Noten gegen Hoffenheim

Dieses Thema im Forum "TSG Hoffenheim - Werder Bremen" wurde erstellt von andyb, 21. August 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Jann-Wue

    Jann-Wue

    Ort:
    Würzburg
    Kartenverkäufe:
    +2
    Und was machst du in der Hoppenheimer Südkurve?
    Für mich sind nur Arnautovic, Wiese und Prödl überhaupt zu bewerten, der Rest war unglaublich

    Jo das hoff ich wohl mal auch
     
  2. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Wiese 3 - hatte die geringset Schuld

    Fritz 4 - einer der wenigen mit Einsatz, aber glücklos

    Mertesacker - 5 seine schlechten Spiele häufen sich

    Prödl 4 - das Engagement war ok

    Pasanen 6 - hat so ziemlich alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte

    Frings 5 - Cl-Quali hin oder her, vom Käpt'n muß als Vorbildfunktion in punkto Einsatz deutlich mehr kommen

    Bargfrede 5 - Fehlpaßkönig, die Ignoranz seiner Kollegen hat ihn vor einer 6 bewahrt

    Hunt 6 - Aaron unkonstant - so gut er am Mittwoch war, so grottig war er heute

    Borowski 6 - außer seiner Laufbereitschaft war von Mr. Pomadig gar nichts positives zu sehen

    Pizarro 6 - total abgetaucht

    Almeida - nzb

    Arnautovic 4 - hat wenigstens gekämpft

    Marin 5 - seine Einwechselung für Hunt war der Wechsel von Not und Elend

    Wagner 4 - gute Ansätze

    Schaaf 6 - sorry, aber wenn eine Mannschaft seit Jahren wiederholt solche Totalausfälle in Einsatz, Kampf, Konzentration (3 Fehlpässe = 3 Gegentore binnen 6 Minuten!) und Laufbereitschaft zeigt, dann kann in seinem Konzept irgendetwas nicht stimmen.
     
  3. WERDER-SAARPORTER

    WERDER-SAARPORTER

    Ort:
    Tholey-Hasborn
    Kartenverkäufe:
    +2
    Auch wenn die Mannschaft heute unterirdisch war, heisst das noch lange nicht, dass wir nicht bundesligareife Spieler haben oder einen unfähigen Trainer. Fehler macht jeder, es ist eben nun mal wichtig wie und warum sie passieren!
    An Schaaf´s Aufstellung liegt es nicht, dass sich einige kaum bewegen, unkonzentriert sind und ein absolut lasches Zweikampfverhalten an den Tag legen.
    Petri war heute sicherlich sehr schwach ... aber wo war die defensive Arbeit vor ihm? Er hatte oft zwei Spieler gegen sich, Boro machte null nach hinten und Bargfrede zeigt auch nix. In Hälfte zwei half Frings öfter dort aus. Soll jetzt nicht die Leistung von Petri "verschönern", er war schwach.
    Und das mit Wiese und Torwartecke ... da lache ich nur. Den hält kein Torwart, wenn er sich nicht direkt in die Mauerecke stellt.

    Ich finde es mal wieder typisch, dass nach einem schlechten Spiel einige die ganze Saison schon in den Wind schiessen.
     
  4. nordlicht

    nordlicht

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Wiese 3
    Fritz 3
    Mertesacker 5
    Prödl 5
    Pasanen 6
    Bargfrede 4
    Frings 4
    Borowski 6
    Hunt 5
    Pizarro 5
    Almeida 4
    Arnautovic 5
    Marin 5
    Wagner 4
     
  5. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Es spricht auch nichts dagegen, daß mal Fehler passieren, denn jeder Mensch macht mal Fehler. Aber aus Fehlern sollte man auch lernen, damit diese Art von Irrtümern nicht wieder vorkommen aber wenn wiederholt genau das Gegenteil passiert, dann ist es doch wohl nicht verwunderlich, wenn einem die Hutschnur reißt.
     
  6. Franz B.

    Franz B.

    Ort:
    NULL
    Da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen.

    Es sollte sich eigentlich bis zu Wiese rumgesprochen haben, wohin Salihovic bei so einer Freistoßposition schießt.
    Bei unserem 5:4 war das übrigens mehrfach so. Er hat immer dahin gezielt.
     
  7. Da war ich noch am Mittwoch so begeistert über den Einsatz und die Laufarbeit ALLER Spieler !?

    Ja, meinen die denn, damit ist die Saison gespielt ???

    Das war soooo schlecht heute, da finde ich gar keine Worte dafür. Da wird jeder Ball im Spiel nach vorn weggeschenkt, da geht keiner irgendwie mal zum Ball/zum Gegner ?!

    Nach Mittwoch hatte ich mich noch gefragt "was will man denn eigentlich noch mit Wesley" ? - jetzt frage ich mich: wo sind die anderen Alternativen für diese Schnarchnasen ?

    Negative Einzelkritik halte ich bei solch einer kollektiven Arbeitsverweigerung für überflüssig. Ich erkenne gern eine gute Leistung des Gegners an. Wenn die aber in erster Linie darin besteht, dass man läuft, Überzahl schafft und Zweikämpfe gewinnt, dann frage ich mich, warum unsere Jungs nicht wenigstens LAUFEN, wenn sie schon sonst nichts gebacken bekommen. Auch dass der Schiri oft daneben lag (insbesondere dass er dem Gegner einige rüde Fouls ohne gelbe Karte gönnte - das war schon mies z.T.), kann bei so einem blutleeren Auftritt keine Enschuldigung sein.

    Wen will man da positiv herausstellen ?
    Für mich sind es Sebastian Prödl und Clemens Fritz, denen ich nicht kopfschüttelnd hinterhergeschaut habe (auch die mit Aussetzern, aber der Wille war erkennbar). Der Rest war eher grauenhaft (ich will jetzt nicht auf einzelne 0-Leistungen eingehen).

    Was sollte das eigentlich, da mit 2 Stürmern anzutreten ???
    Und - was wollte TS mit dem Astronauten erreichen ???

    Ich will jetzt nicht dem - freiwillig pausierenden - Mick_666 das Wort reden, aber heute hätte ich von Anfang an eine defensivere Ausrichtung wie im letzten Jahr bevorzugt. Auch TS hat heute mächtig daneben gegriffen, meine ich (auch wenn er für den lustlosen Auftritt vieler Spieler nichts kann).

    GRAUS, GRAUS, GRAUS
     
  8. Natürlich kann auch der Trainer was dafür! Es ist seine Aufgabe, die Mannschaft auf die bevorstehende Belastung eiinzustimmen. Wenn es dieser egal ist, nach 104 Tagen den Spielbetrieb in der Bl wieder aufzunehmen und das Erreichen eines CL-Platzes am Ende der Saison als Ziel des Vereins einigen Spielern völlig gleichgültig ist, dann ist nicht nur in der Mannschaft, sondern auch im Stab einiges Faul!!!!!
     
  9. Wiese - 4
    Fritz - 5
    Mertesacker - 5
    Prödl - 5
    Pasanen - 6
    Frings - 5
    Bargfrede - 5
    Borowski - 6
    Hunt - 5
    Pizarro 5
    Marin - 4
    Arnautovic - 4
     
  10. Biju

    Biju

    Ort:
    Lüneburg
    Kartenverkäufe:
    +14
    Wiese 3,5
    Fritz 3,5
    Merte 5,5
    Prödl 4
    Petri 6
    Frings 4,5
    Bargi 5,5
    Boro 6
    Hunt 5
    Pizarro 5
    Almeida 5,5

    Arnautovic 4
    Marin 4,5
    Wagner nzb
     
  11. :wall:
     
  12. Sportal hat auch die Noten mit Einzelkritiken veröffentlicht. Wieviel die Wert sind, zeigt m.E. folgender Kommentar über Arnautovic:
    "...Arnautovic bekam zwar auch keine verwertbaren Bälle, allerdings versteckte er sich auch zu sehr..." :stirn:

    http://www.sportal.de/sportal/fussball/1bundesliga/statistik/einzelkritik.html?62498

    Anden lustigen Herrn über mir. Kritik bedeutet "Beurteilung", insbesondere ein Auseinandersetzen mit den Fehlern und nicht "alle in einen Sack und dann mit den Knüppel drauf" damit es "dir" besser geht und du deinen Frust ablassen kannst.
     
  13. Das unterschreibe ich so. :tnx:
     
  14. Wiese - nzb (jeder Schuss auf Tor war drin)
    Fritz - 4 (gewohnt mittelmäßig)
    Mertesacker - 5,5 (ganz schlecht, wo ist seine Form nur hin?)
    Prödl - 4 (war der deutlich bessere Innenverteidiger)
    Pasanen - 7 (gewohnt schwach! selbst in der regionalliga wäre er nach 40 min ausgewechselt worden. aber er kann halt nicht besser) :wall:
    Frings - 4,5 (passte sich dem niveau an)
    Bargfrede - 5,5 (grauenhaft diese vielen unnötigen fehlpässe)
    Borowski - 6 (welches geheimnis weiß boro über schaaf? oder wieso durfte er in der zweiten hz noch mal ran?)
    Hunt - 5 (hat sich versteckt)
    Marin - 4 (deutlich besser als boro. das war es aber schon)
    Arnautovic - 4 (bester bremer! ging als einer der wenigen wenigstens in die zweikämpfe. trotzdem nur ne 4)
    Almeida - nzb
    Pizarro - 5 (verlor zu viele bälle)
    Wagner - nzb (war neben arnautovic der beste zweikämpfer ... und das als stürmer)
     
  15. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ich kritisiere an diesem Beitrag gerne, das in Fulham nur die 2. HZ schlecht war. Die erste war ganz prima. :)

    Ansonsten: Leute was bringen bei diesem Spiel Einzelnoten, wo das Team als Ganzes dieses Spiel abgeschenkt hat ?

    Unsere Mannschaft war von dem Kraftakt am Mittwoch noch müde, dazu kam dieser Wetterumschwung mit den heissen Temperaturen und der stickigen Luft, dazu noch ein Gegner, der von der schlechten letzten Saison angefressen war, eine Top-Vorbereitung hatte und unbedingt ein Zeichen setzen wollte.

    Dazu hab ich mir sagen lassen, dass Carlos Eduardo und Maicosuel ein Riesen-Problem innerhalb der Mannschaft waren. Die Hoppenheimer sollen letzte Saison ziemlich zerstritten gewesen sein. Entsprechend lustlos und erfolglos waren ja auch ihre Auftritte, die haben kaum was umgebogen. Maicosuel ist schon weg und Carlos Eduardo war auch nicht mehr im Kader, sein Weggang war verkündet.

    Und schließlich sind es ja nur noch 3 Tage bis zu diesem ungeheuer wichtigen Spiel am Dienstag. Wie gesagt: Die Mannschaft wollte das Spiel mit möglichst wenig Anstrengung über die Zeit schaukeln und dieses Ziel haben alle außer Almeida erreicht.

    Ein Spiel wurde abgeschenkt. Einige, wie Pasanen, Borowski und Mertesacker, waren mental gar nicht auf dem Platz, da liefen nur so ne Art Zombie-Hüllen rum.

    Auffallend waren eigentlich nur Fritz, Prödl, Arnautovic und Wagner, weil die sich wenigstens bemühten und Wiese, weil der das Desaster so ruhig hinnahm (obwohl er beim vierten Tor nicht so stehen darf).


    Was mich ärgert ist, dass die sportliche Leitung das nicht hat kommen sehen und in dieser Situation bei den Temperaturen die vermeintlich beste Elf auf den Rasen schickt. Man sagt immer, "wir brauchen einen großen Kader um die Dreifachbelastung zu verkraften" und dann tut man so, als habe man nur 13 oder 14 Spieler im Kader.

    Ein Riesen-Fehler von TS in meinen Augen. Aber was ein Durchrotieren in solchen Situationen angeht (d.h. die Stammspieler weitgehend für Dienstag schonen und den nachdrängenden Leuten eine Chance zu geben) habe ich die Hoffnung aufgegeben, das TS das noch lernt. Das Gleiche gilt für frühzeitigeres Wechseln.

    TS ist, was das angeht, einfach zu stur und zu sehr eingefahren oder er hat zu sehr Angst vor Neuem. Bei einem Trainer, der so lange da ist, ist diese Eigenschaft ganz schlecht. Sie nimmt der Mannschaft die Spannung.

    Und genau das vermisse ich bei Werder: Man ist nach ein paar guten Spielen zu früh mit allem zufrieden und läßt nach. Auf die Weise haben wir trotz bester Mannschaft und schönstem Fußball zwei Meisterschaften seit 2004 einfach so verdaddelt. Das muss man doch bemerken und da gegensteuern. Das passiert aber nicht. Die erfahreneren Spieler wissen das, weil sie TS kennen.

    Ich finde es sehr traurig, das unserem hervorragenden und sympatischen Trainer hier ein wenig die Einsichtsfähigkeit fehlt. :o
     
  16. liam

    liam

    Ort:
    NULL
    wiese: 4,5
    fritz: 3
    merte: 5
    prödl: 3,5 (macht sich, war schon gegen genua gut)
    pasanen: 6
    frings: 3,5
    bargfrede: 5
    borowski: 5
    hunt: 6 (hätte ihn trotzdem nicht so früh rausgenommen)
    pizza: 4,5
    hugo: 3,5

    arnauto: 4,5
    marin: 3 (bemüht, viel unterwegs)
    wagner: keine ahnung, hab nach 75 minuten auf die konferenz gewechselt

    nach dem genua-spiel hätte ich sowas echt nicht erwartet. das war übelstes hannover/hertha-niveau der letzten saison. das schlechteste spiel der ära-schaaf, schlimmer als sonst in gladbach. egal, nächste woche gehts weiter. hoffentlich raffen sich die jungs dienstag wieder zusammen.
     
  17. Außer Tim Wiese sehen sie doch gestern alle schlecht aus,

    aber die absolute Krönung ist und bleibt das Auswärtstrikot!!!

    Schlechter geht's nun wirklich nicht!!!
     
  18. Wgewinnt

    Wgewinnt

    Ort:
    NULL
    Das ist mal ein Beitrag, der sich mit meinen Einschätzungen absolut deckt.
     
  19. Peng, peng, peng! :eek:
     
  20. Da ich gestern im Stadion war und mir gerade langweilig ist, hau ich mal wieder eine meiner Bewertungen raus. Verbunden mit dem Risiko, dass bei den ein oder anderen Spielern mir das ganze Forum widerspricht!:lol: Viel Spaß!;)

    Wiese 3 - Hatte gestern im Großen und Ganzen keine wirklichen Aussetzer oder Probleme (okay, 4 Gegentore waren wohl sein Problem, aber bei den 1gegen1-Gegentoren kann er mMn nichts machen, die wurden einfach eiskalt in die Ecken geschoben!). Wirkte nur beim 1:1 in der Abstimmung mit Fritz etwas unaufmerksam (also beide) und bei dem Freistoß ja. Irgendwie kreidet ihm ja keiner den Gegentreffer an. Es war halt schon ne top Idee von den Hoffenheimern die Mauer so zu vergrößern, dass Wiese den Ball einfach komplett garnicht sehen konnte. Aber irgendwie muss man ja auch damit klarkommen oder das irgendwie ändern...dass ein Abwehrspieler von uns vll versucht die aus der Mauer zu schieben oder irgendetwas in der Art. Wiese sieht den Ball also nicht und so reicht auch ein relativ unplazierter Freistoß Richtung oberes kurzes Eck um ihn zu überwinden. Wirkt mir etwas zu billig, aber war sicher auch sehr schwer zu sehen geschweigedenn zu halten...Salihovic hat da eben schon ordentlich Dampf dahinter, deshalb auch von mir eher kein Vorwurf an Timmey.

    Fritz 4 - Er hat versucht an seine Leistung vom Mittwoch anzuknüpfen und auch viele Wege gemacht auf der linken Seite, das will ich garnicht bestreiten. Dennoch war er im Antritt deutlich langsamer (auch im Kopf) beim Umschalten von Defensive auf Offensive - mir ging das zu langsam. Über außen durchsetzen konnte er sich letztendlich so gut wie nie. In der 2ten Halbzeit passte er sich dem restlichen Team super an und hat garnichts mehr gemacht so wie alle. Für mich sehr enttäuschend. Er ist einer der Älteren und muss mMn gerade da vorangehen, die anderen mal pushen, anstacheln und sich reinhaun bis es nicht mehr geht! Habe ich u.a. bei ihm total vermisst nach den Gegentoren. Keine gute Leistung!

    Mertesacker 5,5 - Einer der 4 Totalausfälle in unserem Team mMn. Ein Tor legt er direkt vor (2:1), beim 1:1 lässt er seinen Gegenspieler mal wieder an der langen Leine in unserem 5er(!!!) und der schiebt ein und beim 3:1 lässt er ihn wieder laufen und verschätzt sich zusammen mit Petri böse beim Abseits (allerdings verhält sich da eigentlich jeder in der Abwehr richtig schlecht von der Zuteilung her!). Das war für mich gestern mit nichten Bundesliga-Niveau was er da gezeigt hat. Nach dem Spiel hat er sich auch mächtig aufgeregt und nachdem er uns Fans beklatscht hatte seine Flasche richtig angepisst weggedonnert...schönes Zeichen, aber warum sieht man diese Unzufriedenheit und den Willen was zu ändern, dass es anders ausgeht nicht mal auf dem Platz!?! Ganz schwaches Spiel vom Langen!

    Prödl 3,5 - Schaffte es für mich als einer der wenigen, annähernd an seine Leistung gegen Genua anzuknüpfen! Er ging gut dazwischen und hat oft auch richtig gut geklärt. Zweikampfverhalten fand ich gut! Beim 3:1 verhält er sich nicht gut, wie der Rest der Abwehr, deswegen geht die Note noch ein bisschen runter. Ansonsten war er mMn einer der Stärksten, der 100% gegeben hat und an dem es sicher nicht lag, dass wir diese Klatsche kassiert haben! Dass ein Naldo fehlt, sehe ich nicht, höchstens um Mertesacker zu ersetzen! Finde ich toll wie Prödl sich einbringt und Seit dem ersten Pflichtspiel Taten sprechen lässt!

    Pasanen 5,5 - Zweiter Totalausfall im Bremer Team. Petri hat schon lange nicht mehr so schlecht gespielt! Beim 1:1 tritt er 2mal gegen Ibisevic an: Einmal an der Mittellinie und einmal direkt am 16ner. 2mal geht er mit vollem Risiko auf den Ball und Ibisevic legt ihn ganz simpel vorbei. Für einen Abwehrspieler von Petri's Klasse nicht gut! Beim 2:1 hebt er dann glaube ich auch einmal noch das Abseits auf und beim 3:1 läuft er auch alles andere als richtig! Ganz schwach, wirklich enttäuschend. Auch so haben die Hoffenheimer ihn verarscht wie sie wollten, das war schon richtig peinlich, "düpiert" ist das richtige Wort dafür denke ich. Petri spielt eigentlich, weil er dafür steht, eigentlich keinen vorbei zu lassen. Gestern hätten wir gut daran getan Boenisch zu bringen: Einer der Dampf macht, der kämpft, Wege geht und hinten auch sicher stehen kann! Vor allem in den Laufduellen ist er richtig stark...aber hätte, wenn und aber...Petri das war nix!

    Bargfrede 4,5 - Tauchte gestern fast komplett ab, lief stets hinterher. Kam garnicht erst in die Zweikämpfe, die ihn sonst so stark wirken lassen. Auch am Offensivspiel nahm er so gut wie garnicht teil. Oft hat man ihn garnicht gesehen. Auch das war sehr enttäuschend. Er hat keinen schweren Bock gebaut, dagegengestemmt hat auch er sich jedoch nicht! Schwaches Spiel ohne auffällige Aktionen von ihm!

    Frings 5 - Dritter Totalausfall (Stützpfeiler Mittelfeld!): Den Elfer super verwandelt und danach denke ich auch noch eine Weile (10-15 Minuten) gut weitergemacht. Doch dann verließen sie ihn: 2 Ballverluste - 2 Tore. Beim 2:1 dachte ich auch "Schiriii!!! Foul, ganz klar, was soll denn das!?!", aber da musste ich mich nach dem Video zu Hause revidieren: Gustavo geht zwar von hinten rein, aber zielt nur zwischen Frings Beine Richtung Ball. Natürlich fliegt Frings danach hin, daran ist er aber selbst Schuld, wenn er den Ball zu offen für den Gegenspieler führt. Frings reklamierte nicht mal und wenn er das nicht macht, dann war's auf jeden Fall kein Foul und das sehe ich mittlerweile auch so. Daraus resultierte also das 2:1 (genau in unserer Vorwärtsbewegung), den Freistoß zum 4:1 hat ebenfalls er toll vorgelegt: Einfacher Ballverlust im Mittelfeld und vor dem 16ner dann überhastet umgetreten. Kein Gutes Spiel vom Lutscher! Ballverluste im Mittelfeld passieren, das ist ganz klar, aber er ist Kapitän und ich hab ihn nur einmal richtig in die Hände klatschen sehen nach dem Motto "AUF JUNGS!!!", das war aber schon vor der Halbzeit. Danach kam von ihm garnichts, kein Wutschrei, kein Wachrütteln der Mitspieler, keine Agressivität und Kampf erkennbar. Auch die Interviews mit ihm danach spiegeln das finde ich wieder, so kleinlaut wie er da vor sich hin murmelt. Das kann einfach nicht sein! Er redet vom immer nötigen absoluten Kampf und dann seh ich im Stadion sowas! Auch wenn's 1:4 steht und ab der 50ten schon keiner mehr dran glaubt, das noch was geht :)rolleyes::wall:), dann zerreiß ich mich wenigstens, um den Fans zu zeigen, dass ich alles versuche! Gestern hätt ich ihm gern mal die Meinung gesagt, ich fand das ne Frechheit wie er und das Team sich in HZ 2 verkauft haben!

    Borowski 4,5 - Er hatte einige Fehlpässe und Unsicherheiten am Ball drin und hielt sich wiedermal ziemlich gut zurück. Hab ihn vll so von der 20ten bis zur letzten Minute kaum wahrgenommen. Ob das gut ist, ist fraglich...bei Baumi war das immer gut...bei ihm allerdings nicht! Die linke und rechte Seite (betrifft also auch Bargfrede würd ich sagen) im Mittelfeld waren größtenteils NIE besetzt! Deshalb hatten Fritz & vor allem Petri auch solche Probleme...sie mussten ja schon ab der Mittellinie verteidigen! Wie gesagt, Boro tauchte extrem unter, machte aber auch keine gravierenden Fehler...für mich absolut zu wenig!

    Hunt 4,5 - Für ihn gilt das Gleiche wie für Boro! Hab ihn kaum gesehen...lief ein paar mal zu langen Bällen in die Spitze nach und versuchte vorne als Einziger drauf zu gehen, aber mehr war nicht zu erkennen. War keine wirkliche Anspielstation in der Spitze: Ball halten und verteilen Fehlanzeige, oft hat er die Murmel nicht berührt. Außerdem Kampf in keinster Weise angenommen, sehr schwaches Spiel!

    Pizarro 5,5 - Ich glaube fast das war mit sein schwächstes Spiel seit seiner Rückkehr zu uns. Da ging ja garnichts. Jeder Ball der in seine Richtung kam war weg...entweder kam er garnicht an, wegen schlechtem Laufweg, oder er sprang direkt 3m wieder von seinem Fuß weg oder der nachfolgende geplante Pass zum Mitspieler verkümmerte oder ging direkt in die Füße der Hoffenheimer (der 5m NEBEN Pizzas Mitspieler stand). Ich hätte ihn zur Halbzeit schon ausgewechselt, da war einfach nichts drin gestern! Er ging ein paar mal mit nach hinten und wollte helfen, aber gestern war er einfach nur Totalausfall Nummer 4 - ganz schwach und das als Stützpfeiler in der Offensive...so ist es ganz schwer für uns offensiv Akzente zu setzen!

    Almeida 2 - Gefiel mir von Anfang an richtig gut! Wirkte als einer der wenigen auch nach dem 1:0 noch frisch und willig das Spiel zu gewinnen! Die Flanke zum Elfmeter kam von ihm, er hatte 2-3 Schüsse auf's Tor und hat schnell geschalten wenn er den Ball hatte (einmal sehr schöner sehr schnell ausgeführter Einwurf auf Hunt, der dann leider kläglich im 1gegen1 scheiterte). Die Verletzung ist sehr schade und er fehlte dann auch spürbar als dann ab der 20ten nur noch lange Bälle kamen und weder Pizza noch Arnautovic die Bälle annähernd kontrollieren geschweigedenn weiterverarbeiten konnten! Hugo hat den Stammplatz mMn und sich nichts vorzuwerfen beim Spiel gestern! Fand ihn gut, sehr bedauerlich ist jetzt seine Muskelverletzung, es wird schwer ohne ihn am Dienstag! Gute Besserung Hugo!:svw_applaus:



    Arnautovic 5 - Für mich auch eine riesen Enttäuschung. Wirkte sehr oft lahm und behäbig...wie Ronaldo&Adriano bei der WM 2006. In den Laufduellen konnte er sich so gut wie nie durchsetzen. Am Ball konnte er auch nicht viel zeigen, ein Drehschuss auf Tor in HZ 2 war da der einzige annähernde Lichtblick, jedoch viel zu hoch. Viel lamentieren und wenig Kampf...einige Male wollte er sich Bälle erlaufen und ging auch mit zurück. Allerdings nicht annähernd mit dem Elan eines Almeida z.B.. Ich fand nicht, dass er herausstach, wenn der Ball zu ihm kam war er meistens genauso schnell wieder weg wie bei Pizza. Ich fand ihn ganz schwach und viele im Stadion haben das denke ich ähnlich gesehen. War jetzt sein erstes Pflichtspiel mit einer längeren Einsatzzeit, es wird schon noch werden. Weitermachen!

    Marin 4,5 - Brachte uns so gut wie garnichts. Wurde total aus dem Spiel genommen und gab nach 2-3 verlorenen 1gegen1-Duellen im Mittelfeld auch gänzlich auf. Fiel nur durc zu kurz oder zu lang getretene Standards auf, die so gut wie immer bei einem Hoffenheimer oder direkt bei ihrem Torwart landeten. Ganz schwach und keine Bewerbung für einen Stammplatz. Meilenweit entfernt von seiner Form Anfang diesen Jahres!

    Wagner 2 - Bei dieser Einwechslung war ich sehr skeptisch. Ich dachte nicht, dass er was reißt, aber er zeigte das, was ich mir von allen WERDER-Spielern die gesamten 90 Minuten gewünscht hatte! Absolute Laufbereitschaft, Kampf und die nötige Aggressivität! Man sah, dass er wollte - undbedingt! Dann hat er auch einen mal böse weggetreten im Mittelfeld, was eigentlich mal die Aufgabe von Frings gewesen wäre, also mal ein Ausrufezeichen irgendeiner Form zu setzen! Gefiel mir sehr gut und würde ihn nun (Hugo verletzt) eher bringen als einen Arnautovic...bzw. als einen Pizarro, wenn der vor hat noch ein Spiel dieses Niveaus abzuliefen! Weiter so Sandro!:svw_applaus:



    Fazit: Ein ganz schwaches Spiel unserer Grün-Weissen auswärts in Hoffenheim. Ich hatte mir das ganz anders vorgestellt, denn diese Hoffenheimer Mannschaft ist wirklich alles andere als stark. Wenn ich sehe wie ein Beck (Kapitän!!!) da mit dem Ball rumstolpert und trotzdem an unseren Mittelfeld&Abwehrspielern vorbeikommt, fühle ich mich schon etwas verarscht. Gestern hat eigentlich alles gepasst für einen tollen WERDER-Nachmittag! Tolles Wetter, Top Vorraussetzung und bis auf Naldo die beste aufbietbare Mannschaft aufgestellt! TS hat außerdem zu 100% richtig gewechselt und war absolut machtlos. Denn mit so einer Einstellung unserer Jungs kann kein Trainer der Welt was reißen. Das war unter aller Sau und eine Frechheit gegenüber den 5.000 WERDER-Fans (schätz ich mal), die an diesem Tag supportet haben! Ich saß nach dem Spiel da mit den Händen vor dem gesicht und war einfach nur so enttäuscht und wütend über dieses Ergebnis! Ich kann verlieren, zur Not auch mal gegen Hoffenheim, aber nicht so! Nicht ohne jede Spur von Willen, Kampf und Aggressivität! Das hat nichts mit müden Beinen oder zu heißen Temperaturen zu tun! Kämpfen kann ich immer!!!:wild: Der Kopf war einfach schon verdammt noch mal in Genua und man dachte wohl man überrollt das Badener-Dorf hier mal eben! Auch, dass die Ultras dann nach 60 Minuten schon "Europapokal", "In Europa Kennt Euch Keine Sau" und "Der SVW ist super und außerdem noch klasse" singen, zeigt mir ganz deutlich, dass Genua die volle Priorität hat und das kann nicht sein! Ich finde das eine riesen Frechheit was wir da angeboten haben und es tut mir im Herz weh so ein leidenschaftsloses Gekicke unserer Jungs ansehen zu müssen. Hätten sie halt zur HZ gesagt "Ähm Leute, wir machen jetzt nichts mehr...eigentlich könnt ihr schon heim", dieses Bedürfnis hatte ich nämlich in Halbzeit 2 und das habe ich sonst nie! Hab mir das restliche Spiel dann noch angesehen, aber so richtig wahrgenommen was passiert ist habe ich nicht mehr. Es dümpelte so dahin, es war einfach von beiden Teams nichts, aber auch GARNICHTS zu sehen. Und Schaaf müht sich ab und wechselt und stellt um und es passiert einfach nichts.
    So etwas macht mich traurig.
    Warum waren wir nicht bereit alles in die Wagschale zu werfen, um dieses Spiel zu gewinnen?:confused::(

    MfG
    Ein enttäuschter WERDER-Fan, der bis auf die 87 Minuten Fußball gestern einen sehr schönen Tag hatte!:svw_schal: