Noten gg. BMG

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von TheDranatos-SVW, 12. März 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. Schwachsinn!
    Die Leistung war gut aber nur in der ersten Halbzeit.
    Was für ne Kraft?
    Wir spielen weder CL oder um den Pokal mit?
    Die Mannschaft hätte heute 3 Punkte holen müssen!
    Alles andere ist eine totale Enttäuschung.
    Man hat sich heute mal wieder (wie so oft schon) alles selbst zerstört.
    Der Grund weswegen wir überhaupt da unten stehen sind absolut hausgemacht genau wie dieser verschenkte Sieg heute.
    Dummheit und fatale Fehler werden nunmal hart bestraft.
     
  2. SVW

    SVW

    Ort:
    NRW
    Batigoal hat das gleiche Spiel wie ich gesehen. :)

    Was mich etwas gewundert hat, waren die recht frühen Auswechselungen. Normalerweise lässt TS eine funktionierende Mannschaft bei knapper Führung doch eher noch länger weiterspielen. Trinks war vielleicht schon etwas platt, Wagner wirkte allerdings noch recht fit. Borowski habe ich sehr lange nicht mehr so zweikampfstark und aktiv gesehen wie gestern. Mit seiner Auswechselung wurden wir spürbar schwächer. Möglicherweise war auch er aufgrund seines großen Einsatzes in HZ 1 müde geworden. Für das Nürnbergspiel wünsche ich mir ihn auch unbedingt wieder in die Startelf.
     
  3. Ist ne doch gute Basis wie ich finde!:beer:

    :tnx:
     
  4. Dimar

    Dimar

    Ort:
    Kiel
    Hm, sehe ich gar nicht so. Hab e zwar auch gesagt, dass ich Wagner noch etwas gelassen hätte, aber Trinks musste runter und auch Boro wirkte später platt.
    Und 0 körperliche Präsenz nach vorne?
    An sich ging schon recht viel von Marin und Arnautovic, gerade über links lief da sehr viel, nur leider wurden diese guten Ausgangspositionen nur mangelnd genutzt und dadurch kam das dann nicht zu klaren Torchancen.
    Da wird ein Marin weggecheckt, ehe er beim nächsten Mal den Ball unnötig vertendelt, sowie kurz darauf auch Wesley an der Strafraumgrenze. Aus so aussichtsreichen Positionen muss einfach mehr passieren, sei es ein Schuss oder der Pass auf Pizza oder Arno, die bereit standen.
    Einzig "fehl am Platz" war für mich Wesley, der auch vor dem Fehler schon einige Unachtsamkeiten hatte und den Ball zaubern wollte, anstatt schnörkellos zu passen.
    Naja und von der Aktion vorm Gegentor mag man gar nicht reden. Das kann man auch nicht auf Verletzungspause schieben- er hatte drei- oder vierfach die Chance zu klären (sei es nach vorne oder ins Aus) und jedes Mal schlägt er einen neuen Haken und das in der 92. Minute!!!!
    Im Spiel geht sowas schon schief und die Saison hat gezeigt, lieber kompromisslos ins Aus ist immer besser, aber kurz vor Ende so rumspielern- geht gar nicht!

    Ansonsten halte ich es mit batigoal, Bargfrede ganz stark, der war gefühlt überall.
    Nur Pizza sehe ich aufgrund der 2.Halbzeit nicht ganz so, aber auch reines Gefühl aus dem Stadion.
    Aber Arno zeigte ihm mehrmals an dichter zu kommen oder Ähnliches und er hob nur die Arme und machte einen auf unschuldig und sie diskutierten da ganz schön. Du hast recht, er wirkte nicht eingebunden, das lag aber daran, dass er 1.Halbzeit einen Stürmer mit hatte und selbst von hinten/über den Flügel kam.
    2. Halbzeit rückte er in die Spitze und da fiel ihm die Umstellung sichtlich schwer und deswegen gebe ich nicht nur den beiden Marko's, sondern auch ihm die schuld. Auch Schaaf nahm sich nach dem Spiel glaube ich ihn zur Seite und da wurde ziemlich diskutiert.

    Ansonsten schade drum...Man hätte 1.Halbzeit schon ein 2.Tor machen müssen und wenn man das schon nicht macht, dann zumindest das 0:0 sicher halten.
    Und das haben wir für unsere Verhältnisse sogar ziemlich gut gemacht.
    Gladbach hat zwar 2.Halbzeit das Spiel gemacht, aber wirklich bei rum kam nix und ich hatte auch nie so das wirklich große Gefahrgefühl (außer vor einem individuellem fehler :/ ) und man bringt das 1:0 über die Zeit....und dann kommt da doch so ein doofer Einzelfehler.:(
     
  5. Abwehr inkl. Torwart: 2
    Mittelfeld: 4
    Sturm: 3-

    Alles in allem arg unglücklich. Aber kein Grund drauf zu hauen. Minimalziel wurde erfüllt. Gegen Nürnberg an der 1.HZ orientieren.
     
  6. Wiese - nzb
    Mertesacker - 3 solide
    Prödl - 3,5 solide, in den letzten Minuten etwas ins Schwimmen geraten
    Fritz - 3 defensiv stark, offensiv einige Flanken aus dem Halbfeld, konnte sich aber nicht recht durchsetzen im Zweikampf
    Silvestre 3,5 Erste Halbzeit offensiv richtig gut, defensiv einige Schnitzer, schwamm am Ende heftig.
    Frings - 4 viele Fehlpässe, schwächster Mann
    Bargfrede - 2,5 aufgrund cder sehr engagierten Halbzeit mit 2 riesigen Chancen. 2. Halbzeit sehr blass
    Borowski - 3 kampfstark, starke Aktion beim Lattentreffer
    Trinks - 4+ unauffällig, blieb beim sicheren Pass, riskierte zu wenig
    Wagner - 2- technisch verbessert, hohe Laufbereitschaft, nicht so rüde im Zweikampf wie zuletzt, schönes Tor, starker Pass auf Bargfrede
    Pizarro - 2 sehr sehr mannschaftsdienlich, sorgte für viel Gefahr. Nur der Abschluss...

    Marin - 3,5 hohes Engagement, bekam aufgrund seiner Fallsucht einen Freistoß in guter Position nicht. Wer einmal lügt... Schöner Pass auf Marin, präzise im Abspiel aber auch wieder zu ballverliebt
    Arnautovic - 3+ engagiert, schnell, aber nach hinten etwas lässig. Schwäche im Abschluss
    Wesley - guter erster Eindruck, schön im Zusammenspiel mit Arnautovic - versaut es sich durch eine riesige Dummheit, die zum 1:1 führte
     
  7. Noten von sportal.de

    Wiese, T. : 3,5
    Höchst merkwürdiger Arbeitstag für den Keeper der Bremer. 85 Minuten gab es kaum etwas zu tun, dann parierte Wiese gut gegen den Schuss von Reus, bevor er am Ende machtlos beim Gegentor war.

    Fritz, C. : 3
    Zu Beginn einer der Aktivsten, beackerte seine Außenbahn unaufhörlich. Mit steigender Spieldauer aber immer zurückhaltender, bis auf den Torschuss in der zweiten Hälfte (55.).

    Mertesacker, P. : 3
    War einer der unglücklichsten Bremer in diesem Spiel. In der Defensive immer solide und ohne Fehler, und auch im Spiel nach vorne mit guten Aktionen, gekrönt von seinem Abschluss (19.), der das Tor knapp verfehlte. Schuldlos beim Gegentor.

    Prödl, S. : 4
    Große Unsicherheiten im Spielaufbau, und zu Beginn zu nervös, was sich im Foul an Reus und der Gelben Karte manifestierte. Zum Ende hin sicherer, aber als Bewacher von Dante mit großer Teilschuld am Ausgleichstreffer (90.).

    Silvestre, M. : 4
    Begann gut mit einer Flanke auf Wagner, die bereits die Führung hätte bedeuten können (3.) sowie einer weiteren guten Vorarbeit (22.), ließ dann aber stark nach. Zu viele Fehlpässe im Spielaufbau.

    Bargfrede, P. : 3,5
    Zwei gute Chancen in der ersten Halbzeit (18., 35.), bei denen er jeweils am glänzenden Bailly scheiterte. Zusätzlich beteiligt am Führungstreffer, danach aber immer wieder mit kleinen Unsicherheiten sowie dem unnötigen Foul, das zu seiner fünften Gelben Karte führte.

    Frings, T. : 4
    Zunächst mit einem guten Anspiel auf Mertesacker (19.), danach aber mit einigen unnötigen Ballverlusten, von denen einer zur besten Gladbacher Chance bis zu dem Zeitpunkt führte (61.). Konnte die sich ausbreitende Hektik im Mittelfeld gegen Ende des Spiels nicht beruhigen.

    Trinks, F. : 4
    Unauffälligster Bremer Mittelfeldspieler. Brachte sich zu wenig ins Spiel ein, auch in den Phasen, in denen es bei seiner Mannschaft lief. Suchte zu wenig die Zweikämpfe.

    Borowski, T. : 3,5
    Tim Borowski fand besser in die Partie, je länger das Spiel dauerte. Früh im Spiel noch mit Unvermögen beim Abschluss (14.), machte er es später mit dem Lattentreffer um einiges besser (45.). Danach bis zu seiner Auswechslung unauffällig.

    Wagner, S. : 2,5
    Über seine gesamte Einsatzzeit hinweg ein Unruheherd vor dem Gladbacher Tor. Zunächst mit Pech beim Kopfball (3.), später aber der Schütze zum wichtigen Führungstreffer. Glänzte außerdem mit zwei weiteren guten Anspielen (18., 51.) auf Bargfrede und Pizarro.

    Pizarro, C. : 3
    War heute mehr Vorbereiter als Vollstrecker, wobei fast jeder gefährliche Angriff über den Peruaner lief. Verhalf seinen Mitspielern zu diversen Chancen (14., 16., 35.), hätte vielleicht das eine oder andere Mal selber den Abschluss suchen sollen.

    Arnautovic, M. : 3,5
    Kam als Einwechselspieler und war sofort mitten drin im Spiel. Zunächst als Vorarbeiter für Marin (78.), später selber als Vollstrecker im Einsatz. Hätte allerdings den Treffer zum 2:0 machen müssen (89.).

    Marin, M. : 3
    Marin brachte nach seiner Einwechslung gemeinsam mit Arnautovic frischen Schwung ins Spiel der Bremer. Hatte das 2:0 auf dem Fuß (78.) und bediente Arnautovic einmal mustergültig (89.). Mit Pech, dass bei seinem Zweikampf mit Stranzl nicht auf Freistoß entschieden wurde (75.).

    http://www.sportal.de/sportal/fussball/1bundesliga/statistik/einzelkritik.html?62733

    Und die Noten der Bild:

    Wiese - 3
    Silvestre - 3
    Proedl - 3
    Mertesacker - 3
    Fritz - 4
    Frings - 3
    Borowski - 3
    Bargfrede - 3
    Trinks - 5
    Pizarro - 3
    Wagner - 2
    Arnautovic - 3
    Marin - 3
    Wesley - 4

    http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/bundesliga/standards/spielernoten/spielernoten-statistik.html
     
  8. Haut wohl so einigermaßen hin deine Beurteilung denke Ich.
    Schade,was letzte Woche noch gut war-Ich meine Marin und Arnautovic-in einem Spiel in das wir als Außenseiter gegangen sind, hat diesesmal nicht funktioniert.Arni's Pfostentreffer und Prödls ******ei haben uns das Genick gebrochen,die Einwechslung von Wesely war auch nicht glücklich und das Gladbachs Bailly in Bremen immer Riesenspiele macht kennt man ja leider.
    Gestern haben wir eine große Chance versäumt nun darf wieder gezittert werden.In den letzten Wochen wurden wir in den Schlußminuten oft belohnt,gestern war es leider anders.
    Ich denke bei dieser Enge im Keller immer an das schlechte Torverhältnis.
    Naja,nä. Woche wieder als Außenseiter zum starken Club,da hat man nix zu verlieren!!
     
  9. Trinks ne 5?!:wall:
     
  10. Ist die einzige Note, die ich unpassend find... 'ne 4 haette auch gereicht... Ist halt die Bild... :rolleyes:
     
  11. Genau. Was mich wundert das die Silver ne 3 geben. Die hacken doch immer auf ihm rum.
     
  12. Vielleicht hat der Praktikant, der auch schon Arnautovic gelobt hat, die Noten vergeben :lol:
     
  13. Wiese 4
    Fritz 3
    Prödl 3
    Merte 2
    Sylvestre 3
    Frings 3
    Bargi 3
    Boro 3
    Trinks 4
    Wagner 2
    Pizza 3

    Marin 4
    Arno 3
    Wesley n.z.b
     
  14. Was?! Die Bild lobte Arnie?!:eek::eek:
     
  15. :tnx: Seh ich auch so! Beim Club geht immer was!:svw_applaus::svw_schal::applaus:
    100%WERDER
     
  16. Boah, meine Stimme is immer noch weg^^

    Die Jungs ham tollen Zusammenhalt gezeigt. War'n klasse Spiel.

    WEITER SO, WERDER!!!!!
     
  17. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Ich bsechränke mich auf das Fazit. Ein 1:1 gegen den Tabellenletzten ist nicht nur in Abtracht des 4. Heimspiels in Folge ohne Sieg viel zu wenig. Noch ärgerlicher ist die Art und Weise des Zustandekommmens. Der Lattentreffer von Boro und der Pfostenschuß von Arni waren natürlich Pech, aber das darf keine Entschuldigung dafür sein, daß Werder vor allem in der 2. HZ viel zu passiv agierte und man mit dieser Passivität einen äußerst schwachen Gegner aufgebaut hat. Werder hat zwei enorm wichtige Punkte im Abstiegskampf auf dem silbernen Tablett verschenkt und steht somit nur noch einen Zähler vor dem Relegationsplatz. Eine gefühlte Niederlage!

    Und noch ein Wort zu dem Support aus der OK: ich war im Stadion regelrecht erschrocken, mit welcher Ignoranz die "Galeerensänger" auf die Aufforderung zum Support von Wagner (oder war es Arni?) reagiert haben. Bleibt das nächste Mal doch dem Weserstadion fern und geht stattdessen zum Shantychor, Fußball scheint Euch wohl nicht wirklich so sehr zu interessieren.
     
  18. Kicker- Noten:
    Wiese - 2
    Fritz - 3
    Mertesacker - 3.5
    Proedl - 4
    Silvestre - 3
    Frings - 3
    Bargfrede - 3
    Borowski - 3
    Trinks - 3.5
    Pizarro - 2.5
    Wagner - 2.5
    Arnautovic - 3
    Marin - 3.5

    Spielnote: 3, spannend & schliesslich dramatisch, lange Zeit ansprechend aus Werder- Sicht.
     
  19. Wiese ne 2:eek:
    Fritz ne 3 geht noch irgendwie.
    Sonst sind alle Noten ok.