Noten

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Hannover 96" wurde erstellt von Klasnic#17, 13. September 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Dieser Raute Bloedsinn musste ja kommen. Was haette das denn aendern sollen? Wer Werder die letzten Jahre gesehen hat, sollte wissen, dass die Halbpositionen in der Raute nicht dazu da sind, staendig die Fluegel zu beackern. Genau das haette man heute aber benoetigt. Durch die Mitte war nichts zu holen. Hannover stand dort gut
     
  2. Ja, das ist richtig. Nur frage ich mich, wie lange das bei Werder noch dauern soll, bis die Mannschaft endlich mal auf dem Platz auf sowas entsprechend reagieren kann? Ich meine, spätestens Mitte von HZ 2 müssten doch irgendwann alle, auch unser Trainer, gemerkt haben, dass wir mit diesen elendigen Flanken aus dem Halbfeld und mit dem Spiel durch die Mitte nicht weiterkommen. Warum wird dann nicht mal auf dem Feld was an der Taktik geändert, mal mehr Leute auf die Aussen beordert, mit der Anweisung, endlich mal zur Grundlinie durchzugehen und von da zu Flanken. Es kann doch echt nicht so schwer sein. Ob Hannover nun gemauert hat oder nicht, ich hab immer das Gefühl, Werder kann nur den Schuh runterspielen, den sie vor der Partie aufgetragen bekommen, und wenns nicht klappt, jammern hinterher alle wieder über den tief stehenden Gegner. Das hab ich mir ja ein paar Jahre lang angehört, aber so langsam mag ich das als Ausrede nicht mehr gelten lassen. :rolleyes:
     
  3. herrlich hier :) ...

    und mein Beitrag:

    Wiese 2
    Wenn gefordert, dann gut.

    Fritz 4,5
    Nach hinten gabs jetzt nicht allzu viel zu tun und nach vorne kam gar nix.

    Naldo 3
    Schön, dass er verlängert hat.

    Mertesacker 3
    Solide.

    Boenisch 3,5
    Mit vielen Offensivaktionen, einige Flanken kamen an, der Großteil sicherlich noch nicht, aber daran kann man arbeiten. Wieso ihn so viele soo schlecht sehen, ist unverständlich. Ich habe lieber jemand, der es nach vorne hin versucht und den Willen hat und dem das Können noch etwas fehlt anstatt einen passiven einschlafenden Fritz - der war auch schon mal besser, aber das ist kein Geheimnis ;)

    Frings 3,5
    Traumpass auf Pizarro und auch ansonsten recht ordentlich.

    Borowski 4
    Da kam nicht allzu viel

    Bargfrede 4
    Gekämpft.

    Özil 5,5
    Ganz schlecht heute, die N11 war wohl zu viel für ihn. Selbst die Standards, sonst seine Stärke, waren unterirdisch heute.

    Marin 3,5
    Quirlig und der Einzige, dem ich noch einen entscheidenden Impuls zugetraut hätte. Wieso er mal wieder früh runter musste, weiß TS allein.

    Pizarro 4,5
    Alleine auf weiter Flur... allerdings auch 2 Riesendinger vergeben, da darf man schon auch mal was reinmachen.


    Hunt 4
    Besser als Özil :eek: (und das von mir ;)) schlechter als Marin, aber nicht der Schlechteste heute. Das ist doch schon mal was.

    Moreno 5
    Da kam nicht viel. Aber gab ja auch nicht viel aus dem Mittelfeld für ihn.



    Thomas Schaaf 5,5
    Schon alleine weil er Marin runternahm. Hunt für Özil hätte ich verstanden oder für Bargfrede oder meinetwegen auch Borowski, aber doch nicht Marin runternehmen?!

    Schiri 2
    Solide. Kann man nicht groß meckern.
     
  4. Wiese 2

    Fritz 4,5
    Mertesacker 3
    Naldo 3,5
    Boenisch 4
    Frings 3,5
    Borowski 4
    Özil 5
    Bargfrede 4
    Marin 5
    Pizarro 4

    Hunt 5
    Moreno 5
     
  5. Mick_666

    Mick_666 Guest

    Wie oft haben wir gerade solche Spiele gegen destruktive Gegner, gegen ,,massive Abwehrblöcke" erlebt? Vor allem in den Jahren mit Diego ... en masse!!
    Durchgesteckt, Steilpässe, Präzision, zündende Idee....... genau das fehlt uns öfter, und zwar bereits seit 2006, da hast Du recht.

    Richtig ist besonders der Part mit der Einzelaktion, dem Glücksschuss, denn einzig und allein dies fehlt uns nun wirklich, wenn Spiele so wie heute laufen. Da macht sich der Abgang Diego`s massiv bemerkbar.

    Aber gerade deswegen muss und wird die Mannschaft lernen, als Team zu funktionieren und nicht mehr von Einzelaktionen abzuhängen, denn genau DAS hat uns in den letzten drei Jahren ebenso viele Punktverluste eingebracht wie gegen H96 oder Frankfurt. Werder bewegt sich in einem Findungsprozeß, der angesichts der stärker gewordenen Konkurrenz sehr, sehr wichtig ist. Es geht darum, der seit 2006 stagnierenden spieltaktischen Entwicklung zu begegnen, eine Chance zu nutzen, die uns erst durch den Diego-Abgang eröffnet wurde und andernfalls weiterhin gefährlich blockiert worden wäre. Die Flexibilität im Spiel, die seit Micoud/Ernst/Lisztes praktisch abhanden gekommen war, muss sich nun erst wieder neu entwickeln und ich glaube fest daran, dass TS und die Mannschaft das schaffen werden. Daher sind derartige Erfahrungen wie im Hannover-Spiel wichtig, der Ruf nach Diego in diesem Zusammenhang allerdings absolut deplatziert.

    Geduld, Geduld, lieber StoneCold, das wird schon!
    Was über Jahre vernachlässigt wurde, kann nun nicht plötzlich umgehend funktionieren.
    Sachlich hast Du vollkommen recht. Nur haben wir die offensive Dreierreihe hinter einem Mittelstürmer schon einmal gespielt - nicht schlecht, wie ich meine! Danach - zwar in etwas abgewandelter Form vorgetragen - wurde gegen Gladbach sogar ein tiefstehender Gegner geknackt. TS hat mittlerweile drei Systeme in fünf Partien getestet, das ist in seiner Trainer-Laufbahn einzigartig. Doch er wird nicht durchgängig abrücken von seiner über Jahre geliebten Raute, die schon immer das Flügelspiel nahezu unmöglich machte. Sollte Schaaf allerdings das schaffen, was Du beschreibst, nämlich im Spiel umzustellen, wäre`s riesig. Aber kann nun mal nicht alles von jetzt auf heute passen....
     
  6. mic28

    mic28

    Ort:
    NULL
    erspare mir die Einzelkritiken, aber... wenn ich in einem 4-5-1 beginne, dann muss ich versuchen den einen Stürmer auch wenigstens in der Spitze zu platzieren... Werder hatte Gestern in der Vorwärtsbewegung oftmals keine offensive Anspielstation, weil Pizzaro noch hinter Marin und Özil "rumturnte".
    Das ehrt ihn zwar, dass er soviel arbeitet, hilft nur leider nicht, wenn in der Spitze dann überhaupt keine anspielbar ist...

    Bönisch kommt mir, vor allem im Vergleich mit anderen deutlich zu schlecht weg hier... sicher gingen einige finale Aktionen daneben, aber bei ihm war der Wille zu erkennen und er hat es bis zuletzt versucht, dazu fast bei jederOffensivaktion mit eingeschaltet, immer anspeilbar auf Außen... ich würde ihm ne 3 geben und habe ihn besser gesehen als z.B. Frings, Özil oder Marin...
    Und wenn ich an die erste Aktion von Hunt denke könnte ich immer noch kotzen... auf links geschickt, in der Mitte 2 gegen 2, er kann kurz spielen, oder vernünftig auf Pizza flanken und haut das Ding bis zur anderen Eckfahne... erbärmlich !!!
     
  7. Wiese - 2
    Fritz - 3
    Mertesacker - 3
    Naldo - 3
    Boenisch - 5
    Frings - 3
    Borowski - 4
    Marin - 4,5
    Özil - 4,5
    Bargfrede - 3,5
    Pizarro - 3
    Hunt - 5
    Moreno - 5
     
  8. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Pizza kann man dahingehend nun wirklich keinen Vorwurf machen, denn das Mittelfeld hat ihn über weite Strecken des Spiels ziemlich im Stich lassen, die erste herausgespielte Torchance kam erst nach 50(!!!) Minuten zustande, so daß er sich die Bälle selber holen mußte.
     
  9. +Kombinationen, schnelles Kurzpasspiel... wie gerne würde ich sowas mal wieder sehen!

    Aber so richtig fehlt das alles nicht seit dem Micoud Abgang 2006, nein, so richtig fehlt das alles seit dem Klose Abgang, bzw. seit dem Klose damals das letzte halbe Jahr die Leistung verweigerte. Der Klose Abgang war in meinen Augen bis heute viel schwerwiegender für uns als alles andere. Klasnic spielt da auch ne kleine Rolle, er war der optimale Sturmpartner. Jedenfalls hat Klose damals unsere Spielmacher, egal ob Diego oder Micoud, entlastet, und das war extrem wichtig. Wann haben wir denn z.B. zuletzt mal richtig gute Kurzpasskombinationen oder zumindest mal nen Doppelpass zwischen unseren Stürmern gesehen? Seit dem Klose weg ist, erinner ich mach an keine solche Angriffszüge.
     
  10. Wiese 2

    Boenish 3,5
    Naldo 3
    Merte 3
    Fritz 4
    Frings 3
    Boro 4
    Bargfrede 3,5
    Özil 4
    Pizarro 4
    Marin 4,5

    Hunt 4,5
    Moreno 4,5
     
  11. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Ich finds trotzdem mehr als albern, hier mit der "Mit Diego wär das nicht passiert- Schiene" zu kommen...
    Wie oft haben wir letzte Saison diese Probleme gegen defensive Gegner auch MIT Diego gehabt?
    Selten war das jedenfalls nicht.
     
  12. Bremer Macht

    Bremer Macht Guest

    Wiese 2,5
    Fritz 3
    Mertesacker 3,5
    Naldo 3
    Boenisch 3
    Frings 3
    Borowski 4
    Bargfrede 3
    Marin 4
    Özil 4,5
    Pizarro 4
    Hunt 4,5
    Moreno 4,5




    Anmerkung: Ich versuche stets, objektiv zu bleiben und das zu bewerten, was ich sehe. Die Noten können nach dem nächsten Spiel schon wieder komplett anders ausfallen.
     
  13. Wiese 2,5
    Fritz 3,5
    Mertesacker 3
    Naldo 3
    Boenisch 4
    Frings 3
    Borowski 4
    Bargfrede 3,5
    Özil 4
    Marin 4
    Pizarro 3,5

    Hunt 5
    Moreno 5
     
  14. Wiese 2,5 - was kam, hielt er

    Fritz 4 -
    Mertesacker 3
    Naldo 3
    Boenisch- 4 - die Flanken waren grausam

    Frings 3,5
    Borowski 3,5
    Bargfrede 3,5
    Özil 5- gerade zuletzt nur festgedribbelt, keine Gefahr
    Marin 5 NIX
    Pizarro 4

    Hunt 5- boah ey, spielte nach Einwechslung wie ein 50jähriger
    Moreno 5 Mr. Ungefährlich, warum schieß er nicht wenn er freie Bahn hat????
     
  15. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Im Mittelfeld war gestern kaum Bewegung. Ich möchte jetzt nicht Bargfrede ein schlechtes Spiel attestieren, ich glaube aber, es wäre besser gewesen, wenn man Marin für ihn ins Mittelfeld gezogen und mit zwei echten Spitzen begonnen hätte. Hannover wollte in erster Linie kein Debakel erleben, so haben sie jedenfalls gespielt. Nach vorne ging bei denen nichts, bis auf die ein bis zwei eher halbherzigen Konter. In der zweiten Halbzeit war Borowski der einzige, der ein paar Löcher in Hannovers Abwehr reißen konnte. Wenn Pizarro sich ins Mittelfeld verirrt, ist das meißt kein gutes Zeichen für unser Spiel.
     
  16. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Das Spieler kommen und gehen ist normal, zumal Werder nicht die finanziellen Mittel hat, Leistungsträger auf Dauer zu halten. Aber gerade weil dafür die Mittel fehlen, muß man versuchen, dieses Manko mit Spielern auszugleichen, die eine geringere Leistungsfähigkeit zumindest mit Erfahrung kompensieren können, was Werder i.d.R. auch gelungen ist. Aber seit der Saison 07/08 wurden mit Ausnahme von den Rückkehrern Pizarro und Boroski nur Spieler unter 25 verpflichtet, die zwar alle mehr oder weniger hoffnungsvolle Talente sind (bzw. waren), die aber leider nicht über die nötige und unbezahlbare Erfahrung verfügen.
     
  17. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    :tnx: 100% Zustimmung! Genau dabei habe ich mich nämlich auch in der 67.Minute erwischt: "Mist, wenn wir jetzt noch Diego hätten, wäre das nicht passiert....STOP! Das IST uns mit Diego auch passiert und sogar nach schlimmer":beer:
     
  18. Das war doch aber auch nicht die Raute gestern zu Beginn, oder doch? Oder war Marin zweite echte Spitze neben Pizza? Denke das sah eher aus wie gegen Hertha.
     
  19. werderrudi

    werderrudi Guest

    Ich war im Stadion und kann euch sagen es war ein Grottenkick.Keine Leidenschaft keine Spielidee. und wenn Werder eine Chance hatte wurde sie kläglich vergeben.Einzelne Noten will ich garnicht vergeben.Ausser Wiese konntest du alle vergessen.Das einzig Positive war das Werder sich kein Gegentor eingefangen hat.
     
  20. Jana14

    Jana14

    Ort:
    NRW
    Das kann ich eigentlich alles so unterschreiben.
    Wirklich überragend waren sie alle nicht.
    Aber das wird schon wieder.