RIP .... Wir denken an...

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von ssjali, 26. Juni 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Ein entscheidender Punkt. So geht es wohl vielen seiner Anhänger...
     
  2. Mir ist es unbegreiflich wie jemand darüber Urteilt und dabei alle Beweggründe
    ausser Acht lässt.
     
  3. Warst du dir bei den Vorwürfen gegen Born vor wenigen Wochen da auch so sicher?
     
  4. R.I.P. Michael. :(
     
  5. Ignoriere doch einfach die Kommentare, meistens kommen diese doch eh von den Menschen, die jeden Morgen die Bild lesen und sich auch sonst von den Medien steuern lassen. Getreu dem Motto Fernsehen = richtig!
     
  6. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +211
    Ich habe mich nie sonderlich mit Michael Jackson befasst, weil ich seine Musik zwar außergewöhnlich finde, sie mich persönlich aber nie so sehr berührt hat, dass ich hätte eine CD kaufen oder auf ein Konzert gehen wollen.

    Wenn ich Jackson aber in irgendeiner Show (z. B. in "Wetten, dass...?") oder später auf Fotos in irgendeiner Boulevardzeitung gesehen habe, kam er mir mit seiner künstlich hellen Haut und dem nie von innen kommenden Lächeln immer vor, als wäre er auf der Suche - auf der Suche nach seiner Identität und damit vermutlich letzten Endes auch nach Glück in seinem Leben. Gefunden hat er das offenbar nie, und kein Erfolg und Geld der Welt kann Ersatz dafür sein. Deshalb bin ich mir auch nicht sicher, ob Michael Jackson das Leben, das er gelebt hat, wirklich geliebt hat.
     
  7. Ja !
     
  8. Na, Du bist ja auch ein ganz Schlauer! Bei Dir läuft das wohl getreu dem Motto: Ein genialer Musiker und damit charakterlich über jeden Zweifel erhaben!
     
  9. Schnupftabak

    Schnupftabak

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +5
  10. ja, und weil er eine bekannte Persönlichkeit ist, verurteilen wir ihn am besten gleich pauschal, ohne zu wissen, was die Wahrheit ist...:wild:
     
  11. Ist schon komisch, obwohl er mich quasi die letzten 25 Jahre begleitet hat konnte ich weder mit seiner Musik noch mit ihm persönlich jemals etwas anfangen.

    Aber trotzdem: R.I.P.
     
  12. Aber nicht wayne genug den schwachsinn hier reinzuschreiben? Solche Leute verstehe ich nicht, denen es nicht interessiert, aber doch was sagen müssen. Sind die gleichen Deppen, die bei den Videotext Teds für "Interessiert mich nicht" anrufen.
     
  13. Werdiknight

    Werdiknight Guest

    War ja zu erwarten.

    Ich gebe zu, dass ich da auch einen kleinen Beitrag zu geleistet habe. Nachdem ich mich seit Anfang der Neunziger musikalisch in eine andere Richtung entwickelt hatte, habe ich in meiner doch recht üppigen Plattensammlung nicht eine einzige von Herrn Jackson.

    Auch wenn es albern erscheinen mag, seinen Tod zum Anlass zu nehmen dies zu ändern, zum Abschied Kindheitserinnerungen aufzufrischen war mindestens für mich persönlich dann doch ein guter Gedanke.
     
  14. Werdiknight

    Werdiknight Guest

    Don`t feed the trolls. Bitte.

    Danke. :tnx:
     
  15. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
  16. sehe ich genauso ,seine musik wird unsterblich bleiben!
     
  17. Die Amazon Bestsellerliste ist echt krass.. :lol:
     
  18. Halte ich für eine gefährliche Einstellung. Es gibt genügend Beispiele für Menschen, die zu Unrecht angezeigt, ja sogar verurteil worden.

    (Nur als Beispiel: http://de.wikipedia.org/wiki/Dreyfus-Affäre )

    Bei der zweiten Anzeige ist er von der Jury freigesprochen worden. Zwar "nur" wegen berechtigter Zweifel, aber das heißt nicht mehr, als dass dem Hauptbelastungszeugen kein Glauben geschenkt wurde.
    Auch dass er bei der ersten Affäre "Schweigegeld" gezahlt hat, halte ich für keinen Beweis. Denn wir alle haben gesehen, wie sehr er bei dem Prozess unter dem öffentlichen Druck gelitten hat. Dass er sich das ersparen wollte, kann ich verstehen; auch ich würde einen Teil meines Vermögens dafür hergeben, so etwas nie erleben zu müssen.
     
  19. Welche Aussage von mir lässt darauf schließen, das ich der Meinung bin, geniale Musiker sind über jeden Zweifel erhaben?
    Ich bin höchstens der Meinung das Du ein kleiner Lutscher bist, der sich zu sehr von den Medien beeinflussen lässt. Ob es nun wahr ist oder nicht, Fakt ist, ein solches Gerücht bringt den Medien nunmal viel Geld, weil es Menschen wie Dich gibt. Versuch doch einfach mal Sachen zu hinterfragen und selbst zu recherchieren, bevor man alles was einen das Fernsehen vor die Nase setzt zu glauben.