Spielernoten 1. Spieltag gegen die Hertha aus Berlin

Dieses Thema im Forum "Hertha BSC - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Burnett, 24. August 2014.

Diese Seite empfehlen

  1. Wolf 3,5

    Garcia 3,5

    Caldirola 4

    Lukimya 3,5

    Fritz 5

    Kroos (eine Halbzeit) 5

    Junuzovic 3 -

    Makiadi 4

    Haijrovic 5

    Elia 4

    Di Santo 3-


    Selke 3,5

    Busch und Galvez nzb.
     
  2. mabo

    mabo

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +14
    Wolf 3

    Garcia 4

    Caldirola 5,5

    Lukimya 3,5

    Fritz 4

    Kroos 5

    Junuzovic 3

    Makiadi 3

    Hajrovic 4

    Elia 4

    Di Santo 3


    Selke 3,5

    Busch und Galvez nzb.
     
  3. nzb sollte verboten werden!
     
  4. Wolf 3

    Garcia 3-4

    Caldirola 5-

    Lukimya 3

    Fritz 4-

    Kroos 5

    Junuzovic 3-

    Makiadi 4-

    Hajrovic 4-

    Elia 4-5

    Di Santo 3


    Selke 3-
     
  5. Wolf, der bei mehreren 1:1-Situationen gut rettete, war nur "befriedigend"? :confused: Beim ersten Gegentor siehts dumm aus, aber der war auch abgefälscht...
     
  6. Allejo

    Allejo

    Kartenverkäufe:
    +28
    Wolf 2,5
    bei den Gegentoren machtlos. Allerdings hat er gegen Ronny und Schieber zwei Mal glänzend pariert, dazu zu ganz wichtigen Zeitpunkten. Hertha hatte mehrfach die Chance, das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Wolf hatte da einen großen Anteil dran, dass Werder im Spiel blieb.

    Garcia 4,5
    im Spiel nach vorne ganz okay, hinten etwas anfälliger. Insbesondere im ersten Durchgang war er nicht auf der Höhe. Zusätzlich wieder zwei "Ausraster" als er mit beiden Beinen gestreckt reinspringt bzw. den Gegner umstößt. Vielleicht sollte man ihm das sogar positiv anrechnen, da er sich zumindest gegen die drohende Niederlage gewehr hat. Im 2. Durchgang wie viele andere auch verbessert.

    Caldirola 5,0
    eines seiner schwächsten Spiele im Werder-Trikot. Von Beginn an völlig überfordert, dazu sein Zweikampfverhalten ohne jeglichen Körperkontakt und Aggressivität. Beim Gegentor am Ende unglücklich, aber Lukimya, Garcia und Caldirola haben da auch lauftechnisch die falschen Wege genommen. Als Caldirola merkt, dass er Schieber am zweiten Pfosten decken muss, ist es bereits zu spät. Dennoch bin ich großer Caldirola-Fan und bin mir sicher, dass er wieder konstant solide Leistungen bringt.

    Lukimya 4,0
    defensiv teilweise ansehlich, bei beiden Gegentoren aber letztlich eine Teilschuld. Sein großes Plus ist aber, dass er bei Standards eine Waffe ist. Hinten holt er die hohen Bälle, vorne ist er bei solchen brandgefährlich, wie das 1:2 zeigte. Miserabel ist aber sein Aufbauspiel mit fast nur langen Bällen.

    Fritz 5,5
    unserem Captain wurden mal wieder seine Grenzen aufgezeigt. War über die gesamte Spieldauer völlig überfordert auf seiner Seite. Beide Gegentore wurden über seine Seite eingeleitet, wenngleich er da keinen groben Fehler gemacht hat. Dennoch hatten die Berliner etliche Szenen über Haraguchi, der Fritz ein ums andere Mal wie eine Fahnenstange stehen ließ. Entweder ist dieser Japaner pfeilschnell oder Fritz hat über den Saisonwechsel noch mehr Geschwindigkeit verloren. Schon erstaunlich, wieviel Meter Haraguchi unserem Kapitän beim Antritt abgenommen hat. Fritz wird sicher auch nochmal ein paar gute Spiele haben, aber für mich weist er nach wie vor nach, dass er nicht mehr bundesligatauglich ist. Leider!

    Kroos 5,0
    hatte mich über seine Nominierung gefreut, hatte jedoch keinerlei Zugriff auf das Spiel. Seine frühe Auswechslung war folgerichtig. Insgesamt einer der Bausteine, warum wir im Mittelfeld überhaupt nicht präsent waren.

    Makiadi 3,5
    ebenfalls sehr schwache erste Halbzeit, allerdings hat er mir nach der Umstellung nach dem Seitenwechsel äußerst gut gefallen. Bislang ist er uns ja einiges schuldig geblieben, aber die zweite Halbzeit macht nochmal etwas Mut. Als Sechser zur Stabilität beigetragen und ein bisschen was nach vorne gemacht.

    Junuzovic 5,0
    ein weiteres Puzzleteil, warum Werder lange nicht funktioniert hat. Ich finde, dass er der Mannschaft auf der Zehnerposition schadet. Junuzovic lebt von seiner Dynamik, Aggressivität und seinen Aktionen gegen den Ball. Als Zehner hat er wenig Bindung zum Spiel und seine Stärken kommen nicht zum Tragen. Er ist mir da einfach nicht offensivstark genug und die erste Halbzeit zeigte deutlich, wie Elia und di Santo in der Luft hingen. Die Offensivposition halte ich bei ihm für die falsche Wahl, da leidet letztlich das ganze Offensivspiel darunter... sicherlich hat er diese Position eingefordert, aber dann muss die Leistung auch stimmen, ansonsten weiter zurück oder auf die Bank. Obraniak und Aycicek machen das als Spielmacher m.M.n. nicht schlechter.

    Hajrovic 4,0
    ein paar Ansätze waren zu sehen, insgesamt aber recht blass geblieben. Wenige Standards kamen gut, einige waren schlecht. Potenzial ist zu sehen, aber da müssen wir uns noch etwas gedulden. Die Zeit soll er aber auch bekommen...

    Elia 4,0
    hing auch lange in der Luft und blieb mehrfach in Zweikämpfen hängen. Ähnlich wie damals mit Marin ist er aber im Prinzip der einzige Spieler, der mal was besonderes machen kann und durch eine 1:1-Situation für Gefahr sorgt. Hat mir (natürlich auch aufgrund der verbesserten Mannschaftsleistung im zweiten Durchgang) im Mittelfeld besser gefallen als vorne in der Spitze.

    Di Santo 3,0
    dank seiner Hintermänner lange Zeit null in Szene gesetzt. Als Werder offensiv teilnahm, war er da und hatte gute Aktionen. Damit hat er seine Nominierung gerechtfertigt und auch noch das wichtige Tor erzielt. Scheint weiter auf einem guten Weg zu sein.

    -----------------------------------------------

    Selke 3,5
    hatte selbst nur wenige Aktionen, aber 2-3 wichtige Szenen wie zB bei Lukimyas Tor als er mit ihm Gewühl für Irritationen sorgte. Fast noch den Fehler von Kraft bestraft und eine Direktabnahme, wo auch nicht soviel gefehlt hat. Zumindest kam nach seiner Einwechslung mächtig Zug in die Partie, auch wenn er selber nicht für den umgeschalteten Hebel sorgte. Macht aber Lust auf mehr und sollte nach wie vor erste Option sein, auch wenn es mir für Petersen leid tut.

    Busch nzb
    Galvez nzb


    Fazit: Wir haben im Mittelfeld lange Zeit überhaupt keinen Zugriff gehabt. Wer hätte das gedacht, dass man einen Bargfrede mal so heftig vermisst!
    Wie leicht wir permanent im Mittelfeld überspielt werden ohne überhaupt in Zweikämpfe zu kommen ist erschreckend.
    Fritz wird nach wie vor (zurecht) als Schwachstelle ausgemacht, aber da wird Dutt leider nichts dran rütteln, obwohl trotz Zanders Verletzung mit Busch ein weiterer Nachwuchsmann parat stehen würde.
    Für mich ist auch deutlich geworden, dass uns selbst eine Mannschaft wie Hertha BSC eines entscheidendes voraus hat:
    Der Trainer hat eine Philosophie und die Mannschaft ist taktisch gut eingestellt. Bei Werder ist keine Handschrift erkennbar und über weite Strecken regiert Kommissar Zufall. Hertha hatte mehrfach die Gelegenheit, das Spiel vorzuentscheiden und wir müssen letztlich glücklich mit dem Punkt sein. Hoffenheim wird die sich bietenden Chancen sicher besser nutzen, sodass wir zusehen müssen, dass wir im Weserstadion gegen einen so offensivstarken Gegner wie Hoffenheim nicht soviel zu lassen dürfen.

    Letztlich macht mir unser Auftritt mehr Angst als Hoffnung!
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wolf: 4

    Fritz: 4
    Lukimya: 3
    Caldirola: 5
    Garcia: 4

    Kroos: 5
    Makiadi: 3,5
    Junuzovic: 4
    Hajrovic: 4

    Elia: 4
    di Santo: 3

    Selke: 4,5
     
  8. Wolf: 2,5

    Fritz: 6
    Lukimya: 2,5
    Caldirola: 4
    Garcia: 4

    Kroos: 5
    Makiadi: 3,5
    Junuzovic: 3,5
    Hajrovic: 3,5

    Elia: 3,5
    di Santo: 2,5

    Selke: 2
     
  9. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    wolf 4
    garcia 4,5
    caldirola 5
    lukimya 3,5
    fritz 4,5
    kroos 5
    makiadi 4
    junu 4,5
    izet 4
    elia 4
    di santo 2,5

    selke 4

    schiri 5
     
  10. Schiri 5?

    Mit einem anderen ständen wir vermutlich 3-4 Spiele ohne einen LV da.
    Für die 3-4 Fehlentscheidungen seiner Assistenten bei Abseits kann er nix.
    Das er viel durchlaufen lassen hat fand ich gut, und das auf beiden Seiten.
     
  11. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    naja, garcia und wagner hätten halt beide zwingend rot sehen müssen. aus werdersicht war der typ allerdings super, da hast du recht. ;)
     
  12. Vollkommener :face::kaffee:.....ganz zu Schweigen davon, dass er gestern gar nicht auf der 10 gespielt hat!!
     
  13. FatTony

    FatTony Guest

    Deswegen ja auch ne 5 oder meinst du eine Fehlentscheidung zu unseren Gunsten macht die Leistung des Schiris besser....:roll:
     
  14. Nein, er hat ja auf beiden Seiten auf die Rote Karte verzichtet. Er ist seiner Linie treu geblieben und das ist keine 5 Wert. Nennt mir außer die Situationen mit Wagner und Garcia, wo evtl. nen anderer Schiri anders gehandelt hätte. Er hat sich ansonsten doch keine Fehlentscheidungen geleistet. Die Abseitsentscheidungen trifft ja nicht er alleine.
     
  15. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    es waren aber, zumindest für mich, beides glasklare rote karten. ob sich die fehlentscheidungen dann am ende vermeintlich ausgleichen oder nicht, ist doch völlig egal.
     
  16. Allejo

    Allejo

    Kartenverkäufe:
    +28
    Dann hast du das Spiel nicht gesehen. Wo soll er denn sonst gespielt haben? Er hing zentral hinter den Spitzen dauerhaft in der Luft.
     
  17. Istanbul2009

    Istanbul2009

    Ort:
    Aschaffenburg
    Kartenverkäufe:
    +11
    Also in der ersten Halbzeit war Junuzovic von einer 10er Position meilenweit entfernt. Kroos war auf der 6 und Makiadi und Junuzovic waren die beiden 8er. In der zweiten Halbzeit hat er dann schon eher als 10er agiert, wobei er mir da deutlich besser gefallen hat als in HZ 1. Aber das war ja eigentlich bei allen Feldspielern so.
    Nur di Santo fand ich auch schon in HZ1 akzeptabel.
     
  18. seen54

    seen54

    Ort:
    NULL
    In HZ 1 war keiner akzeptabel, weil keiner das Spiel gewinnen wollte und sich dafür den Arsch aufgerissen hat ;)

    In HZ 2 sah das dann zum Glück anders aus :)
     
  19. tsubasa

    tsubasa Guest

    ich fand izet in der ersten halbzeit noch am besten, weil er da in einigen situationen ganz nette ansätze zum one-touch-fußball gezeigt hat und in einer eins gegen eins situation gut aussah. das war schon mehr als beim rest.
     
  20. Wolf: 2 Hat uns lange im Spiel gehalten. Spielt allerdings bei manchen Situationen nicht genug mit.
    Fritz: 4- Defensiv sehr sehr schwache Partie von ihm. Offensiv 1 bis 2 mal mit guten Szenen.
    Lukimya 2 Wüsste nicht, was ich ihm vorwerfen sollte. Hat auch noch ein Tor gemacht. Er gefällt mir immer besser. Wäre schade ihn nächstes Spiel raus zu lassen, wenn Prödl wiederkommt.
    Caldirola: 3- Wirkte nicht ganz sicher heute. Die Fehler in der Abwehr machten aber eigentlich zum größten Teil seine Vorderleute.
    Garcia: 4: Etwas stabiler als Fritz, hatte Glück, keine rote Karte zu bekommen.
    Kroos: 5 Hatte das Spiel heute einfach nicht im Griff. Wiedermal Chance verpasst.
    Makiadi 4- War neben Fritz schlechtester Mann Samstag. Ihm ist fast gar nichts gelungen. Wurde aber auch später zumindest stabiler auf der 6.
    Juno: 3 Hat sich am Ende noch eine 3 verdient, finde ich. Gerade in der 2. Halbzeit war er gut dabei.
    Hajrovic 3- Ist noch nicht ganz im Spiel. Defensiv ziemlich bescheiden. Aber man konnte in vielen Situationen sein spielerisches Talent sehr gut erkennen. Er wird uns definitiv bald weiterhelfen.
    Elia: 3 Erst war das gar nichts. Später kam viel über ihn. Vorlage zum 2:0.
    di Santo: 2- Oft im Abseits. Hat sich dafür aber sehr viel angeboten. Außerdem ein Tor.
    Selke: 2- Hat zwar kein Tor gemacht, aber sehr gefährlich. Auch mannschaftsdienlich. Ich war auch skeptisch, ob er wirklich schon so weit ist. Aber auch dieser Einsatz macht Lust auf mehr.

    Was sollte eigentlich diese sinnlose anti-RB Aktion? Wir sehen ein Spiel Hertha gegen Bremen und die Leute kümmern sich um Leipzig. Wenn man was gegen RB hat, muss man konsequenter Weise gegen den gesamten Profi-Fußball sein. Alles Heuchelei. So sehr mir das auch für unseren eigenen Verein Sorgen bereitet.

    Hauptstadt: 5 Diese Stadt wird maßlos überbewertet. War bis Sonntag Abend da. Mein Freund ist Hertha Fan, war aber der gleichen Meinung.
    Also wenn ihr mal irgendwann auf den Weg nach Berlin seit...Steigt in Potsdam aus, oder sonst wo.