Spielstagsthread: Werder Bremen - SC Freiburg

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - SC Freiburg" wurde erstellt von Christian Günther, 19. Oktober 2013.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 20. Oktober 2013
  1. Werder!

    41 Stimme(n)
    73,2%
  2. Niemand. Unentschieden!

    9 Stimme(n)
    16,1%
  3. Freiburg!

    6 Stimme(n)
    10,7%
  1. Sehe ich auch so.
    Wir haben heute wieder gegen einen Gegner in hinteren Tabellenregionen 2 Punkte liegenlassen. Wenn ich schaue, gegen wen wir gespielt haben, sind 12 Punkte das Minimum, die wir holen mußten.
    Viele hoffen auf ein positives Einspielen der Mannschaft und auf eine Weiterentwicklung. Ich frage mich nur, ob andere Trainer das mit ihren Mannschaften nicht auch hinbekommen (wollen).

    Das entscheidende für mich sind die Entwicklungsmöglichkeiten unserer Spieler. Und das sehe ich wenig Licht (Miele, Caldi, Elia, Yildi) und viel Schatten.
    Ich fürchte, das wir noch i.d. Tabelle nach hinten durchgereicht werden. Dann sollte Herr Eichin i.d. Winterpause 2-3 Verstärkungen aus dem Hut zaubern, sonst bleibt es bei der spielerischen Magerkost.
    Ob Geld dafür da ist? :wink:
     
  2. :tnx: Wer gestern ein schönes Spiel von uns gesehen hat, findet wohl auch F-Jugend-Fussball klasse: ein Haufen Fehlpässe, null Kreativität nach vorne, am Ende eine Riesenportion Glück - wie schon deshäufigeren in dieser Saison - dass wir wenigstens noch einen Punkt mitnehmen. Ansonsten habe ich eine Freiburger Mannschaft gesehen, die trotz ihrer momentanen Tabellensituation Ballsicherer und auch gefährlicher nach vorne waren. Nichtsdestrotrotz hat der Sky-Reporter gestern nicht ohne Grund auf beide Mannschaften eingedroschen. Ich möchte nicht wissen, wie gestern von einigen in ihrem Wahn auf einen TS eingedroschen worden wäre. Da wären keine Sätze a la: "Schon seit vier Spielen ohne Niederlage - positive Entwicklung!" gekommen.

    Das ist übrigens auch inzwischen in diesem Forum bezeichnend: eine schlechte Leistung wie gestern wird schön geredet, indem eiskalt behauptet wird: "Unter TS hätten wir das Ding verloren." Das dies pure Spekulation ist, die nicht haltbar ist, scheint nur den wenigsten klar zu sein. TS ist Vergangenheit, die momentanen Leistungen sind das Ergebnis unter der Regie von Eichin und Dutt.
     
  3. kladie90

    kladie90

    Ort:
    NULL
    Wieder eine schwache Leistung. Patrick Wasserziehr hat das Spiel bei Sky wahrheitsgemäß kommentiert und dargestellt, dass es teilweise nicht für die 1. Liga reicht.
    Und so sieht der Einbau von Spielern aus der eigenen Jugend aus..... :roll:
    Es dürfen wieder die Spieler ran, die nach den letzten Jahren eigentlich in der Mannschaft nichts mehr zu suchen haben sollten.
     
  4. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht...
    Kartenverkäufe:
    +216
  5. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Richtig, ein schönes Spiel war das gestrige sicherlich nicht, eher langweilig, wobei aber auch Freiburg ein großen Anteil hatte. Sorry, aber eine ballsichere und gefährliche Freiburger Mannschaft habe ich nicht gesehen, sondern ein Fehlpassfestival und größtenteils nur auf Zufall aufgebautes Spiel beider Teams.

    Das Thema TS sollte nun wirklich langsam ad acta gelegt werden, da es völlig egal ist, darüber zu spekulieren, wie das Spiel unter ihm als Trainer ausgegangen wäre. Aber abgesehen davon müssen TERD mit den schon längerem vorhandenen Kader leben, der durch den Weggang zweier Leistungsträger geschwächt und dieses durch die finanzielle Lage nicht adäquat ausgeglichen werden konnte.

    Nichtsdestotrotz kann man durchaus Fortschritte erkennen, wenn man sämtliche Spiele Revue passieren läßt und dieser Weg ist auch längst noch nicht Ende. Das hier manche wieder zweifeln, gegen wen man nun noch gewinnen sollte und der halben Mannschaft höchstens Zweitligaformat bescheiningen, halte ich für komplett übertrieben. Aber so ist das leider hier im Forum, dass nach einem schwachen Spiel alles in Frage gestellt wird und nach einem stärkeren auf einmal Europa winkt.
     
  6. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Gebe Dir da vollig Recht !:schal:
     
  7. fischken

    fischken

    Ort:
    Weyhe
    Kartenverkäufe:
    +13

    Es werden sicher immer wieder Spieler aus der Jugend und Werder2 dazustoßen aber man kann eben keine 180 Grad Kehrtwende hinbekommen die funktioniert.
    Mit den jungen Spielern wird es erst recht nicht für Liga1 reichen.

    Immer locker bleiben, dass Ziel ist der Klassenerhalt und hier sind wir gut unterwegs.
     
  8. Immer locker bleiben, dass Ziel ist der Klassenerhalt und hier sind wir gut unterwegs.[/QUOTE]

    So sieht es aus!
    Man merkt und sieht den frischen Wind in der Mannschaft!

    Lediglich das Zusammenspiel und die F-Jugend Erinnerungen was das Zuspielen und die Ballannahme angehen, da muss RD noch mehr trainieren!

    So kann eine 1. BuLi Mannschaft sich nicht zeigen...das ist echt bitter/peinlich!:schal::applaus:
     
  9. Wir müssen uns an ein Auf und Ab der Gefühle und Leistungen gewöhnen.Darauf wurde seitens des Trainers und der Geschäftsführung immer wieder hingewiesen.
    Alles ist im Lot!Nicht nur beim Punktestand.

    Wie der Kommentator bei Sky sehr richtig bemerkt hat,Eichin wird noch einige Transferperioden brauchen,bis Werder wieder eine Mannschaft hat,die oben mitspielen kann und(!)wieder mal ein Juwel an Land zieht,das den Unterschied ausmacht.

    Was ich nicht verstehen kann,daß gestandene Profis am Fließband auf 10-20 Meter eine Fehlpaßquote produzieren,die man nur als katastrophal bezeichnen kann.Das kommt ja nicht MAL vor,das ist ein Regelfall!
    Ist das Angst,mangelndes Selbstbewußtsein,Unkonzentriertheit oder spielerisches Unvermögen?Letzteres schließe ich aus,weil das im Grunde zum Handwerk gehört.
    Was ich aber nicht ausschließen kann ist,daß die Mannschaft einfach zu träge denkt und umsetzen kann.
    Das ist eine Aufgabe des Trainers!

    Es fehlt einfach die mentale Frische,straight zu agieren.

    Ich fand es bezeichnend,daß Elia eine gute Abwehrleistung anbieten kann,aber in der Vorwärtsbewegung mit dem Ball nach vorne geradezu darauf wartet,gefoult zu werden,um dann wie ein gequältes Riesenbaby zu schimpfen,keine freie Bahn gehabt zu haben.Man kann die Uhr danach stellen,um Zeuge dieser Stereotypen zu werden.

    Wer hier weiß,wie unsere Mannschaft in den nächsten 2-3 Spielen agieren wird,der soll mir gleich seine Lottozahlen für die nächste Ziehung mitposten.

    Ich habe null Ahnung,wo wir momentan wirklich stehen.
    Aber was ich weiß ist,daß es keine spielerische Intelligenz gibt!-Und ohne die wird sich auch das Gewurschtel und Dusel haben nicht ändern.
     
  10. und mag ja sein das wir vorallem in der 2ten hz (in hz1 fand ich das noch in ordnung) wirklich ne schlechte passqoute hatten aber die jungs haben versucht zu spielen. ich erinner mich noch vor ein paar spieltagen wo sich jeder drauf aufregte das wir den ball hinten raushauen xD

    Und Glücklich fand ich den punkt nicht. Klar hatte freiburg 2 sehr gute möglichkeiten mit dem lattenkopfball und der chance aus HZ 1 von freis.
    Aber sonst kamen doch nicht wirklich was ernstes richtung tor.

    3x petersen mit großchancen, dazu noch 1x hunt wenn er es cleverer macht + pfosten treffer sowie einige andere schüsse
     

  11. ich geb dir recht das es man nicht weiß wie die nächsten spiele ausgehen.

    Aber spielerische intelligenz hat man in hamburg und gegen Nürnberg gesehen. und auch gestern in 2-3 spielzügen.
     
  12. In 2-3 Spielzügen in 95 Minuten?
    Das liegt im Rahmen der mathematischen Wahrscheinlichkeit,aber das ist doch kein Indiz für spielerische Intelligenz!
    Gegen Hamburg und Nürnberg gab es tatsächlich ermutigende Ansätze.

    Alles ist momentan möglich!Ich will bestimmt nichts zerreden.
    :beer:
     
  13. Klunz

    Klunz Guest

    Ich muss ehrlich zugeben, das ich auch keine Spielintelligenz auf dem Platz sehe. Das ist mit dem Kader nur bedingt möglich. Hunt ist für mich der Einzige der diese in Ansätzen beherrschen kann, wobei mir bei ihm die Dynamik fehlt. Ich denke Hunt sollte lieber vor den zwei 6er spielen und Juno vor ihm, da Hunt eher erkennt, wann er den "guten" Pass spielen kann.

    Ich bin am Ende froh, das wir weniger Punkte Abstand haben nach "oben" als nach "hinten". Die defensive Taktik finde ich gut, weil einfach offensiv zu wenig mgl. ist.
     
  14. veldin

    veldin

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +1
    :tnx:

    Teilweise ist es natürlich richtig, dass die Ordnung beim Verteidigen optisch besser aussieht, das ist bei einer sich zurückziehenden Mannschaft und entsprechend kleineren Räumen aber zwangsläufig so. Gegen einen derart schwachen Gegner sah man aber trotzdem nicht immer sattelfest aus und wenn die Freiburger insbesondere in Halbzeit 1 ihre Konter besser genutzt hätten, wäre das noch ersichtlicher gewesen. Es gab viele Szenen nach Ballverlust, bei denen die Freiburger zentral viel Zeit hatten sich entsprechende Schnittstellen in unserer Abwehr auszusuchen, scheiterte aber am ebenfalls schlechten Umschalten und der Risikobereitschaft der Freiburger. Nichtsdestotrotz sind sie in der ersten Halbzeit blank und allein vor unserem Tor aufgetaucht, der miserable Abschluss ist bekannt. Um ein Haar hätte man durch einen Standard dann auch kurz vor Schluss mit leeren Händen dastehen können, von einer gesicherten Abwehr kann also kaum die Rede sein.

    Wenn man berücksichtigt, dass nun in den letzten Spielen der Hinrunde 4 Mannschaften aus den TOP 5 und 5 Mannschaften aus den TOP 7 auf uns treffen, wird man defensiv sicher größere Probleme bekommen als gegen biedere Freiburger. Gegen Wolfsburg, Hoffenheim und Mainz ist man schon unter Zugzwang zu punkten, denn tabellarisch gesehen ist es am wahrscheinlichsten.
     

  15. Europa wer träumt denn da? Die untere Tabellenregion rückt näher und näher...:unfassbar::unfassbar::unfassbar:
     
  16. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Und? Nicht viel mehr hat man diese Serie ausgegeben.
     
  17. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Bremerhaven-Mitte
    Kartenverkäufe:
    +1
    Also wenn ich mir das Extrakt hier so gegen eine der schlechtesten Mannschaften der BuLi anschaue, dann muss ich ja schier froh sein, am Weekend mal wieder auf Bergtour gewesen zu sein... :D :(
     
  18. So jetzt Mund abputzen! Das 0:0 hinnehmen und hoffen, dass es gegen das VW Team besser wird!

    Ich persönlich werde endlich mal wieder dabei sein!:schal:
     
  19. Die Bayern haben gegen "eine der schlechtesten Mannschaften der Bundesliga" auch nicht mehr als ein Unentschieden geholt. Ergo sind wir auch nicht schlechter als die Bayern ;)

    Ich bin jetzt nur noch froh, dass das Ding in der 89ten nicht reingegangen ist, das wäre absolut unverdient gewesen, aber so kann man sich immerhin noch über einen Punkt freuen.
     
  20. Raptoxx

    Raptoxx

    Ort:
    HB, Neustadt
    Kartenverkäufe:
    +6
    Für beide war, besonders zum Schluss ein "Dreckssieg" drin. Verdient gehabt hätte ihm bei diesem Spiel natürlich keiner von beiden, aber danach fragt am Ende auch keiner mehr.

    Letzlich bin ich aber auch sehr froh das man dieses Spiel zumindest nicht verloren und ohne Gegentor überstanden hat. :applaus:

    Letzte Saison wären wir da, sicherlich sang und klanglos untergegangen.