Pro 15:30 Aktion in der Ostkurve

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von forzasvwzwei, 11. Oktober 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. Ein weiteres Beispiel für die naive Lagerfeuerromantik in den Köpfen vieler Ultras :p
     
  2. viel wichtiger als diese nebensächliche Problematik finde ich das wir Adrian Maleika gedenken!!! da können andere Sachen gerne mal hinten anstehen.
    es wird immer so getan (z.B. in dem Bericht der Syker Kreiszeitung) http://www.kreiszeitung.de/sport/fu...er-fan-hsv-hooligans-ueberfallen-2550874.html
    als wenn das mit Adrian ein tragischer UNFALL war! Oder so ne art Blitzschlag! Es war MORD! Eine Bande gewissenloser Dreckschweine hat den Jungen erst mit einem Stein am Kopf getroffen und später zu Tode getreten! Dabei ist es auch shiceegal ob diese Verbrecher angeblich HSV Fans sind oder sonsteiner Gruppierung angehören. Ich hoffe sehr das jeder einzelne der an dieser Tat beteiligt war ein ähnliches Schicksal erleidet!
     
  3. :tnx:
    Da muss ich Dir Recht geben, dass das an der Berichterstattung schon ein wenig verwundert.
     
  4. Na, so war es doch nicht.Der Stein mag wohl sein ,aber zu Tode wurde
    er nicht getreten.Wo steht so was denn??
     
  5. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Die Berichte die ich sonst kenne besagen, dass er noch an den Kopf getreten wurde.

    Siehe auch den WikiArtikel...
     
  6. corox

    corox Guest

    In der NDR Doku wurde das auch so geschildert wenn ich mich recht entsinne
     
  7. ich habe mit jemandem geredet der hautnah dabei war und die Geschichte genau kennt! Das was die Medien fahren ist nur die "abgespeckte Version" um Krawalle und Eskalationen zu verhindern. Glaub was Du willst! Viele von uns (mich ausgenommen! ich war nicht dabei) kennen die Wahrheit!
     
  8. Maleika und eine Gruppe von Werder-Fans waren im Volkspark mit Hamburger Anhängern aneinandergeraten. Am Ende der brutalen Auseinandersetzung mit Gaspistolen und Leuchtmunition waren die Bremer – wie ein Gericht ein Jahr später befand – von den HSV-Fans in ein Wäldchen gedrängt worden, in dem Maleika von einem Steinbrocken am Kopf getroffen wurde. Dabei erlitt er mehrere Schädelbrüche und starb am Tag darauf an den Folgen einer Hirnlähmung im Krankenhaus in Hamburg-Altona.
    PS.Um Gottes Willen möchte ich hier irgend wie rumstänkern.
    Fakt ist aber, dasfür" zu Tode getreten " keine Beweise und Fakten vorhanden
    sind:
    Wer sich Prügelt ist ein Depp!!
     
  9. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Doch es wurde noch getreten, das wurde in der Doku die vor einigen Wochen bei NRD lief auch so gesagt. Bitte verdrehe hier die Tatsachen nicht! Und ich denke jeder Werderfan weiß ziemlich gut über die Geschichte Bescheid, so das du uns nicht noch darüber aufklären musst, wie es denn gewesen ist!
     
  10. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
  11. ben010

    ben010

    Ort:
    NULL
    ich find die anstosszeiten so gut. meinetwegen können die auch noch mehr splittern wie in england oder spanien.
     
  12. :eek::eek:
    Ich nicht. Ich schaue immer Samstags mittags mit Freunden die Bundesliga und das würde mir echt fehlen. 5 Spiele sind da schon das Minimum.
     
  13. raffy

    raffy

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +10
    Viel besser gehts doch garnicht:

    18:30 ins stadion, danach freimarkt

    dann halle 7, tower oder sonst wo und den ersten zug morgens richtung gladbach...

    so würd ich es zumindest machen :bier:
     
  14. also ich hab nichts von de Aktion gesehen.Schade.