Skispringen

Dieses Thema im Forum "Archiv - andere Sportarten" wurde erstellt von Bremer Macht, 29. Dezember 2008.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt die Vierschanzen-Tournee 2008/2009?

  1. Simon Ammann

    17 Stimme(n)
    44,7%
  2. Martin Schmitt

    9 Stimme(n)
    23,7%
  3. Gregor Schlierenzauer

    6 Stimme(n)
    15,8%
  4. Matti Hautamäki

    1 Stimme(n)
    2,6%
  5. Thomas Morgenstern

    1 Stimme(n)
    2,6%
  6. Andreaas Küttel

    1 Stimme(n)
    2,6%
  7. Adam Malysz

    1 Stimme(n)
    2,6%
  8. Anders Jacobsen

    3 Stimme(n)
    7,9%
  9. Michael Uhrmann

    1 Stimme(n)
    2,6%
  10. Michael Neumayer

    2 Stimme(n)
    5,3%
  11. Wolfgang Loitzl

    13 Stimme(n)
    34,2%
  12. Harri Olli

    2 Stimme(n)
    5,3%
  13. Dmitri Wassiljew

    0 Stimme(n)
    0,0%
  14. Kalle Keituri

    2 Stimme(n)
    5,3%
  15. Ein anderer

    2 Stimme(n)
    5,3%
  1. Brotmann

    Brotmann

    Ort:
    Eutin
    Kartenverkäufe:
    +1
    Das war doch ein sehr gutes deutsches Abschneiden. Langsam geht es wieder Aufwärts mit unseren Skihüpfern.
     
  2. Bremer Macht

    Bremer Macht Guest

    Heute wird kräftig mit Freunden im privaten Kreis gefeiert und morgen bin ich -nach wenigen Stunden Schlaf und mit viel Restalkohol- ;) pünktlich zur Vier-Schanzen-Tournee wieder "an Bord".


    Ich hoffe, dass Martin Schmitt morgen selbstbewusst in den Wettkampf geht und vielleicht sogar einen Podiumsplatz (Platz 1-3) erreicht. Er kann es schaffen, er muss daran glauben.



    Ich wünsche allen Nutzern und Lesern einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

    :beer:
     
  3. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Na die Podiumsplätze werden wohl doch eher die Ösis und der Schweizer unter sich ausmachen.
     
  4. Schade Martin, war mehr drin.
     
  5. Bremer Macht

    Bremer Macht Guest

    Es war für Schmitt deutlich mehr möglich, er muss beide Sprünge konstant "runterbringen", das gelingt ihm noch nicht.


    Egal, es gibt Schlimmeres.
     
  6. Bremer Macht

    Bremer Macht Guest

    Es ist aber auch positiv anzumerken, dass er nah an der Weltspitze dran ist. Er ist insgesamt bei der Tournee recht gut platziert, vielleicht gelingen ihm auf den weiteren beiden Schanzen ja noch vier konstante Sprünge.

    Er hat bisher jeweils bei den ersten Sprüngen gezeigt, dass er gut in Form ist. Wenn er das jetzt noch zweimal im Wettkampf umsetzen kann, ist er da, wo er hin will.

    Insgesamt kann man mit Schmitts Leistungen wirklich zufrieden sein.
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ich verstehe echt nicht was die Presse schon wieder für einen Mist schreibt.Vor nicht allzu langer Zeit wäre man überglücklich über einen 8. Platz gewesen.Und jetzt erwartet man nach ein paar guten Ergebnissen gleich wieder sonstwas von ihm.Er soll sich erstmal auf dem Niveau stabilisieren und dann den nächsten Schritt machen. *kopfschüttel*
     
  8. kastemato

    kastemato

    Ort:
    kleine Weser
    Kartenverkäufe:
    +33
    Ich glaube, ihr vergesst alle, wie gerade 4Schanzen-Tournee-Siege zustande kommen und warum das früher so schwierig war.
    Der Grund warum das vor Hannawald als unschaffbar galt, war nämlich vor allem der, dass die 4Schanzen derart unterschiedlich waren, dass kaum einen derart kompletten Springer geben konnte, der auf allen Schanzen siegen konnte. Will heißen: Z.b. am Isel war damals eine Schanze, die vorallem sehr viel Fluggefühl erforderte wohingegen in Bhofen oft reine Kraft erforderlich war, wenn man nicht direkt auf den Bakken klatschen wollte. Es hieß immer...die 4 Schanzen und damit die erforderlichen Eigenschaften des Springers könnten nicht unterschiedlich sein.
    Daher war der Gesamtsieger alles in allem meist der, der Talent in mehreren Bereichen hatte (Fluggefühl und -stil, Kraft, Timing etc.), obwohl es in Einzelbereichen durchaus Springer gab, die ihn übertrafen.

    Inzwischen ging die Entwicklung aber immer mehr zu weiten Sprüngen...also, Schanzen deren Flugkurven optimaler sind. Die Schanzen werden durch die Umbauten immer mehr aneinander angeglichen.
    Nicht dass ich Sven Hannawald irgendwas absprechen will, aber seine 4 Siege sind keinesfalls mit den Siegern von früher zu vergleichen. Er war immer ein Springer, der vorallem auf großen Schanzen durch seine Technik und das wahnsinnige Fluggefühl geglänzt hat...dahin entwickeln sich aber auch die Schanzen. Auf Schanzen, die eher exaktes Timing und Kraft erfordern, war Hannawald auch zu seinen besten Zeiten nicht so überragen...nur gab es die eben bei der Tournee dann nicht mehr wie noch zu Nykänen-Zeiten, der alles mitbringen musste.

    Fazit: Er hat einige wirklich herausragende Leistungen vollbracht, aber diese 4Siege werden gerade in Deutschland maßlos überschätzt.

    Ach und übrigens...die meisten Skispringer sagen selbst, dass nichts über einen Gesamtweltcup-Sieg geht, denn der beweist, dass man über eine gesamte Saison der Beste war. ;)
     
  9. Schmitt führt im Ersten Durchgang in Innsbruck mit 128,5m :)
     
  10. Ein 3.ter Platz für Schmitt am Ende, womit er zufrieden sein kann.
     
  11. Bremer Macht

    Bremer Macht Guest

    Wer sich über einen tollen dritten Rang auf der Bergisel-Schanze nicht freuen kann, dem ist nicht zu helfen.


    Klasse!
     
  12. Super :applaus: Freut mich sehr für ihn.
     
  13. Super! Zum ersten Mal seit gefühlten 10 Jahren wieder auf dem Podest. Auch Neumayer stark.
     
  14. magicmaxi

    magicmaxi

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +3
  15. Wie heißt es so schön "Totgesagte leben länger"! Glückwunsch zum hervorragendem 3. Platz in Innsbruck, vielleicht klappts ja auch noch mit nem Podestplatz am Ende der Tournee, auch wenns sicher schwer wird gegen die doch sehr starken Ösis.

    Weiter so!!:applaus:
     
  16. magicmaxi

    magicmaxi

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +3
    Hat jemand mal die Tournee und Gesamtwertung für mich?
     
  17. Bremer Macht

    Bremer Macht Guest

    Fazit:

    Loitzl gewinnt die Vierschanzen-Tournee hochverdient und Schmitt belegt einen starken vierten Rang im Gesamtklassement.



    Vielleicht steht Schmitt in Kürze wieder ganz oben auf dem Podest. Deutschland hat insgesamt wieder ein starkes Skisprung-Team.

    :)
     
  18. Brotmann

    Brotmann

    Ort:
    Eutin
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ein sehr tolles Mannschaftsergebnis. Wann ist das nächste Mannschaftsspringen? Da haben wir wohl wieder die Möglichkeit mit 8 guten Sprüngen die Plätze 1-3 zu belegen!
     
  19. Die Mannschaftsleistung war wirklich stark.
    Aber bleib mal bei Platz 2, der wäre schon saustark. Für mehr sind die Schluchtenscheißer einfach zu übermächtig.
     
  20. Nachteule

    Nachteule

    Ort:
    Niederrhein
    Kartenverkäufe:
    +2
    Am 07.02. in Willingen.

    Und am 28.02. gibt's bei der WM in Liberec das Teamspringen. Wenn sie diese Form behalten, sehe ich da durchaus die Chance auf eine Medaille.