Sammelthread - Teilnahme an Studien, Umfragen für Bachelor- und Master-Arbeiten

Dieses Thema im Forum "Fan - Themen" wurde erstellt von [Sportfreund], 1. September 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Liebe Pokerspieler,

    eine an der Universität Bremen vom Institut für Psychologie und Kognitionsforschung durchgeführte wissenschaftliche Studie untersucht Unterschiede im Pokerspielverhalten bei verschiedenen Personengruppen. Für diese Untersuchung benötigen wir interessierte Probanden.
    Es werden sowohl weibliche als auch männliche Teilnehmer aus allen Altersgruppen (ab 18 Jahren) gesucht. Die Mitwirkenden müssen lediglich mit den Basisregeln der Pokervariante Texas hold’em vertraut sein und ein wenig Spielerfahrung besitzen. Dabei ist es unerheblich, ob diese Pokerrunden im privaten Kreis, in öffentlichen Casinos oder im Internet stattfanden.
    Gespielt wird in einem Raum an Computern, wobei jeweils sechs Personen gegeneinander antreten. Für jeden Teilnehmer werden 10 Euro Startkapital zur Verfügung gestellt, die im Spiel eingesetzt werden müssen. Eigenes Geld können Sie nicht einsetzen. Das nach Spielende übrige Kapital (inkl. möglichen Gewinnen) wird in bar ausbezahlt. Außerdem werden unter den Teilnehmern nach Abschluss der gesamten Studie Sonderpreise im Wert von 400, 300 und 200 Euro vergeben.
    Die Untersuchung wird in den Räumlichkeiten der Universität Bremen durchgeführt. Der zeitliche Aufwand für das Spiel beträgt ca. 1,5 Stunden.
    Fühlen Sie sich angesprochen und sind motiviert an der Studie teilzunehmen? Falls ja, würden wir uns freuen. In diesem Fall bitten wir Sie, sich per E-Mail mit uns in Verbindung zu setzen und Ihr Interesse zu bekunden. Im Anschluss erhalten Sie von uns einen kurzen Fragebogen in Form einer Microsoft-Word-Datei. Das Ausfüllen wird ca. 10 Minuten in Anspruch nehmen und kann von Ihrem Rechner aus vorgenommen werden. Nach Rücksendung des Fragebogens werden wir Ihre Angaben auswerten. Anschließend setzen wir uns zur Abstimmung eines Termins mit Ihnen in Verbindung.
    Falls Sie Freunde oder Bekannte haben, die gerne an der Studie teilnehmen wollen, dürfen Sie diese Informationen gerne weitergeben.

    Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme per E-Mail:
    pokerstudie@uni-bremen.de
    Bitte geben Sie als Betreff „Teilnahme Pokerstudie“ an.

    Telefonnummer für Rückfragen: 0421 / 218-68709
     
  2. Jella

    Jella Guest

    Liebe Fans,

    ich schreibe derzeit an meiner Diplomarbeit an der EuroFH in Hamburg. Das Thema lautet "Viagogo als Sponsor in der 1. und 2. Bundesliga - ein (un)moralisches Angebot".

    Hierzu benötige ich eure Hilfe. Da eure Meinung bei diesem wichtigen Thema in meine Arbeit einfließen soll, würde ich es toll finden, wenn ihr euch ein paar Minuten für meine Umfrage Zeit nehmen würdet:

    https://docs.google.com/forms/d/11tkbmmflPfPy4HKQdAynCPjAHQT-t8JvAszvo4-rQj0/viewform

    Vielen Dank schon einmal.

    Viele Grüße
    Jella
     
  3. Die Fragen sind doch eher an die Vereinsführung gerichtet oder?
     
  4. Jella

    Jella Guest

    Hatte tatsächlich die Umfrage für die Vereine verlinkt, ist jetzt aber korrigiert. Sorry!
     
  5. koH

    koH

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +103
    Huhu Jella :wink:
     
  6. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
  7. Hallo Werder-Fans,

    wie der Betreff schon sagt: Eure Stimme ist wichtig!
    Für meine Abschlussarbeit führe ich eine Umfrage durch – und zwar bei allen 18 Bundesligisten.
    Es geht um das vereinseigene Club-TV. Unter allen Teilnehmern werden auch noch 5 Preise ausgelost.
    Vom Trikot bis zum Kasten Bier ist alles dabei...und es dauert auch nur ganz kurz.
    Also klickt einfach auf den Link, helft mir und gewinnt am Ende vielleicht noch ein Trikot! :applaus:

    Ich bin euch äußerst dankbar!

    http://unipark.de/uc/Masterthesis/ClubTV/
     
  8. Hallo Werder-Fans!

    Selbstregulation in Fankurven wird viel und mitunter kontrovers diskutiert. Je nachdem, welche Seite man befragt, werden ganz unterschiedliche Aspekte benannt, die dann als Selbstregulation verstanden werden.

    Was wollen wir?
    Uns interessiert die Perspektive der Fußballfans. Wir möchten wissen, welche Formen der Selbstregulation von Fans bereits umgesetzt werden. Welche Voraussetzungen braucht es, damit Selbstregulation funktioniert? Wie kann man Selbstregulation fördern?

    Wir wollen nicht über Fans, sondern mit Fans sprechen. In Gruppendiskussionen möchten wir auch Eure Sichtweisen zum Thema erfahren.

    Im Anhang ist eine genauere Projektbeschreibung. Wenn Ihr Interesse an einer Diskussion habt, würden wir uns freuen, mit Euch vor Ort zu sprechen.

    Vielen Dank für Eure Unterstützung!

    Vinzenz Thalheim

    Projekt 'Selbstregulationskompetenz von Fussballfans'
    Vinzenz Thalheim - vthalheim@uni-kassel.de - 0561 804 3467
    Universität Kassel

    Holländische Strasse 36-38
    34127 Kassel


    Projektbeschreibung (ausführlich)

    Wer sind wir eigentlich?
    Wir sind ein dreiköpfiges Forschungsteam an der Uni Kassel, das sich aus Sozialwissenschaftlern und Psychologen zusammensetzt.
    Als Wissenschaftler sind wir unabhängig, neugierig und neutral.

    Was ist unser Ziel?
    Wir wollen das Prinzip der Selbstregulierung verstehen. Wir wollen wissen, wie und warum unterschiedliche Formen der Selbstregulierung entstehen. Mit dem Wissen wollen wir Fußballfans, Fanprojekte und Vereine beratend unterstützen. Wir wollen das, was Fußballfans im Sinne der Selbstregulierung leisten, sichtbar machen.

    Was haben wir konkret vor?
    Wir möchten Gruppen von Fans einladen, mit uns zu sprechen. Bei einer solchen Diskussionsrunde kommen zwischen 5 und 15 Personen zusammen, die über ein gemeinsames Thema reden. Es gibt
    einen Moderator, der den Gesprächsverlauf begleitet und unterstützt. Er stellt hin und wieder Fragen, hakt nach.

    Über was wird in der Diskussion diskutiert?
    Wir möchten mehr erfahren über das Thema Selbstregulierung in kritischen Situationen. Dazu möchten wir Erfahrungen und Erlebnisse sammeln, die Fußballfans im Zusammenhang mit Konfliktlösungen gemacht haben.

    Um welche Konflikte geht es hier?
    Bei Konflikten sprechen wir von Situationen, in denen es um unterschiedliche Sichtweisen geht. Und wo in irgendeiner Art und Weise versucht wird, eine Lösung zu finden. Das können deeskalierte Situationen im Block sein oder auf Reisewegen etc.

    Mit welchen Fans wollen wir reden?
    Wir möchten mit allen Fans sprechen. Es gibt keine spezielle Gruppe, die uns mehr als andere interessiert. Wir möchten einen Querschnitt durch die Stadionbesucher haben. Deshalb ist die einzige Voraussetzung für die Teilnahme die Erfahrung mit Konfliktlösungen im Fußballumfeld.

    Wie lange dauert das Ganze?
    Das Gruppengespräch dauert etwa eine Stunde. Wenn der Gesprächsbedarf größer ist und die Diskussion lebhaft, darf es auch gern länger dauern.

    Wann und wo findet das ganze statt?
    Die Diskussionen finden zeitnah je nach Vereinbarung mit den Beteiligten bei Fantreffs vor Ort statt.

    Wie gehen wir weiter vor?
    Für die Auswertung möchten wir das Gruppengespräch aufzeichnen (nur den Ton). Das aufgenommene Gruppengespräch dient uns als Grundlage für die Erkundung und Beschreibung von Selbstregulationsmechanismen in Fußballfangruppen. Als Wissenschaftler interessieren uns die
    Sichtweisen der einzelnen Teilnehmer sowie das Gesamtbild in der Gruppe. Eine Weitergabe der Daten ist uns untersagt. Die Auswertung erfolgt komplett anonym.

    Verbundprojekt der Universität Bielefeld (Projektleitung Prof. Andreas Zick), Fachhochschule Potsdam (Projektleitung Andreas Klose) und
    Universität Kassel (Projektleitung Prof. Heidi Möller); gefördert durch die Fußballverbände DFL und DFB
     
  9. leman

    leman

    Ort:
    NULL
    Dear Werder Fans,

    I am Leman Korkmaz and I am conducting a research at Jacobs University on ''Fan Identity''. Werder Bremen fans who are a student and at least 18 and who are at least at the intermediate level in English (the study will be applied in English) are kindly invited to participate in this study. The study including a questionnaire and a computer test and a measure of bodily responses will take about one hour. For their participation participants will be given 10€. Participants can choose the suitable date and time from that link http://doodle.com/btbqvc6rxhd56c7w or they can write me an e-mail lkorkmaz@bigsss-bremen.de.

    Best Regards,

    Leman
     
  10. la_mariposa

    la_mariposa

    Ort:
    Neither here nor there
    Kartenverkäufe:
    +20
    Hallo,

    da ich leider kurzfristig ein paar Absagen bekommen habe, suche ich Hände ringend jemanden, der spontan Lust hätte, mir bei meiner Mastarbeit auszuhelfen. Es handelt sich um ein informelles Gespräch, das so 30-60 Minuten dauert und entweder dieses oder nächstes Wochenende in Bremen oder Umgebung stattfinden würde.

    Aktuell suche ich noch jemanden, der schon länger dabei ist. Optimal wäre ein Sitzplatz-Dauerkarten-Inhaber. Interessant wären auch Teilnehmer des 60plus Programmes. Bevorzugt würde ich gerne eine Dame interviewen, um sicher zu gehen, dass das weibliche Geschlecht auch ausreichend in meiner Arbeit repräsentiert ist, aber das soll kein Ausschlusskriterium sein.

    Ich weiß, dass die Zielgruppe, die ich suche, hier nicht unbedingt online ist, aber auch wenn ihr jemanden kennt wäre ich sehr dankbar wenn ihr den Kontakt vermitteln könnt.

    Wenn die oben genannt Kriterien nicht 100%ig auf euch zutreffen, aber ihr glaubt ihr habt eine interessante Geschichte, die sich gut in einer Masterarbeit über die Fanszene machen würde, könnt ihr euch gerne bei mir melden. :)

    Mehr Details nenne euch gerne hier im Thread, via PN oder per Email and the.little.green.duck@gmail.com

    Danke schonmal! :wink:
     
  11. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Wie wäre es mit dem Werder-Oldie? :D sry
     
  12. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Wo fängt älteres Semester denn an?
     
  13. la_mariposa

    la_mariposa

    Ort:
    Neither here nor there
    Kartenverkäufe:
    +20
    Zugegeben, ursprünglich schwebte mir jemand so ü 60 vor - oder eben jemand speziell aus dem Seniorenprogramm von Werder. Aber ich habe meine Ansprüche inzwischen zurückgeschraubt. Mein Alterschnitt ist so bei 30-35 bisher und wäre super, jemanden zu haben, der sich davon ein bisschen abhebt. :)
     
  14. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Ich höre mich mal um.... Spontan würde mir FISCHKEN einfallen ;)


    Ich wäre Sonntag sogar evtl. auch in Bremen.... aber ich hebe mich da nicht ab...
     
  15. la_mariposa

    la_mariposa

    Ort:
    Neither here nor there
    Kartenverkäufe:
    +20
    Und weiblich bist du auch nicht :D Wie gesagt ich suche eigentlich Hände ringend auch speziell nach eine Frau. Von zwölf Interviewpartnern eine Dame dabei zu haben sollte doch irgendwie machbar sein. :ugly:
     
  16. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Vielleicht mal zu einer der wöchentlichen Aktionen gehen?

    http://www.werder.de/de/werder-bewegt/lebenslang-gruen-weiss/60plus/aktionen.php
     
  17. la_mariposa

    la_mariposa

    Ort:
    Neither here nor there
    Kartenverkäufe:
    +20
    Danke für den Link! Wenn ich suche komme ich irgendwie nur auf eine allgemein Infoseite zu dem Programm und nicht zu den einzelnen Akivitäten.

    Bin nicht sicher ob das aufgrund der Distanz zu Bremem so gut möglich ist, könnte Erst nächsten Freitag wieder. Aber ich habe vorhin mal den Emailkontakt angeschrieben. Keine Ahnung, wieso ich da nicht schon viel früher drauf gekommen ist. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht :D
     
  18. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Vermutlich denkst du schon zu britisch ;)
     
  19. la_mariposa

    la_mariposa

    Ort:
    Neither here nor there
    Kartenverkäufe:
    +20
    Aber nicht so sehr, dass ich nicht merken würde, dass dies kein Kompliment ist. :p
     
  20. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Wie bitte?!