Noten

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Tottenham Hotspur" wurde erstellt von charlieparker, 14. September 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Stimme zu, hab ich genauso gesehen!:svw_applaus:
     
  2. Wiese: 2-
    Fritz: 2-, weil er einige Löcher gestopft hat die er nicht zu verantworte hatte
    und dennoch nach vorne ackerte
    Pasanen:4 total nicht sein tag
    Prödl: 2+ sehr abgeklärt und sicher in der Ballbehandlung
    Silvestre: 3- einige dumme Pässe auf dem weg nach vorne, ins seitenaus z.B.
    und stand offensiv manchmal nur im Weg, hinten so lala
    Bargfrede: 3-4 kann ich ganz schwer beurteilen, da er unter dem planlosen-
    Haufen-Gekicke aus HZ auch leiden musste, zu jung MnMn dann
    um die Mannschaft zu ordnen
    Frings: 3 defensiv einige dinger vor allem in 2.HZ abgeräumt und vone auch
    manchmal im Geschehen, wenn auch uneffektiv. Hat wenig Ordnung
    ins Spiel gebracht
    Wesley: 5 sorry, für mich war er heute die faule Kartoffel im Sack, nicht weil er etwa zu lauffaul war, das weiß ja jeder hier, dass er das kann. Er hat das System in meinen Augen noch überhaupt nicht drin und unser System folglich zum einsturz gebracht, weil er im Mittelfeld sich mit wilden Laufwegen ständig angeboten hat, aber wenn er dann den Ball hatte, entweder schlampig damit umging oder total das Tempo verschleppte im negativen Sinne obwohl keine Gefahr nach hinten bestand; das schlimme war, dass die Laufwege der anderen dadurch auch total durcheinander gerieten, die Räume überhaupt nicht aufgeteteilt waren und alle Angriffsbemühungen verpufften, so dass Tottenham feldüberlegen im Mittelfeld wurde. Als defensiven Abräumer sehe ich bei ihm sehr viel Licht, aber als Mittelfeldstratege, der den Ball führen kann, absolut nein, zu früh!!!

    Marin: 2, super Kondition, super Stoßspitzen in die Schwachstellen, wenn auch fehlendes Auge für den freistehenden Mann, wo ich ihm aber keine Eigensinnigkeit unterstelle, sondern was wohl eher seinen extremen Dribblekünsten gezollt werden muss (kein Vorteil ohne einen Nachteil)

    Arnautovic: 3, er tat mir Leid, weil er viel für den Spielfluss zwischen den Mannschaftsteilen versucht hat zu unternehmen, er sich aber aufgrund des fehlenden Systems total aufgerieben hat und später total leer war

    Almeida: 2, vorbildlich seine Einstellung bezüglich Rückschlägen, persönlich bei Mannschaftsaufstellungen als auch während eines Spiels, super Wille, gute Technik, hat der Offensive im Vergleich zu Bayern auf jeden Fall gut getan, ein bischen zu kolossig halt, so dass er das tempo nicht voll halten kann, darf jetzt blos nicht wieder so fett werden wie früher

    Hunt: 2-, hat das System inhaliert und weiß, wie ein Mittelfeld funktionieren muss, um offensiv ein Feuerwerk an Chancen zu kreiren. Wenn er die 2-3 dicken reinmacht, dann hätte er sicher von jedem hier ne eins bekommen (hatt er aber nicht, ich weiß)

    Borowski: 3 (ist mir immer noch lieber als Wesley, auch wenn er nicht kämpfen kann, da er das System versteht)

    Wagner: 4
     
  3. Pit

    Pit

    Ort:
    NULL

    .....schwierig für so´ne scheisse noten zu vergeben!!
    die erste halbzeit war teilweise glatt arbeitsverweigerung,
    die zweite auch nur 20min von werder o.k...., dabei war der beste: marin!
    der hätte ne "2" verdient, wenn man so will....!
    sonst..., aber mal keiner!!
    fritz war in der ersten eine katastrophe!!!
    die ganze mannschaft planlos, das schulterzucken von arnautovic
    im strafraum "..wohin soll ich bloss spielen, is ja keiner da..."
    spricht bände!
    naja, kann nur besser werden..., wie immer.....
     
  4. Wiese 3 - Ich würde ihm gern eine 2 geben, doch meiner Meinung nach ist er beim ersten Tor zu sehr an der 1. Stange geklebt...ein Schritt weiter vorn und er hätte die Hereingabe abfangen können

    Fritz 4 - sehr schlechte 1.HZ; bessere 2.HZ

    Prödl 2 - sehr stark wiedermal, meiner Meinung nach mit Marin der Beste am Platz

    Pasanen 5 - die Note 5 nicht wegen dem Eigentor, sondern weil er fast alle Zweikämpfe verlor. Das Tor hätte man so oder so bekommen wenn er nicht reinrutscht.

    Silvestre 4 - ich glaub er braucht noch etwas; mir persönlich zu viele Abspielfehler und offensiv ganz schwach

    Bargfrede 4 - schwacher Tag von ihm, kam überhaupt nicht ins Spiel

    Frings 4 - bemüht

    Marin 2 - wiedermal einer der Stärksten

    Wesley 3 - super viel gelaufen, trotz der guten Flanke für mich etwas zu wenig!

    Arnautovic 3(-) - Ich persönlich finde, dass er sich am meisten den Arsch "aufgerissen" hat, doch seine MItspieler haben es ihm auch nicht leicht gemacht, ständig beschissen angespielt so das er es extra schwer hat!

    Almeida 2,5 - braves Spiel von ihm

    Hunt 4 - er hat es versucht...

    Borowski 4 - er hat es ebenso versucht....

    Wagner - zu kurz eingesetzt
     
  5. Allejo

    Allejo

    Kartenverkäufe:
    +29
    Wiese 2,5

    Fritz 4,0 (erste 1. HZ 6,0 und 2. HZ dann 2,0 - spektakulär wie er zwei solch unterschiedliche Halbzeiten spielen kann!)
    Pasanen 4,5
    Prödl 2,5
    Silvestre 3,5

    Frings 4,0
    Bargfrede 5
    Wesley 3,5 (viel Laufarbeit! Mit ihm werden wir noch Freude haben)
    Marin 2,0

    Arnautovic 4,5
    Almeida 2,5 (zwar keine gute Leistung, aber ein wichtiges Tor und somit nahezu ein Pizarro-Ersatz)

    Hunt 3,0 (brachte frischen Wind)
     
  6. So und nicht anders. :D
     
  7. Fritz und Pasanen FEHL am Platz gewesen!
    Marin das einzig gute am Tag gestern!
     
  8. Das ist ja wohl ein Witz. In der ersten Halbzeit stand er wie alle anderen völlig neben sich. In der zweiten Halbzeit hat er dann defensiv 'ne richtig gute Partie gemacht. Aber bei ihm von einer "sicheren Ballbehandlung" ´zu sprechen kann eigentlich nur Ironie sein. Sein Spielaufbau ist eine einzige Katastrophe. Er hat zahlreiche Fehlpässe gespielt.
     
  9. kastemato

    kastemato

    Ort:
    kleine Weser
    Kartenverkäufe:
    +33
    Das ist das, was ich an diesem Forum so spektakulär finde:lol:
    Relativ viele hier erkennen, dass Bargfrede im MF extrem verunsichert wirkte und andauernd Bälle verloren hat. Dahinter war dann Fritzen, der noch total verpennt war, und sich irgendwie auch desöfteren nicht entscheiden konnte, welchen seiner beiden Gegenspieler er jetzt bewachen soll (Stellungsspiel ist ja sowieso nicht unbedingt seine Stärke). Folglich lief ihm permanent einer davon (meist Bale, denn der ist echt schnell), vorallem dann wenn der Ball verloren ging während er noch im Vorwärtsgang war.
    Viele erkennen auch, dass sich das spürbar besserte als gewechselt wurde und im Mittelfeld wieder engagierter nachgegangen wurde.
    Dass das eventuell aber auch bisschen zusammenhängen könnte, scheint jedoch für die meisten ein gänzlich unwahrscheinliches Szenario zu sein ;)
     
  10. dann sind wir wohl unterschiedlicher Meinung, soll vorkommen :knutsch:
     
  11. Hugoal

    Hugoal

    Ort:
    NULL
    Also ich muss sagen, für mich die beiden besten Spieler gestern, ganz klar Mikael Silvestre und Sebastian Prödl, die verdienten sich eine glatte 2! Silvestre stellte Lennon total kalt, von dem kam gar nix, null, seine Auswechslung war die Folge! Sebastian Prödl, für mich eine Waffe da hinten drin im Zentrum! Sehr schade, wenn Merte und Naldo fit sind, dass er dann wieder raus muss! Spielt einfach, ohne grosses Risiko, genau das brauchen wir hinten drin! Viele sagen ja, er hat ein katastrophales Aufbau -Spiel! Sehe ich nicht so, es war gestern aber auch schwer vorallem in der 1.Halbzeit irgendeinen anzuspielen von hinten raus, weil da absolut keine Bewegung war bei uns!

    Offensiv gefiel mir Marko Marin und Wesley gut! Marin, wenn im Tempo auf einen zukommt, fast nicht zu bremsen! Wesley, für mich ein Spielertyp den wir so noch nicht hatten! Läuft viel, taktisch gut, zweikampfstark, nicht der grosse Ideengeber, aber Taktgeber alle mal.


    Was wieder mal erschrecken war, ist für mich die Leistung von Pasanen und Fritz (1.Halbzeit)! Pasanen, Unsicherheitsfaktor Nr.1! Und das nicht nur wegen den Gegentoren! Klar, beim 1.Tor, pennt er total, und läuft erst viel zu spät mit Crouch mit, beim 2.Tor kann er nix dafür, wenn Crouch so aus der Bewegung kommt, ist der kum zu verteidigen in der Luft.

    Alles in allem, war das okay, nach 0:2 noch ein 2:2 ist ein gefühlter Sieg! Die Gruppe wird eng werden, und man muss sehen das man auswärts irgendwo gewinnt und noch nen Punkt mitbringt! Die beiden restlichen Heimspiele sollten aber schon gewonnen werden, wenn wir weiterkommen wollen.

    Note 3 für das Spiel gestern!
     
  12. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wiese 2,5
    Fritz 3,5
    Pasanen 3,5
    Prödl 2,5
    Silvestre 2,5
    Frings 3,5
    Bargfrede 5
    Wesley 3
    Marin 2
    Arnautovic 2,5
    Almeida 3

    Hunt 2,5
    Borowski 3,5
    Wagner nzb
     
  13. der_da

    der_da

    Ort:
    im 1/4
    finds interessant zu sehen wie unterschiedlich die bewertungen hier doch teilweise ausfallen, besonders im bezug auf schlüsselpositionen.
    mal meine einschätzung, erst startelf, danach einwechslungen:

    wiese: für mich persönlich man of the match. was der teilweise noch abgewehrt und weggefischt hat - in der ersten halbzeit allein haben wirs ihm zu verdanken, das wir nicht komplett untergegangen sind. bei den gegentoren war mMn chancenlos obwohl er immer aufmerksam war. daher note 1.

    fritz: stand einige male neben sich und hatte einen wirklich schweren abend gegen seinen schnellen gegenspieler, und musste sich doch das eine oder andere mal geschlagen geben durch dessen sprinteinlagen. hat aber grundsolide gestanden und einige szenen entschärft die auch bitter hätten werden können. daher note 2-, mit luft nach oben.

    prödl: ich hätte nie gedacht das ich das mal sagen bzw. schreiben würde: der beste abwehrspieler der derzeit bei bremen auf dem platz steht. aufmerksam, versucht die defensivreihe zu ordnen und spielzüge einzuleiten - leider standen seine mitspieler oft nur rum, statt sich anzubieten, sodass er schon die arme hochriss weil er nicht wusste wen er anspielen kann oder soll, da niemand wirklich frei war. entwickelt er sich konstant so weiter, wird er unseren beiden stammspielern wirklich gehörigen druck machen können. note 2+, ebenfalls noch mit luft nach oben.

    pasanen: was soll ich sagen... gegen die bayern noch überragend, gegen tottenham n bisschen neben der spur. sah aus, als sei er vom druck der engländer ein wenig überfordert gewesen, sodass viele seiner aktionen wirkten wie ein reflexartiger versuch noch etwas auszubügeln. er tut mir ein bisschen leid, weil ich ihn schon auf weltklasse niveau habe spielen sehen - aber das war wirklich nicht sein tag. note 4(ein + mit gutem willen, aber das war wirklich nur "ausreichend")

    silvestre: man sieht ihm die routine an. man sieht ihm an, das er es kann. aber da fehlt noch viel an abstimmung, bis er die seite ruhig halten und im offensiven so helfen kann, wie ers von der veranlagung her eigentlich könnte.
    defensiv hat er viel und gut gearbeitet, aber nach vorn wars fast schon an der grenze zum totalausfall. da er aber nach hinten gut mitgearbeitet hat und das sowieso erstmal das wichtigste ist - note 3-.

    bargfrede: ich bin langsam aber sicher der festen überzeugung - der kerl braucht mal ne pause. defensiv hat er auch einiges ausgebügelt, aber durch seine fehlpässe hat er einige male chancen für die spurs eingeleitet, was teilweise zu wirklich bitteren situationen geführt hat. für mich der einzige ausfall im mittelfeld. was gut zu sehen war, nach seiner auswechslung, als wir mit einem mal mehr struktur und ballsicherheit ins spiel bekamen. note: 4.

    frings: es war auch nicht sein bester tag, aber er hat die defensive besser unter kontrolle gebracht als sein kollege flip. dazu kommt, das er die nötige routine hatte, um nicht rumzulaufen wie n aufgeschrecktes huhn. er ist und bleibt einfach unser rückrat seit baumann nicht mehr da ist. leider war er im spielaufbau auch nicht gerade die hellste kerze im leuchter auch wenn er viel versucht hat, daher note 3-.

    arnautovic: man sieht ihm an, das ihm unsere spielweise und das system liegt. er rotiert viel, bietet sich an, läuft und arbeitet mit nach hinten, sowie auch nach vorn, wirklich wie ein irrer. er gehört für mich jetzt schon zu den besten verpflichtungen der letzten jahre. leider hat das zusammenspiel heute erst spät geklappt und auch ihm merkt man noch häufig an, das die abstimmung zwischen alten hasen und neuzugängen noch nicht 100%ig ist.
    er hat mir aber im spiel gegen die bayern als spitze besser gefallen, als gestern im offensiven mittelfeld. note 2-.

    wesley: was ich gestern von ihm gesehen hab, war wie auf und ab zwischen himmlisch und hölle. er eignet sich momentan noch nicht für die zentrale schlüsselfigur in der offensive, da er einfach die lauf- und passwege der teamkollegen noch nicht gut genug kennt und genau darunter litt auch seine gesamtleistung. als schaaf den bargfrede rausnahm und ihn zurückzog neben frings, liefs deutlich besser, aber auch da war es mit abstrichen immernoch zu sehen. der braucht noch ein paar wochen, bis er erahnt wer wie läuft und wer die pässe wohin braucht. sein positionswechsel zur defensive, beruhigte aber auch das spiel besser als es bargfrede schaffte, dazu ne schöne vorlage - daher note 3-, mit ner menge luft nach oben.

    marin: man kann ja über ihn sagen was man will - er ist wirklich verflucht gut, und versteht es spieler auf sich zu binden wie kaum ein zweiter im team. aber wenn er nicht endlich mal lernt, trotz seiner dribblings zwischendurch mal den kopf anzuheben um besserpositionierte mitspieler zu sehen, bekomm ich echt bald n ausraster. ich weiss das wir viel seinen aktionen zu verdanken haben, und es klappt ja auch in guter regelmäßigkeit, wenn er mal was anfängt, aber mein tisch bekommt bald probleme, weil die platte bald kleiner wird, so oft wie ich da reinbeissen möchte, wenn er sich mal wieder in den gegenspielern verfängt, da seine laufwege (bisschen antäuschen, überlaufen oder nach innen ziehen) bald halb europa kennt und genau das die gefährlichkeit nehmen wird. note 2-.

    almeida: unser hugo - ich liebe ihn - wir lieben ihn alle. er ackert und macht und tut, und ist die wahl schlechthin wenns im sturm nicht läuft. aber was ich gestern gesehen habe, bestätigt mich in meiner meinung: er ist einfach nicht geeignet in einem system mit einer spitze und vor allem wenn kaum hohe bälle kommen, bzw. das mittelfeld probleme hat. er arbeitet viel mit nach hinten, was ich ihm hoch anrechne - aber da ist auch die kehrseite der medaille, wenn er das tut und wir n schnellen konter fahren, fehlt vorn eine anspielstation. er ist meiner meinung nach definitiv ein spielertyp der seine besten spiele innem 2-stürmer system macht und darum werde ich es nie verstehen, warum er so eingesetzt wird. es lief gegen die bayern mit arnautovic als spitze um einiges besser und es lief um einiges besser wenn er pizarro neben oder hinter sich hat. note 2, weil wir es letztlich seinem kopfball zu verdanken haben, das wir noch das spiel drehen konnten und weil er nichts für die entscheidung des trainers kann.


    hunt: für mich der mann des abends in der offensive. erst durch seine einwechslung haben wir es geschafft nach vorn druck aufzubauen und zusammen mit dem zurückziehen von wesley auch mal die bälle zu halten. einige gute szenen - leider auch mit abstrichen, weil ihm noch ein wenig die übersicht fehlt um als spielgestalter 100% alles an sich zu reissen. aber man hat sehen können, wie wichtig er im zusammenspiel unserer 3er offensivlinge im mittelfeld ist. note 2+, weiter so.

    borowski: boro, boro, boro. ich finds toll das du wieder da bist. es war gestern schön zu sehen, wie sehr sich seine spielweise von dem seiner kollegen unterscheidet. er hält den ball nicht lange, sondern sucht direkt den besser platzierten mitspieler um den ball am laufen zu halten. das könnte man ihm auch als vorwurf auslegen und ihm dies als schwäche ankreiden - ich sehe es aber positiv, weil genau das gestern abend lange zeit fehlte mMn. ihm gelang auch bei weitem nicht alles, und das zu späte grätschen was zur gelben karte führte war auch mehr als unglücklich, aber die impulse die er zwischendurch setzte waren aus meiner perspektive wichtig für den gesamten aufbau, weil die engländer nun schneller reagieren mussten und aufgrunddessen auch zum teil überfordert wirkten. ich hoffe inständig, das er das bei kommenden spielen öfter zeigen wird. hätte er defensiv noch ein wenig besser gestanden wäre ganz klare 2 in meinen augen, daher durch die leichten abstriche eine 2-.

    wagner: ich weiss noch nicht so wirklich was ich von ihm halten soll. in den letzten partien in denen ich ihn gesehen hab, gestern eingeschlossen, wirkt er auf mich als sei er übermotiviert. ihm fehlt noch so n bisschen das ruhige, abgeklärte in der spielweise, und ich hoffe, das er dies durch zunehmende kurzeinsätze bekommt - aber bis dahin ist er für mich noch keine wirkliche alternative im sturm. die szene in der er arnautovic an den hinterkopf schoss und ihm die stollen in den nacken drückte, finde ich persönlich regelrecht bezeichnend dafür, weil das in meinen augen die einzige szene war von ihm, die ich in irgendeiner hinsicht als "gefährlich" betiteln würde - nur leider nicht in der hinsicht wie ich es mir wünschen würde. ich attestiere ihm durchaus potenzial und das er irgendwann den durchbruch schaffen wird - aber das ist definitiv noch zu früh. note 4 (+ mit gutem willen)
     
  14. Hmmm... Hat nicht eher Fritz BEIDE Tore mehr zu verantworten als Pasanen?

    Wiese 2,5
    Prödl 2,5
    Pasanen 4
    Fritz 5
    Silvestre 3,5
    Fring 3,5
    Bargi 3
    Wesley 3
    Marin 2
    Hunt 2,5
    Hugo 3
    Arni 3,5

    Boro 4
    Wagner -
     
  15. Evtl. ein anderes Spiel gesehen? Silvestre hat Lennon komplett aus dem Spiel genommen. Dazu die Offensive unterstützt. Aus meiner Sicht hat der Junge eine solide Leistung gebracht. Und mit Boenisch hätten wir so eine Situation wie auf der rechten Seite gehabt beim Duell Fritz vs. Bale.
     
  16. :tnx:

    Da ist selbst bei Silvestre natürlich noch Luft nach oben, vor allem was das Spiel nach vorne angeht. Aber defensiv war das gestern ne absolut tadellose Leistung. Und das wünsche ich mir von nem LV.

    Silvestres Defensivqualitäten und vor allem das taktische Verständnis machen ihn besser als alles andere, was da die letzten Jahre auf links rumgelaufen ist. Ich will ihn hier nicht über den grünen Klee loben, aber wenn da jetzt noch vorne die ein oder andere gute Flanke oder Aktion rauskommt, haben wir nen richtig guten Fang gemacht. Sicherlich werden in Zukunft auch Tore über die linke Seite fallen und Silvestre wird mal schlechtere Spiele abliefern, aber das was er bisher gezeigt hat, macht Hoffnung, dass da die LV-Baustelle endlich mal halbwegs geschlossen werden kann.

    Ich hoffe nur, Fritz fällt jetzt nicht wieder in so ein Leistungsloch.
     
  17. systemanalyse

    systemanalyse

    Ort:
    Bremen best Town ever
    Kartenverkäufe:
    +1
    :tnx: gute Analyse

    zu Wesley sei hinzugefügt. Im zentralen Mittelfeld ist er verloren. In der 1. Halbzeit hat er wie Diego den Ball zu lange gehalten und ständig mit Ball gekreuzt. So hilfst Du dem Gegner sich besser zu stellen.

    zu Boro, er hat zur Zeit nicht die Mitspieler die den berühmten "one touch" mit ihm spielen wollen und können den er Anfang 2000 bei Thomas Schaaf gelernt hat. Dadurch verliert er an Durchschlagskraft.
     
  18. Verstehe nicht, wie man nem Fritz hier ne 2 geben kann.

    Der Mann war gestern mit Abstand die größte Schwachstelle in der Defensive. Bale ist auch ein klasse Spieler, aber den hatte Fritz absolut nicht im Griff. Am Samstag gegen Ribery sah Fritz viel besser aus.

    Nach vorne kam von Fritz auch so gut wie gar nix, okay, das war gestern vllt auch nicht seine Aufgabe.

    Vor allem in der ersten Hälfte hab ich nicht viel von ihm gesehen, was ihm was besseres als ne 5 geben könnte. In der zweiten Hälfte hatte er Bale dann zugegebenermaßen etwas besser im Griff, hatte aber auch den Eindruck, dass er in der zweiten Hälfte etwas mehr da auf rechts unterstützt wurde, beispielsweise von Frings. Trotzdem hätte das 3:2 auch wieder über seine Seite fallen können, als Bales Hereingabe jedoch (glücklicherweise) keinem Londoner vor die Füße fiel.

    Ich mag Clemens wirklich sehr gerne, aber das war gestern seine schwächste Leistung seit langer Zeit, mehr als ne 4 kann man da gar nicht geben.
     
  19. wiese 3
    fritz 4,5
    prödl 3+
    pasanen 4
    sylvestre 3,5
    bargfrede 5
    frings 4+
    marin 2-
    wesley 3
    arnautovic 3
    hugo 2,5

    hunt 2,5
    borowski 4
    wagner nzb
     
  20. der_da

    der_da

    Ort:
    im 1/4
    danke :beer:
    und den beiden punkten kann ich mich vollends anschließen.:tnx:

    das clemens so schlecht aussah, vor allem in hälfte eins, lag vor allem daran, das bargfrede so unsicher vor ihm stand. später als wesley neben frings war, wurde es auch auf seiner seite etwas ruhiger und bei weitem nicht mehr ganz so gefährlich. das ist auch das, was ich in der bewertung bei einigen hier manchmal vermisse - der punkt des zusammenspiels, bzw. die zusammenhänge der mannschaftsteile, wird oftmals einfach komplett übergangen in der einzelbewertung. denn wenn man sich ansieht, wie unsere gesamte mannschaft in der defensive agiert hat, kann man ihm auch keine 5 ausstellen, denn dafür was an gesamter negativleistung vorgegeben wurde in dieser HZ, hat er sich noch relativ ordentlich verkauft.