Rune Bratseth

Dieses Thema im Forum "Ehemalige Werderaner" wurde erstellt von Engen, 2. August 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. "Sie haben aber sicher das Bundesliga-Eröffnungsspiel Bayern gegen Werder gesehen. Wie war Ihr Eindruck?

    Es ist so gelaufen, wie ich das befürchtet habe. Die Bayern sind viel zu stark für Werder. Ich bin ja Abwehrspieler gewesen, und deswegen habe ich genau darauf geschaut, wie die Tore fallen. Das war zu einfach.

    Waren Sie erschrocken?

    Sagen wir so: Ich bin skeptisch.

    Bremen hatte in der vergangenen Saison mit Jannik Vestergaard und Papy Djilobodji zwei starke Innenverteidiger, die Ihnen nicht ganz unähnlich waren: großgewachsen, kopfballstark, stellungssicher. Ist die aktuelle Abwehrzentrale der Schwachpunkt?

    Das mag ich nach einem Spiel nicht beurteilen. Aber ich werde den Werder-Weg genau verfolgen. Man muss nur wissen: Wenn es so viele Gegentore gibt, ist es nicht nur ein Abwehrproblem, sondern wie eine Mannschaft insgesamt verteidigt. Dazu gibt es viele Details, aber um das alles zu erklären, brauche ich mehr Zeit und eine große Taktiktafel."



    Rune, bitte kommen und es dem Trainerteam mal aufzeigen. Die Taktiktafel spendiere ich gerne dafür...
     
    Steinkogler, howie und Bremen gefällt das.
  2. JSFiVE

    JSFiVE Guest

    https://www.deichstube.de/news/werd...rainer-entlassung-bundesliga-zr-13770445.html

    Endlich :klatsch::trommel:

     
  3. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
  4. Kluger Mann, das. Kann er nicht Baumann beerben, wenn der denn hoffentlich bald hier das bestellte Feld geräumt hat?
     
  5. Sehr gerne...

    Und das Kohfeldt entlassen gehört sollte er mal seinem Buddy Marco Bode klarmachen! Allerdings käme eine Entlassung jetzt zu spät, der Abstieg ist eh besiegelt. Kein neuer Trainer der Welt könnte jetzt noch in ein paar Wochen all das versäumte (vor allem den erschreckenden Fitnesszustand) aufholen. Ne, ne, den Abstieg hat Kohfeldt zu verantworten und den soll er jetzt auch noch schön selbst aussitzen. Aber unmittelbar danach bitte im hohen Bogen rausschmeißen!
     
    meister04 gefällt das.
  6. Hätte ich ein gutes Gefühl, zumal er mit so einer Aussage zu FK auch zeigt, das es nicht auf Namen ankommt, sondern es um den Verein geht.
     
  7. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
  8. Rune Bratseth, der schnellste, intelligenteste, und beste Verteidiger den Bremen je hatte!
     
  9. Rune for Sportdirektor :schal:
     
    celine1912 gefällt das.
  10. man kann bratseth auch als legitimen nachfolger von beckenbauer bezeichnen - er hatte fast alles auch und wenn es sein mußte noch mehr - beckenbauer hatte mitspieler auf hohem niveau, die ihm den dreck weg räumten (katsche) und aus seinen pässen und lüpfern viele tore machten (müller) - er sagte ja selbst, daß nicht er, sondern gerd müller die basis für den heutigen fcb war - das gilt fast so für bratseth, nur daß werder leider eine andere richtung genommen hat - so einen spieler wie bratseth aus dem nichts zu zaubern war die große kunst von otto - rune war ja nicht der einzige - seine erste geniale entdeckung war rigobert gruber, der bestimmt ähnliche qualitäten entwickelt hätte, wenn er nicht so schwer verletzt worden wäre, daß er aufhören mußte und pezzey war dann der nächste und mit bratseth begann dann eine neue noch erfolgreichere werder aera!
     
    Eisenfuss57, Bremen und Cyril Sneer gefällt das.
  11. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Er ist soviel mehr als eine Anhäufung von Töpfen und Pfannen.:D
    Stellvertretend für eine schöne, erfolgreiche Werderzeit an der er maßgeblich beteiligt war.
     
  12. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Wobei Gruber und Pezzey ja schon in der Buli bekannt waren, denn beide holte OR aus Frankfurt. Aber Rune war so ein Transfer, der nur deshalb zustande kam, weil Otto über den Tellerrand hinausguckte. Norwegische Fußballer waren zu der Zeit Exoten in der Bundesliga. Spontan fallen mir nur Kai Erik Herlovsen (BMG), Arne Larsen Ökland (LEV) Jörn Andersen und Anders Giske (beide FCN) ein, die schon vor Rune in der Buli kickten. In der langen Winterpause 86/87 pfiffen es die Spatzen von den Dächern des Weserstadions, dass Rehhagel an einen gewissen Rune Bratseth Interesse zeigte (meiner Erinnerung nach war sogar zum Probetraining hier) aber OR wiegelte ab, dass Bratseth für die Bundesliga zu schwach sei - wie sich herausstellte, aus taktischen Gründen, damit WL den Transfer eintüten konnte, bevor ein anderer Club ihn wegschnappt. Beim ersten Spiel mit Bratseth gab es in Nürnberg eine deftige 1:5-Klatsche und man befürchtete schlimmes. Doch danach entwickelte er sich zu einem der besten Liberos, die die Bundesliga hatte. Und einer der fairsten dazu, denn in 230 Bundesligaeinsätzen sah er nur 14 gelbe und eine rote Karte.
     
    Lübecker gefällt das.