Proteste am Bus ?

Dieses Thema im Forum "1. FC Heidenheim - SV Werder Bremen" wurde erstellt von SVW-1992, 31. Juli 2011.

Diese Seite empfehlen


  1. Ach, Arnautovic war gar nicht IM Bus...?
    :eek:
     
  2. Werder-Fan4ever-Ersatz

    Werder-Fan4ever-Ersatz

    Kartenverkäufe:
    +33
    Ich weiß nicht richtig, was ich von der Aktion halten soll. Zum einen denke ich, dass es absolut in Ordnung ist, wenn die mitgereisten Fans ihre Unzufriedenheit zum Ausdruck bringen, zum anderen bin ich jedoch auch der Meinung, dass Becherwürfe absolut nicht sein müssen. Dadurch wird eine Aussprache mit dem Team verhindert, Personen können verletzt werden und das Ansehen Werder's wird noch mehr beschädigt.
     
  3. natürlich ist die Aktion zu verurteilen. Es bleibt zu hoffen, dass sie wenigstens zum vereinsinternen Nachdenken angeregt hat, denn die Zeit der platten Ausreden ist vorbei.
     
  4. Also ich war dabei und habe auch vor dem Bus gesessen.Ein BEcher is geflogen das wars..dann haben die Fan beauftragten sich mit uns unterhalten und das wars.Also nichts mit RANDALE
     
  5. auch ein Becher hat nicht zu fliegen, Punkt!
     
  6. das ist auch richtig den becher wurf fand ich auch nich gut.aber die aktion im ganzen schon.man muss bedenken was das für eine strecke war und was man alles auf sich nimmt um dann so ein spiel zu sehen.man hätte ja auch gar nichts machen brauchen und die mannschaft macht so weiter weil sie denken sie könnens ja ruhig machen
     
  7. Fans und Mannschaft bewegten sich an diesem Tag eben auf dem gleichen Niveau....PUNKT
     
  8. und man kann nur hoffen, dass es tiefer nicht mehr geht.
     
  9. 4steini

    4steini

    Ort:
    NULL
    Wenn es ein Becher war, wäre es im Winter vielleicht ein Schneeball gewesen.
    Außerdem war der Becher ja scheinbar leer... Zitat Allofs:
    Die Fans waren zum größten Teil leider auch alkoholisiert.
    ;)
     
  10. Neinein, die Fans schreiben dann eine Nachricht a la 'Wenn Ihr absteigt, bringen wir Euch um' auf die Banden am Trainingsgelaende :ugly:
     
  11. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Acuh mit Smilie ein dämlicher Kommentar, da klar war, dass es dem zitierten ums Werfen an sich ging.
     
  12. rheinbacher

    rheinbacher

    Ort:
    bei bonn
    Kartenverkäufe:
    +18
    Ach komm, das ist doch dämlich. Ich gehe wegen des Spiels ins Stadion und nicht um die Mannschaft nach peinlichen Niederlagen sinnlos zu beschimpfen.

    Da ich direkt nach dem Spiel gegangen bin, würde mich jetzt aber mal interessieren, wie das wirklich abgelaufen ist. Einige Berichte aus diesem Thread und der Bericht aus dem WK unterscheiden sich ja schon ziemlich deutlich.
     
  13. Werderfan86

    Werderfan86

    Ort:
    Saarland
    Kartenverkäufe:
    +2
    Mein Gott, für manche kann man sich echt nur schämen!

    Sowas kotzt mich an und ich finde das viel schlimmer als die Niederlage selbst!

    Wir haben 1 (EIN!!!) Spiel verloren und das bestimmt nicht mit Absicht.... anderen erging es da übrigens ähnlich.

    Da hätte ich als Spieler auch keine Lust mehr. Da gehe ich doch lieber zu einem Verein mit friedlicheren Fans, die noch dazu mehr Stimmung machen (insbesondere zu Hause).

    Die Niederlage hat uns Schaden zugefügt, aber die sinnlosen Proteste am Bus mindestens ebenso!


    Und: ich war auch dort und war sauer und enttäuscht... aber auf solche Ideen wäre ich nie gekommen.
     
  14. werderkruemel

    werderkruemel

    Ort:
    Bremerhaven
    Kartenverkäufe:
    +6
    Ich glaub das war einfach nur ironisch gemeint!
     
  15. s1mon

    s1mon

    Ort:
    NULL
    Was ist nur aus meinem Werder Bremen geworden? Die vereinsführung zofft sich um geld. Und sie "Fans" mutieren zu den affen der Bundesliga!
    Hallo? Gehts noch? Das war das erste Pflichtspiel der Saision. Die vorbereitung steckt allen noch in den knochen,wichtige spieler sind noch verletzt oder saßen samstag auf der bank weil sie wenige tage vorher erst wieder ins mannschaftstraining eingestiegen sind.

    Mir ist der Pokal "egal" besonders dieses jahr juckt es mich absolut nicht.Die Bundesliga ist das was dieses jahr zählt und nichts anderes.
    Es ist doch bekannt das Profi Teams des öffteren gegen die "Kleinen" Stolpern weil besonders für die kleinen ist das DAS spiel ihres lebens. Werder ist von allen erstliga teams noch am Humansten an einem kleinen gegner gescheitert auch wenn man dafür keinen preis bekommt.

    Bitte reißt euch mal zusammen das war das erste spiel und da so nen aufriss zu machen,ist absurd. Das ist mir so peinlich. Aber vllt haben einige leute die meinen sie sind Werder fans das ziel den HSV nach zu machen
     
  16. Es handelte sich doch nur um irgend welche besoffenen Idioten, die wahrscheinlich in der Nacht vorher erstmalig Erfahrungen mit seltsamen weißen Flecken in der Unterhose gemacht haben und zusammen den IQ einer verschrumpelten Apfelsine besitzen.
     
  17. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Ich hoffe, dass es mir verziehen wird, dass ich Ironie (so hatte ich es auch verstanden) dort für absolut unangebracht hielt.

    Auch eine blödsinnige Aussage.
    Warst wohl scheinbar dabei, da du das beurteilen kannst.
     
  18. Wir können das Verhalten der verhaltensgestörten Idioten natürlich auch auf der soziologischen Ebene aufarbeiten.

    Ich war nicht dabei. Meine Kommentierung bezieht sich allein aus dem Bericht der Kreiszeitung. Und ich habe keine Bedenken, dem Bericht der Zeitung Glauben zu schenken.
     
  19. Und unter was für einem Thema? Betrunkene Fußballfans als Randgruppe der Gesellschaft ;) ? Ich glaube eher das der Alkohol an sich das Problem dann wäre innerhalb der Gesellschaft bezogen auf bestimmte Milieus und um das soziologisch zu analysieren würde man hier sicherlich locker auf 1000 Seiten kommen :) !

    Ich glaube dieses idiotische Verhalten einiger Fans wird es immer wieder geben und man möchte sich dafür schämen aber ich glaube auf den Großteil der Fans trifft das gott sei Dank nicht zu und das haben KA und die Spieler auch erkannt und sind im Bus geblieben. Man sollte die Geschichte, die von einigen betrunkenen Fans ausging, die den Frust hautnah miterlebt haben, nicht künstlich dramatisieren. Das es auch anders geht und man friedlich in einen Dialog treten kann, haben ja auch schon einige Werderfans bewiesen.
     
  20. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    @ Schimmelreiter...

    Ziemlich pauschal und polemisch.

    Aber wenn man keine Argumente hat.