SC Paderborn 07 - SV Werder Bremen (29.7., 15 Uhr)

Dieses Thema im Forum "Vorbereitung & Testspiele" wurde erstellt von Alltagsheld, 28. Mai 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. fischken

    fischken

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    1
    Kartenverkäufe:
    +13
    Hallo Opalo,

    es gibt keine Alternative.

    Pizarro, Wiese und Naldo hätte TS bestimmt gerne behalten.

    Aber sie haben sich halt anders entschieden.
    Wenn etablierte Leute gehen haben andere mehr Freiheiten und können sich entwickeln.
    Geduld sollten wir allerdings aufbringen.

    Schau mal nach HH was da abgeht, wo ist deren Perspektive?
     
  2. ya=kult

    ya=kult

    Registriert seit:
    1. August 2008
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    3
    Kartenverkäufe:
    +392
    hat da jemand bei Dominik Schmidt in der Traumelf auf Transfermarkt spioniert? :D

    es is aber auch schwierig!
     
  3. Paderwerderanerin

    Paderwerderanerin

    Registriert seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Also ich fand die erste Hz aus werderaner Sicht nicht überzeugend und vor allem die letzten 15-20 min der zweiten Hz einfach nur grottig...... Da hatte der SCP noch mind. 1 richtig dicke fette Chance. Das Auftreten von Werder hat mich leider phasenweise sehr an die Saison 2010/2011 bzw. die Rückrunde der vergangenen Saison erinnert... Die Mannschaft wirkte oftmals ziemlich kopf-, ideen- und bei Kontern hilflos..... Von den Standards und der Chancenverwetrung mal ganz zu schweigen......

    Die Unterschiede bezüglich der Trainingsstände beider Mannschaften hin oder her, wenn man bedenkt, dass die 5 teuersten Spieler von Werder zusammen vermutlich mehr kosten als der gesamte Kader des SCP müsste der SVW egal in welcher Vorberietungsphase einem Zweitligisten überzeugender Paroli bieten. Müde Beine...... hmmmm also ich weiß ja nicht..... Der SCP hat in den vergangenen Tagen und Wochen bestimmt auch nicht die Eier geschaukelt.....

    In dieser Partie hab ich mich ja ganz lokalpatriotisch mit dem SCP gefreut.... Aber meinen Erwartungen an Werder bezüglich der Liga und des Pokal haben am Sonntag einen ziemlichen Dämpfer erhalten. Ich bin früher ja vom Bodensee bis nach Hoffenheim oder Stuttgart gefahren oder von Paderborn aus nach Dortmund um Werder spielen zu sehen. Aber ich glaube ich werde mir die Spiele kommende Saison erstmal vorwiegend in Lokalen über Sky anschauen. Live leidet man ja nochmal mehr und der Ärger nach einer langen Anfahrt ist auch größer wenn die sich vom Gegner mit ner 4:1 oder 6:0 Packung vom Platz fegen lassen. Dann doch lieber mit nem Guinness oder nem Rothaus im Werder Dress im Pub sitzen und sich von den VfB und SC Freiburg Fans hier unten mitleidige Blicke einfangen :lol: In der Rückrunde der vergangenen Saison hab ich immer wenn ich mal Lust auf schönen Fußball im Stadion hatte, den Heimaturlaub in Paderborn für einen Stadionbesuch genutzt und mir Tickets für den SCP geholt. Das war fein! :daumen:

    Außerdem sei gesagt, dass der SCP genau wie Werder den Kader für die kommende Saison stark erneuern musste!!! Auch hier haben nach der tollen vergangenen Saison viele Leistungsträger gewechselt und sogar ein neuer Trainer hat ganz frisch angefangen!

    Hoffentlich zeigt Werder beim Liga Total Cup und vor alle beim Pokal Spiel in Münster eine überzeugendere Leistung..... Es wäre ja nicht das erste mal, dass man gegen einen Drittligisten aus dem Pokal fliegt....:ugly:

    Naja, egal ist natürlich trotzdem immer noch meine lieblingsmanschaft :schal:
     
  4. Paderwerderanerin

    Paderwerderanerin

    Registriert seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Achjaa...schade fanden wir eigentlich nur, dass sich die Mannschaft nach dem Spiel nicht einmal gezeigt hat sondern gleich in den Kabinen verschwunden ist. Man hätte ja wenigstens kurz Richtung Werderfans gehen können wenn manche durchaus einen weiten Weg auf sich nehmen und das Team auch kräftig unterstützt haben. :O
    Ansonsten war das Spiel weniger schlecht als man es hier vermuten mag wenn man die Beiträge liest.[/QUOTE]

    Jo, hier kann ich nur zustimmen! Hat mich auch gewundert, dass die nicht wenigstens am Ende mal kurz am Gästeblock vorbei geschaut haben.... Da kamen ja immerhin auch Fans aus z.B. Fulda. Das ist ja auch nicht gerade umme Ecke..... Zu meiner Einschätzung des Spiels hab ich mich ja bereits geäußert..... Wenn Dortmund oder die Bayern Testspiele verkacken nachdem sie in der vergangenen Saison die Liga angeführt haben lässt das vermutlich weniger dolle die Alarmglocken läuten. Aber als Werder Fan ist man da ja leider seit den letzten beiden Saisons ein gebranntes Kind........
     
  5. @Paderwerderanerin: Warum müsste Werder Paderborn zwingend schlagen, nur weil die Spieler hier höhere Gehälter beziehen? Das klingt für mich nicht schlüssig.
     
  6. Chodo

    Chodo

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.660
    Zustimmungen:
    1
    Ein Punkt ist mir in der Diskussion um das Spiel - ich habe es nicht gesehen - immer wieder auf: Schwere Beine, müder Kick. Ich war gestern Abend bei einem Testspiel von Frauenliga-Erstligist SC 07 Bad Neuenahr gegen eine übrigens verdammt gute männliche U19. Die Mädels, die erst Anfang September in die Saison starten, zeigten alles mögliche, aber kein müdes Rumgekicke. Fazit nach 90 höchst intensiven Minuten: Die 11 Herren komplett am Ende, obwohl sie glücklich 1:0 gewonnen haben, zwei Mädels liegen mit Krämpfen in der Ecke, ein Dutzend vergeigter Chancen der Mädels, IV Peggy Kuznik seit der 55. Minute dauernd eine Haarbreite von der roten Karte wegen Dauerstreit mit dem Schiri entfernt - bei einem Testspiel, in dem es um nichts geht.

    Um die Relation zu zeigen: Der SC 07 hat ein Jahresbudget, mit dem Werder bestenfalls einen seiner Herren entlohnen könnte. Haben die Kerle es nicht mehr nötig oder was?
     
  7. Paderwerderanerin

    Paderwerderanerin

    Registriert seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Hmmmm, also ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass bei Werder Spieler auf dem Platz stehen, die überwiegend große Erfahrung auf Erstliganiveau haben. Viele haben schon international Erfahrungen gesammelt, sei es auf Vereinsebene oder bei den Nationalmanschaften ihrer Herkunftsländer..... Das ist ein wesentlicher Unterschied zu den Spielern des SCP...... Da sollte man doch erwarten können einen Qualitätsunterschied auf dem Platz zu sehen oder? Gab es aber nicht.... Die Paderborner Fans haben nicht umsonst "1. Liga und keiner weiss warum" Gesänge angestimmt. Mich ärgert ausserdem, dass unseren Spielern scheinbar der Biss immer noch fehlt nach einem Gegentreffer die Partie zu drehen anstatt immer nur Rückständen hinterher zu laufen. Wenn der BvB oder die Bauern Testspiele gegen vergleichsweise schwächer einzustufende Mannschaften vergeigen ist das evt. auch peinlich, aber da läuten halt nicht so schnell die Alarmglocken weil diese Teams anders als Werder die Liga seit Jahren anführen. Da kann man sowas mal als Ausrutscher durchgehen lassen. Das ist aber bei Werder leider im Moment nicht mehr der Fall. Solche Spiele wie gegen Paderborn sind in der jüngeren Vergangenheit leider bei Werder keine Ausnahme, sondern eher die Regel :( Wenn ich sowas sehe mache ich mir schon wieder nen Kopp um die neue Saison......
    Als Werder Fan ist man da schon ein gebranntes Kind mittlerweile.......
     
  8. Ich sehe bei Werder eigentlich kaum Erfahrung, die von Vorteil sein könnte: Unser neues Team besteht aus Leuten wie Wolf, Mielitz, Hartherz, Trybull, Trinks, Füllkrug und Petersen, welche selbst bisher kaum Erstligaerfahrung gesammelt haben. Des Weiteren halte ich es für fragwürdig, ob mit der Erfahrung auch ein positiver Qualitätsunterschied auftritt. Denn junge Spieler sind bekanntlich heiß, sich ins Rampenlicht zu spielen und zu zeigen, was sie können. Bei erfahrenen Spielern geht dieser Reiz mMn teilweise verloren.
     
  9. Addi83

    Addi83

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    7.209
    Zustimmungen:
    43
    Wolf, Hartherz, Trinks und Füllkrug sind aber nicht unsere erste Garde... Von daher ein wenig haltlos was du da geschrieben hast...
     
  10. Nö, ist es nicht, da es um die Spieler, welche gegen Paderborn gespielt haben, ging. Und da kam eben auch ein Trinks, ein Füllkrug und ein Hartherz zum Einsatz. Foglich kann man die Erfahrung also auch nicht nennen, um die fehlende Qualität zu kritisieren.
     
  11. Dustin D.

    Dustin D.

    Registriert seit:
    3. Juli 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Leute, es sind noch 3 Wochen bis zum Bundesliga-Start..
    Ich denke unsere Mannschaft hat ansatzweise gezeigt, dass sie gut harmoniert. Ich denke durch die guten Transfers von Klaus Allofs, können wir dieses Jahr um die internationalen Plätze mitspielen!