Pokalthread Viertelfinale Leverkusen - WERDER BREMEN

Dieses Thema im Forum "Bayer Leverkusen - SV Werder Bremen (DFB-Pokal)" wurde erstellt von LotteS, 6. Februar 2018.

Diese Seite empfehlen

?

Im Pokal ist alles moeglich!

  1. ... Seh ich auch so - es wird ein Sieg fuer unseren SV Werder!

    21 Stimme(n)
    70,0%
  2. ... Die bittere Pille der Niederlage muessen wir leider schlucken!

    9 Stimme(n)
    30,0%
  1. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +3
    Auch nur eine Teilschuld beim Schiedsrichter zu sehen halte ich für falsch.
    Keiner kann sagen ob eine mögliche rote Karte etwas geändert hätte, Elfmeter hätte es auch gegen uns geben können.
    Ein Spiel auf Augenhöhe auf des Messers Schneide, ohne wirklich spielentscheidende Fehlentscheidungen mMn.
    Der Videobeweis muss erst noch ausgereift werden, das ist mir auch zu willkürlich.
     
    bremerholic, Bremen und opalo gefällt das.
  2. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    nein, es heißt nur, dass der schiri in kombination mit dem video assistenten gestern gravierende fehler gemacht hat. bekommen wir den fälligen zweiten elfer für kruse, steht es vermutlich 3:0. bekommen nach der rudelbildung kohr, bailey und moisander die fälligen (gelb-) roten karten, spielen wir in überzahl. vor den toren zum 1:2 und 4:2 hätte es eigentlich jeweils ecke für uns geben müssen. ebenso hätte leverkusen auch einen elfmeter bekommen können, als egge aranguiz foult.

    dass wir auch fehler gemacht haben, ändert ja nichts daran, dass der schiri das spiel gestern erheblich beeinflusst hat. kein vorwurf an den schiri, fehler können schließlich mal passieren. da man aber jetzt den video assistenten dabei hat, sollte eigentlich aber der solche gravierenden fehlentscheidungen verhindern.
     
  3. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +3
    Ich rede generell nicht gerne über verschüttete Milch.
    Ich finde nicht, dass es hauptursächlich am Schiedsrichter lag, dass wir ausgeschieden sind.
    Die rote Karte für Bailey hätte es wohl dennoch geben müssen, dass es die trotz Videobeweis nicht gab ist schon übel, ob es letztlich am Ausgang etwas geändert hätte weiß ich nicht und interessiert mich letztlich auch nicht mehr.
    Wir sind nicht unverdient ausgeschieden, wenn auch etwas unglücklich, dennoch kann ich gut damit leben.
    Vielleicht guck ich mir das komplette Spiel nochmal bei Sky an.
     
    Eisenfuss57 und Bremen gefällt das.
  4. Du könntest aber noch die vergangenen 6 Pokal-Spiel gegen LEV zur Bewertung heranziehen, vielleicht haben die Leverkusener daraus noch eine besondere Motivation gezogen - wer weiß. ;)
     
  5. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    ich habe ja auch nur geschrieben, dass schiri + video assistent gestern auch ein grund für das ausscheiden waren. das soll jetzt kein mimimi werden, schließlich wurden wir in anderen spielen auch schon mal bevorteilt. sollte mehr eine generelle kritik an dem system mit dem videoassistenen sein. denn wenn eben trotz bzw. mit unterstützung von diesem solche fehlentscheidungen getroffen werden, dann kann man ihn auch gleich weglassen und sich die, in dem fall dann sinnlosen, spielverzögerungen schenken.
     
    green66 und svw1311 gefällt das.
  6. Ich sehe dies genauso. Man kann über die eine oder andere Entscheidung diskutieren. Aber im Endeffekt ist die Mannschaft selber schuld. Wenn ich mir nur die Entstehung des ersten Tores von Leverkusen anschaue. Werder führt auswärts 2:0 und rückt dann mit der kompletten Mannschaft nach vorn, ohne Absicherung und wird dann ausgekontert. Dies ist mit amateurhaft noch wohlwollend umschrieben. Natürlich ist Leverkusen eine starke Mannschaft, aber so richtig in das Spiel gebracht haben sie die Unzulänglichkeiten von Werder. Gestern war ein Weiterkommen möglich. Ein Weiterkommen das erstens wieder Geld gebracht hätte und zweitens noch mehr Selbstvertrauen für die nächsten Spiele. So war dies gestern 120 Kräfteverschleiß, bei dem nichts rumgekommen ist. Im Gegenteil, diesen Spielverlauf muss die Mannschaft erstmal aus den Köpfen bekommen. Richtig was mitnehmen kann die Mannschaft auch nichts. den was gestern passiert ist, dies ist leider schon zu oft passiert.
     
    jaydee90 und neuegrünewelle gefällt das.
  7. Vollkommen richtig! Bei einer 2:0-Führung auswärts darf der Gegner niemals soviel Platz bekommen wie ihn Bayer bekam, vor allem beim ersten Tor. Es geht nicht darum, danach die Offensive einzustellen (was auch völlig falsch wäre), sondern die Räume eng zu machen. Gerade auch wegen dieser überragenden Außenstürmer, die Bayer hat.
    Ich hoffe, das Werder und Kohfeldt da jetzt einen Lernprozess durchlaufen und daraus lernen und sich in dieser Hinsicht weiterentwickeln.
     
  8. Du hast ja recht damit, das der Videobeweis bestenfalls fürs Hinterteil ist, jedenfalls so, wie er z.Zt. gehändelt wird. Ich erkenne keine Durchgängigkeit a) in der Bewertung von Spielszenen und b) in der Bewertung von Faulspiel, wann schaltet sich Köln ein, wann geht der Schiri zum Spielfeldrand? Wenn er sich gestern schon die Rudelbildung am Bildschirm angeschaut hat, hätte er zwingend rot an Bailey geben müssen, denn zweimal zulangen ist schon heftig. Ich hatte außerdem den Eindruck, das der Schiri keinen Kontakt nach Köln hatte, weil er zuerst tatenlos herumstand, auf seinen Ohrhörer zeigte, mit den Schultern zuckte und zu guter letzt das Ganze am Bildschirm anschaute.
     
  9. Für mich ist das Bayer Leverkusen von dieser Saison mit eines der besten, die es je gab. Der Kader ist von hinten bis vorne super bestückt, mit herausragenden Außenstürmern.
    Umso mehr können wir eigentlich stolz darauf sein, auch gegen dieses starke Bayer so toll mitgehalten zu haben und sogar die reelle Chance hatten, die aus dem Pokal zu werfen.

    Auch Taktik und Spielweise von denen sind herausragend und vorbildlich.
     
  10. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    das problem ist ja auch, dass so ottos wie wolfgang stark als video assistent vor dem bildschirm sitzen. der kann sich auch auf dire bildschirmen in zeitlupe nochmal angucken, wie pletsch dauns karriere kaputt tritt. mehr erkennen wird der blinde trotzdem nicht.
     
  11. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +3
    Stellt sich nur, wie so oft, die Frage ob Volland und Bailey gestern einfach nen schlechten Tag hatten und/oder ob es an uns lag....
    Von Volland war ja gar nichts zu sehen oder täusche ich mich da?
    Bailey recht oft unglücklich in seinen Aktionen.
     
  12. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Es ist eigentlich nicht Werder-like am Schiedsrichter herumzukritisieren. Auch Baumann sollt das nicht tun. Im Übrigen trauern auch die Leverkusener einem nicht gegebenen Elfmeter nach.

    Werder hatte genug Chancen, um noch ein reguläres Siegtor zu schießen.
     
  13. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    :tnx:

    Ebenso lässt sich behaupten, daß wenn wir vor der Pause das 3:0 bzw. das 3:1 gemacht hätten, so daß die besagte Rudelbildung gar nicht erst entstanden wäre, weil die Partie in dem Fall nicht so auf Messers Schneide gestanden hätte wie es tatsächlich der Fall war. Bzw. wenn es doch zu dieser Situation gekommen wäre, uns die nicht gegebene Rote Karte uns nicht mehr besonders gejuckt hätte. Oder hätte sie bei der Bayer-Truppe losgelöst vom Spieltand doch eine Jetzt-erst-Recht-Reaktion ausgelöst? Wie auch immer, es lassen sich so viele Hypothesen sowohl in die eine als auch die andere Richtung stricken, so daß es müßig ist, darüber zu diskutieren. Wir konnten einem der spielstärksten Mannschaften der Liga nicht nur Paroli bieten, sondern haben diese sogar in arge Bedrängnis gebracht, trotzdem sind wir aufgrund der Qualität des Gegners und eigener Unzulänglichkeiten ausgeschieden. Mit anderen Worten: wir haben gestern auf dem Platz mit Anstand verloren und sollten daher bei der Nachbetrachtung ebenso viel Anstand zeigen. Daß die Anwendung der vielerorts geforderten, und deshalb grundsätzlich guten Einrichtung des Viedeobeweises verbesserungswürdig ist, sollte unbestritten sein, aber daran die Niederlage mit festzumachen, halte ich aufgrund der ünzähligen Möglichkeiten an Hyposthesen in einem Fussballspiel für äußert gewagt.
     
    Eisenfuss57, jaydee90 und Lübecker gefällt das.
  14. Naja wenn man bedenkt das wir gegen Hertha den Videobeweiß brutal spürten, und dieser da meiner meinung nach falsch angewand wurde.
    Und gegen Leverkusen wird er beim foul an Kruse garnicht angewand, und in der verlängerung dann sogar wieder falsch.

    Alleine wenn ich deren Setup da sehe in Köln da denk ich mir wtf machen die da, ettliche viele monitore, ettliche viele kamerawinkel, ettlich viele möglichkeiten andere Kamera noch aufzurufen, und sehen dann immernoch nicht das richtige, was aber jeder Sky zuschauer sieht ?
     
  15. R.Schröder

    R.Schröder Guest

    Das sah echt unglücklich aus. Ich glaube ja, dass das ein taktisches Mittel war: In der Szene wollte Werder zwingend eine Überzahlsituation in der gegnerischen Hälfte schaffen um dann schnell umschalten zu können nach einem erneuten Ballgewinn. Wären wir da an den Ball gekommen, wäre es wahrscheinlich brandgefährlich geworden. Bayer hat aber die Klasse, so etwas auszunutzen. Ich frage mich aber echt, warum man das bei einem Stand von 0:2 machen muss..
    Das Verwalten von sicheren Führungen muss aber echt noch geübt werden. Bei den Bayern (aber auch Dortmund, Schalke) hätte man den Fernseher schon aus machen können, wenn die so füh mit 2 Toren führen.
    Da ist es mir dann auch sch*** egal, wie langweilig die restlichen 70 Minuten sind. Bei 0:2 muss das Ding nach hause.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  16. Diese Aussage habe ich hier schon sehr oft gelesen.

    Die Frage ist nur, ob FK lernfähig ist und wenn, wie lange diese Phase dauert?

    Hoffentlich nicht zu lange...

    Ich halte mich da mit einer Einschätzung zurück.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  17. Die Mannschaft muss cleverer werden. So etwas wie bei dem 1 : 2 darf einfach nicht passieren!!!
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  18. Auch hier stellt sich mir die Frage: Sind diese Spieler überhaupt dazu in der Lage?
     
  19. Du stellst ernsthaft die Frage, ob die Spieler lernfähig sind?
    Ich weiß, wieso hier immer weniger los ist......
     
  20. Naja....
    Meinst nicht, das ist ein bisschen zu schwarz gemalt? ;)
    Wir haben doch gestern wirklich sehr gut gespielt. Man sollte jetzt nicht wieder gleich alles in Frage stellen, nur, weil es nicht ganz gereicht hat.
    Immerhin is LEV zweiter der Tabelle und das nicht umsonst. Wenn du ehrlich bist hättest du das vorher nie gedacht, dass wir so mithalten können. Am Ende war es dann auch die Klasse von Bellarabi die vielleicht den Unterschied gemacht hat. So ne Waffe hätte ich auch gern auf der Bank.
    War zwar dann ärgerlich, aber deswegen alles wieder in Frage zu stellen halte ich ein wenig für übertrieben. ;)