Pokalthread WERDER BREMEN - FC Bayern Muenchen

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - FC Bayern München (DFB-Pokal)" wurde erstellt von LotteS, 24. April 2019.

Diese Seite empfehlen

?

Berlin! Berlin! Wir fahren nach Berlin!

Diese Umfrage wurde geschlossen: 25. April 2019
  1. JA! In der regulaeren Spielzeit

    17 Stimme(n)
    33,3%
  2. JA! Nach Verlaengerung

    6 Stimme(n)
    11,8%
  3. JA! Im Elfmeterschiessen

    11 Stimme(n)
    21,6%
  4. NEIN! In der regulaeren Spielzeit

    11 Stimme(n)
    21,6%
  5. NEIN! Nach Verlaengerung

    1 Stimme(n)
    2,0%
  6. NEIN! Im Elfmeterschiessen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Keine Ahnung - erstmal ein Bier!

    5 Stimme(n)
    9,8%
  1. Ja ich habe das Spiel gesehen. Klar hatte Möhwald einen guten Kopfball, genau wie Klaassen zwei gute Chancen hatte. Aber das reicht einfach nicht. Es fehlt uns ganz vorne eine Anspielstation. Die langen Bälle nach vorne auf Rashica waren sowas von sinnlos weil ständig Hummels oder Boateng aufgrund der Größe alles abgefangen haben. Einer wie Belfodil oder Pizarro im guten Alter hätte da für Ausgleich sorgen können.
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  2. westbrem

    westbrem

    Ort:
    NULL
    " Man muss es sich vorstellen wie einen Rempler in einer vollen Diskothek. Mehr nicht." So beschreibt die Zeit die Aktion von TGS gegen Princely Noman. Schöner Vergleich! https://www.zeit.de/sport/2019-04/werder-bremen-fc-bayern-muenchen-pokalhalbfinale
    Erstaunlicherweise bin ich nicht so furchtbar enttäuscht. Weil die Mannschaft diesen tollen Charakter gezeigt hat. Wegen des wunderbaren Momentes, in dem Milot durchgeht und das 2-2 macht... wo das Nebelhorn und die Proclaimers in meinem Wohnzimmer genauso wunderbar klingen wie im Weserstadion. Weil die Fans, die Stadt und der Verein allen gezeigt hat, was Fußball mit Seele ist. Und: weil ich fest davon überzeugt bin, dass dieses Niveau keien EIntagsfliege ist, sondern auch - mit oder ohne MK -seine Fortsetzung finden wird in der nächsten Saison. Nur der SVW! Und schönen TAg Allen!
     
    Cyril Sneer gefällt das.
  3. neuman

    neuman

    Ort:
    NULL
    Ich sehe das tatsächlich so.
    Ich möchte so etwas auch nicht von unseren Spielern sehen.
    Vielleicht bin ich da ein bisschen altmodisch.
    Findest Du es wirklich nicht unsportlich, wenn NK einen zweiten Ball ins Feld bringt, um unser Spiel zu verlangsamen?
    Warum nicht?
     

  4. ich kann bzw. will nicht mal abschliessend Beurteilen ob NK das wirklich so wollte. Selbst wenn es so ist, gehört für mich das zu den Möglichkeiten der "psychologischen Kreigsführung". Zeitspiel ist mittlerweile zu einer Unsitte geworden, aber in kleinem Rahmen gehört das einfach dazu... sei es ob der Tormann beim Abstoss auf die andere Seite des Tores wechselt, oder ob eine Auswechselspieler langsam vom Platz geht... und da ist dann für mich der Unterschied zu Müllers Abgang: Er kann sich auch nach dem Spiel bei den Fans bedanken, während er den Platz verlässt wäre es auch möglich, sich aber so provokant vor die Tribüne zu stellen und noch, auch wenn es nur ein paar Augenblicke sind, zu klatschen ist für mich unsportlich. Auch wenn es in dem Fall nur ein Papiertiger ist wäre die gelbe Karte hier angebracht gewesen.
    Aber die Dinge die ich davor nannte gehören zum Fussball einfach dazu... jeder der selbst gespielt hat, weiss das. Als Gegner ist das natürlich in der jeweiligen Situation extrem ärgerlich.
     
  5. Na ja, wir sprechen hier halt auch nicht von irgendwelchen Amateuren. Immerhin haben mit Boateng, Kimmich und Hummels drei Weltmeister auf dem Platz gestanden, die bei aller berechtigter Kritik auf Grund deren Form, das Fussballspielen ja nicht verlernt haben. Selbst wenn man den Titel weglässt, spielen bei Bayern auf allen Positionen mehr als überdurchschnittliche Fussballer. Von daher wäre es zwar schön, wenn wir gegen die 5 oder 6 oder noch mehr 100%ige Chancen hätten, aber für mich kaum realistisch. Zumindest nicht von uns in der derzeitigen Situation. Die Chancen, die du bekommst musst du dann einfach auch nutzen...
     
  6. Selbst im FCB Forum und im Rautenforum (!!!!) sagen ca. 50% das es kein Elfmeter war...

    Also wenn das nicht schon alles sagt...
     
    svw1311 und carlos2308 gefällt das.
  7. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Klar gehören solche Nickligkeiten zum Fußball, aber in der Situation wollte Werder das Spiel schnell machen, weil Bayer noch nicht in der Ordnung war, und das wurde durch diese "Nickligkeit" unterbunden. Ist gleich zu bewerten wie Ball wegschlagen und gehört sanktioniert, feddich!
     
    Theonlein gefällt das.
  8. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    In solchen Momenten wünsche ich mir die Regeln aus dem Handballsport, die Uhr anhalten, dann kann er so langsam gehen und klatschen wie er will. Time Out für die letzten 10 Minuten bei Standardsituationen und Auswechslungen!
     
  9. Wäre eine Möglichkeit - finde ich gut.
    Zu der Situation mit NK: jap, kann man so sehen
     
  10. Was war da los bei der Straßenbahn Hst Stader Straße? Da ging ja gar nichts mehr. Ist da einer umgekippt oder was?
     
  11. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Hat einer den Coman gemacht?
     
    svw1311, Klatti5 und peggy76 gefällt das.
  12.  
  13. Falsch.
    Dann könnte Müller 2 Minuten rum hampeln und seine Fans mit Handschlag versbschieben, während sich seine Mitspieler schön erholen. Nee, Müller muss ein Elektrohalsband haben und wenn er nicht schnell genug vom Platz ist, ....
     
  14. Es ist für mich, auch nachdem ich mir die Fernsehbilder angesehen habe, nach wie nicht zu fassen, dass ein solcher Elfmeter gegeben wurde. Klar gab es einen leichten Stubser, doch Coman hätte den Ball wohl nicht mehr bekommen und hat nach meiner Meinung die Chance genutzt und sich fallen gelassen. Die angebliche Aussage des Schiedsrichters, es hätte unten einen Kontakt gegeben ist unsinnig.
    Stolz kann Werder trotzdem sein für eine starke Leistung gegen die Bayern.
    Großartig, die Stimmung im Stadion. Vergleichbar mit dem Abstiegsduell gegen Frankfurt nur diesmal mit einem bitteren Ende.
    Was mir nicht gefallen hat, sind die vielen Auswechslungen zum Schluss. Die Einwechslung von Pizarro ist okay, aber am Ende mit so vielen Spielern vorne nur auf den Ball zu warten war falsch. Ein Mittelfeld und damit ein Spielaufbau gab es nicht mehr und die hohen Bälle wurden immer von den Bayern-Verteidigern abgefangen. Das war auch durch die von Kohfeldt veranlassten Einwechslungen die Konsequenz. Einfach zu hektisch.
     
    peggy76 und Klatti5 gefällt das.
  15. Robin39

    Robin39

    Ort:
    NULL
    DIE BAZIS HABEN DEN DFB UND SCHIRI BESTOCHEN MIT GELD ODER UHREN ICH WETTE DAS WENN DAS IM BAZISTRAFRAUM PASSIERT WÄR ES GRANTIERT KEINEN ELFER GEGEBEN HÄTTE
     
  16. Ich glaube deine Shift-Taste klemmt. :kaffee:
     
  17. Absolut richtig, so ein arroganter Typ, aber der passt auch nur zu Bayern. Wehe es hätte sich jemand von Werder so verhALTEN; DANN WÄRE ER DER GEWESEN; DER LAUTHALS PROTESTIERT HÄTTE:
     
  18. Naja, wenn es dann mal nicht mehr so gut läuft für die Bauern, ist ja immer noch ein Schiri da.
    Liegt das am Gegner Werder oder verfahren Schiris in solchen Momenten generell eher nach dem Motto In Dubio pro Bayern?
    Ich kann mich erinnern an eine vergleichbare Szene vor ein paar Jahren, als Arturo Vidal eine lupenreine Schwalbe im Sechszehner von Werder hinlegte (also nicht, wie Kingsley Coman aus Schwäche einfach umkippte) und dafür den erhofften 11er zugesprochen bekam - und Werder als Verlierer vom Platz ging...
     
  19. Ich habe mich das auch gefragt, jeder andere aus Bremen hätte gelb gesehen!!!
     
    svw1311 gefällt das.
  20. Wieso bekommt Klassen Gelbe Karte und Boateng und Alaba nicht????