Noten

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Austria Wien" wurde erstellt von Werder-Bär, 5. November 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Mick_666

    Mick_666 Guest

    :tnx:
    Obwohl Niemeyer seine Sache so schlecht nicht gemacht hat, ist das wohl die bessere Option.
    Wenn ich eine Erkenntnis aus diesem Spiel mitnehme, dann die, dass ich Almeida und Jensen Sonntag gegen Dortmund unbedingt in der Anfangself sehen möchte. Marin sollte mal - vielleicht eine HZ - eine Pause einlegen und das Spiel von außen beobachten, er muss immer noch wesentlich mannschaftsdienlicher werden.....
     
  2. @mick_666

    Marin war bis zu seiner Auswechslung tatsächlich nicht sehr effektiv, da stimme ich dir zu. Aber er hat sich wenigstens gezeigt, ist weite Wege gegangen und hat immer wieder Zweikämpfe gesucht. Dass er sich oft in Dribblings verheddert hat liegt zum einen an seinem Spielstil (mit dem ich bislang auch meine Probleme habe), zum anderen aber daran, dass in HZ1 ganz klar ein Stürmer fehlte. Es gab in den ersten 45 Minuten fast nie eine Bremer Anspielstation im Austria-Strafraum - das macht es einem Vorbereiter wie Marin halt schwer.
    Als besser als Borowski habe ich ihn auch gesehen. Dass TimBo in HZ1 überhaupt auf dem Platz war, habe ich kaum wahrgenommen, auch in der zweiten Halbzeit war er nie wirklich zwingend und mit - gemessen an seiner Erfahrung - sehr schwacher Chancenverwertung.
     
  3. Wiese: 1 - mehr geht nicht.

    Fritz: 3 - Solide, hätte sich in der ersten HZ nicht über nen Elfer-Pfiff beschweren können.

    Merte/Naldo: 3 - Verrichteten ihren Job und das ohne nennenswerte Probleme

    Pasanen: 4 - Hinten anfangs mit Schwierigkeiten, dann besser. Insgesamt unauffällig.

    Niemeyer: 4,5 - Ballverluste, Fehlpässe... wirkte insgesamt sehr unsicher, fußballerisch wenig überzeugend.

    Bargfrede: 4,5 - Nicht Fisch nicht Fleisch. Zwaz engagiert, aber wenig zählbares unterm Strich

    Özil: 4,5 - Tauchte bis auf ganz wenige Szenen kpl. ab. Gestikulierte entnervt, fand nie ins Spiel.

    Hunt: 4 - Ähnlich Özil. Unkonzentriert, schlampig im Abspiel, Lichtblick bei der Vorarbeit zum 2.Tor.

    Marin: 3,5 - noch der agilste und lauffreudigste im Spiel. Leider meist uneffektiv und zu verspielt.

    Boro: 4 - Sein Tor war schon die erwähnenswerteste Szene. Zum Ende des Spiels zwar engagiert, vorher sehr viel Leerlauf und keinerlei Akzente.


    Almeida: 2,5 - Belebende Einwechslung, schönes Tor. Alternative für Sonntag.

    Jensen: nzb - schön, daß er wieder an Bord ist.

    Rosi: 3,5 - Anfangs kläglich beim Nachschuss, dann 2 gute Kopfballverlängerungen.


    Unterm Strich eines der laufärmsten und uninspiriertesten Spiele seit langem.
    Das beste am Spiel war das nackte Ergebnis und die Tatsache, daß Wiese uns vor einem möglichen Fauxpass bewahrt hatte. Schwere Kost...
     
  4. Wiese 1
    Fritz 3
    Mertesacker 3
    Naldo 2,5
    Pasanen 3,5
    Niemeyer 4
    Bargfrede 4,5
    Borowski 3,5
    Özil 4
    Marin 3,5
    Hunt 4

    Almeida 2,5
    Rosenberg 3
    Jensen - Welcome Back :svw_applaus:
     
  5. Masa

    Masa

    Ort:
    on the way to wonderland!
    Kartenverkäufe:
    +149
    @Frankie Martin jr.: :tnx:

    Unterschreib ich so!
    Ich möchte lediglich anmerken, dass mir der Sturm der 2. HZ doch recht gut gefallen hat.
    Ich will sagen: Rosi und Hugo- das hat schon immer ganz gut funktioniert.
    Wenn die 2 sich jetzt gegenseitig "aufbauen" hab ich bestimmt nichts dagegen :D
    Hugo war wirklich heiß aufs Spielen- und wurde mit einem Tor belohnt.
    Und Rosi war mal wieder anwesend! Das ist eine Verbesserung- ganz klar. Insofern kann man die Noten bei einigen durchaus verstehen ;)

    Achja- eh ichs vergesse: willkommen zurück, Daniel!
    Ich hab dich so vermisst...:knutsch:
     
  6. Werderlike

    Werderlike Guest

    Wiese 1,5

    Fritz 3,5
    Merte 3,0
    Naldo 3,0
    Pasanen 3,5

    Niemeyer 4,5
    Borowski 4,0
    Bargfrede 3,5
    Özil 4,0

    Hunt 3,0
    Marin 3,5

    Almeida 2,5
    Rosenberg 3,5
    Jensen 3,0


    Noch was zum Spiel: Mit Almeida UND Rosenberg kam Schwung ins Spiel. Rosenberg war erstaunlich gut (Fast-Tor-Vorlage für Boro), hat gut mitgespielt, nur die Chance verballert. Der Zweikampf von Fritz und dem Ösi im Stafraum was mMn kein Elfer, da ein Ziehen und Schubsen vom Ösi vorrausgeht. Niemeyer gefühlt mit 100% Fehlpassquote. Marin hat wie immer nix gebracht, dafür aber schick gespielt. Hunt zwar unauffällig, aber Sahnepass zu Almeida. Wiese natürlich ganz stark. Boro hat so viele Chancen verballtert, und sein Tor war ja eig. kein Tor, deswegen bekommt er nur ne 3. Bei Bargfrede hat man das Gefühl, er nimmt gar nicht am Spiel teil, hatte trotzdem keine großen Fehler. Jensen hat mich gefreut. Er ist einfach ne coole Sau :applaus:
     
  7. Mick_666

    Mick_666 Guest

    Nur ist das alles doch soweit übereinstimmend mit meiner Aussage, oder?

    Das ist einerseits richtig. Andererseits gab`s auch genug Szenen, zumindest hab ich`s von der Tribüne aus so gesehen, wo sich mehrere Optionen des Zusammenspiels oder der Spielverlagerung auf die andere Flanke eröffneten, Marin aber den Alleingang wählte. Was dann wieder weniger mit fehlender Sturmspitze zu tun hat.

    Auch hier - m. E. teils wahr, teils zu oberflächlich betrachtet. In der ersten HZ höchst durchschnittlich, versuchte aber zumindest, Räume zuzulaufen, was selten gelang. Auch wegen Abstimmungschwierigkeiten mit den Nebenleuten in der Rückwärtsbewegung (Niemeyer, Fritz, Naldo).
    Seine Laufwege wirkten in HZ 2 besser abgestimmt, auch weil sich andere daneben steigerten. Sorgte neben Hugo da vorne richtig für Präsenz und Alarm. Insgesamt, defensiv wie offensiv und in der Effektivität für mich nicht schlechter als Marin.
     
  8. Wiese - 1, was denn sonst! Hihi, gut genug für die ran-elf, Herr Löw!!!!!
    Fritz - 2,5 trotz fast- elfer engagiert, beweglich effektiv
    Merte - 2 souverän wie immer, eine Bank!
    Naldo -2 leider ohne Torerfolg, wie gewohnt!
    Pasanen - 3 unauffällig, nicht der schnellste
    Niemeyer - 4 hat noch einen weiten Weg vor sich!
    Borowski - 3,5 aber nur, weil er das (Abseits-)Tor gemacht hat
    Bargfrede - 3 solide, nicht mehr!
    Özil - 4 ohne Glanz, darf er auch mal!
    Hunt - 2,5 doch, der war besser als 3!
    Marin - 2 setzte Akzente, fand leider keine Abnehmer seiner Flanken

    Almeida - 2 Tolles comeback!
    Rosenberg - 2,5 na bitte, geht doch!
    Jensen - 3 weiter so!

    Schiri - 4 was der warum gepfiffen hat oder nicht, bleibt wohl sein Geheimnis!

    Fazit: Hauptsache gewonnen!:svw_applaus:
     
  9. @mick_666

    Hab mir das Spiel gerade noch einmal angesehen (Sat1-Aufzeichnung).

    Du hast wohl recht. Bei der Beurteilung von Marin und Boro muss man weiter differenzieren, weil sich beide in ihrer Spielanlage und den Aufgaben im Spiel gestern doch sehr unterscheiden.

    Marin hat sich auch gestern (zu) sehr auf seine Dribbelstärke verlassen und sich lieber 3 Abwehrspielern gestellt, als den einfach Querpass zu spielen. Wenn das gutgeht und ein Pizarro anspielbereit im Strafraum wartet, klingelt's beim Gegner - beides war aber gestern nicht der Fall (Hunt ist gut, aber ein Mittelstürmer ist er nicht).
    Durch seine Spielweise fällt Marin aber einfach mehr ins Auge als ein etwas unspektakulärer Borowski, vielleicht habe ich mich dadurch blenden lassen.
    Gegen Spielende wurde Austria schwächer und irgenwann wäre Marin vielleicht mal durchgekommen und hätte dann Almeida oder Rosenberg finden können, aber soweit kam es ja nicht.
    Von der Effektivität her wars gestern wohl eine 4-, vom Einsatz her eher eine 2.

    Borowski war gestern in der ersten Halbzeit im Gegensatz zu Marin auch defensiv gefordert, weshalb er vorne halt kaum in Erscheinung treten konnte. Dass das nicht seine Stärke ist, hat er dabei allerdings auch mal wieder bewiesen.
    Spätestens mit Rosenbergs Einwechslung wurden dann bei Werder-Angriffen 2-3 Verteidiger effektiv durch unsere Stürmer gebunden, was Tim mehr Räume geschaffen hat und ihm ermöglichte, offensiver aufzutreten.
    Er hat dann durchaus Zug zum Tor entwickelt, aber ich bleibe dabei, dass er daraus zu wenig gemacht hat (auch beim Tor steht er falsch, der Linienrichter hat halt gepennt).
    Effektivität würde ich mit 3, Einsatz mit 3- bewerten. Er hat gegen Spielende für Druck gesorgt, aber sein Auftreten besonders in der Rückwärtsbewegung war viel zu pomadig. Das kann man sich eigentlich nicht leisten, wenn Frings nicht auf dem Platz steht.

    Mit etwas Abstand zum Spiel würde ich beiden eine 3 bis 3- geben.
    Zufrieden? :)
     
  10. Mick_666

    Mick_666 Guest

    @ChrisKoe82: :tnx:
    :beer:
     

  11. Stimme ich soweit zu, außer Rosenberg, den habe ich besser gesehen...
     
  12. magicmaxi

    magicmaxi

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +3
    Wiese 1

    Fritz 2,5
    Naldo 3
    Mertesacker 3
    Pasanen 4

    Niemeyer 4
    Bargfrede 4,5
    Borowski 2,5
    Özil 3

    Marin 2,5
    Hunt 3,5

    Rosenberg 2,5
    Almeida 2,5
    Jensen :applaus:
     
  13. Bremen

    Bremen Avatar auf Wunsch von...

    Kartenverkäufe:
    +4
    Wiese 1: Ohne Weltklasse-Wiese wäre der gestrige Abend zur größten deutschen Fußballschmach gegen ein österreichisches Team seit Cordoba geworden.

    Fritz 2-: Es lief nicht alles rund, aber wer hinten wie vorne so viel kämpft und ackert wie er, der darf auch Fehler machen.

    Mertesacker 3: In den Zweikämpfen nahezu unüberwindbar, aber Fehler in Raumaufteilung/Abstimmung, so daß der Gegner zu vielen Torchancen kam.

    Naldo 2-: Wie Merte plus Offensivakzente und abgeklärteren Eindruck

    Pasanen 4: Einige Patzer hinten, offensiv gar nicht sichtbar

    Niemeyer 4: Einsatz stimmte, aber viele Fehlpässe/Ballverluste

    Bargfrede 4: Kämpfte wie gewohnt, aber nicht sehr effektiv, der Junge scheint etwas ausgelaugt zu sein, TS sollte ihm eine schöpferische Pause gönnen.

    Borowski 3-: Über weite Strecken der Partie unterirdisch, aber in der Schlußphase hat er das Heft in die Hand genommen und die Mannschaft nicht nur mit dem Abseits-Tor zum Sieg geführt und ist somit in die Team-Leader-Rolle geschlüpft, die man von ihm durch die Abwesenheit von Frings erwarten konnte und mußte.

    Özil 4: Zeigte zu selten, was er kann, aber immerhin schöne Vorarbeit zum 1:0

    Hunt 4: Bindet 4 Gegenspieler an sich, schafft dabei Raum für seinen Mitspieler, der so den Zuckerpaß zum 2:0 verwerten kann. Mehr kam leider nicht, aber nach den tollen Partien in jüngster Vergangenheit kein Drama.

    Marin 3: Sehr agil, aber wie fast immer manchmal zu ballverliebt statt einn Paß zu spielen, hat wohl nicht die Luft für 90 min.

    Rosenberg 4: Zeigte im Gegensatz zu den letzten Monaten wenigstens ansatzweise Engagement, an beiden Toren beteiligt aber ansonsten immer noch viel Stückwerk

    Almeida 3: Auch wenn ihm nach so langer Abstinenz verständlicherweise oft die Bindung zum Spiel fehlte, kann man von einem gelungenen Comeback sprechen und mit seinem Tor hat Hugooool ein deutliches Signal in Richtung Startaufstellung gesetzt..

    Jensen: n.z.b. aber schön, daß er wieder dabei ist


    Fazit: Nach dem Dusel-Remis in Nürnberg nun einen Dusel-Sieg gegen Wien. Nach vier Spielen bereits die k.o.-Runde erreicht und nunmehr seit 18 Spiele in Folge ohne Niederlage, das ist schon eine imposante Leistung auf die man stolz sein kann, aber diese Resultate täuschen darüber hinweg, daß die Mannschaft aus der desolaten 1. HZ in Nürnberg nichts gelernt hat, denn die Mannschaft ging leider wieder unkonzentriert bis pomadig ans Werk. 10 Minuten in Wien, ca. 25 min in Bochum, eine HZ in Nürnberg und jetzt fast ein ganzes Spiel gegen Wien – die „Einlagen“ von unkonzentriertem Auftreten mehren und häufen sich... Die Mannschaft strapaziert ihr Glück momentan bis aufs äußerste, denn mit so vielen Fehlpässen und mißglückten Standardsituationen gewinnt man normalerweise auch mit einer Weltklasse-Leistung des Keepers kein Fußballspiel. Und die gestrige Partie hat auch gezeigt, daß zwischen den Stammspielern und der 2. Reihe deutliche Lücken klaffen.
     
  14. werderrudi

    werderrudi Guest

    Wie immer gebe ich keine Eizelnoten.Trotzdem hebe ich heute einen Spieler heraus und zwar Tim Wiese.Nur er allein hat Werder im Spiel gehalten.Bei den anderen hatte ich mehr oder weniger den Eindruck das sie Wien ohne grössere Anstrengung besiegen wollten.Mein Fazit lautet Hauptsache gewonnen und dann Schwamm drüber.Und auf Dortmund vorbereiten.
     
  15. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Durchschnittsnoten:

    Wiese: 1,09
    Fritz: 2,94
    Mertesacker: 2,86
    Naldo: 2,55
    Pasanen: 3,59
    Niemeyer: 4,02
    Bargfrede: 4,00
    Borowski: 3,45
    Hunt: 3,44
    Marin: 2,88
    Özil: 3,84
    Almeida: 3,47
    Rosenberg: 3,30
    Jensen: 2,80 (nicht relevant, da weniger als die Hälfte aller User ihn bewertet haben)