Pokalauslosung - Runde 3

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund - Werder Bremen" wurde erstellt von bobbelebob, 25. September 2008.

Diese Seite empfehlen

?

Euer Wunschgegner im Pokal-Achtelfinale?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 5. Oktober 2008
  1. Bayern München

    12 Stimme(n)
    7,8%
  2. Schalke 04

    1 Stimme(n)
    0,7%
  3. Hamburger SV

    25 Stimme(n)
    16,3%
  4. VfL Wolfsburg

    1 Stimme(n)
    0,7%
  5. VfB Stuttgart

    1 Stimme(n)
    0,7%
  6. Bayer Leverkusen

    3 Stimme(n)
    2,0%
  7. Karlsruher SC

    4 Stimme(n)
    2,6%
  8. Borussia Dortmund

    16 Stimme(n)
    10,5%
  9. Energie Cottbus

    4 Stimme(n)
    2,6%
  10. Hansa Rostock

    11 Stimme(n)
    7,2%
  11. FSV Mainz 05

    16 Stimme(n)
    10,5%
  12. SC Freiburg

    11 Stimme(n)
    7,2%
  13. TSV 1860 München

    19 Stimme(n)
    12,4%
  14. SV Wehen Wiesbaden

    15 Stimme(n)
    9,8%
  15. FC Carl Zeiss Jena

    14 Stimme(n)
    9,2%
  1. Erfolgsfan. Genau. Deshalb bin ich auch ausgerechnet im Jahr des Abstiegs Werder-Fan geworden :rolleyes:
     
  2. Aurora

    Aurora

    Ort:
    G-Wood
    Könnte ja mal sein. ^^

    Ich hab leider kein Premiere und auch keine Premiere Bar in der Nähe. Ich bin da echt auf's FreeTV angewiesen.
     
  3. Ich hab zwar Premiere, aber nur BL... Fänds auch mal ganz nett, wenn was anderes als Bayern gezeigt werden würde, gibt ja auch noch andere Fans. Und vor allem ist unser Spiel mindestens genauso spannend wie deren gegen Stuttgart.
     
  4. Zeigen bestimmt beide Spiele Live...Eins am Di. eins am Mi.
     
  5. Denke ich auch. Deshalb vermute ich auch, dass Werder am Dienstag und Bayern am Mittwoch spielen wird.
     
  6. Nachdem Christian Günther sich im „Fußball allgemein“-Forum die Mühe gemacht hat, einmal die Auswärtsspiele Werders bei Bundesligisten nachzuschlagen, habe ich auch eine Liste gemacht. Nämlich eine Aufstellung aller Pokalspiele von Werder in den vergangenen 20 Spielzeiten, also seit der letzten Heimniederlage, die Werder im April 1988, im Halbfinale der Saison 19987/88, mit 0:1 gegen Eintracht Frankfurt erlitt.

    Seither spielte Werder bisher 86 mal im Pokal (wenn ich mich nicht verzählt habe). Ein Spiel davon war ein „Wiederholungsspiel“, das Halbfinale 1991 gegen Eintracht Frankfurt. Damals wurde ein Spiel, das nach Verlängerung Unentschieden stand, noch nicht sofort durch Elfmeterschießen entschieden wie heute.

    Zieht man die sieben Finalspiele ab, die auf neutralem Boden in Berlin stattfanden (1989, 1990, 1991, 1994, 1999, 2000, 2004) verbleiben 79 Spiele, von denen 30 im Weserstadion stattfanden (die ausnahmslos gewonnen wurden) und 49 auf dem Platz des Gegners. Da man die Erstrundenbegegnungen bei Amateurvereinen nicht als Auswärtslos bewerten kann, halten sich Heim- und Auswärtslose bei Werder also in etwa die Waage. Auffällig ist aber, dass es in den ersten Jahren mehr Heim- und in den letzten Jahren mehr Auswärtsspiele gab.

    Von den letzten 13 Spielen im Pokal (das Achtelfinale 2008/09 mitgerechnet) musste Werder elf mal auswärts ran und hatte nur zwei mal Heimrecht.




    2008/09
    Achtelfinale: Borussia Dortmund (A)
    2. Runde: Erzgebirge Aue (A) 2:1
    1. Runde: Eintracht Nordhorn (A) 9:3


    2007/08
    Achtelfinale: Borussia Dortmund (A) 1:2
    2. Runde: MSV Duisburg (H) 4:0
    1. Runde: Eintracht Braunschweig (A) 1:0


    2006/07
    1. Runde: FK Pirmasens (A) 3:5 nE


    2005/06
    Viertelfinale: FC St. Pauli (A) 1:3
    Achtelfinale: Hannover 96 (A) 4:1
    2. Runde: VfL Wolfsburg (H) 7:6 nE
    1. Runde : SG Wattenscheid 09 (A) 3:1


    2004/05
    Halbfinale: FC Schalke 04 (A) 6:7 nE
    Viertelfinale: FC Bayern München II (A) 3:0
    Achtelfinale: Eintracht Trier (H) 3:1 nV
    2. Runde: Bayer 04 Leverkusen (H) 3:2
    1. Runde: Jahn Regensburg (A) 2:0


    2003/04
    Finale: Alemannia Aachen 3:2
    Halbfinale: VfB Lübeck (H) 3:2 nV
    Viertelfinale: SpVgg Greuther Fürth (A) 3:2
    Achtelfinale: Hertha BSC Berlin (H) 6:1
    2. Runde: VfL Wolfsburg (H) 3:1 nV
    1. Runde: Ludwigsfelder FC (A) 9:1


    2002/03
    Halbfinale: 1. FC Kaiserslautern (A) 0:3
    Viertelfinale: TSV 1860 München (A) 4:1 nV
    Achtelfinale: LR Ahlen (A) 2:1
    2. Runde: FC St. Pauli (A) 3:0
    1. Runde: Eisenhüttenstädter FC Stahl (A) 1:0


    2001/02
    2. Runde: KFC Uerdingen 05 (A) 4:5 nE
    1. Runde: VfB Lübeck (A) 3:2





    2000/01
    2. Runde: SC Freiburg (A) 0:1
    1. Runde: Tennis Borussia Berlin II (A) 2:0



    1999/00
    Finale: FC Bayern München 0:3
    Halbfinale: Stuttgarter Kickers (H) 2:1 nV
    Viertelfinale: VfL Bochum (A) 2:1
    Achtelfinale: SSV Ulm 1846 (H) 2:1
    3. Runde: 1. FC Kaiserslautern (H) 6:5 nE



    1998/99
    Finale: FC Bayern München 6:5 nE
    Halbfinale: VfL Wolfsburg (A) 1:0
    Viertelfinale: Tennis Borussia Berlin (H) 2:1 nV
    Achtelfinale: Fortuna Düsseldorf (H) 3:2
    2. Runde: Hansa Rostock (H) 3:2
    1. Runde: Bayer 04 Leverkusen II (A) 2:1 nV



    1997/98
    2. Runde: Eintracht Frankfurt (A) 0:3
    1. Runde: Rot-Weiß Oberhausen (A) 2:0


    1996/97
    Achtelfinale: FC Bayern München (A) 1:3
    2. Runde: VfB Oldenburg (A) 2:1
    1. Runde: Bayer 04 Leverkusen (H) 5:3 nE



    1995/96
    Achtelfinale: 1. FC Nürnberg (A) 2:3
    2. Runde: 1. FSV Mainz 05 (A) 3:2
    1. Runde: FC Bayern München II (A) 1:0


    1994/95
    1. Runde: FC Bayern München II (A) 1:2


    1993/94
    Finale: Rot-Weiß Essen 3:1
    Halbfinale: Dynamo Dresden (A) 2:0
    Viertelfinale: 1. FC Kaiserslautern (H) 4:3 nE
    Achtelfinale: Hamburger SV (H) 4:2
    3. Runde: Kickers Offenbach (A) 5:3 nE
    2. Runde: Stuttgarter Kickers (H) 2:1 nV


    1992/93
    Viertelfinale: Chemnitzer FC (A) 1:2 nV
    Achtelfinale: Borussia Dortmund (H) 2:0
    3. Runde: 1. FSV Mainz 05 (H) 3:1
    2. Runde: SpVgg Beckum (A) 0:7
    1. Runde: SC Jülich 1910 (A) 1:5 nV


    1991/92
    Halbfinale: Hannover 96 (A) 5:6 nE
    Viertelfinale: 1. FC Kaiserslautern (H) 2:0
    Achtelfinale: Dynamo Dresden (H) 4:1
    3. Runde: Fortuna Düsseldorf (A) 3:1
    2. Runde: Hamburger SV (H) 3:1


    1990/91
    Finale: 1. FC Köln 4:3 nE
    Eintracht Frankfurt (H) 6:3 Wiederholungsspiel
    Halbfinale: Eintracht Frankfurt (A) 2:2 nV
    Viertelfinale: Hessen Kassel (A) 2:0
    Achtelfinale: FC Schalke 04 (H) 3:1
    2. Runde: FC St. Pauli (H) 2:0
    1. Runde: SpVgg Weiden (A) 2:1


    1989/90
    Finale: 1. FC Kaiserslautern 2:3
    Halbfinale: Eintracht Braunschweig (H) 2:0
    Viertelfinale: VfB Stuttgart (H) 3:0
    Achtelfinale: 1860 München (A) 2:1
    2. Runde: Stuttgarter Kickers (A) 3:2
    1. Runde: FC St. Pauli (A) 2:1



    1988/89
    Finale: Borussia Dortmund 1:4
    Halbfinale: Bayer 04 Leverkusen (A) 2:1
    Viertelfinale: Hamburger SV (A) 1:0
    Achtelfinale: Fortuna Köln (H) 3:1 nV
    2. Runde: SpVgg Bayreuth (H) 6:1
    1. Runde: Hannover 96 (H) 4:1
     
  7. @ Der mit der Meisterschale

    Wow! Sahnestatistik - hätte von mir sein können. :D

    Im Umkehrschluß wäre mal interessant, wie oft die Bayern in den letzten Jahren ein Heimspiel im DFB-Pokal zugelost bekommen haben (mal abgesehen von den Partien gegen Amateure in den ersten Runden). Ich glaube, das Spiel jetzt in Stuttgart ist das erste Auswärtsspiel nach langer, langer Zeit. Kann mich eigentlich nur an zwei weitere Auswärtspartien im DFB-Pokal bei Profiteams erinnern. Beide in Aachen und beide hat der FCB verloren!

    Auch die Dortmunder bekommen scheinbar oft ein Heimspiel zugelost (sonst hätten sie es letzte Saison auch nicht bis ins Finale geschafft).
     
  8. Die fangen eben 3 Stunden vor der eigentlichen Ziehung an mit der Auslosung. Dabei wird so lange gelost, bis die optimalen Spielpaarungen, Heim und Auswärtsteams, feststehen. Alles wird natürlich aufgezeichnet und später als Ziehung verkauft.

    Durch Knebelverträge verpflichten sich alle zu absoluter Geheimhaltung:D
     
  9. fvw1899

    fvw1899

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +37
    Ja gibt es:svw_applaus::svw_applaus::svw_applaus:
     
  10. dito :tnx:


    :applaus::svw_applaus::svw_schal::svw_applaus: :applaus:
     
  11. Werderlike

    Werderlike Guest

    moment mal....spielen wir in Bremen oder in Dortmund?
     
  12. Wir spielen mal wiede rin Dortmund <.<
     
  13. Fabian83

    Fabian83 Guest

    bin mal gespannt wann es die karten gibt
     
  14. koH

    koH

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +102
    Das bedeutet auch, dass wir in den letzten Jahren immer auswärts ausgeschieden sind... kein gutes Omen :/
     
  15. Ein Grund mehr, den Spieß mal umzudrehen! :svw_applaus:
     
  16. mabo

    mabo

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +14
    Welch Überraschung: Die GEZ äh das ZDF überträgt Stuttgart gegen Bayern.

    Werder spielt am Mittwoch, den 28. Januar, um 19:00 Uhr in Dortmund.

    Hier die Ansetzungen:

    27.01.2009, 19.00 Hamburger SV - 1860 München
    27.01.2009, 19.00 Carl Zeiss Jena - FC Schalke 04
    27.01.2009, 20.30 SC Freiburg - FSV Mainz 05
    27.01.2009, 20.30 VfB Stuttgart - Bayern München
    28.01.2009, 19.00 Bayer Leverkusen - Energie Cottbus
    28.01.2009, 19.00 Borussia Dortmund - Werder Bremen
    28.01.2009, 20.30 Karlsruher SC - SV Wehen Wiesbaden
    28.01.2009, 20.30 VfL Wolfsburg - Hansa Rostock

    Quelle: www.dfb.de
     

  17. Oh ja, damit hat wohl niemand gerechnet! Sensation würde ich sagen :wall: Warum nennt man den Pokal nicht gleich in DFB-Bayern-im-TV-Pokal um?

    Frage mich nur, wann der Haus- und Hofsender "Bayern-TV" wieder ins Leben zurückholt? Vielleicht übernimmt das ja bald Prem.? Oder Bild-TV? Oder Süddeutsche TV?

    Schade das es keinen KOTZ Smilie gibt!
     
  18. Von Ibiza aus sind es nur 2-3 Stunden im Flugzeug:D
     
  19. Habs mir auch nicht nehmen lassen, kurz was zu schreiben, obwohl es eignetlich gänzlich sinnlos ist.



    An das ZDF!

    Vorab - mir ist klar, dass meine Mail, sowie die von vielen anderen Fußballfans nicht viel nützt. Allerdings muss ich schon mal anmerken, dass ich es für sehr fragwürdig halte, dass zu 95 % die Spiele des FC Bayern München im öffentlich rechtlichen Fernsehen übertragen werden. Zum Einen ist es den Fußballfans aller anderer Mannschaften nicht fair, dass, selbst wenn andere, von der Paarung her hochklassige und hochinteressante Partien stattfinden, dennoch grundsätzlich die Spiele des FC Bayern übertragen werden. Zum Anderen findet hierdurch auch noch eine Art Wettbewerbsverzerrung statt, da "die fetteste Ganz" im deutschen Fußball noch weiter mit Geld gestopft wird durch die hierduch resultierenden TV-Gelder.

    Sollten Sie mir auf mein Schreiben antworten, dann bitte nicht mit einer vorgefertigten Standard-Mail, die beinhaltet, dass die Übertragungen nach dem Interesse der Fans und Fernsehzuschauer erfolgen etc.

    Mit dennoch freundlichen Grüßen


    xxxxxx xxxxxxxx