Spieltagsthread: 1. FC Heidenheim - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "1. FC Heidenheim - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 29. Juli 2011.

Diese Seite empfehlen

?

Wer kommt weiter?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 30. Juli 2011
  1. Heidenheim!

    10 Stimme(n)
    11,8%
  2. Werder!

    75 Stimme(n)
    88,2%
  1. Ludger

    Ludger

    Ort:
    NULL
    Ich habe immer gesagt, laßt uns die nächsten 5 Spiele abwarten. Jetzt glaube ich aber, das wenn das Spiel gegen Kaiserslautern zu hause verloren wird, könnte es im Stadion mit Sprechchören richtig rund gehen. Dann wird es eng für KATS.:grinsen:
     
  2. Was? Silent?
     
  3. Kann ich mir auch gut vorstellen! Aber ich finde auch, dass man manche Spieler mal hinterfragen sollte!

    Wer gehen will, soll gehen!
     
  4. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Ort:
    Tom Trybull <3
    Kartenverkäufe:
    +339
    wo ist der überhaupt ?
    Geilt der sich noch daran auf das er mal wieder alles besser wusste ? :D
     
  5. watzman

    watzman

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +69
    :lol::lol:
     
  6. Na wegen deiner Untergangsszenarien, bevor die Saison überhaupt richtig begonnen hat. Das Spiel gestern hat mich auch sehr enttäuscht aber das sagt meiner Meinung nach nicht viel über die Saison aus.

    Leverkusen hat auch eine blamable Leistung hingelegt und gilt trozdem als Meistertitelfavorit.
     
  7. Ludger

    Ludger

    Ort:
    NULL
    thewerder 759
    Leverkusen hat auch eine blamable Leistung hingelegt und gilt trozdem als Meistertitelfavorit.[/QUOTE]


    Die haben aber weningstens bewiesen, das sie Tore schießen können und guten Kombinationsfußball spielen. Davon ist Bremen lichtjahre entfernt.:(
     
  8. Hallo?!
    Nochmal, hast du die letzten Monate mal genau verfolgt? Siehst du die Körpersprache bei den Spielern, hast du dir mal die Testspielergebnisse angeschaut, kriegst du nicht mit was im Umfeld des Vereines los ist?
    Genau es sind Untergangsszenarien und ich hoffe natürlich das sie nicht wahr werden, aber es muss aktiv was gemacht werden, damit alle aufwachen.
     
  9. watzman

    watzman

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +69
    Das klingt schon nachvollziehbarer :thumb:
     
  10. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Bremen hat auch Tore geschossen (zwei) und einige paar ganz ansehnliche Kombinationen gezeigt. In meinen Augen ist es schlimmer ein 3:0 so zu verspielen wie Leverkusen als ein 1:0. Das Ausscheiden ist auf beiden Seiten gleich schlimm. Aber das was Leverkusen da geschafft hat ist vorher noch keinem Bundesligisten gelungen. Das soll keine Entschuldigung sein, aber das schlechte Pokalspiele rein gar nichts über den Saisonverlauf aussagen hat H96 sehr gekonnt bewiesen.

    Ich sehe unsere Mannschaft nicht als Abstiegskandidat. Da kommen noch andere.

    Scheinbar hast du dann nur die Ergebnisse und nicht die Spiele gesehen. Ich hab da durchaus positive Ansätze erkannt. Was ist denn bitte im Umfeld des Vereins los? Meinst du nicht das es auch etwas zu sehr hochgeschaukelt wurde. Werder ist nicht pleite.
     
  11. Werder-Bär

    Werder-Bär

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +10
    Eben. Es wird eher von den Medien aufgeschaukelt. Die haben sich eben gerade seit letzter Saison auf Werder eingeschossen. Früher gab es auch mal Ärger aber es wurde nicht gleich alles durch die Medien dramatisiert.
    Und außerdem muss ich dir Recht geben. Man hat gerade in den Spielen sehr viele positive Ansätze gesehen. Das gestern war ein Rückschritt aber vielleicht auch ein letzter Warnschuss sich voll zu konzentrieren und alles zu geben. Das ein Bundesligist in der 1. Runde ausscheidet und dann in der Bundesliga sehr gute Leistungen zeigt ist außerdem keine Seltenheit. Werder wird desweiteren wie in den letzten Jahren schwarze Zahlen schreiben und hat damit keine finanziellen Probleme. Alle die dies nicht verstehen sollen sich mal die letzten Geschäftsberichte durchlesen.
    Auch ich war vom gestrigen Spiel sehr enttäuscht aber wenn man wirklich ein Fan ist dann sollte man nicht gleich die "Schnauze voll haben von Werder". Denn wer nur in guten Zeiten zum Verein steht sollte sich selbst hinterfragen. Desweiteren noch ein Gruß an die Leute die wieder mal Pyros abbrannten und den Mannschaftsbus mit Bierdosen bewarfen. Danke für die positive Außendarstellung eurerseits.
    Auf eine gute Saison. Lebenslang grün-weiß! :svw_schal:
     
  12. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Mit einem Tag Abstand vom Ergebnis gestern:
    Traurig um die willkommenen Zusatzeinnahmen, die verloren gegangen sind, spannenden Pokal-"Schlachten" und eine mögliche Chance, sich international für die kommende Saison zu qualifizieren.
    ABER: Man hat jetzt "nur noch" 34 Pflichtspiele in der Liga, keine Doppel- oder Dreifachbelastung. Langzeitverletzte sind auf dem Weg zurück ins Team und sorgen für Konkurrenz im Kader. Eigentlich darf es jetzt keine Ausreden mehr geben für die Liga.
    Jetzt erst recht, Ärmel hochkrempeln, alles geben und mit positiven Ergebnissen für weiteren Auftrieb nach oben sorgen.
    Come on SVW!!! :svw_applaus:
     
  13. Oder ein Reiskorn falsch herum liegt...

    Trotzdem war das gestern nicht zu tolerieren. Die Blamage in Southhampton konnte man, wenn mans gut meinte mit diesen emotionslosen Maulhelden, noch zu erklären durch die Strapazen des Trainingslagers und des Fluges.
    Das was da gestern lief, kann nur mit entweder einer mangelnden Arbeitseinstellung oder einem krassen Fehleinschätzung von TS bezüglich des Kaders ("Wir sind stark aufgestellt" oder so ähnlich) gedeutet werden.

    So wie das gestern lief, spielt Werder erneut gegen den Abstieg und nicht um obere Ränge. :wuerg:
    Da hatte ja keiner den Drang, sich auf seiner Position zu beweisen.
    Marin labert vorab wieder nur rum und bleibt hinter seiner eigenenen Ankündung im ewigen Rumgedribel stecken, Schmitz scheint keinen Grund zu sehen, sich übermäßig anzustrengen (da müsste erst ein Iggy her, der ihm ordentlich Dampf unterm Kessel macht oder gleich von ihm ersetzt wird (Rangnick ist kein dummer Kerl, der weiß schon, warum er auf ihn verzichtete), weil er auf links außen keine richtige Konkurrenz fürchten muss, Boro ist nach seinen wiederholten Verletzungen eher Hüftsteif und ein Bürgerpark-Jogger als ernst zu nehmender BuLi-Profi und, und, und...

    Gut aufgestellt? :stirn:

    Das muss diese Truppe erst noch nachweisen:zweifeln:
     
  14. Puh.... Ich bin eigentlich auch nicht mehr optimistisch auf die kommende Saison zu sprechen, aber irgendwie habe ich vorhin die Verbindung zu Hannover 96 in der letzten Saison gezogen, da war die Stimmung auch so das man vor dem ersten Spiel schon abgestiegen war, dann das Aus in der ersten Pokal runde und wie es sich dann entwickelt hat wissen wir ja alle.

    Momentan ist es bei Werder fast die selbe Situaion, ich hoffe nur das die Entwicklung ähnlich verläuft... :svw_applaus:
     
  15. Deine Worte in den Spieler Ohren ;)
    Ich hoffe auch, mal das Spiel gegen Lautern abwarten.
     
  16. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Was soll man denn sonst machen außer abwarten ;)

    Wer damit überhaupt nicht leben kann, der muss sich wohl oder übel einen anderen Verein suchen. Wir werden es nicht ändern können. Da muss man jetzt einfach hoffen, dass die Spieler sich selbst überdenken.

    Es hilft sicher nicht, wenn man jetzt Sitzblockaden machen und den Bus mit Bierbechern bewirft. Das wäre ein gefundenes Fressen für die Presse. Noch mehr Unruhe braucht es erst mal nicht.
     
  17. So seh ich das auch, das einzige ist abwarten oder wenn man beim Spiel dabei ist unserer Jungs anzufeuern damit sie sich mehr bewegen und merken das die Fans noch hinter Ihnen stehen.
     
  18. Werder-Bär:thumb:
    Und das i-Tüpfelchen von diesem verlorenem Spiel ist, daß sich die BILD mit ihrem konservativ recherchierenden Journalismus aus einzelnen, herausgepickten posts in einem Forum bedient! Geradezu grotesk!- Da stellt sich nur EINE berechtigte Frage: Was ist daran Journalismus? :ugly:-

    Mein freundschaftlich gemeinter Rat an die Bild:
    Schreibt Eure Kolumnen über den FC Hollywood, feiert Karneval mit Mainz, solange sie noch nicht wieder in der Versenkung verschwunden sind. Das gibt gute Bilder!

    100% WERDER BREMEN:svw_schal:
     
  19. Gab es diese Meinung nach dem (o.k.: unverdienten) Ausscheiden aus dem DFB-Pokal in der letzten Saison nicht auch schon? Wir alle wissen, was dieses Entfallen einer Doppel- oder Dreifachbelastung angeht, wie übel es wurde gegen Ende der Saison...
     
  20. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Schlimmer kann die Stimmungslage eigentlich nicht mehr werden....eigentlich!

    Dennoch wird der Saisonstart wohl erstmal holprig werden, vielen Spielern fehlt die (fast) komplette Vorbereitung, die Spielpraxis, die Verletzten werden auch erst nach und nach wiederkommen, das Eingespieltsein (vor allem in der Abwehr) ist noch nicht gegeben und die Systemfrage stellt sich nach wie vor.
    Bleibt nur zu hoffen, das wir zu Beginn nicht zu viele Punkte verspielen, die dann am Ende fehlen werden.

    Im übrigen: KA hat es heute sehr treffend formuliert: Der Unterschied zwischen 3. Liga und Bundesliga ist heutzutage nicht mehr so groß. Da muß der Bundesligst schon 100 % geben und das Spieltempo hoch halten, um den (entscheidenden) Unterschied in einem Spiel zu machen, in dem der Drittligist hochmotiviert und voller Leidenschaft spielt.
    Glaubt man (wenn auch nur im Unterbewußtsein), das auch ein paar Prozent weniger ausreichen, dann geht sowas schief.
    Und wenn man (wie Leverkusen) sogar glaubt, einen ganzen Gang runterschalten zu können, dann vergeigt man sogar einen Drei-Tore-Vorsprung gegen einen unterklassigen Verein...

    Noch ein Wort zu den Spieltagsthreads:

    Ich werde es mir abgewöhnen, dort am Spieltag selbst irgendwas zu schreiben. Die Emotionen sind unmittelbar während oder nach einem Spiel viel zu groß, um vernünftiges und durchdachtes zu schreiben. Sieht man ja auch gestern wieder beim "durchfliegen" dieser Seiten...

    Gruß vom
    Werder-Oldie