Spieltagsthread: 1. FSV Mainz 05 - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "FSV Mainz 05 - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 29. Oktober 2011.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Mainz!

    5 Stimme(n)
    5,9%
  2. Niemand. Unentschieden!

    6 Stimme(n)
    7,1%
  3. Werder!

    74 Stimme(n)
    87,1%
  1. Das könnten mit die 3 wichtigsten Punkte der ganzen Saison gewesen sein.
    So haben wir uns zum Glück noch an der Topgruppe festklammern können.
    Es wird langsam langweilig Piza zu loben aber der Mann ist einfach unglaublich.
    Vom Spiel her hat mir das heute aber nicht so unbedingt gefallen.
    Wir dürfen uns nicht immer so hinten reindrängen lassen.
    Aber egal, 3 Punkte sind 3 Punkte!
     
  2. @ DiegoDiez

    Ja schwarz-weiß ist vieles selten, aber hier herrscht viel zu oft nur schwarz vor. Denn um Schwarz-Weiß-Malerei zu vermeiden, müsste auch bei Niederlagen eine eventuell trotzdem gute Leistung berücksichtigt werden, was häufig genug aber auch nicht der Fall ist (ohne dich da direkt ansprechen zu wollen, ich weiß nämlich nicht, wie du das in solchen Fällen beurteilst). Und deshalb nervt es mich persönlich dann auch, wenn dann bei Siegen, bei denen ja auch irgendwas richtig gelaufen sein muss, immer wieder hört: "Ja wir haben (mit Glück) gewonnen, aber das und das und das ist ja alles so schlecht"

    btw: Auch mir ist klar, dass bei uns spielerisch noch viel Luft nach oben ist und das darf man natürlich auch ansprechen, aber man kann doch auch mal mit was zufrieden sein und muss nicht zwangsläufig immer alles "schwarz" malen, um es mal mit deinen Worten auszudrücken.

    Ist nur meine Sichtweise...
     
  3. Bleib mal sachlich!Wir haben in dieser Saison nicht nur einmal in fast letzter Sekunde den Hals aus der Schlinge ziehen können!
    Die rosarote Brille kann Dir schneller von der Nase fallen,als Du schnacken kannst!
    Auch heute waren wieder massive Defizite zu erkennen,die man nicht einfach wegen eines Sieges wegloben kann!Mit dem Anspruch unter die ersten sechs Mannschaften zu kommen,muß erheblich mehr kommen.

    Sowohl in der Abwehr,als auch in der Umsetzung im Sturm habe ich gerade mal Mittelmäßigkeit wahrgenommen!So gut wie kein Spiel über die Flügel,Kein Spiel ohne Ball,um die Gegenabwehr zu binden.Hast Du irgendeine überraschende Kombination gesehen,außer Einzelaktionen,die Dir das Gefühl gab,daß hier eine international taugliche Mannschaft zusammenwächst.Ich nicht!Moral und Einstellung wieder absolut TOP,aber
    irgendwie stagniert die Qualität.
    Natürlich freue ich mich,daß wir die drei Punkte eingesackt haben!!!
    Aber mir ist das Ganze nach so vielen Spieltagen einfach zuviel Wundertüte.Ohne Pizza würde dieses Skelett des bisherigen Erfolges an Ostereoporose in sich auf Mittelmaß zusammenfallen.
     
  4. Was hat Tuchel denn für ein Problem? Unglaubliches Interview um ZDF.
     
  5. jap :tnx:

    geht gar nicht sowas..
     
  6. Janine

    Janine

    Ort:
    Berlin
    Ich seh gerade Tuchel beim ASS und kann's nicht fassen.
    Redet von einer krassen Fehlentscheidung beim 1:0 als Sokratis den Ball erobert.
    Ganz ehrlich , die hatten selbst gefühlte 100 Freistöße und Ecken und machen nicht draus .. , da kann er nicht davon reden das Aytekin das Spiel verpfiffen hat :stirn:

    Ekelhafter Typ!
     
  7. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Tuchel kann genau so wenig verlieren wie der Ex-Mainzer Klopp.

    Beide auf ihre eigene Art besonders unsympathisch. Ich mag solche Typen nicht.
     
  8. mika09

    mika09

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +30
    Stopft einer diesem Assi mal das Maul. Was der in letzter Zeit vom Stapel lässt,geht auf keine Kuhhaut.

    Halts Maul,Tuchel.Wie ich diesen scheiss Typ nicht ab kann.Hoffentlich schmeisst Mainz ihn bald raus und wir sehen diesen Pis... erstmal nicht wieder.
    Geh zum Halma du Weichei.
     
  9. @Schmielitz
    Moin! Dann schätze Dich glücklich, daß Du diesen furchtbaren Grottenkick von Leverkusen gegen Freiburg nicht im Stadion mitverfolgen mußtest. Und immerhin spielt Dutts Truppe CL.

    Ich finde es im übrigen ganz und gar nicht schlimm, daß wir noch Luft nach oben haben, daß wir nicht am Limit spielen. Ich finde es gut, daß wir sagen können, unser Ziel ist es, uns noch weiter zu verbessern. - Das dürfte unseren Gegnern nicht schmecken.:beer:
     
  10. 2 Dinge sind mir gerade bei der Zusammenfassung aufgefallen.

    1. Geile Farbkombination unserer Mannschaft. Ganz in grün - selten gesehen, aber hat mir ganz gut gefallen, auch wenn ich nach wie vor der klassisch / konservative Grün-Weiß-Verfechter bin.

    2. Tuchel ist auf meiner Sympathieskala noch weiter als bisher nach unten gerutscht. Unglaublich, was der Vogel gerade im Interview vom Stapel gelassen hat. Hab ja im Prinzip nix gegen Mainz, aber dank Tuchel würde ich denen keinen Träne nachweinen, falls sie in Liga 2 absteigen.
     
  11. blockzwerg

    blockzwerg Guest

    Ich finde es im übrigen ganz und gar nicht schlimm, daß wir noch Luft nach oben haben, daß wir nicht am Limit spielen. Ich finde es gut, daß wir sagen können, unser Ziel ist es, uns noch weiter zu verbessern. - Das dürfte unseren Gegnern nicht schmecken.:beer:[/QUOTE]

    :tnx:

    Die meisten punkte nach rückstand!
    Die meisten tore in der letzten viertelstunde!
    Werder ist wieder ein echtes team, keine topmanschaft,
    aber auf einem guten weg und in dieser bundesliga werden wir
    dies jahr um internationale plätze mitspielen. Auch piza sein dank!!!

    :beer:
     
  12. Tuchel finde ich deutlich schlimmer. Dieses Interview war echt nur peinlich, ich bin froh, dass Schaaf/Allofs nicht so sind.
    Mal abgesehen davon, dass kein klares Foulspiel vorlag (auch wenn man sich über einen Freistoßpfiff auch nicht hätte beschweren brauchen) und somit auch keine "krasse Fehlentscheidung" vorlag - durch den Zweikampf entstand weder eine besonders gefährliche Situation (Pizarro alleine gegen vier Mainzer), noch war die Entscheidung spielentscheidend. Daraus resultierte lediglich ein Tor, danach stand es nach wie vor unentschieden. Und auch ohne das Tor hat Mainz noch zwei weitere kassiert, was für eine Niederlage ausgereicht hätte.:rolleyes:
    Zudem fällt mir spontan kein anderer Trainer ein, der noch Wochen später (vermeintlichen) Fehlentscheidungen hinterhertrauert und sogar die genaue Anzahl weiß. :lol:
     
  13. Peinlich, peinlicher, Tuchel :D
    Der war ja ordentlich angefressen, die kleine Zicke.
    Das Interview hat mir wieder mal verdeutlicht, warum ich dem so überhaupt nicht auf den Pelz gucken kann.
    Und die Schuld bei 5 mickrigen Fehlentscheidungen der Schiris zu suchen, die zumindest wie heute nicht mal welche waren, ist auch lächerlich. Was sollen wir da erst sagen?
    Der war ja kurz davor völlig die Contenance zu verlieren :stirn:
    Einfach nur unsympathisch.
     
  14. Tuchel?
    Wer war das noch gleich?:confused:
    War das nicht der Typ, der sich zu dem statement hatte hinreißen lassen, daß er es sich zutraut, den FC Bayern zu trainieren? Zumal nachTuchels Meinung ohnehin den sogenannten Konzepttrainern von heute die Zukunft gehört und nicht mehr den "Trainern alter Schule".:mad:

    Im ZDF Interview schaffte es Tuchel ja wirklich extrem unsympathisch rüberzukommen: Wie kann man sich als Trainer hinstellen und für fünf Mißerfolge immer den Schiedsrichter als unfähigen Tölpel verantwortlich zu machen?:stirn: Das ist doch lächerlich.
    Und Tuchels Ton im Umgang mit einem Fernsehjournalisten törnt ab.
    Abschließend, die 3-D Analyse des Spiels war ebenfalls kein Kompliment für Tuchels Wirken. -
     
  15. Ich mags, wenn Tuchel ausflippt. Wir haben 3 Punkte und Mainz 0. Nur das morgen nicht der HSV gewinnt.
     
  16. YES. Genau das wollt ich sehn beim nachhausekommen, Werder + Arsenal punkten, i laik :applaus::svw_applaus::applaus:
     
  17. SVW Grün Weiß

    SVW Grün Weiß

    Ort:
    ilsenburg ( Sachsen Anhalt)
    Kartenverkäufe:
    +1
    Juhuu endlich wieder nen SIEG:dance: geht doch weiter so Jung und Glückwunsch an "Piza" für sein 150ten treffer:) Nur der SVW:svw_applaus:
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    So, gerade zurück aus Mainz, wie (fast) immer mit einem Sieg...:)

    Ein perfekter Abend: Traumwetter, Flutlichtspiel, (fast) perfekte Chancenverwertung, geiles Stadion und noch geilere Stimmung. Was die Mainzer Zuschauer auf den Geraden für Stimmung machten war schlichtweg SUPERKLASSE! Sollten sich die Bremer Südtribünen u. Nordtribünenzuschauer mal ein Beispiel dran nehmen. Selbst im Werder-Block waren fast nur die Mainzer zu hören...

    Das Stadion ist super gelungen, klein aber fein! Und kostete im gesamten weniger als Werders Umbau...

    Das Spiel war das Gegenteil zu den letzten, ENDLICH mal fast perfekte Chancenverwertung. Drei sicher glückliche Punkte, die aber angesichts unseres Pechs (oder mangelhaften Chancenverwertung) in den letzten Spielen einiges wieder ausgleichen.

    Ordentliche Defensivleistung, leider sehr viele Ballverluste im Spiel nach vorn. Naldo hinten und Pizarro vorne überragend. Pizarro derzeit nahezu unersetzbar, ich darf gar nicht daran denken, wenn er mal ausfallen sollte...
    Rosenberg neben ihm nahezu Statist, seine Zeit bei Werder ist hoffentlich bald vorbei. Bin froh, das Arnautovics Sperre nun vorbei ist. Warum ließ man zuletzt nicht Marin als hängenden Stürmer spielen?? Weder Rosenberg noch Wagner haben für mich Bundesligaformat, erst recht kein gehobenes....

    Völlig unverständlich für mich Werders zweiter Wechsel, Bargfrede für Ekici. Viel zu defensiv war von da an die Ausrichtung. Naja, nochmal gutgegangen, dank einer Standardsituation...

    Fazit: Drei EMINENT wichtige Punkte, die uns wieder nach ganz vorne brachten. Spielerisch besteht noch viel Luft nach oben, bin aber zuversichtlich, das es Schritt für Schritt besser wird. Gerade Ekici hat noch viel Luft nach oben.

    Gruß vom
    Werder-Oldie
     
  19. Purgy

    Purgy

    Ort:
    Bremen
    ... und in der Buli, ja sogar Europaweit Platz 1 in Sachen Alutreffer. Man bedenke die Hälfte davon wäre drin gewesen.