Spieltagsthread: 1. FC Köln - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "1. FC Köln - Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 22. Januar 2011.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Köln!

    69 Stimme(n)
    48,9%
  2. Niemand. Unentschieden!

    10 Stimme(n)
    7,1%
  3. Werder!

    62 Stimme(n)
    44,0%
  1. Ich schau im Videotext, 1:0 leichtes schmunzeln, dann 2:0, da musste ich schon lachen auch wo ich gesehen habe das wir keinen Torschuss abgegeben haben, am Ende 3:0, mittlerer Applaus und nächste Woche geht es gegen die größte scheiß Mannschafft auf dem Planeten gegen die ich Niederlagen überhaupt nicht abkann, nun ich freue mich drauf.
     
  2. 1:0 Leverkusen.
     
  3. Championsleaguesiegerbesieger!
     
  4. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Tenor von Werder Fans in Köln und auch meine Meinung:
    Wir brauchen keinen Abstiegskampf mehr, so spielt ein Absteiger.
    Aufwiedersehen in der zweiten Liga.
     
  5. Ich würde einfach mal gerne wissen wo überhaupt das Problem der Spieler ist. Thomas Schaaf hat mir gestern einfach nur leid getan, weil er im Endeffekt gar nichts richtig machen konnte. Selbst wenn wir mit 8 Abwehrspielern gespielt hätten, wären 3 Tore dabei rausgekommen.

    Hab das Spiel gestern mit einem Dortmunder(Fan) Kumpel angeschaut und er war genauso geknickt wie ich, weil das einfach ein unsagbar schlecht anzuschauendes Spiel war.

    Ich hatte so ein gutes Gefühl vor dem Spiel, gerade auch nach Hoppe aber was sollte dieser Rückfall gestern wieder?! Was passiert mit den Spielern innerhalb einer Woche, das sie null Kampf zeigen und vermissen lassen, das sie den Ernst der Lage erkannt haben? Wo ist der eigene Ehrgeiz?

    Ich bin drauf und dran zu sagen, das ich mir in dieser RR kein Spiel mehr von denen anschauen werde, weil mir die Zeit dann doch wirklich zu kostbar ist und ich selbst bei nem lokalen Kreisligaspiel mehr Spannung und Kampf zu sehen bekomme.

    Peinliche Vorstellung.

    Schaaf sollte im Training mal wieder Ballannahme und sicheres passen üben lassen sollen. Vor dem Spiel dann noch ne Valium, damit nicht jeder Ball bei Annahme gleich wieder blind nach vorne gedroschen wird.
     
  6. Boah bin ich noch angefressen.
    Es kann doch nicht asein, dass man sich so gegen einen vermeintlichen Absteiger blamiert.
    Und so spielt ein Absteiger!!!!
    Da waren sich wohl einige aufgrund des Hoffe-Ergebnis, wieder mal zu sicher, dass es gegen Köln von alleine läuft.
    Werder hatte seine 1. Torchance in der 60. Min.!!!! Hallo????? :stirn:
    Abwehr hatte gestern, mal wieder, das Prädikat "nicht bundesliga-tauglich". Und dann Wiese, der bei dem 0:1 so eine Abwehrrolle machtr, wie man es lernt, wenn man kontrolliert fallen möchte. Ist mir schon ein paar mal aufgefallen. Okay, weiß jetzt nicht, ob er haltbar wäre, wenn er vernünftig gesprungen (mit ausgetreckten Armen) wäre, sähe aber besser aus, als so eine komische Rolle.
    Ich mach mir ernsthaft Sorgen, um "meinen" Verein SVW. Den Spielern geht es wohl am A..... vorbei. Können bei einem möglichen Abstieg (von dem ich noch nicht ausgehe) wechseln. Unsereins muss mit der Schmach leben. Sch.... Söldner-Truppe
     
  7. Hugoa

    Hugoa

    Ort:
    Kreuzkrug/Huddestorf
    Kartenverkäufe:
    +4
    ich glaub das hat hertha letztes jahr auch gedacht
     
  8. Hertha war auch letzter.
     
  9. seid ihr in der regel so in panik verfallend? :)
    bei uns gestern wurde beinahe ein thread mit dem namen "noch 21 punkte zum klassenerhalt" in "noch 46punkte zur meisterschaft" umbenannt.
     
  10. Hugoa

    Hugoa

    Ort:
    Kreuzkrug/Huddestorf
    Kartenverkäufe:
    +4
    Wenn wir so weiter spielen dauerts nicht mehr lange ;-)
    Man muss dringend wieder leben in die Mannschaft bekommen.Nach dem 2-1 von Frings gg Hoffenheim dachte ich, dass das die Wende war.Sowas kann ja wieder neuen Schwung geben.
    Und nu sowas,ich hab das Gefühl das jeder nur sein Ding macht,da steht keine Mannschaft auf dem Platz.Da fehlt alles! Leidenschaft,Kampf,Wille.Wenn ich lese das einige Spieler/Manager nach dem Sieg gg Hoffe wieder von der Euro League reden,denn frage ich micht ob die auch mal auf die Tabelle gucken.
    Man hört immer dasselbe nach Niederlagen,für mich sind das nur noch Durchhalteparolen.Schaaf hat sehr viel (Aufbau)Arbeit vor sich
     
  11. Hi,

    habe vorhin die ersten bewegten Bilder vom Spiel gesehen, war gestern unterwegs. Irgendwie sah das aus wie "Tag der Legenden" mit dem Getrabe neben dem Gegner her:eek:....vielleicht sollten KATS selbst noch mal die Stiefel schnüren, langsamer ist das dann gewiss nicht als die jetzige Mannschaft...
     
  12. Wenn er es bisher nicht geschafft hat, dann wird er es auch zukünftig nicht schaffen. Das ist traurig, aber wohl wahr. Was soll er denn jetzt noch machen? KA hat ja schon Gehälter eingefroren. Was bleibt denn noch? Nichts! Es kann nur zwei Alternativen geben. Entweder man trennt sich von einigen Spielern und verpflichtet 2-3 Leute, die schon nachgewiesen haben, dass sie bundesligatauglich sind oder man wechselt etwas in der sportlichen Leitung aus. Rangnick ist je gerade frei. Dann käme auch ein neuer Impuls in den Verein. So, wie es jetzt läuft, werden wir wohl arg zu kämpfen haben, um die Klasse zu halten.
     
  13. Dann lieber Udo Lattek.
     
  14. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
  15. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    +1

    Und das Trainingslager hätte man auf der Gorch Fock machen sollen.

    Die Art und Weise, wie man sich in Köln selbst aufgab, erinnerte mich an das 0:5 gegen Köln im Jahr 1980.
    Wir werden bis zum Saisonende um den Klassenerhalt kämpfen. Wenn wir kämpfen. Wenn wir so wie gegen Köln spielen, traben wir schnurstracks Richtung Abstieg, denn kämpfen tun die anderen.
     
  16. Mein Gott war das schlecht!
    Ich hab leider Sky zu Hause und hab das Spiel in schönem HD sehen dürfen! Ich bin ehrlich: ich hab ab der 60. Minute dann doch lieber Handball geschaut denn da wurde gekämpft, gebissen, gekratzt und vor allen Dingen Einsatz gezeigt! Was ist nur passiert mit der Truppe? Wo ist der Kampf und der Einsatz hin? Den haben sie bestimmt bei der Pinkelpause auf der A2 liegenlassen! Fürchterlich dieser Memmenfußball! Jede Oberligamannschaft hat mehr Wille und Biss!
    Nur gut das in meinem Freundeskreis viele Gladbachfans sind! Da muß ich mir nicht zuviel Schmach anhören!
    Wenn ihr schon absteigen wollt dann macht das doch bitte mit Einsatz und Kampf! Aber gebt vorher euer Geld zurück denn Söldner bekommen auch nur Kohle wenn sie erfolgreich waren! Danke und Amen
     
  17. Jetzt heißt es wohl nur noch, irgendwie die Klasse halten und dann muss nächste Saison der ganz große Umbruch her, ob mit oder ohne KATS.

    Von den Spielern können von mir aus außer Wiese (der an der Krise nix dafür kann), Wesley (bislang wohl bester Bremer diese Saison, leider schon lange verletzt), Naldo (bester Verteidiger der letzten Jahre, fehlt leider sehr dieses Jahr) und Pizarro (wenn fit dann immer noch mit Abstand unser bester Stürmer) alle gehen. Okay, einige der Jungen wie Schmidt und Bargfrede sollten auch gehalten werden, aber viel mehr nicht.
     
  18. Inzwischen ist klar warum Werder so desolat in Köln aufgetreten ist:
    Sie hatten am Freitagabend noch ne Kohlfahrt!
    das hätte man von der Werderführung nicht zulassen dürfen.
    Zuviel Pinkel im Essen und dann so ein übermächtiger Gegner wie die Kölner.
     
  19. Tja, diese zwar platte und pauschale Aussage, trifft mein momentanes, emotionales Seelenleben allerdings exakt auf den Punkt!
    Mir geht dieser verdorbene Haufen mittlerweile kpl. am Arsch vorbei.
    Das ist nichts mehr, mit dem ich mich auch nur mit einer Faser meines Körpers identifizieren kann.
    Erneut wurde ein Charaktertest kpl. nicht bestanden, wie so oft.
    Solch lebloser Auftritt bereits von der ersten Minute an, zeigt mir letztlich nur eines: das diese Truppe absolut nicht verstanden hat, worum es geht! Und ich glaube ehrlich gesagt, daß sie nicht mal merken würden, worum es geht, selbst wenn sie am vorletzten Spieltag auf Platz 18 stehen würden.
    In passiver Selbstgefälligkeit mit Anlauf ins Verderben!
    Dieser glückliche HHeim-Sieg schien bei vielen ja bereits die Sinne zu vernebeln und naiverweise davon ausgehen, daß man nun eine Art Aufholjagd starten könne! Bei allem guten Willen, aber für mich ist diese Hoffnung ohnehin nur ein Pfeifen im Walde gewesen. Diese charakterschwache Ansammlung von lernresistenten Egomanen ist dazu ganz einfach nicht im Stande.
    Die immer etwas ängstlich vorgetragene "Befürchtung", am Ende der Saison könnten uns Stars verlassen, ist bei mir mittlerweile eher eine freudige Erwartung als ein Angstzustand!
    Soll Merte doch in London sich und den Rasen decken.
    Arnautovic darf dann gerne in Donezk bspw. den Mitspielern von seiner CL-Karriere vorschwärmen. Jensen, Borowski, Hunt, Pasanen, Wagner, Huse., Fritz... - es wird höchste Zeit, sich von dieser Ansammlung blutleerer Mitläufer zu trennen!
    Interviews nach dem Spiel klingen nur noch wie blanker Hohn. Zynismus pur!
    "So dürfen wir uns nicht präsentieren..." Ach, lieber Clemens, warum macht ihr das dann von Woche zu Woche ???
    "Es tut mir leid für unsere Fans..." Nein, mir als Fan tut es leid, daß ich euch immer noch meine kostbare Freizeit widme und diese 90 Min. nicht anderweitig verbringe.

    Auch wenn TS mir einerseits ziemlich leid tut, denn er leidet z.Zt. offensichtlich wie ein Hund und ist, im Gegensatz zu seinen Angestellten, mit Herz bei der Sache, so nüchtern muß man sich dann doch fragen, ob es nicht wirklich Zeit für einen Schnitt wird, zum Ende der Saison!? 11 Spieler zu entlassen ist leider nicht möglich, auch wenn ich diese Variante bevorzugen würde.
    Zeitgleich sollte dringlich die Person KA hinterfragt werden, die in den letzten Jahren mit teils abstrakten Transferaktionen eher dafür sorgte, daß wir uns sportlich zurück entwickeln und das eingenommene Geld entweder in zweifelhafte Personen investiert, oder einfach die Hosentaschen nach aussen krempelt und uns finanzielle Engpässe verkauft. Nach jahrelanger CL-Teilnahme und den gewinnbringenden Verkäufen der letzten MF-Stars. Schon klar.
    Diese Saison ist für mich spätestens seit Samstag abend "durch". Der Rest ist nur noch belangloses Auslaufen. Ob wir gegen Bayern nun 0:5 verlieren, oder 5:0 gewinnen - who gives a flying f**k!? Es ist mir egal, weil unbedeutend.
    Selbst ein möglicher Abstieg würde mich nicht mal mehr sonderlich berühren, denn vom Auftreten her, hätten sie diesen sogar redlich "verdient". Schade wäre es lediglich für den Verein als solchen.
     
  20. :tnx:
    Klasse Beitrag.