Naldo (Co-Trainer Schalke 04)

Dieses Thema im Forum "Ehemalige Werderaner" wurde erstellt von Niedersachse, 17. Juli 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. Soll das ein Witz sein?? Das war mit 28 Jahren die erste schwere Verletzung seiner Profikarriere (Bremer Nachwuchs hakt sowas üblicherweise mit 17 ab...), nach seiner Genesung hatte er bei uns dann eine weitere Verletzung und dann 6 Jahre nichts nennenswertes mehr, dabei aber Fußball auf höchstem Niveau.
     
    corox gefällt das.
  2. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4

    81 Tage Außenbandabriß, 42 Tage Blessur, 35 Tage Schultereckgelenkssprengung sowie 70 Tage Muskelteilabriss sind nichts nennenswertes?
     
    Klatti5 gefällt das.
  3. Korrekt. 6 Jahre lagen zwischen dem Bänder- und dem Muskelriss. Das ist auf die Karriere gesehen gar nichts und das war ja dein Argument. Bei seinem Muskelriss war er 35 Jahre alt, da sind die meisten Spieler schon in Rente.
     
    corox gefällt das.
  4. corox

    corox Guest

    Naldo ist neben Klasnic der Nachweis das eine medizinische Behandlung nicht nur kosten sondern auch helfen sollte.
     
    Rashkae gefällt das.
  5. Wobei man schon sagen muss, daß Naldo dort höchstes Risiko gegangen ist. Und das nicht nur nach Meinung der viel gescholtenen Bremer medizinischen Abteilung, sondern eben auch der beiden anerkannten Spezialisten Boenisch und Wohlfahrt. Hat funktioniert, was mich für Naldo wirklich gefreut hat. Aber er ist dort All-In gegangen. Offen gesagt scheue ich einen ähnlichen Eingriff, denn ich kann Naldos Verletzung persönlich sehr sehr gut nachvollziehen. Aber wenn man kein Profisportler ist und seine Aktivitäten auch Gelenkschonend absolvieren kann sowie kein Geld damit verdient, dann lässt man sich nur ungern das Knie anboren ;) Könnte aber sein, daß ich in 1~2 Jahren hier mal einen eigenen Erfahrungsbericht abgebe....
     
    Fliegenfänger gefällt das.
  6. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Er schließt sich wohl dem AS Monaco an.
    Schade eigentlich.
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  7. Nach Jahren in der Dunkelheit von Wolfsburg und Gelsenkirchen hat sich Naldo ein wenig Sonne verdient.
     
    Lübecker, Theonlein, svw&rwe und 2 anderen gefällt das.
  8. Na toll, zum Vorletzten der französischen Liga...schade, es wäre auch zu schön gewesen :(
     
    opalo gefällt das.
  9. Hab ich mir auch gerade gedacht...
    Aber ich würde den Mittelmeerstrand dem der Weser vorziehen, wenn man mich fragen würde...;)
     
    FatTony gefällt das.
  10. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht...
    Kartenverkäufe:
    +216
  11. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht...
    Kartenverkäufe:
    +216
    Den Club aber nicht ;) Und darauf sollte es doch ankommen....
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  12. Sollte man meinen, aber wahrscheinlich haben die die Euro gleich bündelweise in seine Richtung geworfen...
    Ich hätte nicht wissen wollen, wie die Leute hier reagiert hätten, wenn FB Naldo zurück geholt hätte...
     
  13. Als Mittelstürmer!
     
  14. Nach meiner Erinnerung war Naldo damals -verständlicherweise- völlig fertig, weil es gesundheitlich bei ihm null nach vorne ging trotz schon ewig langer Ausfallzeit. Kein Arzt konnte ihm hier mehr weiterhelfen. Das er dann ziemlich verzweifelt in seiner Heimat etwas weniger "normales" und anerkanntes ausprobiert kann ich mehr als gut nachvollziehen. Ich hätte genauso gehandelt. Nicht immer ist die Schulmedizin das nonplusultra.

    Interessant war aber auch das Kopfschütteln, der Hohn und der Spott hierzulande über die dortige OP-Methode. Umso mehr freute es mich, das dies sein gesundheitlicher Durchbruch war. Auch hier im Forum war nur noch vom "Invaliden" die Rede und es wurde vor Freude gejapst, als ihn KA für paar Mios nach Wolfsburg verkaufte. So viel Mios für einen Halbinvaliden noch, so der allgemeine Tenor. Kaum einen Spieler habe ich nach seinem Abgang sportlich so vermißt wie ihn. Er wäre heute noch in der Werder-Abwehr gesetzt. Viel Glück und Erfolg in Monaco jetzt!
     
    Bremen, Eisenfuss57 und opalo gefällt das.
  15. Ich hätte mich gefreut, auch wenn er kein Perspektiv-IV mehr ist. Aber ein, zwei Jahre auf hohem BL-Niveau traue ich ihm noch zu. Wie schon bei Pizarro hätten wir auch mit ihm nur gewinnen können. Aber Monaco hat wahrscheinlich so viel Geld geboten, das er einfach nicht Nein dazu sagen konnte. Denn sportliche Gründe können nicht der Grund für den Wechsel gewesen sein, auch wenn er bei S04 zuletzt kein Stammspieler mehr war (warum verstehe ich heute noch nicht).
     
  16. Och. Mir fallen außer sportlichen und monetären Gründen noch so ein paar Sachen ein, wo ich Monaco dem Pott vorziehen würde.
    Mehr Sonne, Strand....
     
  17. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    ...die Punkte werden aber ausgefüllt durch seine Familie ;)
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  18. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Na ja, Bremen und vor allem Wolfsburg liegen ja nun auch nicht gerade an der Côte d'Azur. ;)

    Und was die Vorurteile über den Pott angeht: Die Berliner Morgenpost hat 2016 anhand von Satelitenbildern den Anteil von bepflanzten Flächen in deutschen Großstädten untersucht. Das Ergebnis sollte so manches Negativ-Klischee zurechtrücken,
     
    Tyson81 und neuegrünewelle gefällt das.
  19. Äh, doch. Genau das ist immer das nonplusultra. Was denkst du denn hat Naldo gemacht, sich von einem Schamanen behandeln lassen? Das war SCHULMEDIZIN, nur eben sehr riskant.

    Daran kann ich mich auch noch erinnern.
     
  20. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Rote Karte nach 7 Minuten und 1:5 zuhause gegen Straßburg verloren