RB Leipzig - WERDER / Ein schlechter Scherz ?

Dieses Thema im Forum "Vorbereitung & Testspiele" wurde erstellt von werderfanatic73, 24. Mai 2013.

Diese Seite empfehlen

  1. salzige Vanille

    salzige Vanille

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    0
    Ohje, immer musst du deinen Senf dazugeben. Kuschel lieber wieder mit deiner Red Bull Dose als mit so unqualifizierten Beiträgen deinen Nonsens beitragen zu wollen.
     
  2. Wer im Glashaus sitzt und so...
     
  3. barrie

    barrie

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    0
    Kartenverkäufe:
    +2 / -1
    Ja schon klar, war in dem Fall aber ein angemeldetes, meine ich. Außer diesem Text (der allerdings von den Saalefront-Idioten kommt) hab ich allerdings auch nix weiter dazu gefunden, kann also auch sein, dass ich mich komplett falsch erinnert habe. ;)
     
  4. Masa

    Masa

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    14.019
    Zustimmungen:
    1
    Kartenverkäufe:
    +149
    Richtig angesprochen wird hier ja nun auch nicht um was es geht. Bei mir klingelt da jedenfalls nichts. Ich kann mich da selbstredend irren. Nur - wie gesagt - neulich hatten wir die Diskussion ja im eigenen Stadion.
     
  5. malexe

    malexe

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    2
    Also bei mir war das Zufall. Werder spielte in der UEFA-Cup-Saison 83/84 gegen Lokomotive Leipzig. Ich war als Zwerg (7 Jahre) mit im Stadion und wir saßen genau hinter der Gäste-Bank (wie jedes Spiel). Da ich bis dahin immer Europapokalspiele erlebt hatte, wo ich kein Wort von dem verstand, was die da sprachen, fragte ich meinen Papa, warum die Deutsch reden. Er erklärte mir ganz nebenbei das geteilte Deutschland und die Bundesliga. Ich beschloss dann in meinem kindlichen Elan, ab sofort Werder-Fan zu sein. Mein Papa (als Gladbach-Fan) hatte nix dagegen. Er meinte nur, dass alles besser sei als Bayern...

    Zum Thema: Zum Spiel RB gegen Werder gehe ich ganz sicher nicht!
     
  6. RAMARESI

    RAMARESI

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also Leute ein Spiel zu boykottieren ist falsch, eine Meinung gegen den Gegner kann man auch mit Transparenten und ähnlichen im Gästeblock kundtun.
    Es gibt nicht schlimmeres für RB als wenn die Fankultur bei solchen Spielen gemeinsam Flagge gegen ein Retortenverein zeigt.
    Wir werden es hier am Mittwoch sehen wenn das Relegationshinspiel gegen Lotte stattfindet.
    Da ist ja eigentlich eine ANTI RB Fangeschichte geplant im Gästeblock.
    wenn die gut ausfällt siehts jeder im TV :daumen:
     
  7. DiegoDiez

    DiegoDiez

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    4.160
    Zustimmungen:
    62
    Ok, möchte niemandem zu nahe treten.....aber das hier einige fordern, so ein Spiel zu boykottieren, finde ich ehrlich gesagt recht lächerlich.
    Der Fussball ist nunmal inzwischen in erster Linie Business, das finde ich furchtbar, aber ich ändere nichts daran, wenn ich mich symbolisch an einem Testspiel gegen RB Leipzig aufhänge....
     
  8. barrie

    barrie

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    0
    Kartenverkäufe:
    +2 / -1
    :face:

    Ist zwar schon was älter, kann man sich aber trotzdem in Bezug zu dem Thema mal geben: http://ultrasrbl.wordpress.com/
     
  9. werderfanatic73

    werderfanatic73

    Registriert seit:
    11. Juni 2011
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    !FC Nürnberg / 1860 München
    http://www.lvz-online.de/gestaltete...machen-rueckzieher/r-rb-leipzig-a-170276.html

    Aue / Offenbach / Chemnitz
    http://www.sueddeutsche.de/sport/en...an-fuer-den-weg-in-die-bundesliga-1.1592716-3

    Union Berlin u.a.
    http://www.express.de/fussball/test...ndet-keine-spielgefaehrten,3186,17197786.html

    Alle doof ? Es ist ebend NICHT ein ganz normaler Verein. Was RB macht ist im Negativen Sinn "Einzigartig" und kann nicht ansatzweise mit Hoppenheim / wolfsburg / Leverkusen verglichen werden ! Viele Fans haben das erkannt, die meisten in Bremen anscheinend leider noch nicht !

    Spätestens wenn se in der Liga angekommen sind wird das "Geschrei" gross sein, aber dann ist es zu spät. Red bull geht es nicht umc Sport oder die Region Leipzig in die Liga führen, das geht denen am A.... vorbei ! Die sehn nur das Marketing. Wenn se nur Negativ in der Öffentlichkeit dargestellt werden, werden se ihr Engagement zurückziehen. Man kanns nur hoffen. Diese Dosenheinis sind das Allerletzte :wand:
     
  10. rachelito

    rachelito

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    :applaus::applaus::applaus::applaus:

    :tnx::tnx::tnx:

    :daumen::daumen::daumen:

    ganz klar GEGEN dieses Spiel
     
  11. Ale555

    Ale555

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kartenverkäufe:
    +5
    Herr, schmeiß Hirn vom Himmel...

    Kann mir bitte einmal jemand die Fakten darlegen, die gegen das Engagement von RB in Leipzig sprechen? Und ich meine FAKTEN, nicht Meinungen...:roll:

    Sie machen jetzt eine gescheite Jugendarbeit auf.
    Sie geben einer Großstadt einen schönen Fußball.
    Die "Ur-Vereine" sollten eigentlich gesponsert werden, aus Mangel dessen "musste" man RBL entstehen lassen. Diese haben mehr Geld, ja. Aber was ist das faktische Problem dabei?
     
  12. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    wenn man mal richtig lesen würde, würde das wohl helfen. Und du sprichst von unqualifizierten Beiträgen. Das ist an Lächerlichkeit dann wohl nicht zu übertreffen:D
     
  13. WorpswederTyp

    WorpswederTyp

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Na und? Dann spielen wir eben gegen RB Leipzig? Wo ist das Problem?:crazy:
     
  14. ScorpioX3

    ScorpioX3

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Gott ist das Affig hier... wenn euch es nicht passt, das euer glorreicher Traditionsverein gegen RB Leipzig spielt, dann heult hier nicht rum, sondern sagt denen das. Man kann durchaus Kontakt aufnehmen. Aber ganz ehrlich, denen interessiert es einen Scheißdreck was eure Meinung ist.
    Wenn ihr gegen Geld-Clubs seid, geht in die Bezirksliga. TuRa Bremen freut sich auf euch.
     
  15. salzige Vanille

    salzige Vanille

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    0
    Was hat das mit richtig lesen würden zu tun? Ich hab nur meine Meinung wiedergegeben, dass mir die Entstehung des Spiels, also BEVOR ES ÜBERHAUPT TERMINIERT WURDE, von Seiten der Führungsriege nicht gefällt. Man hätte so ein Spiel gegen dieses "Projekt - Red Bull Leipzig" einfach mit dem Fanbetreuer/Fangruppen diskutieren sollen, wie den so die Resonanz gegen diesen Verein überhaupt ist.

    Ist ja nicht so das es das Erste mal wäre, dass es Aktionen gegen dieses "Projekt" gibt. Auch scheint es ja wohl doch einige Leute zu stören, wie man so lesen darf. Aber diese Auseinandersetzung mit der Thematik "Red Bull Leipzig" scheint - MEINER ANSICHT NACH - in der Führungsriege gar nicht stattgefunden zu haben und das halte ich für falsch.

    Des weiteren habe ich nur dargelegt weshalb die gestellten Behauptungen (von Masa & Fliegenfänger) über die Doppelmoral bei Test- und Pflichtspielen unschlüssig ist.

    Dann kommst du daher und schreibst nen Müll von: Masa ist Leipzigerin, der musst du nix erzählen öhöhö....
    Da frag ich mich echt, was solche Sinnlosen Postings sollen?

    Ich weiß selber das sie aus Leipzig kommt, bin hier nicht erst seit einem Tag angemeldet und lese auch regelmäßig mit. Nur muss ich nicht, wie es allen Anschein ja bei DIR der Fall ist! Jeden Tag irgendwelche nonsens Postings ablassen, wo man sich mit der Hand an die Stirn greift und sich innerlich fragt, ob du den sonst keine Hobbys hast, als irgendwelchen Blödsinn von dir zu geben.

    Wenn du nichts Beizutragen hast, solltest du dir mal angewöhnen deine Finger stillzuhalten, anstatt dich immer überall einzumischen und Dreck zu posten.
     
  16. Melchior

    Melchior Guest

    Austria Salzburg ist ein sehr schönes Beispiel,
    was RedBull mit Traditionsvereinen so treibt.
    Man kauft sich in einen Verein rein und zerstört die dort komplette Tradition.
    Stellt euch mal vor man hatte den SV Werder Bremen gekauft
    (was zum Glück ja nicht geht)
    Dann hieße unser Verein jetzt vielleicht RB Bremen.
    Unsere Stars würden in roten Trikots auflaufen.
    Alle vorigen Meisterschaften und Pokale werden aus der Historie einfach
    raus gelöscht, existieren nicht mehr.
    Wappen, Logos, einfach alles auf den neuen Betreiber zugeschnitten.
    Bye bye Werder Raute...:wink:
    Das Gründungsdatum durfte RedBull bedauerlicherweise nicht
    in das Kaufdatum umändern, sonst hätten sie die Bundesliga Liezens verloren.
    So im großen und ganzen würde ich sagen, hat man dem Fan dort tüchtig in den Unterleib getreten.

    https://de.wikipedia.org/wiki/FC_Red_Bull_Salzburg

    In Deutschland ticken die Uhren noch ein wenig anders wie in Österreich.
    Dennoch wird von den ursprünglichen Vereinen, die zu RB Leipzig wurden,
    nicht viel übrig geblieben sein an Tradition.

    Wir reden von einem Freundschaftsspiel.
    Pflichtspiele kann man sicher nicht ablehnen.
    Aber Freundschaftsspiele schon.

    Wiesenhof, RB Leipzig, man wird hier in diesem Verein schon ziemlich harten Prüfungen unterzogen.
    Ich bin absolut gegen ein Freundschaftsspiel gegen so einen Retorten Verein.
     
  17. Otten

    Otten

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde es ok in der Vorbereitung auch wieder in Leipzig zu spielen, alle anderen Vereine dort wären aus sportlicher Sicht keine sinnvollen Gegner. Für die Fans aus dieser Region wird es sicher eine riesige Geschichte, die Nähe der Mannschaft auch einmal ohne große Mühen und Kosten genießen zu dürfen. Zudem gönne ich der Mannschaft in der Vorbereitung den Auftritt unter Wettbewerbsbedingungen (wer will schon gegen RB verlieren) in einem schönen Stadion.:schal:
     
  18. weyher_fan

    weyher_fan Guest

  19. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Registriert seit:
    15. Juli 2008
    Beiträge:
    6.564
    Zustimmungen:
    219
    Lass die anderen Vereine machen was sie wollen. SV Werder bleibt SV Werder und das hoffentlich noch lange.
    Natürlich ist es gut daß man Vereine in Deutschland nicht einfach kaufen kann. In 10 oder 20 Jahren kann das auch wieder anders aussehen.
     
  20. Ale555

    Ale555

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kartenverkäufe:
    +5
    Wir reden hier ja von dem Leipziger Verein, dann frage ich mal die Spezis hier: Welcher Verein wurde denn "Platt gemacht"?
    Welche hochtrabende Historie gab es, die zerstört wurde?!?

    Leute, eine Firma gibt richtig Geld aus um einer Region attraktiven Fussball zu bieten und "normalen Fans" außerhalb der Glatzköpfigen Idiotengruppen von Chemie und Lok einen Verein zu geben zu der man mit der ganzen Familie gehen kann. So what?
    Was genau ist denn das Problem? Wird Werder dadurch schlechter da stehen? Nein!
    Wird es dem Leipziger Fußball deswegen besser gehen? ja!
    Und nun?!?

    Im Motorsport freuen sich viele, das eine Firma viel Geld in Jugendarbeit steckt und dabei ein Talent namens Vettel als Zugpferd hat.
    Ich bin mir sicher das sich die Jugend in Leipzig, die dort trainieren darf auch freut. Wo also ist das Problem, aus diesem sinnfreien Traditionsgelaber?
    Tradition: Hatte Werder 1900 Tradition? Irgendwann muss man ja mal anfangen.
    Und wenn ich schönen Fussball anschaue, dann ist es nicht direkt mein erster Gedanke,der wissen will "wann wurden die gegründet?".