Noten gegen Kaiserslautern

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - 1. FC Kaiserslautern" wurde erstellt von DraKon2k, 18. Dezember 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. DR AKR

    DR AKR Guest




    Nach dem letzen Spieltag damals, oder ??

    Aber was soll der Vergleich mit damals? Das bringt überhaupt nichts. Die Mannschaft heute ist viel besser besetzt, wenn sie "alle Mann an Bord hat". Umso schlimmer die derzeitige Situation.

    Trotz vieler Verletzter war das einfach zu wenig, was die sogenannte "zweite Reihe" gezeigt hat. Diese mangelnde Einstellung der Reservisten ist die Enttäuschung der Hinrunde, nicht die Arbeit von Schaaf. Er wird von vielen Spielern genauso enttäuscht sein, wie viele von uns. Doch, was soll er machen? Er ist auf seine Spieler und auf deren Engagement angewiesen. Er kann es sich nicht leisten, die Spieler hier namentlich "an die Wand zu nageln", wie viele von uns es gern tun, wenn es nicht läuft. Er muss seine Spieler immer wieder aufbauen und er wird es auch tun, weil er weiß, was sie eigentlich leisten können.

    Schaaf und Allofs haben nach wie vor mein vollstes Vertrauen. Sie werden sich in der Winterpause auch ihre Gedanken machen und hoffentlich den ein oder anderen Spieler auswechseln. Diese Hinserie hat wohl deutlich gezeigt, auf wen man sich verlassen kann und wen man besser ziehen lassen sollte. Wenn sie vor Wochen Hugo Almeida "angezählt" haben, dann sicher nicht, weil sie ihn für zu schlecht halten, sondern, weil er nicht sein volles Potenzial ausschöpft. Welch einen "Bärendienst" er uns mit seinem Platzverweis vor drei Wochen erwiesen hat, sieht man übrigens auch erst jetzt. Schaaf und einige von uns werden es geahnt haben, als sie sich trotz seiner 3 Tore gegen Pauli nicht richtig freuen konnten.

    Was bleibt nach dieser Vorrunde? Es bleibt die Erkenntnis, dass die Leistung von Mesut Özil hier plötzlich ganz anders eingeschätzt wird. Der zwar bei uns nicht immer brilliert hat, aber immer in der Lage war, eine eher harmlose Situatuation torgefährlich aufzulösen. Törgrfährlich für den Gegner wohlgemerkt. In den letzten Wochen sah es bei vielen eher andersherum aus.

    Es zeigte sich weiterhin, dass wir nicht in der Lage sind, langzeit verletzte oder gesperrte Spieler wie Naldo, Pizarro, Boenisch, Wesley, Almeida zu erstzen. Das war natürlich auch nicht zu erwarten. Trotzdem war es teilweise enttäuschend zu sehen, wie eigentlich alle unter ihren zweifellos vorhandenen (Merte, Hugo, Fritz, Frings, Boro) oder erahnten/prognostizierten Möglichkeiten ( Hunt, Wagner, Arnautovic, Silvestre, Prödl ) geblieben sind. Die ihn sie gesetzten Hoffnungen haben eigenlich nur Wiese, Wesley, Schmidt und Mielitz erfüllt. Bei Wiese und Mielitz ging das logischerweise nicht gleichzeitig, bei Schmidt erst in den letzten Wochen. Das ist für ein Team mit Champions-League-Ambitionen viel zu wenig.

    Es hat sich gezeigt, dass die Einstellung bei vielen nicht gestimmt hat. Niederlagen, wie gegen Stuttgart, auf Schalke, in Hannover gegen Kaiserslautern sind trotz aller Verletzungssorgen und unerwarteter Aufstellungen nicht anders zu erklären. Gegen Mainz, in Dortmund und auch in Hoffenheim kann man mal verlieren. Dass die Einstellung bei vielen Spielern nicht stimmt, ist für einen Fan am schwierigsten zu begreifen. Und es ist auch nicht zu entschuldigen. Das muss man den Spielern einfach vorwerfen - auch wenn es gewissermaßen der Preis für den Erfolg der letzten Jahre ist. Es ist nur zu normal, dass einige denken, es ginge immer so weiter wie in den letzten Jahren. Wenn einige Spieler dann auch noch weniger Einsatz zeigen, weil sie glauben, es, wie so oft in der Vergangenheit, spielerisch lösen zu können, ist das eigentlich nachvollziehbar, aber fahrlässig. Und deshalb von vielen Fans unentschuldbar. Es gibt nichts schlimmerers für viele von uns als "lustloses Gekicke" und "halbherziges Hinterhertraben", wie in vielen Spielen gesehen.

    Was bleibt, ist also die Hoffnung, dass auch die Spieler gemerkt haben, dass e nur gemeinsam geht, als Mannschaft - wie gegen Wolfsburg, St. Pauli, aber auch gegen Dortmund zuletzt gesehen. Was bleibt ist die Hoffnung, dass einige Spieler wieder fit werden, - Wesley, Naldo, Piza, Almeida. Und die Hoffnung, dass es noch nicht zu spät ist, die "Abwärtsspirale" zu stoppen. Plötzlich werden alle Spiele schwer, weil die Angst mitspielt- wie heute gegen Lautern.

    Plötzlich werden alle Spiele wichtig, weil man keine Punkte mehr liegen lassen darf. An dem Punkt sind wir jetzt. Es geht im MOment nur darum, das Selbstvertrauen wieder zu stärken, in den Spielen wieder dominant zu sein und Punkte einzufahren. Dann schauen wir, was noch möglich ist. Bei allem Verletzungspech, aller Unsicherheit, aller Diskussion über Qualitätsverlust: Teams wie Kaiserslautern, Nürnberg, auch Frankfurt, Hannover, Freiburg sind schlechter besetzt als wir und müssten am Ende der Saison hinter uns stehen. Bei einigen sollten wir es schaffen, andere überholen wir wohl nicht mehr.

    Drückt die Daumen !! Für Werder !! Für Kats !! Für uns !!

    :svw_applaus::svw_applaus::svw_applaus:
     
  2. Hi,hi, der ist doch auch noch in Bremen, oder? Zusammen könnten wir den Kugelblitzsturm bilden!:D
     
  3. Es tut mir leid, aber ich muss jetzt mal sagen, dass ich die hier von einigen kritiklosen Fans gepflegte Theorie, dass die Arbeit von TS offenbar nix mit der Leistung des Teams zu tun hat, er also quasi über den "Dingen" schwebt, nicht mehr hören oder lesen kann. Er trainiert die Gruppe und ist deshalb voll verantwortlich dafür, was da gezeigt wird. Nicht im Einzelnen, aber über die Halbsaison, und da haben wir nun das Ergebnis seines Trainings. Da reicht mir die immer wieder gerne wiederholte Phrase: "Wir haben die Dinge nicht umgesetzt..." nicht mehr als Erklärung, es sei denn, er hält die Spieler prinzipiell für zu blöd, seine Geniestreiche umzusetzen.

    Deswegen: TS: 5 (= Mangelhaft)

    Für KA gleich noch ne 5 (= Mangelhaft) hinterher, weil er für den Kader mit verantwortlich ist und der Satz, dass sie diese Leistungen nicht erwartet hätten, eigentlich selbstkritisch heißen sollte: Wir haben den Kader falsch zusammen gestellt. Und weil seine Kommentare auch nicht mehr zu ertragen sind. In der Rückrunde nach oben angreifen? Die haben den Schuß immer noch nicht gehört: Wir stecken mitten im Abstiegskampf!

    Und nein, ich schreie nicht: KATS raus! Aber ich denke, es ist allerhöchste Zeit für deutliche Kritik und Selbstkritik, und zwar auch öffentlich.

    Wenn ich nur daran denke, wie die Mannschaft in den letzten Jahren aus den Wintertrainingslagern heraus gestartet ist...:eek:
     
  4. Volltreffer......leider! Nur mal ehrlich: Was können zwei ausrichten, wenn sie nicht 35 Mio. Euro in der Tasche haben und die vorhandenen Spieler auf die Tribüne setzen können?
     
  5. Das tun wir schon seit Wochen. Nur will das kaum einer wahrhaben.



    Darüber habe ich vorhin auch schon nachgedacht. Panik! Meine neue Prognose (und bisher hatte ich immer Recht): Nach Spieltag 21 stehen wir auf einem der drei letzten Plätze!
     
  6. Ich glaube nicht unbedingt, dass 35 Millionen die Rettung bedeuten würden, weil ein paar teure unmotivierte Durchreisende das Problem nicht unbedingt lösen, sondern evtl. sogar verschärfen. KATS müssen sich auf ihre Grundfähigkeiten zurückbesinnen, die richtigen Schnäppchen zu finden, die passen. Das war mal die herausragende Fähigkeit von KATS (und von Werder sowieso, da fällt mir z.B. Manni Burgsmüller ein...)
     
  7. DR AKR

    DR AKR Guest

    Habe gerade gelesen, dass Ibisevic im Gespräch ist. Das wäre wieder so ein "Schnäppchen". Der ist in Hoffenheim unzufrieden.

    Fußballerisch könnte er uns weiterhelfen, denn: "Er weiß, wo das Tor steht".

    Aber, ich will nichts beschreien. Freuen wir uns, wenn es soweit ist.
     
  8. joerg269

    joerg269

    Ort:
    NULL
    Kein Kampf, keine Leidenschaft, falsche Aufstellung. Alle ne glatte 6. Mit Zaberei kommen wir da unten nicht raus, da muss kampf her. Jetzt kann man Spieler aus Bochum, Cottbus und so holen, die wissen wie Abstiegskampf geht, aber die Truppe definitiv nicht. Und jetzt braucht keiner ankommen, ja es fehlten ja soviele. Naund, die anderen bekommen auch Ihre Millionen in Arsch geschoben und dafür kann man wohl wenigstens Kampf erwarten. Und wie bitte kann ich 7!!! defensive Spieler in der Startaufstellung haben wenn ich ein Heimspiel habe???
     
  9. ibisevic wäre geil
     
  10. DR AKR

    DR AKR Guest

    Hier ging es aber um die Leistung im heutigen Spiel, nicht während der gesamten HInserie.Da leuchtet mir überhaupt nicht ein, warum Schaaf hier eine 5 bzw. eine 6 bekommt. Welche Fehler hat er begangen? Dass er Wagner spielen lässt, der beste Chancen auslässt? Was wäre, wenn Wagner heute 2 mal getroffen hätte. Hätte Schaaf dann eine 1 oder 2 bekommen ? Das ist ein wenig zu kurzsichtig.

    Über die gesamte Hinserie gesehen können wir in der Tat über Schaafs Leistung diskutieren. Aber haben wir beide da genügend Einblick ? Ist es Schaaf und seinen Trainingsmethoden anzulasten, dass wir so viele Verletzte haben oder ist es einfach nur Schicksal? Ist es Schaaf und seinen Motivationskünsten zu verdanken, dass die Stürmer das Tor nicht treffen und die Verteidiger ihren Gegenspielern hinterherlaufen? Vielelicht hast Du recht ? Aber, bist Du beim täglichen Training dabei? Weißt Du, ob Schaaf die Mannschaft noch erreicht oder nicht?

    Sicherlich ist es einfacher, den Trainer auszuwechseln als die gesamte Mannschaft. Ich möchte eigentlich keins von beiden. Ich appeliere eher an die Einstellung der Spieler. Sie spielen nicht für oder gegen Schaaf sondern für Werder. Ich bin froh, dass Werder anders handelt als viele Vereine der Bundesliga. Ich bin froh, dass Werder sich sein Personal gezielt aussucht und daran festhält. Wo viele Trainerwechsel hinführen können, zeigt uns auch das Beispiel Stuttgart. Ich bin gespannt, wo das endet. Dass Schaaf ein ausgezeichneter Trainer ist, hat er jahrelang bewiesen. Und ich glaube, er wird es uns, bei Werder, wieder zeigen.

    Darüber, dass auch KATS Fehler machen, besteht doch überhaupt kein Zweifel. Wer ist schon vollkommen? Aber: Was wäre die Alternative? Ein kurzfristiger Rausschmiss würde uns aller Wahrscheinlichkeit nach in der Rückserie in größte Schwierigkeiten bringen. Weil sich das Team an neue Rhythmen, Laufwege, Methoden gewöhnen muss. Das kostet Zeit, die wir in dieser Sasison nicht mehr haben. Ein Trainerwechsel im Sommer ist denkbar, wäre für mich aber schade. Weil das "System Schaaf" für einen Offensivfußball steht, um den uns die gesamte Liga jahrelang beneidet hat. Irgendwann wird diese Ära natürlich vorbei sein, aber Schaaf ist noch jung, er lebt für Werder, verkörpert diesen Verein wie kein anderer. "Trainerfindungsjahre" wie in den Jahren zwischen Rehhagel und Schaaf möchte ich hier nicht so schnell wieder erleben. - Nur, wenn es sein muss!
     
  11. Schade, dass wir 700 Kilometer auseinander leben, sonst könnten wir uns heute abend noch bei einem Bier im Grundsatz einigen. Natürlich kennen wir keine Interna, sondern müssen uns mit dem beschäftigen, was nach außen sichtbar ist, Und da sind KATS in verantwortlicher Position. Aber du hast schon gelesen, dass ich NICHT gefordert habe, dass KATS ausgewechselt werden sollten...
     
  12. DR AKR

    DR AKR Guest

    Das holen wir beim nächsten Pokalfinale mit Werder-Beteiligung nach !!
    :svw_applaus::svw_applaus::svw_applaus:

    Ich habe gelesen, dass Du das nicht gefordert hast. Aber hast Du auch den Beitrag gelesen, auf den sich mein Beitrag bezogen hat? Bist Du auch der Meinung, dass Schaaf heute eine 6 verdient hat?
     
  13. :beer:

    Ich glaube, dass es überhaupt keinen Sinn mehr macht, das heutige Spiel einzeln zu benoten. Was will TS heute noch machen? Und dann einfach Schaaf 6 zu schreiben ist zwar wütend, aber sonst zu wenig.
     
  14. da hast du voll recht...

    die einzelspieler und deren leistung hat nichts mit der mannschaftsleistung zu tun, und sollte deswegen nicht überbewertet werden...
     
  15. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Also mal ganz ehrlich.

    Wenn man Wagner 5 und 6 für alle anderen Spiele in der Saison gibt, dann MUSS man ihm einfach für dieses Spiel einfach ne 4 geben, weils gegenüber den anderen Partien ne Steigerung war.

    Einmal mehr lächerlich, die meisten Bewertungen der Leute hier :18:
     
  16. :tnx:

    Ich will nicht behaupten, dass Wagner auch nur ansatzweise ein gutes Spiel gemacht hätte, aber ich finde es lächerlich, dass z.B. ein Arnautovic in fast jedem Post besser weg kommt als Wagner. Von Arni hat man so gut wie gar nichts gesehen. Wagner hat sich seine Chancen wenigstens noch größtenteils erarbeitet. Ja, er hat sie auch verballert, also nicht mehr als ne 4-, aber es ist zum Kotzen, wie verbohrt viele User hier sind, wenn sie sich einmal ne Meinung zu einem Spieler gemacht haben. Da sieht man dann nur das schlechte und kein bißchen positives. So wie der Typ hinter mir heute. Beim ersten Fehlpass von Hunt ist der Kerl 5 min lang am motzen, sieht aber nicht, dass Hunt sich 2 min später nen verlorenen Ball super wieder erkämpft, sondern motzt weiter. Naja spätestens nach dem Elfer war der dann ruhig.
     
  17. maik01

    maik01

    Ort:
    OWL
    Wiese: 4 Waren die wirklich unhaltbar?

    Prödl: 3- Ich glaube noch der Solideste in der Abwehr heute

    Mertesacker: 4,5 Keine gute Leistung von ihm

    Schmidt: 4 Zu viele Abspielfehler, läuft mit dem Ball ins Seitenaus

    Pasanen: 5- Ließ seine Gegenspieler auf seiner Seite ungehindert Flanken, was zu dem ersten Gegentor führte. Heute nicht Bundesligatauglich

    Frings: 4 Ein paar gute Pässe hat er auch gespielt, aber hat keinen guten Tag erwischt und mit verhängnisvollem Ausrutscher

    Fritz: 4- Kein guter Tag, siehe Frings

    Bargfrede: 4 Bemüht

    Marin: 3+ Bester Bremer. Hat am meisten für Gefahr gesorgt und hat heute besser abgespielt als sonst

    Hunt: 3 Hat ganz grottig angefangen, wurde dann Mitte der zweiten Halbzeit besser und hat ganz ordentlich gespielt. Immerhin den Elfer plaziert geschossen und verwandelt.

    Arnautovic: 5 Kaum gelungene Aktionen, nicht viel von ihm zu sehen. Wenn man bedenkt, dass er sich wahrscheinlich auf einer Augenhöhe mit Ibrahimovic sieht, mal wieder eine ganz dürftige Vorstellung.

    Wagner: 4 Deutliche Verbesserung zu sehen. Hat aufs Tor geschossen und auch erfolgreich geflankt und abgespielt, Zweikämpfe bestritten. Mit anderen Worten, er hat mal eine Bundesligataugliche Leistung gebracht. Jetzt müsste er nur noch treffen.

    Thy: nzb
     
  18. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Hat er nicht! ;)
     
  19. Wiese: 3

    Arnautovic: 4

    Marin 3

    ______
    Rest 5
     
  20. EmderWerderFan15: 6