RIP .... Wir denken an...

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von ssjali, 26. Juni 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Kirk Douglas. Mit 103. Stolzes Alter. Und offensichtlich auch den Umständen entsprechend recht fit im Kopf gewesen.
    RIP
     
    syker1983 gefällt das.
  2. Max von Sydow. Die Älteren kennen ihn. Charakterdarsteller aus Schweden. Hat auch mit Ingmar Bergman zusammen gedreht. 90 Jahre, stolzes Alter.
     
    andy0606 gefällt das.
  3. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Nicht nur die Älteren.;)
    Zuletzt bei Game of thrones und Star Wars das Erwachen der Macht in Nebenrollen.
     
  4. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Es gibt sogar eine Verbindung zu Werder,Achtung!



    R.I.P.
     
  5. Albert Uderzo mit 92 Jahren.
    RIP!
    Er war mitverantwortlich für viele schöne Stunden in meiner Kindheit.
     
    Werdiknight gefällt das.
  6. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Beim Teutates!
     
  7. SkankinPenguin

    SkankinPenguin

    Kartenverkäufe:
    +7
    Manu Dibango. :(
     
  8. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    :tnx:
    Auch für Erwachsene ist Asterix eine gute, leicht verdauliche Unterhaltung.
     
    Werdiknight gefällt das.
  9. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Damals, vor hundert Jahren immer in der Bücherei Asterix,Lucky Luke und Tim und Struppi ausgeliehen.
     
    Berliner69 gefällt das.
  10. Die hat mein Papa alle zuhause. Musste nur für Schlümpfe, Marsupilami, Johann & Pfifficus, Clever & Smart etc. dahin. Hab ich alles verschlungen. Aber Asterix und Lucky Luke fand ich immer von denen.
     
  11. Mein Papa hat mir am Anfang jeden Freitag, als er von seiner Arbeit heim kam, ein Asterix mitgebracht :love:
    Die Sammelleidenschaft hat angehalten.
    Hab sie komplett und werd sie wohl jetzt mal wieder alle lesen...

    R.I.P. Uderzo :(
     
    andy0606 und Berliner69 gefällt das.
  12. Meine Großtante Nähe Osnabrück verstarb gestern. Sanft eingeschlafen..... Wie sie es sich immer gewünscht hat.
    Meine Mutter rief gestern an und erzählte mir das..... R. I. P. Nurmi.... (war ihr Nickname von Kind auf...)

    Aber auch ich habe gerne Asterix und Obelix gelesen.... R. I. P. Monsieur Uderzo :tnx:
     
  13. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
  14. :tnx:
     
    Berliner69 gefällt das.
  15. Berliner69 gefällt das.
  16. Ich danke euch....
    :tnx:
    Und rechne es euch hoch an. Soll jetzt auch nicht komisch riberkommen, dass ich "gefällt mir" gedrückt habe.

    So befremdlich es auf euch wirken wird, aber der Kontakt zu meiner Großtante fand die letzten Jahre vermehrt über Briefe und Telefon statt... Trotzdem war es ein sehr lieber Mensch den ich sehr mochte. Es war aus verschiedenen Gründen nicht mehr möglich sich zu sehen was schade ist und was ich auch bereue. Es aber auch nicht mehr ändern kann.

    Ich habe einen Beruf bei dem Abschied nehmen, sich trennen müssen, dazu gehört . Patienten gehen in WG's, in Pflegeheime oder się sterben...
    Auch ich habe es schon erlebt dass Patienten in meinem Arm verstorben sind. Fremde Menschen, und das sind besondere Momente, Situationen die auch dir als Pflegekraft die Chance bieten, Abschied zu nehmen.

    Ich hatte es aber jetzt, dass zwei Patienten ins Heim gingen, ohne dass man Abschied nehmen konnte. Das ist doof, weil ich sie teils drei, die andere Patientin fast 7 Jahre auf meinem Tourenplan hatte.
    Wir hatten das Thema auch schon in der Schule... Interessant.... Da lagen die Erfahrungen schon lange zurück. Habe aber wohl, wenn ich das Erlebte reflektiere richtig reagiert und gehandelt.... Sprich : als Pflegehelfer solltest du da auch mehr geschult werden. Auch wenn es natürlich dann in der Praxis anders aussieht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2020 um 09:56 Uhr