Spieltagsthread: 1.FC Köln - SV Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "1. FC Köln - SV Werder Bremen" wurde erstellt von el_ben, 6. April 2012.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 8. April 2012
  1. Werder!

    37 Stimme(n)
    22,7%
  2. Unentschieden!

    10 Stimme(n)
    6,1%
  3. Köln!

    22 Stimme(n)
    13,5%
  4. Sokratis!

    94 Stimme(n)
    57,7%
  1. tja ... was willl man dazu noch sagen ? Die Leute die immer Applaudieren haben echt den schuss nicht geghört :wall:
    ich habe vor 20 Jahren auch immer im Gästeblock gestanden und wenn die Mannschaft kein Bock hatte haben wir gepfiffen = Normal und absolut korrekt. Ich würde z.b nich pfeiffen bei einem Spiel wie gegen Dortmund zu hause wo wir gut gespielt haben aber einfach pech hatten, oder wie bei den schei... Bayern, da waren die einfach besser - Punkt. Da kann man dann nix machen, aber so wie gestern, wo der gegner unterirdisch ist und man offensichtlich kein Bock hat sich den Arsch aufzureissen - tja - die Spieler haben wohl auch gedacht.... kuck dir die Idioten an , die Klatschen noch, selbst bei der Leistung :lol:

    Beispiel viel. mal drüber nachdenken:
    Wenn du z.b. Tischler wärst und einen Tisch bauern sollst und da unmotiviert rangehst und ein hässliches ding baust, dann kriegste nen Einlauf vom Chef (Thomas Schaaf) und von dem Kunden der das ding Kaufen will und es aber scheisse ist (Kunden wären dann wir im Stadion) komischer Vergleich ich weiss, aber auf die schnelle weiss ich nicht wie ich es plausibler erklären soll :D

    WAS IST DARAN DANN FALSCH SICH ZU BESCHWEREN :stirn: (Fans zu pfeifen und auch ein Stück weit zu pöbeln)
     
  2. Ich für meinen Teil werde die Raute und die Wunder von der Weser ewig im Herzen tragen, dafür braucht es nicht so eine Shicetruppe die sich Mannschaft schimpft.
    Ja, man kann verlieren, ja man kann auch mal einen rabenschwarzen Tag haben, ja man kann auch mal gegen Mannschaften verlieren, die normalerweise deutlich schlechter sind als man selbst. Aber OHNE KAMPF, Leidenschaft, Einsatzwillen oder Teamgeist für den Mannschaftskameraden Spiele einfach so her zu schenken??? NIEMALS! :wild:
    Ich für meinen Teil bin heilfroh das 13 Verträge auslaufen und Allofs auch keine Anstalten macht diese zu verlängern! Der radikale Umbruch muss her und das von mir aus auch um den Preis das wir die nächsten Jahre erstmal "nur im Mittelmaß" versinken.
    Das ist mir lieber als das wir Jahrelang, überfette, übersatte Millionäre beschäftigen, denen wir noch Schmalz vor den Ar... schmieren, die auch noch als Vorbild für unseren Nachwuchs dienen sollen und die dann solche Leistungen abliefern.:tnx:

    P.S.: Ein frohes und gesegnetes Osterfest an alle welche die Raute im Herzen tragen!
     
  3. ...,dass wir uns bereits dem Ende der Saison nähern... mit dem was die Mannschaft da anbietet wäre der Abstieg ein deutlicheres Thema als die Euroleague.

    da kommen schwere zeiten auf werder zu:(
     
  4. Die Kommentare nach den Spielen immer ...................


    diese Schönrederei .....................


    es ist nicht genug für unsere Ansprüche ....................


    da lacht man sich doch weg!! Da wird nichts mehr geleistet, angeboten, präsentiert, gekämpft und gespielt schon lange nicht mehr.

    Was für einen Anspruch hat man denn noch? Wie lange braucht man noch, um endlich mal eine substantielle Selbstkritik zu hören?

    Nächste Saison wird, wenn so weiter gefaselt wird, ein Jahr gegen den Abstieg.
     
  5. lenak.22

    lenak.22 Guest

    Ja seh ich ähnlich...ich war in Gladbach -da habe ich eher herzlich gelacht da es auch nur noch zum lachen war:D...aber in Berlin war es ja wohl grottig und dann darf man auch mal zurecht sauer sein :rolleyes:.das verstehen die menschen in ihrer welt nicht wo die werder spieler noch die götter in grün und weiß sind :rolleyes:.....Als ich diese Saison in dortmund war, da war ich auch nicht so sauer aufgrund der 2. Hälfte aber was die da gestern mal wieder abgeliefert haben - da kann man sich eher an den :stirn: fassen
     
  6. braendy62

    braendy62

    Ort:
    Barnstorf
    Kartenverkäufe:
    +48
    Weiss TS etwa schon, wer noch alles wechselt? Und gibt man nach dem Bekanntmachen seines Wechselns dann nicht mehr 100% für seinen alten Verein?
     
  7. watzman

    watzman

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +69
    TS findet die Situation sensationell....
    Na dann gute Nacht!

    Ganz ehrlich: Mittlerweile kotzt mich dieses Schöngerede und dieses positives hervorheben der Leistungsbereitschaft ( Die ich gestern nicht gesehen habe.. und die eigentlich eine Grundvorraussetzung ist) nur noch an.
    TS brauch man wirklich nicht mehr vor die Kameras ziehen. Kommt eh nur das gleiche dumme Geschwafel bei rum wie immer.
    Nach so einem Spiel gestern sollte man einfach mal klare Worte finden, die der Situation entsprechen, wie Wiese es ansatzweise getan hat. Müsste er nicht brav sein, hätte der sicherlich einen 5 Minütigen Wutanfall gehabt, wobei er ihn innerlich sicherlich hatte, was eigentlich jeder Verantwortliche haben sollte.
    Aber wir gehen die Dinge an ! :wall:
     
  8. Yeremi

    Yeremi Guest

    Also ich bin mit dem Ergebnis zufrieden, aber nicht mit dem Spiel. Werder ist in der Rückrunde vom Pech verfolgt. Die vielen Verletzungen tragen die Hauptschuld für den zustand der Mannschaft. Es ist dieselbe situation wie letztes Jahr. Auch manche Schiedsrichterentscheidungen die unglücklich waren waren für Werder zum Nachteil
    Man redet hier von Schönrederei. Andere Mannschaften hätten dieselben Probleme in der Situation in der Werder nun steckt. Wenn man so viele Verletzte hat dass man 18 Jährige zehn spiele hinterinader machen lässt, weil andere erfahrerne Spieler verletzt sind sagt schon viel aus. Möchte mal sehen wenn in Dortmund 8 Spieler verletzungsbedingt ausfallen, was aus dieser Mannschaft wird.
    Gladbach hat ja auch seine Schwierigkeiten obwohl sie 3 Ausfälle haben.
    Sogar die Bayern hatten schon eine Krise nur weil Schweinsteiger und Robben ausfielen.
    Dies hat nichts mit Schönrederei zu tun, oder die Situation verharmlosen, man muss das Beste aus dieser situation machen und arbeiten. Dies tun KATS sehr gut.:mad:
     
  9. So... Nach ein wenig Schlaff und nachdem wir gestern knapp 1200km für Werder gefahren sind, wir kommen aus Brandenburg, kann ich einfach nur sagen: ich bin enttäuscht! Da kam kaum ein pass gestern an.. Selbst auf 5 m gingen die Pässe zum gegner.. Wenn ich so arbeiten wuerde, waere ich mein iob los. Irgendwie freu ich mich auf den Neuanfang bei Werder!!!!!
     
  10. gushido

    gushido

    Ort:
    NULL
    Es hätte nur noch gefehlt, dass zur Halbzeit die Mannschaften von Kaiserslautern und Tasmania Berlin (und zwar die selben Spieler von damals) hinzukommen wären. Das wäre ein Miniturnier auf Augenhöhe gewesen. Das absolute Highlight war als zu Beginn der Zweiten Halbzeit Insomnia mit "Faithless" gespielt wurde. Leider viel zu kurz.
     
  11. :tnx::tnx:
     
  12. andersrum !
     
  13. Du schreibst den gleichen Mist, den KaTs nach jedem Spiel ins Mikro labern. Ich kann es nicht mehr hören. Kats und Lemke weg, weg..............:wuerg:
     
  14. Purgy

    Purgy

    Ort:
    Bremen
    Und wer soll deiner Meinung nach dafür einspringen ?
    Kein Bock auf Berg- und Talfahrten wie es anderen Vereinen schon jahrelang ergeht. Dann lieber ne Runde graue Maus spielen und in ferner Zukunft wieder angreifen.
    Aber bevor das passiert müssen jetzt erstmal noch die restlichen Spiele versaut werden, was aber nicht unbedingt geschehen muß.
     
  15. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Dieses Spiel war, nach dem Mainz-Spiel, der "noch tiefere Tiefpunkt" (R.Völler).
     

  16. Dem kann ich nur VOLL. Zustimmen!!!!:dance: :wuerg:
    Stadionflyer
     
  17. ...aber was ich mir für die Zukunft vorstellen könnte ist, dass Leute wie Bode, Möhlmann, Frings, Rehhagel, Neubarth, Votava, Rufer, Bratseth vielleicht auch ein Ailton Werder Bremen wieder auf Kurs bringen. :thumb:
     
  18. Marin ist einfach unfähig! Ich sehe bei dem auch keine Qualitäten mehr! Selbst in einem System was auf sein Spiel zugeschnitten ist mit den besten Spielern der Welt, spielt der allerhöchstens unaufälllig und nicht schlehct so wie bei uns immer!
    Die Leistung war mal wieder katastrophal. So geht es nicht weiter!
    Pizarro übriegns genauso schwach; die Saison ist im Prinzip gelaufen, alles andere wäre ein Wunder!:wall:
     
  19. Ui, ui, ui, das war mal wieder ein schwer zu ertragender Grusel-Kick. Kämpferisch war das sicherlich in Ordnung, spielerisch lag das Niveau knapp über der Grasnarbe (man war in der Hinsicht tatsächlich noch nicht einmal besser als der FC). Bei Affolter, Fritz und Ignjovski ist mittlerweile tatsächlich jedes Mal Alarmstufe Rot, wenn sie den Ball haben - und zwar für's eigene Tor. Werders Bester war heute mal wieder Wiese, echt traurig, dass er im Sommer geht. Nun ja, ich denke, dass das 1:1 am Ende ein gerechtes Ergebnis war (auch wenn dem Ausgleich der Kölner eine klare Fehlentscheidung des Schiedsrichters vorausging). Einen Dreier hatten beide Mannschaften nicht verdient. In wie fern uns dieser Punkt hilft, wissen wir am Saisonende. Ich persönlich befürchte wenig...
     
  20. Hm... wahrscheinlich spielen die in dieser Aufstellung besser als der aktuelle Kader, da magst du Recht haben... ins Tor stellen wir dann Burdenski :applaus: