Spieltagsthread: 1. FC Heidenheim - Werder Bremen

Dieses Thema im Forum "1. FC Heidenheim - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Christian Günther, 29. Juli 2011.

Diese Seite empfehlen

?

Wer kommt weiter?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 30. Juli 2011
  1. Heidenheim!

    10 Stimme(n)
    11,8%
  2. Werder!

    75 Stimme(n)
    88,2%
  1. Totti1974

    Totti1974

    Ort:
    Stuttgart
    Kartenverkäufe:
    +3
    ich hab nix gegen ihn, keine sorge.....aber die genannten Spieler haben das Niveau nicht....ok...er vielleicht noch nicht....

    Das ist kein Angriff gegen die Spieler..sie müssen aus den verschiedensten Gründen spielen...aber es reicht eben nicht!!!

    Die Heidenheimer haben gekämpft, gerackert und bei all dem auch noch teilweise unser Spieler schwindilig gespielt...udn was kam von uns???
     
  2. Die haben heute bestimmt so schlecht gespielt, weil sie Willi zeigen wollten, dass Klausi noch nachrüsten muß...:D
     
  3. Schön wärs, aber die Zeiten sind leider vorbei, in denen Fußballprofis so eine Strecke mit dem Bus zurücklegen.
     
  4. :tnx:
    Ich war bisher der Fraktion zugetan, die immer noch an TS geglaubt hat. Nach dem heutigen Spiel plagen aber auch mich erhebliche Zweifel, was die neue Saison betrifft.
    Es hat sich nämlich leider nichts geändert - zumindest nicht zum Besseren. Das gesamte Defensivverhalten der Mannschaft ist eine Katastrophe. Die Abwehr steht beinahe auf Höhe der Mittellinie und alle anderen tummeln sich am generischen 16er. Da gibt's derart riesige Lücken, dass beim Gegner die Herzen vor Freude Purzelbäume schlagen. Und ich fürchte, auch Merte oder Naldo werden da nicht viel ändern, sollte diese Spielanlage beibehalten werden.
    Weiters ist Bargfrede als alleiniger 6er überfordert und dem Mittelfeld fehlt nach wie vor jegliche Kreativität.
    Auch der verletzungsanfällige Pizarro ist kaum mehr, als eine Hoffnung - und mit Ekici bietet sich der nächste Dauerverletzte an, sollte sich seine "weiche" Leiste, oder was auch immer, bestätigen.
    Unser Spiel ist auch einfach zu träge und es wird kaum einmal direkt und schnell gespielt. Dazu kommt, dass sich oft 5 Spieler auf 2 m² tummeln und sich dadurch selbst auf die Füße treten. Insgesamt erkenne ich einfach keine Besserung zur letzten Saison, weshalb meine Vorfreude auch nicht mehr sehr groß ist.
    Sich aber über das Ergebnis von Leverkusen zu freuen, ist zwar verständlich, aber kaum hilfreich. Die haben nämlich eine Stunde lang gezeigt, welchen Fussball sie spielen können. Danach passierte eben, was schon vielen überlegenen Mannschaften widerfahren ist - man nimmt das Ganze auf die leichte Schulter und kann dann eben den Schalter nicht mehr umlegen.
    Sollte sich dieser Trend bei Werder in den nächsten Spielen fortsetzen, muss es einfach erlaubt sein, auch den Trainer zu hinterfragen - und zwar ohne sofort als Erfolgsfan oder ahnungsloser Vollhorst bezeichnet zu werden.
     
  5. ZDF Infokanal :)
     
  6. :tnx:
     
  7. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich nehme mal das Positive mit, wir haben scheinbar einen guten IV geliehen und haben noch gute 3 IVs die demnächst zurück kommen. Von Wolf hatte ich mehr erwartet.

    Ekici und Arnautovic müssen demnächst von Beginn an ran. Wesley eigentlich auch. Rosenberg kommt mir auch ganz gut vor, er braucht halt brauchbare Anspiele. Es ist wirklich einiges an Steigerungspotential da. Die alteingesessenen Satten Spieler müssen auf die Bank.

    Es war ein Pokalspiel und das würde ich jetzt nicht sofort auf die Saison spiegeln. Warten wir mal die ersten 2-3 Spiele ab.
     
  8. Christian72

    Christian72 Guest

    Die Chancen mal wieder nicht genutzt, verschossener Elfer, und und und........
    Der Elfer war viel zu schwach geschossen, den hätte man reinmachen müssen.
    2 Gegentore in einer Minute. Schlimmer gehts nimmer. :wuerg:

    :wall:
     
  9. Christian72

    Christian72 Guest

    Ich habe im Gefühl, dass diese Saison genauso schlimm wird wie die letzte.
    Das kann ja noch was werden..............
     
  10. Eine gute Analyse meiner Ansicht.Jezt nicht alles schwarz malen.Auch wenns schwer fällt.:knutsch:
     
  11. Hugoal23

    Hugoal23

    Kartenverkäufe:
    +1
    Positiv:
    -Volle Konzentratin auf die Bundesliga

    Negativ:
    -Verlorene Geldeinnahmequelle
    -Verlorene Sympathien bei den Fans

    Allerdings kann man noch nicht sagen, was das für die Bundesliga bedeutet, denn es wird ganz anders gespielt. Man siehe Hannover letzte Saison, schließlich sind sie in der ersten Runde rausgeflogen und dann eine klasse Saison gespielt.

    Also nächstes Wochenende wird es entscheidend.
     
  12. oje, musste leider arbeiten, was war denn da wieder los? ein neues seuchenjahr beginnt?! auf alle fälle nichts für schwache nerven (wie soll ich das bloss wieder aushalten?)
     
  13. Christian72

    Christian72 Guest

    Das Pokalspiel kann aber auch wichtig sein. Nichts ist leichter, sich für die Europa-League zu qualifizieren als über den Pokal. Wenn man Glück hat, reicht bereits das Erreichen des Finals, um international dabei zu sein.
     
  14. Christian72

    Christian72 Guest

    Negativ auch noch:
    - eine Möglichkeit weniger, sich für die Europa-League zu qualifizieren
    s. mein vorhergehender Beitrag
     
  15. kladie90

    kladie90

    Ort:
    NULL
    Lichtblicke waren Sokratis und Bargfrede.:)

    Warum muss der Wagner sich immer aufstützen oder den Ellenbogen einsetzen? Will er das einfach nicht kapieren? Man hätte das Tor in der letzten Minute aber geben können.

    Allofs soll bleiben. Er hat in diesem Transferperiode gut gearbeitet.
     
  16. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    nichts ist leichter als ins Finale des DFB Pokals zu gelangen :D

    Pokal Spiele sind in der Regel nicht leicht. Werder scheint dieses Jahr auch nicht das einzige Team zu sein, welches Probleme hat. Die anderen Teams sind halt schon weiter und haben schon Pflichtspiele hinter sich.

    Das muss er einfach lernen. So was pfeifen die ihm immer wieder ab.
     
  17. Echt? Cool...dann ist ja alles gut und es geht endlich bergauf/augenverdreh/...was soviele hier über andere Clubs und ihre Pannen tipseln,ist echt nicht mehr feierlich...wenn alle das Werder-Spiel live gesehen hätten,müssten diese Fans echt ganz andere Sorgen haben. Und wenn ich bei der Kreiszeitung die Kommis von wegen CL bzw. "Werder landet ganz weit oben" lese wird mir teilweise echt übel,da kann man ja gar nicht mehr gegenanschreiben,die meisten schreiben mit sehr viel Realitätsverlust. Sollten die Spieler zufällig durch Herrn Zeiffer mal auf gewisse Foren aufmerksam gemacht worden sein,ist es kein Wunder,dass sie denken,wie toll sie doch eigentlich Fussball spielen können,ohne es auch nur im Ansatz zeigen zu müssen(zumindest die meisten!)...Unglaublich:stirn::stirn::stirn:

    P.S. meine nicht diesen Schreiber speziell,den ich zitiere,war nur als Anlass gedacht.ENDE
     
  18. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    @sunny73

    Was sollen wir deiner Meinung machen? Heulend im Keller sitzen? Es ist und bleibt nur ein Fußballspiel zumindest für mich. Es gibt schlimmere Dinge als ein verlorenes DFB Pokalspiel.
     
  19. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Oje.geht das schon wieder so los...
    irgendwas liegt da im argen...Die Vorbereitung war auch schon mehr als durchwachsen.Deshalb hatte ich auch schon so ein gefühl das das heut auch schief gehen kann.
    Dann noch diese poetischen Aussagen von TS un Ka nach dem Spiel: "Wir haben noch viel Arbeit vor uns"
    Hallo, gehts noch.Wozu ist den die Vorbereitung da?Was haben die denn da gemacht.:rolleyes:
    Wollen die bis Weihnachten trainieren um gut vorbereitet zu sein???:stirn:
    Zudem beschleicht mich schon seit längerem das Gefühl, das das Taktische Sytem vom Schaaf nicht mehr greift...mann sieht da nur wenig Sytem drin. Warum auch immer...