Noten gegen Bielefeld

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - DSC Arminia Bielefeld" wurde erstellt von Christian Günther, 4. Oktober 2020.

Diese Seite empfehlen

  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Bonn
    Kartenverkäufe:
    +38
    Welche Noten verteilt ihr nach dem gestrigen Spiel?

    Pavlenka: 2,0
    - Lange nicht geprüft, bei der Kopfballchance von Klos gut gerettet. Ebenso mit siegbringender Parade in der Nachspielzeit. Abschläge gewohnt mäßig.
    Gebre Selassie: 4,0 - In der ersten Hälfte defensiv nicht gefordert, offensiv kaum in Erscheinung getreten; In der zweiten Halbzeit dann mit größeren Problemen. Dazu hat er Glück, dass er beim Ziehen gegen Schipplock in der Schlussviertelstunde nicht vom Platz geworfen wurde.
    Veljkovic: 4,5 - Auch er wurde in der ersten Hälfte kaum gefordert, dazu mit einigen ordentlichen Bällen nach vorne. Im zweiten Durchgang geriet er dann ins Schwimmen und ist einmal ganz übel weggerutscht. Der Patzer hätte gegen die meisten Vereine zu einem Gegentreffer geführt.
    Friedl: 2,5 - Defensiv sicherer als Milos, offensiv mit einigen guten Zuspielen. Dazu natürlich mit einem Traumpass auf Mbom, der das 1:0 einleitet. Die Gelbe Karte gegen ihn war absurd.
    Augustinsson: 3,0 - War okay ohne groß negativ oder offensiv aufzufallen. Bei einer guten Kopfballchance hat er leider nicht genug Druck hinter den Ball bekommen.
    M. Eggestein: 3,5 - Auch bei ihm gilt: Ordentliche erste Hälfte, in der zweiten Hälfte dann abgebaut. Hätte mir da von ihm gewünscht, stärker den Ton anzugeben.
    Mbom: 3,0 - Tolle Vorlage, auch kämpferisch wie schon gegen Schalke voll da in der ersten Hälfte. Dazu auch fußballerisch ein wenig besser als letzte Woche, auch wenn die Flanken noch nicht so richtig gelangen. In Durchgang zwei tauchte auch er stärker ab
    Bittencourt: 2,5 - Hier muss ich wirklich anerkennen: Bittencourt war der beste Mann auf dem Feld bis zur Pause mit mehreren guten Aktionen. Zum Doppelpack fehlten nur wenige Zentimeter. Später dann aber auch stärker abgetaucht.
    Klaassen: 3,5 - Viel gelaufen, viel gekämpft. Fußballerisch gelang wenig. Zudem auch mit mehreren fragwürdigen Entscheidungen, in denen er bspw. lieber abspielte als selbst aus guter Position zu schießen oder anders herum.
    Sargent: 4,0 - Ebenfalls engagiert unterwegs gewesen, aber ohne Highlights. Vor Bittencourts Abseitstor hätte er durchaus das Tor auch einfach selbst machen können.
    Füllkrug: 4,0 - Der Einsatz stimmte. Wichtig bei Defensivstandards, offensiv ging wenig.

    Groß: 3,0 - Ordentlicher und ziemlich abgezockter Auftritt ohne Höhepunkte oder Fehler nach der Einwechslung. Gutes Stellungsspiel.
    Chong: 3,5 - Konnte seine Schnelligkeit nicht mehr groß einbringen. Eine gute Schusschance.
    Selke: / - Einsatz stimmte, dazu eine gute Ablage. Ansonsten aber auch einen guten Ball verstolpert und mit unnötigem Standard-Selke-Offensivfoul.
    J. Eggestein: / - Sehr bemüht und auch mit einem guten Angriff. Defensiv einsatzfreudig, allerdings etwas ungeschickt, als er seinen Gegenspieler über den halben Platz bedrängte, aber das notwendige Foul nicht etwa direkt hinter der Mittellinie zog, sondern erst in torgefährlicher Position.
    Moisander: / - Nahm nochmal ein wenig Zeit von der Uhr. Auffällig lautstark Anweisungen erteilt in seinen wenigen Sekunden auf dem Platz.

    Unter dem Strich ein wichtiger Sieg. In der ersten Halbzeit hat Werder das Spiel sehr ordentlich gestaltet. Die zweite Hälfte war dann wieder deutlich zu passiv aus meiner Sicht. Hoffentlich bringen die sechs Punkte in den nächsten Spielen Sicherheit und Auftrieb.
     
    celine1912 gefällt das.
  2. Lange nicht mehr diesen Thread gehabt, danke für den Restart :tnx: Noten finde ich recht schwierig wegen der unterschiedlichen Halbzeiten, aber mal ein Versuch:

    Pavlenka 2.5: Zwei starke Paraden, insbesondere in der 95. Minute den Sieg klar gemacht. Umgekehrt aber wieder seine gewohnte Schwächen mit dem Ball.

    Gebre Selassie 4: Souverän wie immer, aber ohne Impulse nach vorne. In der zweiten Halbzeit eher passiv wie alle anderen auch.

    Veljkovic 3.5: Mal wieder ein katastrophaler Fehler der normalerweise ein Gegentor sein muss, ansonsten recht abgeklärt und mit ein paar guten Bällen im Spielaufbau.

    Friedl 3: Gutes Spiel, starker Ball zum 1:0. Zurecht aktuell IV Nummer 1. Hatte ebenfalls ein zwei Bälle ins Nichts, die aber nur Ballverluste zu Einwürfen waren und keine Gefahr erzeugt haben.

    Augustinsson 4: War im Prinzip in alle Offensivaktionen eingebunden und auch wieder mit gar nicht soooo schlechten Standards, die aber letztlich alle harmlos waren.

    Eggestein 3.5: Abgeklärt im defensiven Mittelfeld, zwei drei gute Pässe im Aufbauspiel die aber letztlich verstolpert wurden.

    Mbom 3.5: Starke Vorlage zum Tor. Ohne diese wäre es eher eine 4.0 denn ansonsten hat er nur die Bälle ins Aus gefeuert. Dennoch, ordentlicher Auftritt eines 20-Jährigen. Bitte mehr davon.

    Klaassen 5: Bälle versprungen, kopflos, leider eines seiner schlechtesten Spiele zum Abschied. Da waren auch ein paar gute Bälle dabei, aber insgesamt ein Grund für die Schwäche im Mittelfeld.

    Bittencourt 2: Spieler des Tages. Quasi zwei Tore, dazu noch zwei weitere Chancen, Aktivposten und immer giftig. In dieser Form nicht aus der Mannschaft wegzudenken.

    Sargent 4: Viel gearbeitet, gutes Pressing, aber insgesamt einfach zu wenig für einen Stürmer

    Füllkrug 4: Siehe Sargent. Präsenz war ok, aber irgendwie (taktisch bedingt?) einfach zu wenig.

    Groß/Chong/Selke/Eggestein/Moisander: NZB
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2020
    Christian Günther gefällt das.
  3. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Bonn
    Kartenverkäufe:
    +38
    Im Worum wurde just auch wieder ein Noten-Thread aufgemacht, da dachte ich mir, dass man das ja auch hier mal wieder restarten könnte. Vielleicht reaktiviere ich auch irgendwann mal wieder die "Spieler des Spiels"-Umfrage. :beer:

    So ging es mir auch. :tnx:
     
    Berliner69 gefällt das.
  4. Berliner69

    Berliner69 Guest

    Pavlenka : 2
    war da als man ihn brauchte. Zuverlässig und fehlerlos
    Gebre Selassie : 3,5
    solide.....
    Friedl : 2
    bester Bremer!
    Veljkovic : 4
    Fehlerbehaftet und wirkte unsicher
    Augustinsson : 3,5
    marschierte wie gewohnt, offensiv ohne Ertrag
    Klaassen : 4,5
    kopflos und viele Fehler
    Eggestein : 4
    war der dabei? Unauffällig
    Bittencourt : 2,5
    Unser bester Offensivspieler. Schade dass das zweite Tor hauchdünn abseits war. Ansonsten konnte er zeigen warum er wertvoll sein kann
    Mbom :2,5
    Gute Leistung, tolle Vorarbeit
    Sargent : 5
    Lief um sein Leben, aber ohne Gefahr
    Füllkrug : 4
    kämpfte, aber hatte kaum Aktionen, weil auch keine Bälle kamen

    Groß : 4
    sollte wohl dicht machen.
    J.Eggestein : 4
    fehlte deutlich die Matchpraxis
    Selke : 4,5
    glücklos, Technische Mängel unübersehbar
    Chong : 4
    sollte Zeit von der Uhr nehmen. Offensiv konnte er nicht mehr glänzen
    Moisander : -
    nur eingewechselt um Zeit zu gewinnen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Oktober 2020
    Christian Günther gefällt das.