Pokalthread Achtelfinale Borussia Dortmund - WERDER BREMEN

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund - SV Werder Bremen (DFB-Pokal)" wurde erstellt von LotteS, 5. Februar 2019.

Diese Seite empfehlen

?

Schaffen wir den Einzug in das Viertelfinale?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 6. Februar 2019
  1. SIEG in der regulaeren Spielzeit

    7 Stimme(n)
    14,3%
  2. SIEG nach Verlaengerung

    9 Stimme(n)
    18,4%
  3. SIEG nach Elfmeterschiessen

    14 Stimme(n)
    28,6%
  4. Niederlage in der regulaeren Spielzeit

    15 Stimme(n)
    30,6%
  5. Niederlage nach Verlaengerung

    3 Stimme(n)
    6,1%
  6. Niederlage nach Elfmeterschiessen

    1 Stimme(n)
    2,0%
  1. LotteS

    LotteS

    Ort:
    Burgdorf
    Kartenverkäufe:
    +53
    Soo, meine lieben Werder-Fans und Mitforisten - heute ist Zeit fuer einen Pokalfight :trommel:

    Man sagt ja immer so schoen: "Im Pokal gelten andere Gesetze" - ich hoffe, das gilt dieses Mal nicht fuer Brych und die VA's :ugly:
    Und natuerlich hoffe ich auf ein Weiterkommen im Pokal gegen das in meinen Augen staerkste Los, was uns haette erwischen koennen.
    Ich gehe davon aus, dass Kohfeldt den Jungs nach diesem desastroesen Auftritt gegen Nuernberg den Kopf gewaschen hat, und wir mutig nach vorne Spielen, dass in den Koepfen klar ist: "Wir fighten bis zum Schluss" und dass die Mannschaft taktisch flexibel genug aufgestellt ist, um die Dortmunder nicht das Spiel bestimmen zu lassen. Wir sind Werder Bremen und ich erwarte eine geile Stimmung nachher im Block :schal:

    Starten wir mal mit den Vorberichten der beiden Kontrahenten:

    Borussia Dortmund

    In der Bundesliga gab es Mitte Dezember einen knappen, aber verdienten 2:1-Erfolg gegen die Norddeutschen, der Lucien Favre aufgrund der Stärke des Gegners nachhaltig in Erinnerung geblieben ist. „Wir haben ziemlich früh das 2:0 gemacht“, sagt der Coach und erinnert an die Treffer von Paco Alcácer (19.) und Marco Reus (27. Minute), „doch es war schwer bis zum Schluss.“ Werder kam durch Max Kruse noch vor der Pause auf 1:2 heran – und erwies sich als hartnäckiger Kontrahent. „Es war schwer bis zum Schluss. Bremen ist eine sehr gute Mannschaft, immer sehr gut organisiert, um den Ball clever zu erobern. Und danach geht es schnell nach vorne.“

    Außerdem ist dem Schweizer aufgefallen: „Sie spielen mehreres Systeme in einem Spiel, manchmal 4-3-3, manchmal 4-4-2 mit Raute. Das liegt an einem einzigen Spieler, der zurückkommt und die Position wechselt.“ Auch in der Defensive agiert die Kohfeldt-Elf flexibel. Favre: „Manchmal spielen sie zu fünft in der Abwehr.“

    Nur zwei Ruhetage liegen zwischen Frankfurt und Bremen – und acht weitere Spiele warten in den kommenden Wochen. „Wir wollen und wir müssen rotieren“, kündigt der Cheftrainer an: „Rotation ist obligatorisch. Sonst ist das physisch zu viel – und auch für den Kopf.“ Noch nicht mit dabei sein wird Dan-Axel Zagadou. Der Franzose „hat gestern trainiert mit den anderen. Es war sein erstes Training seit 1. Dezember“, so Favre. Ein Comeback bereits im Pokalspiel gegen Bremen ist jedoch ausgeschlossen.



    Werder Bremen

    Für Florian Kohfeldt ist die Vorbereitung auf den Gegner durch den engen Zeitraum zwischen dem Spiel in Nürnberg und dem Pokalauftritt in Dortmund begrenzt. Dennoch ist dem Werder-Coach bewusst, welch schwierige Herausforderung auf den SVW wartet. „Schwache Momente im Spiel von Dortmund sind sehr übersichtlich. Sie haben in der Bundesliga eine sehr gute Punkteausbeute und sind unfassbar offensivstark“, betont Kohfeldt. Aber die beiden bisherigen Pokalpartien habe der BVB allerdings "durchaus spannend", sprich lange offen, gestaltet. Chancen sieht Florian Kohfeldt in den Phasen des Spiels, in denen „der BVB dem Gegner den Ball" überlassen, wenngleich das oftmals eine gewollte Aktion der Favre-Elf sei.



    Kommen wie zu den Statistiken, die mich - ehrlich gesagt - etwas ueberrascht haben, weil ich nicht mehr auf dem Schirm hatte, dass die letzten Duelle vom Ergebnis her alle so knapp waren:

    Letzte Duelle in der Liga

    15.12.2018 Sa., 18:30 Uhr Bundesliga
    15. Spieltag, Borussia Dortmund 2:1(2:1) Werder Bremen
    29.04.2018 So., 18:00 Uhr Bundesliga
    32. Spieltag, Werder Bremen 1:1(1:1) Borussia Dortmund
    09.12.2017 Sa., 15:30 Uhr Bundesliga
    15. Spieltag, Borussia Dortmund 1:2(0:1) Werder Bremen
    20.05.2017 Sa., 15:30 Uhr Bundesliga
    34. Spieltag, Borussia Dortmund 4:3(2:1) Werder Bremen
    21.01.2017 Sa., 15:30 Uhr Bundesliga
    17. Spieltag, Werder Bremen 1:2(0:1) Borussia Dortmund
    02.04.2016 Sa., 18:30 Uhr Bundesliga
    28. Spieltag, Borussia Dortmund 3:2(0:0) Werder Bremen

    Letzte Begegnungen im Pokal

    28.01.2009 Mi., 19:00 Uhr DFB-Pokal
    Achtelfinale Borussia Dortmund 1:2(1:0) Werder Bremen
    29.01.2008 Di., 20:30 Uhr DFB-Pokal
    Achtelfinale Borussia Dortmund 2:1(1:0) Werder Bremen
    07.11.1992 Samstag DFB-Pokal
    Achtelfinale Werder Bremen 2:0(1:0) Borussia Dortmund

    Vorbericht aus dem Kicker

    Voraussichtliche Aufstellung:

    Borussia Dortmund
    Bürki - Piszczek, Weigl, Toprak, Hakimi - Witsel, Delaney - Sancho, Reus, Guerreiro - M. Götze

    Werder Bremen
    Pavlenka - Langkamp, Bargfrede, Moisander - Gebre Selassie, M. Eggestein, Augustinsson - Möhwald, Klaassen - M. Kruse - Sargent

    Es fehlen:

    Borussia Dortmund
    Oelschlägel (nicht berücksichtigt), Akanji (Belastungsreaktion der Hüfte), Balerdi (nicht berücksichtigt), Zagadou (Aufbautraining), S. Gomez (nicht berücksichtigt)

    Werder Bremen
    Plogmann (nicht berücksichtigt), Zetterer (nicht berücksichtigt), Beijmo (nicht berücksichtigt), Jacobsen (nicht berücksichtigt), Mbom (nicht berücksichtigt), Petsos (nicht berücksichtigt), R. Schmid (nicht berücksichtigt), Bartels (Aufbautraining nach Achillessehnenriss), Johannsson (Fußverletzung), Osako (Trainingsrückstand)

    Und zum Schluss noch ein paar Schmankerl aus dem Borussenforum :D

    Dass wir Favorit sind, sollte klar sein. Aber ich sehe die größte Chance für Bremen im möglichen Unterschied der Gewichtung.
    In der Meisterschaft geht es in diesem Jahr um den Titel. In der CL können wir Tottenham schlagen und somit auch verdammt viel erreichen. Der Pokal ist bei diesen beiden Alternativen(Meisterschaft und CL) einfach der 3. Platz in der Reihenfolge der Fußballträume.
    Sollte unsere Mannschaft und Trainer(siehe Aufstellung gegen Bremen) auch nur ein bisschen so denken, könnten ein paar Prozente fehlen. Gleichzeitig ist es für Bremen das Spiel des Jahres.


    Vorsicht vor zu viel Rotation, dann geht der Schuss gegen Werder nach hinten los und ein erster möglicher Titel ist schon mal weg. In der zweiten Reihe sind für mich zu viele Kandidaten, die uns auf hohem Niveau nicht weiterhelfen, zumindest im Moment nicht - Pulisic, Bruun-Larsen, Dahoud, Schmelzer, Wolf, Philipp. Ich hätte Rode als MF-Backup nicht abgegeben, denn wenn er fit ist, das hat man ja gestern gesehen, spielt er nicht schlecht.

    Ehrlich gesagt würd mich ein Ausscheiden im Pokal nicht freuen, aber ich sähe es gelasse . Die Prioritäten müssen dieses Jahr auf der Meisterschaft liegen, CL is eh Bonus. Da is vieles möglich und ich möchte eine mögliche Meisterschaft nicht wegen des DFB -Pokals riskieren.


    Unser Kader sollte für ein Weiterkommen gegen Bremen im Pokal gut und groß genug sein.

    Aber im Pokal ist der Pokalsieg ja schon das anvisierte Ziel. Und bis zum Sieg wären es noch 4 Spiele. Und diese 4 Spiele würden der Mannschaft natürlich Körner kosten. Klar, ist es immer schön alles zu gewinnen. Aber ich kann es schon verstehen, dass man als Fan in diesem Jahr ein bisschen mehr auf die Meisterschaft schaut. Aber wenn ich im Stadion war, haben wir noch nie gegen Bremen verloren. Und ich gehe davon aus, dass sich das am Dienstag nicht ändert. [​IMG]

    Hoffe das Trainerteam kann einschätzen, wer eventuell eine Pause braucht. Von außen betrachtet, könnten mMn Witsel, Reus und einer der Außenverteidiger mal ausruhen. Für mich die Schlüsselspieler, die adäquat nicht zu ersetzen sind. Sollten Spieler Pausen benötigen, wären die Pokal-Spiele meine erste Wahl. Auch mit dem Risiko, dass das schiefgehen könnte.

    Schon geil [​IMG] hier wird schon spekuliert wann es am besten ist auszuscheiden [​IMG] Hoffe die Spieler gehen nicht mit der gleichen Einstellung in das Spiel… Ich will das verdammte Tripple [​IMG] [​IMG]

    ... ganz schwer zu sagen, was für ein spiel das morgen wird. Bremen wird es ähnlich sehen, schneller kommt man an keinen titel. am wochenende bzw. in der rückrunde fehlen zwar etwas die ergebnisse, aber ein team, welches aus wenig viel macht. ich würde mit der ersten elf spielen lassen, weil siege für das selbstbewusstsein besser sind und sich positiver auf das nächste spiel auswirken, als schwere beine. solange unsere kicker im kopf frisch und klar sind seh ich in der doppelbelastung mehr chancen, als nachteile.

    Borussia Dortmund hat mehr Qualität als Werder Bremen. Es wird daher heute Abend ein lockerer 5-0 Heimsieg.


    Ganz ehrlich - haben die den Schuss nicht gehoert? Scheiss auf den DFB Pokal, Meisterschaft und CL sind wichtiger. Jo, kann man mal machen - dann will ich aber auch hoffen, dass Spieler und Trainer der gleichen Meinung sind - denn dann sollte das heute ein lockerer Sieg gegen die Borussia werden :D Was sind das denn fuer Fans? Die Haelfte der Beitraege, die ich gelesen habe, ging in die Richtung. Und von den anderen kam nur "maeeeh, ich will aber das Triple". Sind die mittlerweile auch schon so ueberheblich geworden, wie die Bauern? Ist ja aetzend :kaffee:

    Wie auch immer: Ich wuensche mir heute eine starke Leistung gegen Dortmund. Ich denke, wenn alle fokussiert sind, und 100% abrufen (koennen), dann ist ein Weiterkommen durchaus moeglich. Dortmund wird laut Favre ja merklich rotieren, also muessen wir die kleinen Fehler in der Abstimmung gnadenlos nutzen. Auf geht's Werder - kämpfen und siegen :schal:

    Pushed euer Selbstbewusstsein mit einem Sieg, macht uns Fans gluecklich und beschenkt den Verein zu seinem 120. Geburtstag mit dem Einzug ins Viertelfinale! :wdance:

    Lebenslang gruen-weiss
    :schal:

     
  2. Außer dem einen, der mit einem 5:0 Tipp mMn weit über das Ziel hinaus schießt, sind die Einschätzungen ganz okay. Dortmund hat den in der Breite qualitativ besseren Kader. Wenn Reus geschont wird, sehe ich aber schon größere Chancen, da was zu reißen. Und die Leute, die nur das Tripple im Kopf haben, kann man getrost als Erfolgsfans abstempeln :D

    Ich freue mich auf ein schönes Flutlicht-Spiel in Dortmund. Hat schon ein bisschen was von CL Ko-Runde.
     
    LotteS gefällt das.
  3. LotteS

    LotteS

    Ort:
    Burgdorf
    Kartenverkäufe:
    +53
    Bist Du auch vor Ort? :)
     
  4. Das wir das Tripple holen, halt ich für sehr hoch gegriffen.
    Wenn Reus nicht von Beginn an aufläuft, dann soll er sicher später kommen, um die Niederlage abzuwenden.

    Nur nebenbei: wie soll man nervlich ein Elfmeterschießen überstehen, kann man da nicht wegen Unzumutbarkeit und Gesundheitsgefährdung klagen...
    sollen sie nur Reus draußen lassen.......sie werden sehen, was sie davon haben,
    daher ich glaub es nicht, aber wenn es so sein sollte, nehmen wir jeden push mit, Hochmut kommt vor dem Fall

    :beer:
     
  5. WeizenOlli

    WeizenOlli Moderator

    Ort:
    MH
    Kartenverkäufe:
    +85
    Bürki und Hitz fallen aus. Unser Ex Eric Oelschlägel steht im Tor.
     
  6. LotteS

    LotteS

    Ort:
    Burgdorf
    Kartenverkäufe:
    +53
    Jetzt waer Elfmeterschiessen doch keine Einbahnstrasse :D
     
  7. Die "Ruhr Nachrichten" berichtet, dass der Ex Werderaner Oelschlägel bei der Borussia im Tor steht.


    Ok. Der Weizen-Olli war schneller.
     
    Jörg Rufer gefällt das.
  8. LotteS

    LotteS

    Ort:
    Burgdorf
    Kartenverkäufe:
    +53
    Der ist immer der Schnellste bei solchen Infos... :D
     
    Jörg Rufer gefällt das.
  9. Ist der gut im Tor :denk: :)
     
    Klatti5 gefällt das.
  10. Macht wahrscheinlich das beste Spiel seiner gesamten Karriere, wie lang sie auch immer dauern mag...:kaffee:
     
    MrDave7, Lübecker, Jörg Rufer und 2 anderen gefällt das.
  11. Erstmal bis zum Tor kommen:denk: Rechne mit Elfmeterschießeno_O Dann die grosse Stunde von unseren EX-Spieler.
     
  12. Die Eggesteins und Max Kruse sind immernoch hier :D
     
  13. Leider nicht. Um mal eben so nach Dortmund zu fahren, fehlt mir dann doch das Geld :D
     
  14. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    und wird das Spiel seines Lebens machen, danach jammere ich dann wieder wie man ihn gehen lassen konnte ;-)
     
    Klatti5 gefällt das.
  15. stärker als Bürschi ist er wohl auch nicht und eine Stärkung der Mannschaft wird es auch nicht sein, auch moralisch nicht,
    das fängt doch schon wie im Drehbuch an:

    alles sah rabenschwarz aus,
    keiner gab Werder eine Chance,
    doch es kam anders,
    erst verletzte sich der überragende Bürki, dann seine sehr gute 2
    und ein Werderaner kam ins Tor,
    den seine Ehemaligen noch zu gut kannten.
    Dann

    das kann so weitergehen....
     
  16. Dortmund wird nun noch dominanter spielen, um ja nicht seinen TW Nr 3 in die Bredouille zu bringen. Das können die problemlos. Ob nun am Ende Bürkis Ausfall uns in die Karten spielt, bleibt unklar. Rein theoretisch ja. Hängt davon ab, ob wir in Führung gehen.
     
  17. Dann konnten Shootings-Star Jadon Sancho (18) und Außenverteidiger Marcel Schmelzer (31) auch wegen Grippe nicht am Abschlusstraing teilnehmen...
     
  18. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +3
    Das sind ja schonmal zwei Knallerspiele als Vorgeschmack :zzz:
     
  19. schauen wir mal wie viele unsanktionierte Beleidiungen / Maulkörbe / Gewaltandrohungen ich heute bekomme :).
     
  20. Nice, wenn man mit dieser Einstellung Beiträge verfassen möchte. Lässt tief blicken ... ;) (Blinzel-Smiley, daher keine Beleidigung oder Maulkorb :D)