Nach dem Spiel ....

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - 1. FC Köln" wurde erstellt von Mândrake, 25. Oktober 2014.

Diese Seite empfehlen

  1. M***L

    M***L

    Kartenverkäufe:
    +2 / -1

    Stimmt absolut NICHT! CM wurde sicherlich zunächst angepöbelt und sein Auto wurde auch zum stehen gebracht, da sich Leute VOR die Motorhaube gestellt haben.

    Und ganz ehrlich: Wer sich so schnell aus dem Staub machen will wie Herr CM, der hat es nicht anders verdient!
    Alle Spieler die bis Mitternacht am Zaun diskutiert haben, für die habe ich noch so etwas wie Respekt.
    Wenn CM allerdings der Meinung ist, dass die Meinung der Fans egal ist, dann soll er das auch zu hören bekommen, denn eins ist sicher:


    KEINE FANS = KEIN SPORT-VEREIN WERDER BREMEN VON 1899 e.V.
     
  2. Hatter

    Hatter

    Ort:
    NULL
    Und was hat man davon ,wenn man mit den Spielern redet ? Das "sie " es nicht draufhaben weis mittlerweile die ganze Republik. Ich glaube nicht das es den Spielern interessiert ...
     
  3. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    :confused: was interessiert es dich, was ein spieler nach dem spiel macht, ob er (vllt gefrustet) flott nach hause will oder bock darauf hat, mit irgendwelchen fans über was auch immer zu diskutieren?
     
  4. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Ich habe für sowas kein Verständnis. Zumal mir das "aufs Auto springen" von anderen auch erzählt wurde.
     
  5. Commando Tasdorf

    Commando Tasdorf

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +488 / -3
    :tnx::tnx::tnx:
     
  6. fischken

    fischken

    Ort:
    Weyhe
    Kartenverkäufe:
    +13
    Verstehe euch nicht, sonst wird doch immer gejault das alles so friedlich in der Werder-Familie ist, keine Emotionen und so...

    Hat einer der Herren eigentlich registriert welche Unterstützung aus der Ostkurve kam als alle anderen schon gepfiffen haben?
     
  7. Benni4all

    Benni4all Guest

    Das die Manschaft eine spielerische Bankrotterklärung ablieferte war nicht zu übersehen, dass die Werder-Fans sich auf ein Nivau herrab begeben , dass wir nur aus Stadien kennen, die diese Probleme schon lange haben , sowie unsere Lieblingsfreunde aus dem Zirkuszelt ,dass ist ein sehr trauriger Zustand. Ich zumindest kann mich hiermit nicht indentifizieren . Natürlich ist man als Fan seit 1972 mit der Situation nicht zufrieden , aber den Respekt vor dem Menschen zu verlieren , gerade in der Niederlage , geht für den gesunden Verstand absolut zu weit.
     
  8. M***L

    M***L

    Kartenverkäufe:
    +2 / -1
    Ich sag es nochmal. Jeder Spieler eines jeden Vereins steht meiner Meinung nach in der Pflicht alles zu geben und bei Bedarf auch Rede und Antwort zu stehen.

    So ist es bei mir auf der Arbeit übrigens auch!
     
  9. M***L

    M***L

    Kartenverkäufe:
    +2 / -1
    Also warste nicht dabei... Ich hab es mit eigenen Augen gesehen. Das Auto wurde aufgehalten, aber nicht besprungen!

    Wenn man auf die Motorhaube geklettert wäre, oder was auch immer, wäre ich da übrigens auch gegen.
    (nur so zur Info)
     
  10. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    du musst völlig fremden leuten rede und antwort stehen? :confused:
     
  11. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Dann würde ich an deiner Stelle mal überlegen, ob du gegen deinen Arbeitgeber vorgehen kannst.
     
  12. fischken

    fischken

    Ort:
    Weyhe
    Kartenverkäufe:
    +13
    Ist nicht richtig ein Auto zu beschädigen und Makiadi Angst einzujagen aber in Bremen ist vergleichsweise immer noch absolute Ruhe.
    Man kann auch keinesfalls von einem organisierten Vorgehen größerer Fangruppen sprechen.
    Das die Spieler zur Rede gestellt werden ist absolut richtig und vertretbar.
    Niemand steht so für das Versagen von Robin Dutt wie sein seine Lieblingsspieler Elia und Makiadi. Die beiden verdienen Millionen und richten uns nebenbei zu Grunde.
    Das Auto wird VW schon wieder ausbeulen.
     
  13. Zudem waren die Typen die Makiadi da "angegriffen" haben, einfach nur besoffene Vollidioten, die im Stadion schon die ganze Zeit beleidigend waren und meines Wissens keiner größeren Fangruppe angehören, die Aktion die Spieler zur Rede zu stellen war gut, zumal man es geschafft hat keine aggressive Stimmung zu kreieren und eine ruhige und friedliche Diskussion zu führen.
     
  14. fischken

    fischken

    Ort:
    Weyhe
    Kartenverkäufe:
    +13
    Am Bierausschank wird gut verdient und wenn dann die Besoffnen dann ausflippen wird rumgejault.
    Das hat nichts mit Fußball, Bremen, Dutt oder Makiadi zu tun. Wenn gerade kein Spiel ist bauen diese Leute irgendeinen anderen Scheiß.

    Die Mannschaft zur Rede zu stellen ist völlig legitim und in Ordnung.
     
  15. :daumen:
     
  16. M***L

    M***L

    Kartenverkäufe:
    +2 / -1
    Ja!
     
  17. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    NEIN! Das muss niemand! Das war einfach eine asoziale Aktion so genannter Fans.
     
  18. Die Spieler sind ja selbst zum Zaun gekommen und fanden das auch gut, keiner fand die Aktion gegen Makiadi gut und von den Vollidioten standen ja dann auch keiner mehr am Zaun. Keiner musste Rede und Antwort stehen, es war eine friedliche und gute Unterhaltung zwischen Spielern und Fans. Und ich find´s auch Ok wenn einige Spieler nicht gekommen sind, jeder geht halt anders mit so einer Situation um. Wenn manche Spieler das nach dem Spiel nicht konnten, dann finde ich das vollkommen OK.
     
  19. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Das ist ja auch in Ordnung. Nötigung, Sachbeschädigung, Anspucken und rassistische Beleidigungen in Richtung Makiadi sind aber ganz und gar nicht in Ordnung.
     
  20. Find ich auch!!! Ich hab mich geschämt für die Deppen die Makiadi da angegangen sind! Man sollte solche Vollidioten für immer aus unserem Stadion verbannen! Das sind keine richtigen Werder-Fans. Das waren besoffene Idioten. Viele haben versucht einzugreifen, aber es wurde gleich mit Schlägen gedroht.
    Werderfans gegen Rassismus!!! Das ist ganz klar!