Noten gegen die Pillen

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen" wurde erstellt von jakobkru, 28. November 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Was fehlte dir denn? Welchen Ball hätte er denn, deiner Meinung nach halten sollen?
     
  2. Alle 4. :p:D
     
  3. Irre ich mich oder hast du Wiese in solchen Situation nicht zum Vorwurf gemacht, dass er den Ball in die Mitte abwehrt?
     
  4. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Da irrst du dich. Ich habe Wiese die Bälle gegen Gladbach zum VOrwurf gemacht, die er in die Mitte abwehrt. An diese Bälle ist er aber, im Gegensatz zu Miele gestern, kontrolliert mit der Hand drangegangen, weil die Bälle aus größerer Distanz gekommen sind, und hat sie trotzdem in die Mitte abgewehrt.
     
  5. King Selassi: 4 Offensiv gefallen mir seine Vorstösse in den gegnerischen Strafraum.. seine Hereingaben sind jedoch zumeist schlecht. Defensiv gönnt er sich bei Angriffen des Gegners zuweilen eine kleine Erfrischung an der Bremer Bank, da er weit und breit nicht zu sehen ist auf der rechten Seite.

    Prödl: 5 Also ehrlich...auf mich wirkt er neuerdings wie eine Puppe aus einem Marionettentheater...streckt, teilmotiviert und wie von Geisterhand gezogen, abwechselnd mal den Kopf, das Bein oder die Hand gen Himmel...mit Fussball hat das aber wenig zu tun.

    Sokratis: 5 Sein Drang zum Tor...jedoch zum eigenen!!..ist wirklich bemerkenswert...gegen Wolfsburg rettete der Pfosten, gestern Miele. Seine Sololäufe enden meistens so schnell wie sie begonnen haben und die daraus entstehenden Ballverluste sorgen für grosse Gefahr.

    Iggy: 3+ Gute Leistung gestern, empfahl sich für weitere Aufgaben

    Juno: 3- Ganz okay..jedoch kein Anlass für Begeisterungsstürme...war schon mal besser in dieser Spielzeit

    KdB: 4 Für mich sein schwächster Auftritt in der bisherigen Saison. Seine Klasse blitzte diesmal nur ganz selten auf...so cirka einmal, glaub ich...oder gar nicht..wer weiss das schon.

    Hunt: 4 Ebenfalls mit schwacher Performance. Er ist für mich entschuldigt, da er uns in der Hinrunde schon einige Punkte gerettet hat.

    Füllkrug: 5 Stand leider neben sich. Die Vorlage von Elia muss er mit links nehmen. Runterschlucken...kurz aufstossen...und weiter gehts..kann passieren in so jungen Fussballjahren.

    Elia: 3+ Gemeinsam mit Iggy für mich bester Bremer gestern. 1. Halbzeit waren ein paar ganz starke Szenen von ihm dabei...vor allem bei der Vorlage auf Füllkrug. Das Ganze im Verbund mit MA bitte öfters herzeigen...dann wäre der SVW stolzer Besitzer einer Flügelzange mit internationalem Format.

    Petersen: 3- Wenn man aus 2 Chancen 1 Tor macht sagt man bei einem Stürmer in der Regel "Gut gemacht"...ansonsten viel Leerlauf dabei.

    Akpala, Fritz, Ekici: nzb da hatte ich bereits größtenteils den Sender gewechselt

    TS: 5 Aufgrund der Tatsache, dass im Mittlefeld keiner gut war...wären Wechsel schon früher notwendig gewesen und vor allem nicht solche. Dass er Ekici so lange draussen schmoren lässt, obwohl seine Einwechslung für mich die logischste war, kann ich nicht nachvollziehen. Als Mehmet würde ich mir verarscht vorkommen.
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Der nächste Spezialist :lol::lol:
     
  7. Mielitz Leistung scheint in der Tat (habe das Spiel nicht ganz gesehen) schwer zu bewerten zu sein. Die Schüsse, die aufs Tor kamenm waren drin.
    Von daher muss man natürlich sagen, dass man dann machtlos ist, wenn jedes Mal ein Gegner allein aufs Tor geht. Es ist allerdings auch nicht ganz unnachvollziehbar, wenn man sich wünscht, dass Mielitz mal den einen oder anderen solcher Bälle halten würde - wenn das auch naatürlich nicht das Problem ist. Aber gut, das ist ein Fanforum, da diktiert manchmal das Fansein die Noten.

    MFG dkbs
     
  8. ...so ein Spezialist wie Du gestern. ;)
     
  9. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wie sagt mein Trainer immer: Erst die leichten Sachen, und wenn die klappen, fangen wir mit den schwierigen an.

    Ich bin froh, dass Mielitz ein Torwart ist, der seine Fehlerquote schon nach einer Handvoll BL-Spielen auf ein Minimum heruntergeschraubt hat. Dass da mal ein Wackler kommt ist normal, aber es sind eben wirklich wenig. Was haltbar ist, hat Mielitz bisher (mit Ausnahme von AUgsburg) immer gehalten. Die Unhaltbaren kommen irgendwann, mit mehr Erfahrung.

    Das ist mir so viel lieber, als ein Torwart der einige Unhaltbare hält, dafür aber jedes dritte Spiel einen Bock schiesst, oder wirklich haltbare Tore aufgrund mangelhafter Technik reinlässt.

    Und mal zu den Gegentoren gestern. Das waren 2 1gg1-Situationen, in denen er nix falsch macht, den Oberkörper oben behält und lange stehen bleibt. Der dritte ist ein Abpraller, bei dem er sich auch richtig verhält, und der vierte ist ein Schuss aus der zweiten Reihe in die Ecke, dazu noch verdeckt.
    Das einzige was man ihm vorwerfen kann beim Schuss von Rolfes ist der kleine Hüpfer, den sich viele Torhüter angewöhnen. Der kostet ihn zum Absprung einige Zehntelsekunden. Das sind aber Feinheiten, und ich bin überzeugt, dass er auch ohne Hüpfer nicht rangekommen wäre.

    Dann aber zu schreiben "Wäre zu halten gewesen" bei den gestrigen Toren, da krieg ich Knochenkotzerei, sorry...

    Solltest du diesen Beitrag von mir ernst nehmen... tust du mir leid.
     
  10. Hab mir die Szene nochmal angeschaut...hast recht...mehr als eine Fussabwehr war nicht drin.
     
  11. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Ich habe z.B. auch nie gesagt, das die Schüsse alle haltbar gewesen wären. Aber man wünscht sich mal, das er so einen mal bekommt.
    Wenn der Gegner da durch die Abwehr marschiert ist, wußte man gleich, der ist drin !
    Das ist, bei aller Kritik, nichts gegen Miele!

    :schal::schal:
     
  12. picro71

    picro71

    Ort:
    NULL
    Hier die Kicker-Noten:

    Mielitz (3,5)
    Gebre Selassie (3,5)
    Prödl (5)
    Sokratis (5)
    Ignjovski (3)
    Junuzovic (2,5)
    Füllkrug (5)
    de Bruyne (4,5)
    Hunt (3)
    Elia (4,5)
    Petersen (3,5)

    Die Noten finde ich großteils ok. Nur Elia hat - finde ich - in der ersten Halbzeit seine besten Werder-45-Minuten abgeliefert.

    Leider war ein guter Mittelfeldspieler (1 HZ Elia) gegen Bayer zuwenig. Junuzovic hatte zwar die beste Zweikampfbilanz (76,5% gew.) am Platz, nach vorne ging aber wenig (nur 65% angek. Pässe). Von Hunt und KdB kam auch nicht viel mehr. Hunt hatte zumindest ein paar gefährliche Schüsse.

    Also Mielitz würde ich jetzt keines dieser Tore ankreiden wollen. Er hat mMn schon ein ganz gute Entwicklung gemacht. Er wirkt nicht mehr so hektisch, wie in den ersten Runden.

    Trotz der hohen Niederlage, kann ich aus dem Spiel ein paar positive Sachen mitnehmen:
    - Elias Leistung in der 1HZ
    - wir sind doch zu einigen (auch hochwertigen) Chancen gekommen
    - Ignjovski ist ein (mindestens) brauchbares Backup
     
  13. danke! :tnx: ich hätte es nicht besser schreiben können!
    Ja, die Bälle waren sicherlich gut geschossen, schwer zu halten und (bis auf Mieles Teilschuld bei seiner Abwehr in die mitte) auch wirklich nicht seine Schuld.
    Dennoch: ein oder zwei von denen waren durchaus, wenn auch schwer, haltbar.
    Man kann Miele nun sicher keine mords Schuld anlasten, in der Sänfte ums Stadion tragen müssen wir ihn nach seiner Leistung aber auch nicht gerade :roll:
     
  14. Schaut Euch auf Youtube die Tore an:

    Werder Tore

    Mielitz trägt keine Schuld, er ist der Depp als Torwart , am Ende einer Kette von vielen Fehlern.

    1-0. Die Abwehr aus so kurzer Distanz kann man nicht kontrolieren.
    Und wieso lässt Sokratis sich vorher so austanzen?
    Wieso steht keiner bei Castro?

    2-0. L. Bender steht 30 Mtr vor dem Tor ohne Gegenspieler..
    Sokratis war viel zu früh rausgerückt. Wo ist das DM?
    Werder ist in der eigenen Hälfte in Überzahl !!!

    3-1 Was erlauben Prödl ? Was grätscht Sokratis dort im Strafraum rum?
    Wieso bleibt er nicht stehen und blockt den ballführenden?
    Den Schuss sieht Mielitz verdammt spät.

    4-1 Hunt verliert enen Zweikampf, Rest siehe 2-0
    Wo ist die Absprache in der IV ?
     
  15. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Dann erklär doch mal bitte, was er da anders machen soll, und inwiefern die anderen drei Tore haltbar waren.
     
  16. das kann ich Dir erklären lieber Campino: zum 0:1 muss ich ja wohl nicht mehr viel sagen: Pille aus Reflex in die Mitte des 16ers abgewehrt, kann passieren, muss aber nicht wenn mans automatisiert und sich angewöhnt WENN man die Pille schon nicht festhalten kann, dann zumindest zur Seite abzuwehren = wenn auch nur eine kleine, aber trotzdem ne Teilschuld.
    Beim Flachschuss in seine untere, rechte Ecke war er fast dran. Mit einem etwas tieferen Schwerpunkt und etwas mehr Explosivität hat er den. Fazit hier: schwer zu halten, aber nicht unmöglich.
    Auch die anderen beiden Schüsse von Castro und .... ? waren nicht hyper knallhart, flach ins äusserste Toreck geballert, sondern allesamt innerhalb (wenn auch sehr schwer) machbaren Aktionsradiusses an ihm vorbei geschlenzt. Wobei der von Castro als dieser frei vor Miele war erschwerender weise gegen die Laufrichtung gespielt war.
    Das meinte ich mit "schwer aber machbar". Zumindest einen von denen hätte er gerne raus kratzen können. Daran wären er und die Mannschaft gewachsen.
    So argumentieren die Miele Pros nach dem Spiel "jaaaaha, die waren aber alle unhaltbar" oder "Miele hat überhaupt keine Schuld" usw., während diejenigen die es sich erlauben zu hinterfragen ähnlich argumentieren dürften wie z.B. ich.
    Ich hätte aus vollem Herzen gerne mal nach so einem Spiel gesagt:"WOW! Den einen hat Miele aber oberkrass bärenstark raus gekratzt!" ....
    Was ich damit eigentlich sagen will ist: Ich HASSE diese dümmerliche, shice Diskussion um so ultimative Worte wie "unhaltbar", "unspielbar", "unmachbar" etc. Was mir bei Miele fehlt ist dieser kleine Schuß Besessenheit und genialem Wahnsinn, der ihn denken lässt:"Nein! dieser shice Ball ist NICHT UNhaltbar!!! Ich traue mich da ran und erkläre diese shice Eier eben NICHT für "unhaltbar", eben deswegen weil man als Torwart den Ehrgeiz haben sollte auch solche Bälle ab und an mal zu halten!"
    Fazit: fast jeder Ball ist irgendwo haltbar...
     
  17. Boethi

    Boethi

    Ort:
    Schleswig-Holstein (IZ) / Block 134
    Kartenverkäufe:
    +49
    Wie soll er die Pille aus 3-5 Metern mit dem Fuß denn festhalten???
     
  18. Spaßvogel! :x: Deswegen habe ich ja vermeintlich deutlich geschrieben: WENN er die Pille schon nicht festhalten kann! Eben weil er z.B. mit dem Fuss hin muss, der Ball zu hart geschossen war, ihn der Mond geblendet hat oder was weiss ich nicht alles ... DANN sollte er WENN schon die Pille nach AUSSEN ablenken und NICHT IN DIE MITTE! ;)
    War das deutlich genug? :beer:
     
  19. Boethi

    Boethi

    Ort:
    Schleswig-Holstein (IZ) / Block 134
    Kartenverkäufe:
    +49
    :bier: Hört sich besser an! mMn kann er da trotzdem aus der Entfernung nichts kontrolliertes anstellen, bei einigen Torhütern wäre auch der erste Schuss drin gewesen!
    Nur wenn Castro dann auch noch so allein gelassen wird, ist natürlich auch die Abwehr unnütz und unglücklich!
     
  20. Is ja alles richtig und man kann es Miele auch nicht direkt anlasten. Und trotzdem: Unter dem Strich steht das Miele den Ball so abgewehrt hat das am Ende doch noch ein Tor daraus entstanden ist. Daran sollte er arbeiten. Nicht mehr und nicht weniger. Er hat mMn ne gute, solide Partie gespielt. Die Bälle die er rein bekommen hat waren schwer zu halten. Erst recht für einen so jungen und unerfahrenen Torwart wie ihn der seine erste Saison als Nr. 1 spielt.
    Dennoch: Ich erwarte von ihm das er auch die halten will und es zukünftig teilweise auch tut! :daumen: :beer: