Pokalthread WERDER BREMEN - FC Bayern Muenchen

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - FC Bayern München (DFB-Pokal)" wurde erstellt von LotteS, 24. April 2019.

Diese Seite empfehlen

?

Berlin! Berlin! Wir fahren nach Berlin!

Diese Umfrage wurde geschlossen: 25. April 2019
  1. JA! In der regulaeren Spielzeit

    17 Stimme(n)
    33,3%
  2. JA! Nach Verlaengerung

    6 Stimme(n)
    11,8%
  3. JA! Im Elfmeterschiessen

    11 Stimme(n)
    21,6%
  4. NEIN! In der regulaeren Spielzeit

    11 Stimme(n)
    21,6%
  5. NEIN! Nach Verlaengerung

    1 Stimme(n)
    2,0%
  6. NEIN! Im Elfmeterschiessen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Keine Ahnung - erstmal ein Bier!

    5 Stimme(n)
    9,8%
  1. wenn die bayern es selbst nicht schaffen, kommt der 12. mann - wir brauchen also einen videobeweis gegen den videobeweis - außerdem hätte das spiel normalerweise ohnehin in münchen stattgefunden, wenn die glücksfee richtig gespurt hätte - abhaken und nächstes mal auf platz 11 gegen fcb!
     
    fischkoep gefällt das.
  2. Von Verachtung oder Hass würde ich nie reden. Eigentlich ist er ja ein begnadeter Sportler. Das 0:2 macht er technisch klasse. Nur hat er zwischen seinen Ohren nicht mehr als Knäckebrot.

    Schade, dass sich die Diskussion um das Spiel jetzt nur um die Korruption handelt und nicht über die charakterliche Weltklasse-Leistung auf die wir zurecht stolz sein können und es deutschlandweit auch wieder gezeigt haben, was für ein geiler Verein wir sind. Ich hoffe die Bremen-Flaggen bleiben noch ein paar Tage länger in der Stadt hängen.
     
    svw&rwe, opalo, CK82 und 2 anderen gefällt das.
  3. Mir fehlen die Worte Du wirst doch den armen Siebert der sich gerade eine Etage nach oben gepfiffen hat nicht noch veräppeln wollen. Der hat gerade einen riesen Karriereschritt gemacht.
     
    fischkoep, CK82 und svw1311 gefällt das.
  4. neuman

    neuman

    Ort:
    NULL
    Wenn jemand etwas gegen den DfB unternimmt oder gegen den FC Bayern oder den anderen Finalteilnehmer im DfB-Vereinspokal, der ja nicht einmal ein Verein ist und eigentlich besser im DfB-Konstruktspokal aufgehoben wäre, und wenn dieser jemand anschließend einen Anwalt braucht, ist es dann eigentlich illegal, dafür zu werben, für die Finanzierung des Anwalts zu spenden?
    Und wie ist das, wenn man schon für die Finanzierung des Anwalts wirbt, bevor eine Aktivität stattgefunden hat?
     
    svw1311 gefällt das.
  5. CK82

    CK82 Guest

    Das ist auch ein Punkt... sowas hat Null Konsequenzen. Ein Spieler würde Rot bekommen und die Presse sich eine Woche das Maul zerreissen...

    Der fährt nach Hause mit >10000€ mehr in der Tasche und grinst sich einen weil er den Bayern einen Gefallen getan hat und alleine deswegen schon nicht angezählt wird - eher kann der noch auf eine Beförderung zum Fifa Schiri hoffen...
     
  6. neuman

    neuman

    Ort:
    NULL
    Fußballdeutschland sieht, was für ein geiler Verein wir sind.
    Und Fußballdeutschland sieht, dass wir zum dritten Mal in Folge im Pokal gegen die Bayern beschissen wurden.
    Aber Fußballdeutschland sagt, danach fragt morgen niemand mehr, oder noch dümmer: das gleicht sich alles wieder aus.
    Natürlich war unsere Leistung geil.
    Aber sie war wieder einmal nicht gut genut, um gegen den 12. Mann zu bestehen, der immer hinter den Bayern steht.
    Das war aber auch zu erwarten.
    Ich schätze Kohfeldt sehr, aber die Naivität zu glauben,
    man könne gegen die DfB-Mafia einfach mal so die Bayern rausschmeißen, ist wirklich peinlich.
    Er sollte sich im nächsten Jahr erwachsen präsentieren und vor dem Spiel gegen Bayern öffentlich kommunizieren, dass die Sache schon vor dem Spiel entschieden ist.
    Weil eben Pokalspiele von Werder gegen Bayern nicht auf dem Rasen ausgetragen werden, sondern schon vorher feststeht, wer das gewinnen soll.
     
  7. neuman

    neuman

    Ort:
    NULL
    Und Kalles Rolex glänzt dazu vom Handgelenk.
     
  8. neuman

    neuman

    Ort:
    NULL
    Ich erwarte eine klares Statement der Vereinsführung gegen die DfB-Mafia.
     
  9. Ja, ohne den Elfer wäre mehr drin gewesen...

    Seit 11 Jahren gibts nur noch Niederlagen gegen die Bayern, heute wäre der Bann fast gebrochen worden. Wir waren ganz dicht dran.

    Aber es hat (noch) nicht sollen sein. Insgesamt war der Bayern-Sieg wohl verdient, auch weil sie deutlich mehr klare Torchancen hatten. Aber er war letztendlich auch sehr, sehr glücklich.

    Was bleibt uns? Wir haben Werbung für den Fußball gemacht und eine Riesenwerbung für unseren Verein. Ganz Deutschland dürfte begeistert gewesen sein, von unserer Spielweise, unserem Charakter und vor allem von dieser fantastischen Atmosphäre im Stadion.

    Wir müssen uns jetzt zusammenreißen, viermal nochmal alles geben und irgendwie Platz 7 noch erreichen. Dann hätten wir eine tolle Saison gekrönt. Schaffen wir das nicht, bleibt leider ein bitterer Beigeschmack, weil wir Europa dann einfach fahrlässig verspielt hätten. Und zwar in den 6 Spielen gegen Nürnberg. 96 und Stuttgart, wo wir nur einen Sieg zustande brachten. DAS waren die bitteren Haken, alles andere war einfach nur toll!

    I
     
  10. CK82

    CK82 Guest

    Der ist sogar schon Fifa Schiri... das wundert mich dann auch nicht mehr bei dem korrupten Haufen - passt zusammen...
     
  11. Ganz gewiss nicht das ist die unsympathischte Type überhaupt. Wenn der für Duschgel Werbung machen sollte würde halb Deutschland stinken.
     
  12. sag ich doch
     
  13. So bin grade wieder Heeme. Ohne irgend welche Kommentare zu dem Spile gelesen zuhaben, sag ich mal....liefert mir den Siebert in einer dunklen ecke und ich rede ganz doll ernsthaft mit ihm.
    Wir wurden verpfiffen, ich hab ein Mega Hals und ich glaube für die nächsetn 3245829 Jahr keinen Bock mehr auf Fußball.
    Das schlimme ist, dass es nix hilft, dass ganz Fußball deutschland sagt, war kein Elfer.
    Wir spielen nächstes Jahr im schlimmsten Fall nicht international, der Kader bricht auseinander, es geht gegen den Abstieg, aber der bleibt ujnserspart,weil Siebert ja unberechtigt auf den PUNKT GEZEIGT HAT.
    Ich könnte so kotzen....Nee sorry, ich glaub das mach ich gleich...Fußballmafia DFB.
    Nach dem 2:2 sag ich noch, die BAyern und ihre gekauften Schiris und dann das...geht gar nciht. Ich bin völlig bedient.
    Kuntz erste Reaktion bei der Szene war wohl, Gleb für Coman wegen Schwalbe.Sagt Alles.
     
    fischkoep, JSFiVE und dAmion gefällt das.
  14. Ich wäre für ein Freundschaftsspiel gegen Heidenheim . Selber Tag wie das Endspiel .
     
  15. Hier hat es nicht an qualität gefehlt. Und ohne internationtales Geschäft wird auch der Kader nicht aufgebaut, sondern bricht auseinander.
    Aber immer gut einbesonders toller verlierer zu sein, dass macht alles viel leichter...
     
    JSFiVE gefällt das.
  16. Aus dem Focus Liveticker:
    Teilen

    77. Minute: Elfmeter für Bayern! Coman zieht in den 16er und fällt - wird aber nicht von einem Bremer getroffen! Der Franzose bekommt einen kleinen Rempler und geht zu Boden. Siebert zeigt auf den Punkt, aber der Assistent schaltet sich ein....es gibt dennoch Elfmeter! Wahnsinn, die Bilder zeigen es klar: Das war niemals ein Elfmeter.

    Und solche Kommentare findet man überall. Damit sollte die "Theo ist Schuld Theorie"vom Tisch sein.....Hilft aber nix.
     
    neuegrünewelle, svw1311 und JSFiVE gefällt das.
  17.  
  18. Du hast mir sooo aus der Seele gesprochen! Ich kann überhaupt nicht abschalten nach dieser Verarsche.
     
    neuman, DerMue77 und JSFiVE gefällt das.
  19. Bin gerade zurück aus Bremen mit dem Gefühl eine tolle Leistung gegen die Bayern gesehen zu haben und zum anderen mit einer Wut im Bauch, dass Bayern wieder einmal mit Hilfe des Schiedsrichters gewonnen hat.
    Wie kann man nur so einen Elfmeter geben und weshalb melden die sich im Kölner Keller nicht, dass der Schiedsrichter sich nicht wenigsten die Szene noch mal ansehen kann.
     
  20. Geht mir auch so,ich würde gerne pennen gehn, kann aber nicht wegen des Adrenaliens.
     
    dAmion, neuman und LotteS gefällt das.