden!

    20 Stimme(n)
    23,5%
  3. Werder!

    49 Stimme(n)
    57,6%
  1. schaafhagel

    schaafhagel Guest

    HOFFENTLICH können wir di Santo halten. Er könnte sich als Lebensversicherung und Nachfolger von Pizarro erweisen. Sein zweites Tor war erste Sahne......
     
  2. Ob zwischen Rhein und Ruhr dummes Zeug gelesen wird oder ich morgen vom Weserdeich strull, doesn't matter.

    edit: Der Tretroller meiner Kindheit kann den Ball besser annehmen als Luki. Und wenn alle fit wären, stünde BESTIMMT PB statt CM auf dem Platz.

    Übrigens wurde nicht geschrieben, dass von Beginn an "Fußball gespielt" wurde, sondern der Eindruck entstand, als wolle man das angehen.
     
  3. Tarrak

    Tarrak

    Ort:
    NULL
    In unserer jetzigen Situation muss mein einfach sagen: Sieg ist Sieg und das zählt. Ja wir müssen und spielerisch verbessern, keine Frage aber in paar Wochen fragt keiner mehr danach wie die Punkte zustande gekommen sind.

    Mal als Seitenbemerkung: Hätte jemand vor der Saison gesagt, dass nach dem 10-tem Spieltag Werder so viele Punkte hat wie der BVB hätte ihn wohl jeder für verrückt erklärt. :schal:
     
  4. Punktgleich mit dem BVB nach Spieltag zehn:ugly:
    Da hätte ich zu Saisonbeginn gesagt, träumt weiter Leute:lol:
    Im Ernst, die ersten 30 Minuten, waren wieder katastrophal und man fragt sich warum ist das bei unsere Truppe die Regel:confused:
    Um jetzt gegen den VfB nachzulegen mit drei Punkten muss schon eine top Leistung her.
    Trotz der 0:4 Pleite ist der VFB nun wahrlich nicht zu unterschätzen!
    Die sind im Offensivbereich unglaublich gefährlich!

    Zu Obrianiak, der spielte top Pässe nur unsere Grobmotoriker konnte damit nichts anfangen!
     
  5. Tribun_

    Tribun_

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    Nach den ersten 20min. musste man Schlimmes befürchten, aber da hat Mainz aber auch nen riesen Tempo vorgelegt womit unsere Abwehr einfach überfordert war.
    Aber sie haben sich gefangen und in der zweiten Halbzeit die deutlich besseren Chancen. Sicherlich viel aus dem Konter heraus, aber so muss man halt spielen wenns spielerisch zu mehr im Moment nicht reicht...
    Warum CM hier teilweise so schlecht geredet wird unverständlich, da er und Luki in der endphase einige wichtige Zweikämpfe gewonnen haben.
    Es war heute kein spielerisches Feuerwerk, aber das hat ja wohl hoffentlich auch keiner erwartet. Aber wie sie sich jn der 2. HZ reingehauen haben , so kanns weiter gehen...
     
  6. neuman

    neuman

    Ort:
    NULL
    Das stimmt wohl.
    Jeder Bremer hätte gesagt: "Du spinnst, so gut werden wir nicht sein."
    Jeder Dortmunder hätte gesagt: "Du spinnst, so gut werden die nicht sein."
     
  7. neuman

    neuman

    Ort:
    NULL
    Das ist wohl wahr.
    Es gibt heute Anlass zur Freude über die 3 Punkte, mehr nicht.

    Weder Miesepeterei noch Euphorie sind angebracht.

    Es gibt ja auch Clubs, die nach Trainerwechseln glorreiche Siege gegen Dortmund einfahren und kurz danach wieder so schwach spielen wie vorher.
    Mir ist es recht, wenn es langsam aber kontinuierlich aufwärts geht.
     
  8. Tool

    Tool

    Ort:
    NULL
    eines der geilsten Bremen spielen ever. solche Emotionrn werden Bayern Fans nie verstehen. Die zweite Halbzeit war richtig geil. Bin unglaublich stolz und Di Santo ist geil!!!
     
  9. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    :tnx:

    Für Bayern-Fans ist ein 2:1 so etwa bäääh. Ein 4:1 so etwa: Na ja, geht so.

    Der Bayern-Fan freut sich höchstens über eine neue Segelyacht, die einen neuen Längenrekord aufstellt.

    Der Werder-Fan freut sich auch über ein gut gebratenes Steak.

    Bayern-Fans, die nicht aus der entsprechenden Region kommen oder nicht schon als Kleinkinder entsprechend von verantwortungslosen Eltern indoktriniert wurden, sind für mich nicht satisfaktionsfähig. Da fehlt es einfach an der charakterlichen Bildung.
     
  10. Freigeist13

    Freigeist13

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +19
    Eine top Leistung ist bei uns Voraussetzung um überhaupt 3 Punkte zu erspielen, erkämpfen oder watt auch immer, gegen jeden Gegner und unterschätzen dürfen wir ebenfalls niemanden aber das ist der Mannschaft in der jetzigen Situation wohl auch bewusst.

    Vorne im Sturm halte ich Stuttgart, trotz der 5 Kisten gegen Frankfurt, und mit den Langzeitverletzten Ibisevic und Abdellaoue nicht wirklich stark besetzt. Ein Talent wie Timo Werner hätte ich gerne bei uns im Kader aber er alleine kann gegen uns auch nichts reißen.
     
  11. green66

    green66

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +1
    Di Santo ist so oder so unsere Lebensversicherung.
    Mit seinen Toren schiesst er uns zum Klassenerhalt und wenn nicht wegen unserer schlechten Defensive bei Abstieg, bringt er uns minimum 10 Mio ein.
     
  12. green66

    green66

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ach ja. Ein halbes Jahr hat es gedauert, dass ich in aller Ruhe nach dem Spiel ein Bier trinken konnte und nicht in dem Frustsaufen untergegangen bin.
     
  13. Hauptsache erstmal gewonnen !!! :daumen::schal:
     
  14. 3 Punkte :schal::schal::schal::schal::schal:
    Schade dass SR wieder ein Elfer für und verweigert hat , wenn man sieht welche Elfer die bazis kriegen :wild:
    Jetzt VFB schlagen und weitere Punkte sammeln :schal:
     
  15. YEEEAAAAAHHHHHH....:applaus::applaus::applaus:

    Unter Dutt wären Wir jetzt immer noch Sieglos..Super SKRIPO..:schal:
     
  16. Da ist Er ja..:D

    Und das mit der Aufstellung..:lol::lol::lol::lol:
     
  17. Was soll wieder der Seitenhieb auf Dutt? In den ersten Minuten hast du keinen Unterschied gesehen!!! Wie kann man nur so verblendet und nachtragend sein? Pfui Teufel!!!
    Man sollte Größe zeigen und endlich mal komplett abschließen mit dem Thema Robin Dutt!Oder glaubst du, daß er als Saboteur von der schwäbischen Fußballmafia eingeschleust wurde, um Werder in die Zweite Liga zu führen? Ich bleibe dabei, die erste Saison unter Dutt war nicht so schlecht!
    Ich freue mich, daß Werder gewinnen konnte! Das diese Serie endlich beendet wurde.
     
  18. maik01

    maik01

    Ort:
    OWL
    Die zweite Halbzeit hat mir gestern gut gefallen. Man hat sich nach dem Führungstor konsequent und diszipliniert hinten rein gestellt und Beton angerührt. So hätte Dutt auch schon spielen lassen können, dann hätte man vielleicht schon ein paar Punkte mehr auf dem Konto.

    Es geht nur darum, die nötigen Punkte für den Klassenerhalt zu holen. Da können die Fans kein Offensivfussball erwarten. Die 6er Position wird wohl weiter ein großes Problem bleiben. Hoffentlich kommt Bargfrede bald zurück. Obraniak wird wohl auch nicht mehr der Überflieger werden, zu langsam und macht defensiv zu wenig. Aber vielleicht kann er Werder doch noch bischen helfen.
     
  19. er glaub vieleciht nicht aber meine Frau gaub an solche Verschwörung dass Dutt uns in Liga zwie führen sollte , zusamen mit Elia :lol:
     
  20. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Ich habe das Spiel gestern nicht einmal im Fernsehen können und zunächst nur das Endergebnis zur Kenntnis genommen. Aber eines war mir sofort klar: Nach Ansicht des Gegners war eindeutig der Schiedsrichter schuld, und so war es dann auch.

    Gibt es denn keine Mannschaft außer Werder, die nicht nur durch (angeblich falsche) Schiedsrichter-Entscheidungen verliert?

    Wenn man einmal die angeblich strittigen Entscheidungs-Situationen und diejenigen nebeneinander stellt, in denen Mainz klare Torchancen vergibt, ist eindeutig zu erkennen, wo eigentlich der viel größere Fehler lag.

    Euagoras