Spielernoten gg. Bayern

Dieses Thema im Forum "FC Bayern München - SV Werder Bremen" wurde erstellt von [SVW]Andi, 3. Dezember 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. mola23

    mola23

    Ort:
    H€$$€N
    Kartenverkäufe:
    +1
    Danke, dem schließe ich mich vorbehaltlos an. :tnx:
     
  2. Miele: 3+ Man merkt schon das er Wiese noch nicht 100% vertreten kann.

    Iggi: 5 Totalausfall :wall:
    Naldo: 2- Wenn wir ihn nicht hätten..
    Sokratis: 4- Das kann er besser.
    Wolf: 4- Hätte lieber Prödl gesehen.

    Fritz: 4- Ziemlich schwach
    Marin: 4- :wall: Wieso wird er immer und immer wieder Aufgestellt?! Wieso nicht Wesley, Trinks oder wer auch immer stattdessen?!
    Hunt: 4+ Die Rote Karte selten dämlich sonst besser. Trotzdem spielt er eine gute Saison.
    Bargi: 5 Der braucht auch mal eine deftige Pause! Dann lieber Ekici, Wesley oder Trybull!

    Pizza: 4... ich hätte mehr erwartet
    Arnie: 4- Eig wie immer...Anscheinend will oder kann er sich nicht entfalten. Ich würd ihn jetzt als Fehleinkauf abstempeln! Und kommt jetzt nicht mit:" Ja er muss ins Mittelfeld blalabla" wie es HannesAUT immer sagt. Selbst da würde er schlecht Spielen! Wenigstens macht er keine Skandale mehr.

    Rosi: Reingekommen, Tor gemacht weiter nix. 3
    Wagner: nzb.
    Wesley: nzb. Verdient mehr Zeit!

    TS: 5 WTF?!

    Schiri: Parteiischer für die Bauern gehts nicht mehr. 6! :wall:

    Fazit:
    :wall::wall:
     
  3. Mielitz 3
    Sokratis 5
    Wolf 5
    Naldo 2,5
    Ignjovski 5
    Bargfrede 4,5
    Fritz 3,5
    Hunt eigentlich 3 aufgrund der Roten Karte 5
    Marin 4,5
    Pizarro 5
    Arnautovic 5

    Rosenberg 3
    Wagner n.z.b.
    Wesley n.z.b.
     
  4. sind wir nur mit 10 aufgelaufen?
    dann kein wunder das wir gegen bayern verlieren!^^
     
  5. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Mielitz 3+ : Eine kleine Unsicherheit, an den Toren schuldlos

    Ignovski 4 - Defensiv einigermaßen solide, nach vorne schwach

    Naldo 3: Einziger Feldspieler mit Normalform

    Wolf 4: Pendelte stets zwischen Top und Flop

    Sokratis 4: 1. HZ ok, 2. naja

    Bargfrede 5: Er bemühte sich, den Leistungsanforderungen gerecht zu werden - und sah bei der Szene vor dem 0:1 aus wie ein dummer Schuljunge.

    Fritz 4: Defensiv ok, als Käpt'n leider mal wieder abgetaucht.

    Hunt 6: "Krönte" seine schwache Leistung mit einen an Dummheit nicht zu überbietenden Frustfoul übelster Sorte.

    Marin 4: Zeigte wenigstens ein paar gute Aktionen - mehr aber auch nicht.

    Pizarro 5: Bemüht, aber vom unnötigen Ellenbogencheck abgsehen weitesgehend untergetaucht

    Arnautovic 5: War nicht sein Tag,

    Rosenberg 4 - Schönes Tor erzielt, aber ansonsten nicht viel zu sehen

    Wagner n.z.B.

    Wesley n.z.B.

    Fazit: eine werdertypische Niederlage. Wieder einmal ein Gegentor nach eigener Standardsituation, indiskutable Defensive (9 Gegentreffer in 2 Auswärtsspielen, insgesamt schon 25 Gegentore, Bayern, Dortmund und Mönchengladbach haben zusammen 29 Gegentreffer...), schwaches Mittelfeld und demzufolge wenig Durchschlagskraft in der Offensive. Und hinterher immer wieder der gleiche Katzenjammer, nicht alles gegeben zu haben, TS sprach im Sky-Interview von 70%. 70%? Hallo? Wenn man gegen die Bayern nicht bereit ist, 100% zu bringen, gegen wen den dann? Außerdem bedenklich: die Disziplin der Truppe, bereits der 4. Platzverweis der Saison + ein nicht geahndeter Ellenbogencheck.
     
  6. DEKINGEY

    DEKINGEY

    Ort:
    NULL
    die leistung der mannschaft war eigentlich bis auf bayern in ordnung, nächstes mal wirds besser werden.:svw_applaus:
     
  7. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Mönchengladbach vergessen oder bewußt verdrängt? :D
     
  8. Mielitz 3: Fand ihn leider sehr unsicher, was sich sicher auch auf die, ohnehin unsichere, Abwehr übertragen hat.

    Ignovski 3-: hinten fand ich ihn in Ordnung, nach vorne leider schwach

    Naldo 2: Wie immer sehr bemüht und stark. Lässt sich weder durch Wunderlocken Gomez noch sonst wen aus der Ruhe bringen.

    Wolf 3 +: Sorry, aber ich verstehe absolut nicht warum man ihm hier eine schlechtere Note geben sollte. Hätte er nicht aufgepasst, und sich teilweise verbogen wie heißer Stahl, dann hätten wir noch ein paar Buden kassiert.

    Sokratis 3: Fand ihn gut, muss aber wie Wolf ein wenig aufpassen, gerade bei den Bayern, die fallen immer sehr schnell.

    Bargfrede 4: Tja, Bolzen-Bargi. Was soll man zu ihm groß sagen. Sehr bemüht, aber leider doch zu "körperbetont".

    Fritz 3: Solide Leistung.

    Hunt 5: Sehr schwaches Spiel. Dazu kam dann noch das Frustfoul.

    Marin 4 - : Hab ihn kaum bemerkt. Seine Ecken landen nie bei einem unserer Spieler, da muss sich echt was tun.

    Pizarro 5: Anfangs gelaufen wie ein Irrer, aber dann war das nichts.

    Arnautovic 4 -: Fand ihn besser als Pizarro, aber sonst auch eher schlecht als recht.

    Rosenberg 3: Klasse Tor gegen 3(4) Bayern-Spieler. Da hat er sich stark durchgesetzt. Ansonsten aber auch nicht viel getan, dennoch besser als unsere anderen 3(4) Stürmer.[Und das darf ich heute sogar zurecht behaupten:grinsen:]

    Wagner n.z.B.

    Wesley n.z.B.

    Schiri 5-6: Hab kaum verstanden was er gepfiffen hat. Teilweise harte Fouls(auf beiden Seiten) nicht geahndet, und dann "Fouls" die keine waren abgepfiffen. Alles in allem hat er Bayern sehr stark gemacht.
     
  9. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Sorry, aber das ist Mumpitz. Bei dem einen oder anderen des 16 Bayern-Fouls in der 1. HZ hätte der Schiri sicher gut daran getan, auch mal die gelbe Karte zu zücken. Aber die Bayern haben sich die Kritik aus Niederlagen in den beiden vorherigen Partien zu Herzen genommen, und haben es nicht nur mit Schönspielerei versucht, sondern haben diesmal auch die Zweikämpfe gesucht und angenommen.

    Daß die Bayern stark waren, lag in erster Linie an dem blutleeren Auftreten unserer Truppe, den die Bayern selbstverständlich gemerkt haben, denn nach dem 1:0 haben sie mit dem Fußballspielen aufgehört, so daß man das Spiel zur Pause hätte beenden können, weil unsere Truppe zu wenig für einen möglichen Ausgleich getan hat. Erst nachdem die Bayern sich von dem überraschenden Ausgleich - einer feinen Einzelleistung von Rosi, die man bei unserer Truppe viel zu selten gesehen hat - erholt hatten, erhöhten sie die Schlagzahl wieder und sorgten für die Torgefahr, die zu zwei vertretbaren Elfern und einen herausgespielten Tor führten.
     
  10. Das stimmt natürlich. Aber wie ich finde auch nur zum Teil. In meinen Augen liegt das wirklich mehr an den Spielern, da sie ja immer mal zeigen, wie es gehen könnte. Die leiden viel zu sehr am Achterbahn-Syndrom, was man mittlerweile auch in das Werder-Symptom umtaufen könnte.

    Das Problem ist in meinen Augen dann auch, dass das Anpacken in der Defensive von irgendetwas blockiert wird. Würde die endgültige Stablisierung der Abwehr funktionieren, müsste das doch aber genauso in der Offensive funktionieren. Daher sehe ich das Ansetzen in der Defensive bei uns derzeit auch als Problem.

    Ich persönlich sprach ja auch von keinem 4-2-3-1. Das ist dann aber ein anderes Thema, wobei wir uns selbst von dem eigentlichen hier schon sehr entfernen.:D