RB Leipzig - WERDER / Ein schlechter Scherz ?

Dieses Thema im Forum "Vorbereitung & Testspiele" wurde erstellt von werderfanatic73, 24. Mai 2013.

Diese Seite empfehlen

  1. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    :tnx:

    Wir müssen jetzt das ausbaden, was KATS in den letzten Jahren angerichtet haben. Haben einen Kader voller Masse, aber nahezu ohne Klasse. Die wenige Klasse wurde im Sommer noch abgegeben (Sokratis, dB), wenn auch zwangsweise. Jetzt zeigt sich bitter, dass das Festhalten an KATS im letzten Sommer ein Riesenfehler war und uns ein, zwei Jahre gekostet hat. Letzten Sommer hatten wir wesentlich bessere finanzielle Voraussetzungen für einen Umbruch.

    Dazu fehlt einem Großteil des Kaders nahezu jegliches modernes taktisches Verständnis, Schaafs Verdienst.

    Vorwerfen kann ich TERD nur, das sie personell viel zu wenig verändert haben. Die Probleme waren vorhersehbar, man hätte den Kader viel stärker verändern müssen. Den Vorteil des "Eingespieltseins" haben wir noch überhaupt nicht ausgespielt, mehr frisches, unbelastetes Blut hätte uns sehr gutgetan.

    Im August werden vermutlich noch zwei, drei Spieler ausgeliehen werden (denke mal Trybull, Aycicek, Röcker), aber das sind nicht die Spieler, die uns schaden. Das sind vielmehr Spieler wie Fritz, Bargfrede, Prödl, Akpala, Avdic, Iggy, Schmitz etc., Spieler, die (mittlerweile) sehr limitiert sind und von denen keine Leistungssprünge mehr zu erwarten sind. Spieler, die aber kaum mehr veräußerbar sind. Die Fehler wurden in der Vergangenheit gemacht als man sie verpflichtet hat bzw. ihre Verträge verlängert wurden.

    Dazu kommen zwei Spieler, die a) sehr teuer im Unterhalt sind b) uns sportlich kaum helfen und c) ein großes Risiko fürs Team wieder werden können, weil ihnen Werder am A... vorbei geht, Elia und Arni.

    Machen wir uns nichts vor, das wird eine wahnsinnig schwere Saison, in der ich mir nur eins wünsche, irgendwie den Klassenerhalt zu schaffen.
    Wenn wir uns darüberhinaus im Laufe der Saison taktisch verbessern (das braucht gaaaanz viel Zeit) und den ein oder anderen jungen Spieler wie Kroos, Füllkrug oder Yildirim einbauen, wäre das schon viel. Darüberhinaus muß ständig versucht werden, nach und nach Mittelmaß abzustoßen und entwicklungsfähige Spieler zu verpflichten, aber es müssen auch mal Glücksgriffe wie dB herausspringen (wenn auch nur auf Leihbasis).

    Ein Glücksfall wäre es, wenn wir noch einen Arni und/oder Elia für gutes Geld verkaufen könnten. Das müßte aber sofort und vollständig in "frisches Blut" investiert werden, welches uns sofort weiterhilft. Beispielsweise in eine Leihe von Cisse, der unsere "Lebensversicherung" in den nächsten ein, zwei Jahren werden könnte. Zeitgleich muß sich dann aber die gesamte Mannschaft weiterentwickeln.

    Gruß vom
    Werder-Oldie
     
  2. Thorsten

    Thorsten

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    7.181
    Zustimmungen:
    0
    Kartenverkäufe:
    +1
  3. greenwhite12

    greenwhite12

    Registriert seit:
    4. September 2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    So langsam nach einigen Jahren kotzt es mich richtig an, dass soviele hier genau wissen wollen woran es liegt , wie der trainer, die Mannschaft und Thomas Eichin aggieren müssen um Werder wieder vorran zu treiben.

    1000000 Trainer hier im Forum udn genausoviele Sportmanager usw. Die versuchen nun auch alles mögliche um Werder wieder vorran zu treiben ABER verdammte SCHEISSE nochmal DAS GEHT nicht innerhalb von drei Wochen.
    Und hallo leute wir sind noch in der vorbereitung OK?

    Und ja ich ärgere mich auch und mache mir gedanken ABER ES ist noch NULL nada nix an Pflichtspielen gelaufen und schon wird alles hier wieder zur Nichte gemacht.
    Was erwartet ihr die Meisterschaft???? Zauberfussball???
    JEDER will besser wissen wie es geht und dann schön die Fresse halten wenns darum geht etwas ach ist ja auch egal.

    ABER diskutieren und sich aufregen gehört dazu insofern nichts für ungut...ABER lasst dieses Permanente " ich bin der geilste Trainer und weiß wie was geht" sein das ist echt arm.

    So nun werde ich gesteinigt hier wie arm ich sei usw aber wer lesen kann weiss wie was gemeint ist!
    ciao
     
  4. Kurogane

    Kurogane

    Registriert seit:
    29. Januar 2011
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    396
    kommt mal runter, klar investieren sie etwas mehr als andere clubs aber sie sind nun keine die irgendwelche oldie stars holen um sie mal fix in liga zu schießen da sind auch viele junge talente drin.

    Und sooo schnell wird das nicht gehen für RB.

    Ich denke das sie 1 jahr in liga 3 bleiben werden und den aufstieg erst nächste Saison packen.

    Und in Liga 2 werden sie auch nicht gleich in Liga sich ballern. Und das wissen sie.
     
  5. R. Dase

    R. Dase

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    :tnx:
     
  6. Flo in Grün-Weiß

    Flo in Grün-Weiß

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    7.446
    Zustimmungen:
    0
    War klasse im Stadion :ugly:
     
  7. Shorty22

    Shorty22

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiche jetzt mal bewusst von den sachlichen Analysen ab. Aber irgendwie wollte ich das auch mal los werden:

    Was mir am meisten weh tut ist, dass ich seit letzter Saison einen Verein ohne richtige Seele sehe. Ich kann das irgendwie nicht beschreiben, aber es fühlt sich so an, als wären da einfach 11 Spieler auf dem Grün, die ihre Arbeit tun, aber dieser Geist, diese Leidenschaft und das Unberechenbare, das Werder die Jahre davor ausgezeichnet hat, ist wie entschwunden.

    Es war diese Leichtigkeit, dieser Spirit bei schönen Spielen unter dem unverwechselbaren Fluchtlicht des Weserstadions. Werder hatte Spieler mit Persönlichkeit, mit Ausstrahlungskraft und gewissen Werten, die wir als Werder-Fans so geliebt haben. Gerade das hat Werder, auch in Verbund mit unserem Duo Thomas und Klaus, sehr stark und sympathisch gemacht. Es gab Spieler die haben sich zerissen, es gab Spieler die führten den Ball leichter als eine Feder über den Platz und es war die Erwartung an spektakuläre Momente, die uns oftmals schöne Pokal- und Bundesligaabende bescherrt haben. Jetzt glänzt oftmals nur noch der Lichtstrahl aus einem unserer schönen Flutlichter über dem Wesestadion. Das, was sich nicht verändet hat, das ist die Liebe zu unserem Verein, dem SV Werder Bremen - ich hoffe ich spreche damit für viele der Fans hier. Gerade diese Verbundenheit zu der schönen Stadt Bremen und die vielen Erinnerungen bewahren diese Leidenschaft in den Köpfen, wir Fans fühlen sie noch - die Spieler offenbar nicht.

    Ich denke deshalb, dass viele unserer aktuellen Spieler das überhaupt nicht mehr begreifen, was es heißt für Bremen, die Fans und den Verein und damit für die Raute zu kicken. Es waren Spieler wie Micoud,Bode, Ailton, Stalteri, Ismael, Eilts, Baumann, Frings usw., die immer wussten was Sache war, wenn es aus dem Spielterunnel auf den Rasen ging. Die ein schlechtes Gewissen hatten, wenn sie den Fans nich das zeigen konnten, was erwartet wurde. Diesen Spirit haben wir nicht mehr, dieser Dampf ist verpufft. Es gleicht seitens der Spieler alles einem Krampf ohne die Leidenschaft zu versprühen, die uns einst von einer grauen Maus in die CL verholfen hat. Ich weiß nicht wo dieser Geist, dieser Spirit hin ist - ich hoffe nur, das er sich schnell wieder im Weserstadion breit macht, Identifikation schafft und man bald wieder tolle Spiele im Weserstadion sehen kann. Lebenslang Grün-Weiß :schal:
     
  8. Kurogane

    Kurogane

    Registriert seit:
    29. Januar 2011
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    396

    Iggy hat kein talent? der hat wahrlich mehr talent als nen hartherz, vorallem hat sich iggy technisch in den letzten 2 jahren hier weiter entwickelt klar nicht zum super techniker aber jeder der Augen im Kopf hat sieht das er da um einiges stärker geworden ist, dazu taktisch auch immer besser wird etc.


    Zu RD, es sind grad mal 3 1/2 wochen davon waren die ersten tage nur laktattest und nur die halbe manschaft etc.
    Die erste Woche hauptsächlich Kondition.
    Erst ab Woche 2 sozusagen hatte er das fast komplette Team.

    Und die Verbesserungen in den 2 Wochen kannste deutlich sehen.

    Ich meine was haste heute erwartet bei der aufstellung war das doch klar.

    Aycicek als RV war klar das das defensiv nicht klappen wird, offensiv war der junge stark ja aber defensiv hat man gemerkt das er diese Position nie gespielt hat.
    Dazu kam eine IV Kroos+Pavlo, die ihre Sache eigentlich super machten vorallem Pavlo, kroos zwar bisl unauffälliger aber doch ganz gut.
    Und Links Hartherz, mh schlecht war die Leistung nicht aber meiner meinung nach auch nicht gut.

    Im mittelfeld hat Stevanovic zwar immer wieder mal gut den Ball erobert aber sie auch leicht verloren wie beim 1:1.
    Iggy war zwar nicht offensichtlich aber hat viel geackert und den defensiveren part übernommen und die löcher gestopft und das meiner meinung nach gut.
    Yildrim setzte gute Offensiv aktionen, klar tauchte er mal paar minuten unter aber bei der hitze und erst seit ein paar Tagen erst wieder im Training gute Leistung.

    im Sturm waren dann Akpala: der mir in den ersten 35minuten sehr gut gefiel danach aber etwas untertauchte.

    Arni und Füllkrug wurden immer gut eingesetzt verstolperten aber öfters den Ball was wohl durch das harte training + dem Wetter passieren kann

    Insgesamt wars nen tolles Spiel
    Die eingewechselten naja waren nurnoch 20 minuten, spielten auch soweit ganz gut aber man merkte das es dann zerfahren war das Spiel auch wenn noch paar möglichkeiten waren.
     
  9. schatzimann

    schatzimann

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    1.715
    Zustimmungen:
    12
    :lol:
    Dein Personenkult ist nur noch lächerlich.
     
  10. schatzimann

    schatzimann

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    1.715
    Zustimmungen:
    12
    Nicht nur an TS, das ist richtig.
    TS und KA zusammen haben wir diesen Scheiß zu verdanken.
     
  11. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Es wird ähnlich wie bei Hoffenheim ablaufen, auch mal eine Saison ohne Aufstieg dabei sein. Letztendlich wird sich aber das Konzept und das Geld dort durchsetzen, in spätestens vier Jahren sind die in der BL.

    Und ICH habe damit auch kein Problem. Fände es sogar schön, wenn diese Region wieder auf der BL-Landkarte ist. Dazu das tolle Stadion. Und wenn die dortigen Traditionsclubs eben nichts auf die Reihe brachten, dann eben RB...

    Gruß vom
    Werder-Oldie
     
  12. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Na, das klingt doch alles richtig suuuper. Bleibt leider nur die Frage, warum am Schluß eine Niederlage gegen einen Drittligaaufsteiger stand??? :confused:

    Gruß vom
    Werder-Oldie
     
  13. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    16.163
    Zustimmungen:
    284
    Kartenverkäufe:
    +5
    Weil es (Aussage Dutt) aktuell nicht auf Ergebnisse ankommt?
     
  14. Klatti5

    Klatti5 Guest

    Nein in diesen Spielen kommt es aufs verlieren an!!
     
  15. Wer?Der?Bremen!

    Wer?Der?Bremen!

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
  16. Klatti5

    Klatti5 Guest

    Also ehrlich was geht da ab? dA IST JA NICHTS ABER AUCH GAR NICHTS VON Aufbruchstimmung zu erkennen .
    4 Spiele ohne Sieg ole ole
     
  17. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Na dann hoffe ich mal, das wir -wenn es auf die Ergebnisse ankommt- ganz einfach nur den Hebel umlegen brauchen...
    Wenn das nur so einfach wäre...

    Gruß vom
    Werder-Oldie
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    wenn man mit den richtigen Leuten dort war, jo es war tatsächlich klasse:D
     
  19. DiegoDiez

    DiegoDiez

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    4.160
    Zustimmungen:
    62
    :tnx:
    Kann ich genau so unterschreiben, klasse Beitrag. Nur bei Cisse sehe ich es anders, der ist definitiv nicht machbar.

    Genau DAS ist es! Und ich beobachte mich dabei, wie ich immer emotionsloser werde, wenn Werder verliert, es ist einem oft einfach egal, man ärgert sich nichtmal mehr, sondern schüttelt den Kopf, resigniert und widmet sich etwas anderem.
    Früher war es scheißegal, ob wir gerade auf Platz 12, im langweiligen Ligamittelfeld standen oder sonstwo. Man hat sich auf jedes Spiel gefreut, Werder-Spiele waren ein Erlebnis, haben einen mitgerissen, egal wie die Tabellensituation war. Dieses Gefühl ist inzwischen völlig dahin und das finde ich unsagbar schade, wir sind so sehr graue Maus wie selten zuvor. Ich werde Werder immer treu verbunden sein und dennoch -und es tut mir weh sowas zu schreiben- wäre es mir auch auf surreale Art und Weise zwar nicht egal gewesen, wären sie abgestiegen, aber es hätte mich auch lange nicht so mitgenommen,wie zu früheren Zeiten. Und das liegt nicht daran, dass ich älter werde und andere Prioritäten habe, sondern daran, dass dem Verein derzeit alles abhanden gekommen zu sein scheint, was ihn einst -unabhängig vom sportlichen Erfolg- ausgemacht hat.
     
  20. valor

    valor

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    5
    Auch ohne das Spiel gesehen zu haben kann ich nur schreiben, langsam wirds peinlich.
    Die Hoffnung mal wieder ein Pokalspiel im eigenen Stadion zu sehen schwinden.

    Meine letzte Hoffnung ist dass Dutt und die Mannschaft die Anderen in Sicherheit wiegen wollen........Und das schreibe ich als eigentlich hoffnungsloser Optimist.