Spielernoten gegen Heidenheim

Dieses Thema im Forum "1. FC Heidenheim - SV Werder Bremen" wurde erstellt von [SVW]Andi, 30. Juli 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. Täglich bzw monatlich Grüsst das Murmeltier
     
  2. Und der Scheiß Hunt ist auch noch Kapitäns Kandidat... Der ist genauso erbärmlich schlecht wie Huse. Vertrag auflösen und fertig. Der hat sich genausowenig bewiesen wie Huse, etc...
     
  3. Wir feiern heute den Untergang das Werderlandes.
    Prost Malzeit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Muss jetzt mal eine Kiste Bier kaufen ( Frust)
     
  4. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Es war ein Fest. 0:10 in Ahlen, das macht Laune auf mehr...

    ... Moment mal, Ahlen war ja letzte Saison.
     
  5. kliffi

    kliffi

    Ort:
    NULL
    Genau so sehe ich das auch, die Frage ist nur, wo liegt das Problem?
    Ist es eine Trainer frage, kann der Trainer nicht mehr motivieren? oder liegt es ganz allein an den Spielern?
    Als ich die Aufstellung gesehen habe, dachte ich nur, na, wenn das mal gut geht. Eine Aufstellung die sehr Arrogant aussieht, frei nach dem Motto na ja, 3. Liga das muß reichen!!! Sorry, aber so geht es nicht, oder?
     
  6. warte mal...is das nicht die falsche saison...? :D
    außerdem sind wir letzte saison auch nicht abgestiegen, da bin ich mal so optimistisch zu sagen, dass wir dieses jahr auch wieder durchkommen :thumb:
     
  7. Y2Jay

    Y2Jay Guest

    Wiese 3
    Fritz 4
    Wolf 4,5
    Sokratis 3
    Schmitz 4
    Bargfrede 4
    Borowski 5
    Hunt 5
    Marin 4
    Rosenberg 3,5
    Thy 4
    Ekici 4,5
    Arnautovic 5
    Wagner -
     
  8. Hoffentlich steigt Paderborn nicht auf. :eek:
     
  9. tunis123

    tunis123 Guest

    keine Noten aber mir kommts vor, wenn wir mit Hunt, Borowski und teilweise Marin spielen. Spielen wir schon von Anfang an mit 2 Spielern weniger..................... Da kann man wirklich nicht gewinnen. Das sind schönwetter Spieler. Ohne Kampf gewinnt man kein Spiel. Hat man heute gesehen..........................
     
  10. Was habt ihr heute alle mit MArin?
    Heute so wiet ich gezählt hb 1 überflüssiges Dribbling und er war grade in Hz 1 der Mann auf dessen Ballbesitz man gewartet hat
     
  11. willst du mich verarschen? Der Freistoß war einfach unhaltbar. Da von "versagt" zu sprechen ist ne Frechheit unt entbährt jeder Grundlage. Und das 2. Tor: wenn er den hält beweist er wieder einmal Weltklasse aber wenn er ihn nicht hält ist das auch nicht "versagt" :stirn:
     
  12. So kann man sich doch nicht geben. Langsam wird's ernst.

    Wiese - 2.0 [Dreimal ernsthaft gefordert, zweimal chancenlos, einmal klasse den Winkel verkleinert und sonst bei seinen Aktionen Coolness und Sicherheit ausgestrahlt]

    Fritz - 3.5 [In der ersten Halbzeit stand er immer alleine aur der rechten Seite, wie soll denn da ein Pass ankommen?! Flanken waren bisschen schwach und manchmal hat er sich in einfachen Zweikämpfen ausnehmen lassen, da aber noch am Wenigsten aus der Abwehr]

    Sokratis - 2.5 [Sauberes Spiel, guter Neuzugang, macht 'nen abgezockten Eindruck und spielt meist riskant, erfolgreich. Beim Kontergegentor sieht er natürlich mit schlecht aus, wenn die Abwehr überlaufen wird aber das betrifft dann die gesamte Defensive]

    Wolf - 3.5 [Eigentlich ganz gutes Spiel aber dann in einfachen Zweikämpfen versagt, was dann beim zweiten Gegentor bestraft wurde]

    Schmitz - 3.0 [Gut Druck gemacht auf der linken Seite aber manchmal total allein gelassen auf seiner Seite genau wie Fritz. Auch ein paar einfache Zweikämpfe verloren aber sonst ok]

    Bargfrede - 2.0 [MMn ein starkes Spiel, gut die Bälle behauptet, Druck nach vorn gemacht und sauber abgeräumt. Für mich bester Mann auf dem Platz]

    Borowski - 4.0 [Wirkte etwas blass aber das wird hoffentlich noch. Zurecht ausgewechselt]

    Hunt - 3.5 [Erste Halbzeit mit Bargfrede bester Bremer aber in der zweiten Hälfte dann völlig untergegangen und zurecht ausgewechselt. Außerdem sinnlose gelbe Karte]

    Marin - 3.5 [Viel gelaufen und gearbeitet und mit seinen Nebenmännern zusammengespielt aber dann auch zwei einfach viel zu schwache und unplatzierte Abschlüsse und genauso wurde auch der Elfer vergeben]

    Thy - 4.0 [Bekam nicht viele Bälle, ein paar gute Zusammenspiele und ein guter Schuss kamen dabei rum aber konnte sich in diesem Spiel nicht beweisen]

    Rosenberg - 4.0 [Eine halbe Note besser durch das Tor, sonst 4.5, hat mir in der ersten Hälfte überhaupt gar nicht gefallen, dann aber das Tor und ich hätte ihn in der Pause auch nicht rausgenommen, in der zweiten Hälfte dann etwas verbessert aber immer noch mit zu wenig Drang zum Tor]



    Arnautovic - 3.5 [Hätte öfter ins Spiel einbezogen werden müssen, die Stürmer waren einfach zu selten Endkonsument eines Spielzuges, oft angeboten aber oft auch einfach nicht angespielt worden]

    Ekici - 2.0 [Hätte ich mir auch gut von Anfang an vorstellen können, guter Auftritt, alle mit in sein Spiel einbezogen und war immer anspielbar]

    Wagner - 4.0 [Für eine kleine Chance hat es nach der Einwechslung gereicht aber das war's dann auch. Hätte mehr Zeit benötigt]


    Schaaf - 2.5 [Ich hätte vielleicht mit einem anderen Sturmduo begonnen (Wagner - Arnautovic) aber sonst keinen weiteren Spielraum. Liegt eindeutig nicht an ihm, dass man da so abgestraft wurde]

    Mannschaft - 5.0 [SO wird es eine harte Saison. Positiv: Neuzugänge, negativ: sah aus wie letzte Saison. Allgemein ist das leider so zusammenzufassen]
     
  13. Das ist doch nicht dein Ernst oder? Fritz wurde beim 2. Gegentor so einfach überlaufen, das geht überhaupt nicht mehr, ich weiss gar nicht wie man so langsam sein kann. Er hat mal wieder dazu beigetragen, dass unser Spiel so statisch war oder habt ihr ihn einmal mit hohem Tempo einaschalten sehen. Nein, er hat nur sein Einheitstempo und spielt sicherheitsfussball, aber nach vorne in den Raum geht gar nichts mehr ( schon seit Jahren).

    Wolf war an beiden Gegentoren nicht schuldlos ( und das ist noch gut für ihn ausgedrückt) beim ersten Gegentor ein dummer Zweikampf der zum Freistoss führt. Beim zweiten Gegentor wieder ein dummer Zweikampf der zum Gegentor führt, also besser als eine 5,5 kann man ihn nicht benoten.
     
  14. MarkusUelzen

    MarkusUelzen

    Kartenverkäufe:
    +4
    Wiese 3
    Fritz 5
    Wolf 5
    Sokratis 4
    Schmitz 4
    Bargfrede 4
    Borowski 6
    Hunt 5
    Marin 5
    Rosenberg 4
    Thy 5
    Ekici 3,5
    Arnautovic 5
    Wagner 5
     
  15. systemanalyse

    systemanalyse

    Ort:
    Bremen best Town ever
    Kartenverkäufe:
    +1
    Das ist schon Dein dritter Kommentar, in dem Du sinnloses von Dir gibst.
    Marin hat mehr als ein überflüssiges Dribbling abgeliefert. Die Frage ist doch auch nicht wie oft er zu (überflüssigen) Dribbling ansetzt, sondern wie effektiv er spielt.
    Keines seiner Dribblings war erfolgreich. Die einzigen Situationen die er heraufbeschwört sind Fouls. Sollten die Freistöße zu einem Tor führen, dann könnte man da eine Berechtigung zum Dribbeln sehen. Gefühlt ist das aber Lichtjahre her.

    Gestern war das ganz ohne jegliche Leidenschaft. Das Spiel dient maximal dazu, um bei den Fans Leiden zu schaffen. Man hat jeglichen Willen oder Einsatzbereitschaft vermisst. Bedingungslosen Einsatz mit maximaler Agressivität ist da gefordert. Die Mannschaft wirkte gestern tot.

    Da keinerlei System erkennbar war, das meiste sogar nur sinnloses Stückwerk, muss man sich fragen: "Erreicht Schaaf die Mannschaft noch, oder ist die Mannschaft falsch zusammengestellt?"

    Tim Wiese, einer der besten Torhüter Deutschlands ist abhängig von seinen Vorderleuten, die ihn oft im Stich lassen. Seine Reaktion auf der Linie grandios, die eins zu eins Situation gewinnt er oft. Seine Schwächen sind die Spieleröffnung sowie abfangen von Ecken und Flanken.

    Fritz, hat seinen Zenit überschritten und ist sowohl defensiv als auch offensiv maximal noch durchschnitt. Entweder er hat Order nicht zu offensiv zu gehen, oder aber er kann es nicht mehr. Für mich ein Kandidat,
    der sein Gehalt (ca. 2,3 mio) nicht mehr wert ist.

    Sokratis, muss man abwarten. Zeigt aber sehr gute Ansätze. Hat Potential.

    Wolf, spielerisch limitiert und sicher nur ein Platzhalter für Naldo und Mertesacker.

    Schmitz, hat ansatzweise technisch und spielerisch gute Elemente. Zeigt aber auch deutlich das ihm noch einiges fehlt.

    Naldo, man muss schauen ob er wieder der "Alte" wird. Dann aber unverzichtbar.

    Mertesacker, nicht mehr die Persönlichkeit. Zeigt ohne Naldo viele Schwächen. Laufschwach. Hat uns viele schöne Jahre bescherrt, kommt aber mit der neuen Spielweise vieler junger Typen nicht mehr mit. Wenn er gehen will, dann soll er.

    Prödl, mit einem sehr guten Nebenmann wie Naldo oder vielleicht auch Sokratis, kann er sich noch entwicklen und steigern. Tendenz durchaus positiv.

    Boensich, man muss warten. Dauert es zu lange muss er gehen.

    Schindler, seine Zukunft als Backup für Fritz ist wohl vorhersehbar. Ich sehe da keine Perspektive

    Bargfrede, braucht sicher noch zwei Jahre um seine positive Entwicklung abzuschließen. Muss mehr zeigen und Verantwortung übernehmen.

    Borowski, leidet unter dem langsamen, behäbigen Spiel. Unter Micoud groß geworden, braucht er das schnelle "one touch" Spiel. Hat nach Ntionalelf und Bayern nicht mehr in die Spur gefunden. Leidet er unter Versagensängsten?

    Marin, eine aussterbende Spielergattung. Mit seinen oftmals überflüssigen, erfolglosen Dribblings spielt er antiquiert. Sein Spiel ist nirgends mehr gefragt. Nicht einmal mehr in der Nationalelf. Als Mensch sicher klasse, als Spieler mag ich ihn nicht mehr sehen. Spielt sich aus den Herzen der Fans

    Hunt, ist sicher immer bemüht, hat aber den Anschluss an das dynamisch, agressive Spiel verloren. Wird durch seinen Mentor (Schaaf) immer wieder geschützt. Nur noch mittelmäßig. Für mich ein Kandidat der gehen darf.

    Ekici, hat viel Potential und muss sich in Bremen schnell entwickeln. So eine Art Lebensversicherung für Bremen.

    Wesley, wenn er in die Puschen kommt ist viel von ihm zu erwarten. Zur Zeit sehr verletzungsanfällig. Muss sich jetzt zeigen, sonst hat er keine Zukunft in Bremen.

    Pizarro, unverzichtbar. Mehr muss man nicht schreiben. Gerne länger als nur noch ein Jahr.

    Avdic, steht hinter Wagner, Rosenberg, Thy und Arnautovic nur an fünfter Stelle. Wird seinen Vertrag wohl auf der Tribüne absitzen müssen.

    Wagner, muss jetzt explodieren und TS zeigen das nur er neben Piza gehört. Hat viel Spielagressivität. Ist für mich die Zukunft von Werder.

    Rosenberg, wird hoffentlich nicht wieder in seinen alten Trott fallen. Wenn das passiert, sitzt er bald neben Avdic auf der Tribüne.

    Thy, braucht noch Zeit um sich zu entwickeln. hat gute Ansätze, die er schnell verfeinern muss.

    Arnautovic, das schlamperte Genie. Entweder er packt es diese Saison, oder er muss weg.

    Mielitz, sicher die Nr 1 in einem Jahr. Ich denke, Tim Wiese wird gehen.

    Alle anderen muss man noch nicht erwähnen da ihnen zur ersten Mannschaft oder zum Ersatzspieler noch ein wenig fehlt.
     
  16. Ich bin heute immer noch ganz enttäuscht und sauer. :-( Ich hoffe, dass jetzt eine "jetzt erst recht" Stimmung bei der Mannschaft aufkommt. Ansonsten wird das eine schreckliche Saison. Inzwischen muss man als Werder Fan sehr leidensfähig sein.
     
  17. Was bitte soll sich auch geändert haben????
    Eine Mannschaft, ein Verein stinkt immer vom Kopf her und da ist alles wie gehabt. Keine Führung, nichts. Taktik? Hä, muss das denn sein. Hier werden wohl Freundschaften gepflegt. Hunt, Borowski, Fritz u.s.w. bestenfalls Kandidaten für die 3.Liga (Ersatz!!) Schaaf-absolut ohne neue Ideen!Allofs - hilflos! Jedes Spiel, jede Vorbereitung, jedes Training, egal was, immer gleich, seit Jahren. Werder hält sich in den TOP 3 nur in der unerklärlichen Verletztenliste, gerade während und nach der Vorbereitung.Im Hintergrund die Oberhilflosen König Lemke und i am the greatest Fischer. Werder hatte schon immer gute und schlechte Zeiten, aber niemals soviele überflüssige Würdenträger wie heute.Es geht doch kaum noch um den Verein, den Erfolg und die Liebe zum Fussball. Hier werden nur noch Eitelkeiten ausgetauscht und Seilschaften gepflegt, auf Kosten der Fans und der Mannschaft. Es ist eine gute Zeit für einen Neubeginn. Danke. Lembke, Fischer, Schaaf, Allofs, Wolter und Co. und viel Glück und Erfolg für die Zukunft, wo immer sie ist, nur hoffentlich nicht bei Werder.
     
  18. nordlicht

    nordlicht

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    die bewertungen im wk sind meiner meinung nach völlig ok.
     
  19. HerrM

    HerrM

    Ort:
    NULL
    Ich gebe zwar keine Noten, hoffe aber, dass ich mit meinem Beitrag hier nicht allzu verkehrt liege. Bin noch neu hier.
    Wenn ich ehrlich bin, dann hab auch ich langsam die Schnauze voll. Jedes Wochenende aufopfern, nur um dann wieder enttäuscht und frustriert zu sein? Gerade wenn im Gegenzug die richtig guten Momente (z.B. ein 5:2 gegen München oder auch ein 5:4 gegen Hoppenheim) ausbleiben.
    Aber auch wenn ich sehr emotional bin, was die Ergebnisse von Werder und den Verein überhaupt angeht, muss man ja auch mal ein bisschen rational bleiben. Sie sind im Pokal gegen einen Drittligaverein ausgeschieden. Das ist schei**, aber das passiert. Und zwar nicht nur Werder. Leverkusen hat ja sogar noch eine 3:0 Führung verspielt (war zwar 1. gegen 2. Liga, aber dennoch darf auch das nicht passieren).
    Was natürlich dazu kommt ist, dass Werder eine miserable Vorsaison hatte. Ich denke, wenn sie international dabei wären, dann würde man sich über das Pokalaus ärgern, würde aber sagen "naja, kann im Pokal passieren, jetzt kommt erstmal Real". Man darf aber nicht vergessen, dass Werder nicht von Platz 13 mit einer Flut an Gegentoren in die Liga-Saison startet, sondern alles neu beginnt. Und *Achtung Phrase* Pokal und Liga sind zwei völlig unterschiedliche Dinge. Ich sag ja auch nicht, ich habe in Deutsch eine 5...dann werd ich wohl auch in Mathe eine bekommen.
    Von daher ist die Aussagekraft vom Spiel gestern für die kommende Saison doch gleich null. Da gibt es doch etliche Beispiele für ähnliche Situationen in der Vergangenheit. Spielerisch und kämpferisch war vieles (nicht alles) unzureichend. Klar. Aber es hat einige Kaderveränderungen gegeben. Das muss sich auch erstmal finden. Daher finde ich es übertrieben zu diesem Zeitpunkt, nac einem(!) verkorksten Pflichtspiel von Liga 2 zu reden, Spieler schlecht zu machen (und auch ich bin sicher kein Freund von Aaron Hunt) und die Personalpolitik zu kritisieren. Das kommt noch zu früh, bzw. ist der Frust der letzten Saison einfach mit rübergeschwappt. Ich meine, wenn es danach geht, dann spielen ja Leverkusen, Wolfsburg und Werder um den Relegationsplatz. Und lasst erstmal die Bayern gegen Braunschweig verlieren. Müssen dann vier Mannschaften absteigen?! Bei allem Verständis für Frust und Wut, aber lasst uns doch erstmal die ersten drei bis vier Spieltage abwarten und dann 2.Liga-Rufe loswerden oder auch bleiben lassen. Je nachdem.
    Was mich übrigens fast noch mehr aufregt, als die Ergebnisse der letzten Saison sind die Medien, denen (wie gewohnt) einer abgeht, wenn es bei einem Verein mal nicht so läuft. Naja, schlechte Nachrichten sind anscheinend immernoch die besten.