Noten vs Nürnberg

Dieses Thema im Forum "1. FC Nürnberg - SV Werder Bremen" wurde erstellt von syker1983, 8. März 2014.

Diese Seite empfehlen

  1. Wolf 3 solide, ruhig, kaum gefordert, bei dem einen Flatterball sah er nicht gut aus.
    Iggy 3,5 kämpferisch, aber oft auch überlaufen und überspielt worden.
    Luki 1,5 das war richtig stark, richtig gut.
    Prödl 1,5 mit Übersicht in der Abwehr, stark eben
    LC 3 solide auf dieser Position, nach vorne ging nichts.
    Hunt teilweise schlampig, teilweise genial, großes Fair Play, Note???
    Bargfrede 2,5 der Goalgetter, richtig gut
    Juno 3 am Ende richtig gut, vorher so lala, aber immer kämpferisch
    Fritz nzb
    TGS tut mir leid, eine weitere Enttäuschung 4,5
    Petersen 4 zumindest bemüht, mehr aber auch nicht
    Di Santo 2,5 heute ein gutes Spiel gemacht, zeigte sich, so ist er eine Verstärkung
    CM 3 mit seiner Hereinnahme kam mehr Sicherheit in unser MF, teilweise ließ er seine Qualität aufblitzen
    Obraniak 4 bemüht kämpferisch, sehr ungenau im Zuspiel
    Dutt: das war gut, das war durchdacht, sicher auch etwas glücklich aber man sah heute einen Plan.
     
  2. Allejo

    Allejo

    Kartenverkäufe:
    +29
    Wolf 3,0

    Ignjovski 3,5
    Lukimya 2,5
    Prödl 1,5 (Man of the Match:daumen:)
    Caldirola 3,0

    Bargfrede 2,5
    Junuzovic 3,5
    Obraniak 3,5
    Hunt 2,5

    di Santo 3,0
    Petersen 4,0

    ---------------------------------

    Makiadi 3,0
    Selassie 4,0
    Fritz nzb

    Bei den aufstrebenden Nürnbergern wäre ich mit einem Punkt zufrieden gewesen. Für mich ein überraschender Sieg mit den Toren zum jeweils richtigen Zeitpunkt. Endlich mal etwas Luft nach unten! :applaus::applaus::applaus:
     
  3. Wolf: 2
    Iggy: 3
    Lukimya: 2
    Prödl: 2
    Caldirola: 2-3
    Bargfrede: 2
    Obraniak: 3-
    Junuzovic: 3
    Hunt: 2
    Di Santo: 2
    Petersen: 3-
    :applaus::schal::schal::applaus:
     
  4. Einwechselungen, Trainer, Schiri, Fans?
     
  5. Wolf 3: fand ihn heute nicht ganz so überzeugend in einigen Aktionen
    Iggy 3,5: Wille ohne Ende aber zu oft auch kopflos
    Luki 2,5: defensiv so gut wie alles weggeputzt, aber nur lange Bälle zum Gegner
    Prödl 1: ich fands überragend; er strahlt aus: solange ich hier bin schießt ihr kein Tor
    Coaldirola 3: sehr solide; mit schnellen Antritten der Gegenspieler hat er Probleme aber im Einrücken sehr stark
    Bargfrede 2,5: ein dynamischer Staubsauger und dazu ein Tor
    Juno 4: emsig wie immer, aber null Ruhe am Ball und gefühlt nur Fehlpässe im Vorwärtsspiel
    Hunt 3: bemüht, aber kaum Anspielstationen; geiler Schuss
    Obraniak 3,5: siehe Hunt
    Petersen 4: viel gearbeitet, keinerlei Torgefahr
    di Santo 2: enorm fit im Moment; großes Pensum und technisch versiert; Tor gemacht

    zu den eingewechselten Spielern sage ich mal nix
     
  6. Wolf 3,0

    Ignjovski 3,0
    Lukimya 2,5
    Prödl 1,5 -> Er hält die Abwehr momentan zusammen.
    Caldirola 3,0

    Bargfrede 2,5
    Junuzovic 3,5
    Obraniak 3,5
    Hunt 3,0 Spiel 1,0 für Fairplay -> 2,0 gesamt

    di Santo 2,5
    Petersen 4,0

    ---------------------------------

    Makiadi 3,5
    Selassie 3,5
    Fritz nzb -> kann ich eigl. zustimmen

    Zusammenfassend drei wichtige Punkte, aber immer noch kein Grund einen "Gang" zurückzuschalten. Bitte weiter so. :schal::svw_applaus:
     
  7. Wolf: 2
    Iggy: 3
    Lukimya: 2 -
    Prödl: 2
    Caldirola: 3 +
    Bargfrede: 2
    Obraniak: 4
    Junuzovic: 3 -
    Hunt: 2
    Di Santo: 2
    Petersen: 4
     
  8. Wolf: Anders als von den Moderatoren gesagt strahlte Wolf in meinen Augen heute nicht die gewohnte Ruhe aus und wirkte zeitweise sogar ein wenig unsicher in seinen Aktionen, 3,5.

    Ignjovski: Der bislang schwächste Auftritt in der Rückrunde seinerseits. Die Nürnberger haben nahezu ausschließlich (über 50%) auf seiner Seite die Angriffe aufzuziehen versucht, Ignjovski ist dementsprechend desöfteren überspielt worden und wirkte insgesamt ein wenig zu wild und hektisch in diversen Situationen, 4,0.

    Prödl: Stark, stark, stark! Prödl präsentiert sich seit dem Sieg gegen Leverkusen in absoluter Topform, die es zu loben gilt. Chapeau! Verliert weder in der Luft noch am Boden nahezu keinen Zweikampf und übernimmt zudem Verantwortung, 1,0*.

    Lukimya: Ebenfalls wieder mit einem starken Auftritt heute. Viele Zweikämpfe gewonnen, 2,5.

    Caldirola: Solide, nicht mehr, nicht weniger, 3,0.

    Bargfrede: Neben Prödl der zurzeit formstärkste Werderaner und absoluter Leistungsträger. Auch heute wieder mit unglaublich vielen guten Ballgewinnen, dazu das Tor aus der Distanz, welches ein wahrer lucky punch gewesen ist. Mit ihm muss unbedingt verlängert werden, 1,5.

    Junuzovic: Wie so oft: viel Aufwand, wenig Ertrag. Auch heute natürlich wieder bemüht und sehr fleißig, in der Vorwärtsbewegung hat er aber nahezu immer instinktiv die falschen Entscheidungen getroffen, sprich in falschen Situationen das Tempo herausgenommen und viele Fehlpässe produziert, 4,0.

    Obraniak: Blass, 3,5.

    Hunt: Was soll man großartig zu ihm sagen? Nürnberg hat ihn vor der Partie anscheinend -und das zurecht- als Dreh- und Angelpunkt unseres Spiels ausgemacht und ihm dementsprechend keine Luft zu Atmen gelassen und ihn, sobald er am Ball gewesen ist, immer wieder zugestellt und gedoppelt. Sobald Nürnberg ihm aber doch zu viel Platz liess, ist es promt gefährlich geworden, beispielhaft dafür der Distanzschuss, welcher Dank des Abprallers von di Santo zum 1:0 verwertet worden ist. Darüberhinaus ein großer und fairer Sportsmann, indem er den Schiedsrichter darauf hinweist, dass er nicht gefoult worden ist und ein Elfmeter, welchen es sonst gegeben hätte, dementsprechend unberechtigt gewesen wäre. Wäre die Partie nochmal eng geworden, hätte ich ihn dafür wahrscheinlich am liebsten geköpft, so kann man ihm für diese faire Aktion aber nur Respekt zollen, 2,5.

    Petersen: Bemüht, viel gearbeitet, 3,5.

    di Santo: Gutes Spiel gegen den Ball, im Antritt, aber auch mit dem Ball am Fuß, sehr schnell und beweglich und endlich einmal mit einem Treffer belohnt, da er genau dort stand, wo ein Stürmer in diesem Moment zu stehen hat, 2,5.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gebre Selassie: Einfach nur noch schlecht. In der Verteidigung kann man ihn nicht aufstellen, weil es ihm zum Verteidigen an taktischem Verständnis und guter Zweikampfführung mangelt und im Mittelfeld macht er nahezu jede vielversprechende Konterchance durch schwachen Umgang mit dem Ball und den instinktiv falschen Pässen zunichte, 5,0.

    Makiadi: Sage ich nichts mehr zu, 4,5.

    Fritz: Nicht zu bewerten, aber die Spielsituation kurz vor Abpfiff, in welcher es Einwurf für Nürnberg gegeben hat und er sich aufspielt, ist ein wenig unnötig gewesen.
     
  9. Wolf 2,5

    Ignjovski 3,5
    Lukimya 2,5
    Prödl 2
    Caldirola 3,5

    Bargfrede 2,0
    Junuzovic 3,5
    Obraniak 4
    Hunt 3,0

    di Santo 2,5
    Petersen 3,5

    Makiadi 3,5


    Dutt 1,5
     
  10. Verstehe ich nicht. Hat in der halben Stunde, die er gespielt hat, keine Patzer gehabt und solide gespielt. Oder habe ich da irgendwas übersehen? Wenn ja, möge man mich erleuchten.
     
  11. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    TW 2
    Abwehr 2
    Mittelfeld 3
    Angriff 3
     
  12. Wolf: 2 sicherer Rückhalt, wie schon bei den letzten Spielen; ist doch schön, dass man über den Torwart in Bremen derzeit nicht diskutieren muss - war schon länger nicht der Fall

    Ignjovski: 4 bei weitem nicht so stark, wie letzte Woche; über seine Seite kamen die meisten gefährlichen Nürnberger Angriffe; trotzdem ein Kampfschwein und mMn die bessere Lösung als Fritz

    Prödl: 1 die Bestnote deswegen, weil der seit dem Leverkusen-Spiel auf konstant, sehr gutem Niveau spielt; derzeit absoluter Abwehr-Chef; Chefpilot im Luftraum

    Luki: 2- nicht so stark wie gegen HSV, aber doch solide und ohne gravierenden Fehler, gutes Stellungsspiel

    Caldirola: 2- seine beste Vorstellung als LV, ist trotzdem ein IV

    Junuzovic: 4 trotz seines Engagements gestern blass, hätte ihn
    ausgetauscht

    Bargfrede: 2+ sehr gute Leistung im Defensiv-Bereich, dazu das wichtige 2:0 gemacht, macht auf der Position einen weit besseren Eindruck als Makiadi oder Kroos

    Hunt: 3- Bombenschuss vor dem Führungstreffer; wenn er am Ball war, dann wurde es gefährlich; aber auch oftmals länger abgetaucht;

    Obraniak: 4 eher unsichtbar und wenig gelungene Aktionen, Auswechslung ging in Ordnung

    DiSanto: 2+ die 3. herausragende Erscheinung gestern neben Prödl und Bargfrede, technisch hoch anspruchsvolles Tor, sehr gute Schusstechnik, engagiert und bewiesen, dass er einen Gewinn für die Mannschaft darstellt

    Petersen: 4- für mich gestern schwach; immer wieder seinen Einsatzwillen gutzuheissen ist mir für einen Stürmer zu wenig
     
  13. keinen Patzer...?

    3-4 Bälle verstolpert oder bei der Annahme wegspringen lassen.

    Vor dem 2:0 spielt Er einen Fehlpass und nur durch Grafderbstes Gedankenblitz wird die Situation für Nürnberg gefährlich und nicht für Werder...

    Finde er hat gestern auch übertrieben oft auf die Aussen gewartet, was ich etwas dreisst fand. Die Spieler waren schon teilweise sehr platt aber Cederic spielt gefühlt immer Steilpässe auf die Aussen obwohl er auch gerne - als frischer Spieler - mit Zug selber mal in Richtung Tor marschieren darf, bzw. selber mal in die Lücken sprinten kann um Platz zu schaffen!

    Hat aber eine sehr schöne Szene gehabt wo 3 Nürnberger verlädt und hat offensichtlich Kopfball trainiert und gut umgesetzt.

    Aber unter dem Strich kam er in einer Phase wo es genug Platz in der Zentrale gab und er kaum etwas daraus gemacht hat.
     
  14. Tor: 3
    Abwehr: 1-2
    Mittelfeld: 3
    Sturm: 2


    Basti war der überragende Akteur auf em Platz.
    Aber auch Juno und di Santo fand ich gestern richtig stark.
    Schade nur das Peter im Moment nicht trifft.
    Aber er verdient sich wenigstens immer ein Fleißkärtchen :D
    Tolle Mannschaftsleistung, weiter so auch gegen die Stevensboys. BITTE ......:cool::wink:
     
  15. :tnx::tnx::tnx:
     
  16. burdenski

    burdenski

    Ort:
    Eichstätt / BY
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ich wurde gestern nach dem Spiel vor dem Stadion von mehreren Leuten angesprochen, wer eigentlich dieser miese LV bei uns ist.

    Ist so gut wie immer zu weit weg vom Gegner, seine Laufwege sind auch häufiger nicht so ganz nachzuvollziehen. Die optimala Lösung mit ihm als LV ist das sicherlich nicht.

    Ich habe auch nicht gesehen, dass Iggy so oft überlaufen wurde, wie es einige hier behaupten. Meines Erachtens wurde er eher öfters auf der Seite allein gelassen - wahrscheinlich von Juno - und hatte dann zwei Gegenspieler gegen sich.
     
  17. manche hier haben echt fussballwissen wir nen 5 jähriger

    iggys leistung war echt gut, der hat so oft in unterzahl gespielt hat man das spiel aber aufmerksam verfolgt war er in 1 gegen 1 situationen immer da. Aber wenn da nen kyotake, hyousek(oder so ähnlich) + plattenhart auf der linken seite sind was will er den da großartig alleine machen?

    mehr kannste von nem AV net verlangen...


    Bei petersen natürlich war es keine super leistung aber er hatte die IV immer gebunden und viel gerackert, wenn das pressing da schon nicht gut funktioniert dann
    Als Strafraumstürmer müssten mehr flanken kommen, die kommen aber nicht daher find ich seine leistung völlig solide also ne 3
     
  18. Wolf 2,5

    Ignjovski 3,5
    Lukimya 2,5
    Prödl 2,0
    Caldirola 3,5

    Bargfrede 2,0
    Junuzovic 3,0
    Obraniak 3,5
    Hunt 3,0

    di Santo 2,5
    Petersen 3,5

    Makiadi 4,5


    Dutt 2,0
     
  19. Das war Caldirola
     
  20. tsubasa

    tsubasa Guest

    von mehreren leuten vorm stadion angesprochen und gefragt worden wer der miese linksverteidiger gewesen ist, der einmal in höchster not geklärt hat und über seine seite nichts zugelassen hat? na dann.