Spieler des Spiels

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - SC Freiburg" wurde erstellt von Christian Günther, 20. Oktober 2013.

Diese Seite empfehlen

?

Wer war bester Bremer?

  1. Sebastian Mielitz

    9 Stimme(n)
    21,4%
  2. Clemens Fritz

    1 Stimme(n)
    2,4%
  3. Sebastian Prödl

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Luca Caldirola

    5 Stimme(n)
    11,9%
  5. Santiago Garcia

    8 Stimme(n)
    19,0%
  6. Felix Kroos

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Zlatko Junuzovic

    1 Stimme(n)
    2,4%
  8. Cedrick Makadi

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Aaron Hunt

    11 Stimme(n)
    26,2%
  10. Eljero Elia

    6 Stimme(n)
    14,3%
  11. Nils Petersen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  12. Özkan Yildirim

    1 Stimme(n)
    2,4%
  13. Melvyn Lorenzen

    3 Stimme(n)
    7,1%
  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Münster
    Kartenverkäufe:
    +38
    Folgende Spiele fanden bisher in dieser Saison statt (Genannt sind jeweils die drei bestbewerteten Spieler bei den "Spieler des Spiels"-Umfragen):

    Bundesliga:

    10.08.2013, 1:0 Eintracht Braunschweig (A): 1. Junuzovic 29,03%, 2. Prödl 25,81%, 3. Caldirola 20,97%
    17.08.2013, 1:0 FC Augsburg (H): 1. Caldirola 43,86%, 2. Ekici 38,60%, 3. Petersen 3,51%, 3. Ignjovski 3,51%
    23.08.2013, 0:1 Borussia Dortmund (A): 1. Mielitz 30,56, 2. Prödl 19,44%, 2. Felix Kroos 19,44%, 3. Arnautovic 8,33%, 3. di Santo 8,33%
    31.08.2013, 1:4 Borussia M’gladbach (A): 1. Arnautovic 34,88%, 2. Kroos 23,26%, 3. Di Santo 16,28%
    14.09.2013, 0:3 Eintracht Frankfurt (H): 1. Mielitz 36,36%, 2. Ignjovski 21,82%, 3. Caldirola 10,91%
    21.09.2013, 2:0 Hamburger SV (A): 1. Petersen 43,27%, 2. Garcia 19,23%, 3. Mielitz 15,38%
    28.09.2013, 3:3 1. FC Nürnberg (H): 1. Elia 73,27%, 2. Garcia 13,86%, 3. Hunt 5,94%
    05.10.2013, 1:1 VfB Stuttgart (A): 1. Mielitz 63,30%, 2. Prödl 19,27%, 3. Petersen 5,50%

    Ergebnisse der "Spieler des Spiels - Threads" der gesamten Saison:

    [table="head"]Platz|Spieler|Gesamtpunkte|Punkteverteilung
    1.|Sebastian Mielitz|10 Punkte|3x3, 1x1
    2.|Sebastian Prödl|6 Punkte|3x2
    3.|Luca Caldirola|5 Punkte|1x3, 2x1
    |Nils Petersen|5 Punkte|1x3, 2x1
    5.|Santiago Garcia|4 Punkte|2x2
    |Felix Kroos|4 Punkte|2x2
    |Marko Arnautovic|4 Punkte|1x3, 1x1
    8.|Zlatko Junuzovic|3 Punkte|1x3
    |Eljero Elia|3 Punkte|1x3
    |Aleksandar Ignjovski|3 Punkte|1x2, 1x1
    11.|Mehmet Ekici|2 Punkte|1x2
    |Franco di Santo|2 Punkte|2x1
    13.|Aaron Hunt|1 Punkt|1x1[/table]
     
  2. tsubasa

    tsubasa Guest

    caldirola.
     
  3. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht...
    Kartenverkäufe:
    +216
    Keiner....
     
  4. tsubasa

    tsubasa Guest

    ich versteh echt immer noch nicht, wieso das spiel gestern von vielen so absolut grauenhaft gesehen wird. klar war das noch vorne und spielerisch eine schwache vorstellung. da gibt es wenig schönzureden. aber die energie, die in das spiel investiert wurde, war für mich bemerkenswert. immer wieder wurde ein aggressives pressing aufgezogen, konsequent zweikämpfe bestritten, immer wieder die wege mit zurück gegangen. genau so muss das auch in den weiteren spielen der saison sein. dann steigt man auch nicht ab.
    dass bremen spiele drin hat, bei denen wenig im zusammenspiel passt, das wird sich in dieser saison kaum vermeiden lassen. umso mehr muss die mannschaft solche spiele dann durch nimmermüden einsatz bestreiten. und das hat sie gestern getan.
     
  5. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht...
    Kartenverkäufe:
    +216
    Ich habe "keiner" geschrieben, weil ich nicht der Meinung bin, dass gestern ein Spieler herausgestochen ist - und das ist für mich die Voraussetzung, um Spieler des Spiels zu sein.

    Zum Rest - ich erwarte von Werder keinen Zauberfußball, und, ja, der Einsatz hat definitiv gestimmt. Aber die Anzahl an Fehlpässen gestern (das gilt auch für Freiburg) war gruselig und für mich völlig unverständlich.
     
  6. tsubasa

    tsubasa Guest

    okay. :tnx:

    ich verstehe das irgendwo schon. beide mannschaften haben kompakt und zum teil aggressiv gegen den ball gearbeitet und beide mannschaften haben es folglich aus spielerischer limitiertheit fast nie geschafft, das zu umspielen. dazu kommen dann bei bremen noch immer große probleme, was automatismen, sinnvolle offensivlaufwege ohne ball und vorallem das wissen um die laufwege der mitspieler gibt. dass wir dann auch noch zu wenige spieler im kader haben, die sich eine schnelle übersicht der spielsituation verschaffen, ist in der kombination absolutes gift. da hat dutt noch einiges zu tun.
     
  7. für mich elia, klar ging nach vorne nicht viel aber wer mehr rv spielt als der eigentliche rv dann muss die offensiv arbeit drunter leiden.
     
  8. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Garcia, hat gekämpft, ist viel gelaufen !:applaus: