Skispringen - Saison 2009/10

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von 32_Kugelblitz, 27. November 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Ach, wie schön ist das die Deutschen in einer Sportart mal richtig abgehängt zu haben.:beer:
     
  2. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    *gg* falls du mich ärgern wolltest, ich bin im Skispringen so gar nicht für Deutschland:p!:beer:
     
  3. Aber ich glaub nicht das alle Deutschen gleich denken.:cool::D
     
  4. :eek:
    Alles Gute Andi Kofler!
     
  5. Was haltet Ihr von dem neuen Modus mit Korrektur der Wind-und Gate-Werte?

    M.E. kann es gut sein, wenn man den Wettkampf nicht zu fexibel gestaltet.





    Witzig fand ich heute, dass Herr Schlierenzauer sich wieder benachteiligt sah. Manchmal glaube ich, der gibt der Jyri immer die Schuld, wenn er nicht gewinnt.
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Echt er fühlte sich benachteiligt?? Letztes Mal war das auch in Oberstdorf letzte Saison beim Fliegen wo er nicht aufm Podest gelandet ist und er die Jury und den Wind dafür verantwortlich gemacht hat. Aber heute wurde doch diese Windregelung angewendet, wie kann er sich da noch benachteiligt gefühlt haben?

    Also was ich von dieser Regelung halten soll, weiss ich selber noch nicht so genau. Klar es macht das ganze fairer und leichter durchführbar! Aber der Reiz des ganzen für mich, macht eben auch aus abschätzen zu können ob jetzt einer der gerade gesprungen ist die Führung hat oder nicht und zwar bevor es angezeigt wird. Jetzt weiss man das nicht und muss erst ewig auf die Wertung warten. Vor allem wenn einer 5 Meter weiter ist und führt dann trotzdem nicht, das ist irgendwie komisch. Und ich finde es auch immer besonders spannend wenn gesagt wird, das der Wind jetzt etwas schlechter ist und der Springer ist trotzdem genauso gut oder sogar besser als die vor ihm. Das macht für mich auch einen Teil der Faszination aus. Ich bin gespannt ob sie das so beibehalten werden oder doch wieder so springen wie bis jetzt. Aber die Tendenz geht eher in Richtung dieser neuen Regel, weil sie ja in der Nordischen Kombination schon die gesamte Saison so angewendet wird!
     
  7. Nichts, totaler shit und intransparent für den Zuschauer.

    Nicht schon jammern & kritisieren wenn man nur die Schlagzeilen liest.

    „Bevor ich meinen letzten Sprung machen durfte, herrschte am Anlauf ziemliche Verwirrung. Zuerst war nicht klar, aus welcher Luke ich starten muss. Nachdem verkürzt wurde, wollte ich einen Vorspringer und der Starter gab mir zu verstehen, dass einer springen würde. Kurz darauf kam die Meldung von der Jury, dass aber kein Vorspringer notwendig sei", erklärte Schlierenzauer nach dem Wettbewerb. Dabei sei die Startuhr ständig weiter gelaufen und er hatte am Ende eine riesen Hektik, um noch rechtzeitig für den Sprung fertig zu werden, um eine Disqualifikation zu vermeiden. "Gerade beim Extremsport Skifliegen, müssten aber für jeden Springer vorhersehbare Abläufe gegeben sein. Wenn man so schnell, schnell ohne die richtige Vorbereitung und Konzentration über die Schanze muss, kann das auch schlimmere Folgen haben als einen verhauten Sprung"
     
  8. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Bei 1. stimme ich dir zu, da sieht man wirklich nicht mehr durch!

    bei 2. wenn die Kritik von jemand anderem als dem Herrn SChlierenzauer kommen würde, dann könnte man es ernst nehmen aber so. Der gute Mann regt sich wirklich bei jedem Mist auf und fühlt sich ständig benachteiligt! Und im Skispringen sollte man einfach die Konzentrationsfähigkeit haben und alles andere ausblenden, ansonsten ist man in der Sportart falsch. Und wenn ich mich recht erinner hat er so grossartig an dem ganzen WE auf der Schanzen nicht brilliert. Für mich persönlich nur Alibigejammer.
     
  9. Schubladen sind schon was feines, gell!? :rolleyes:
     
  10. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Was willst du mir damit sagen?
     
  11. Tut mir leid, Schlagzeilen habe ich nicht verfolgt, habe nur das Springen angesehen!

    Ich finde es wirklich bezeichnend, dass er immer was zu meckern hat, die Jyri kann es ihm nicht recht machen, entweder weil sie vor ihm verkürzt oder weil sie es nicht tut! :lol:
     
  12. ...and the "Oscar" goes to Austria...:D
     
  13. :lol::lol::lol:

    Das ist Konsequenz oder was?

    Haben die Ösis nicht gerade noch behauptet, dass die Schweiz mit der Gesundheit ihrer Springer verantwortungslos umgeht indem sie diese Bindung einsetzt? Sie wollten doch angeblich deshalb die Bindung verbieten lassen.

    :lol::lol::lol:

    Wie kurz ist bitte das Gedächtnis dieser Leute? Krankhafter Ehrgeiz - das ist der Punkt!
     
  14. das sind (d)ösis... mehr brauch ich nicht zu sagen. derlei maschen betreiben die, seit ich skispringen verfolge
     
  15. oooo, da ist man aber eifersüchtig...:lol:
     
  16. magicmaxi

    magicmaxi

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +3
    Ja, auf eure Olympiaerfolge zum Beispiel. Da können wir nur von träumen.
     
  17. War das jetzt auf Österreich <--> Ammann bezogen? :confused:
     
  18. egal...medaille ist medaille...ammann machte 2 gold und österreich drei medaillen und deutschland?:confused: