Mottoparty

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Christian Günther, 29. November 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. WeizenOlli

    WeizenOlli Moderator

    Ort:
    MH
    Kartenverkäufe:
    +91
    also ich hab in meiner jugend nie eintritt für meine geburtstagsfeier genommen:eek:
    aber ich hab auch keine 250leute eingeladen:confused:
    wie kommt man denn bitte auf so eine zahl, selbst wenn man bei 2 feiernden personen von "nur" 125 ausgeht???
    ich kenne noch nicht mal 125 leute, geschweige denn, dass ich die auf meine gb-feier einladen würde...

    wie lange macht man denn solche eintrittspartys? bis man selbst im beruf steht?
     
  2. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Das frage ich mich auch gerade. Ich bin manchmal auf Hochzeiten, da sind maximal 150 Leute. :D
     
  3. WeizenOlli

    WeizenOlli Moderator

    Ort:
    MH
    Kartenverkäufe:
    +91
    und da sind ja dann noch opa, oma, großtante, etc dabei, die man wohl eher nicht auf ne gb-party zu seinem 16. oder so einladen würde, wo sich die jugend eh nur besaufen will;)
     
  4. Ich könnte auch gar keine Party schmeißen, wo die Gästeliste fast ausschaut wie die einer Hochzeit. Das wäre mir irgendwie zuviel, ich möchte ja auch mit allen Gästen, die ich eingeladen habe, reden und will auch das gefühl haben geburtstag zu feiern und keine Massenveranstaltung.
     
  5. Bin ich altmodisch, wenn ich an meinen Geburtstagen immer mit 5-10 Leuten irgendwo hin feiern gehe? Ohne Eintritt zu verlangen. Und ja, ich bin noch jung. ;)
     
  6. WeizenOlli

    WeizenOlli Moderator

    Ort:
    MH
    Kartenverkäufe:
    +91
    du bist auf jedenfall nicht alleine:cool:
     
  7. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Eben so. :tnx:
    Unser Gewinn war auch ziemlich minimal. Wenn man mit +/- 0 € rausgeht, ist das schon völlig akzeptabel.
     
  8. Yps-Gimmick

    Yps-Gimmick Wetten, dass? - Moderator

    250 Freunde? Lädst Du alle Facebookkontakte ein, oder was?:D

    So viele Freunde hatte ich in meinem Leben nicht mal kumuliert gehabt. Und das obwohl ich nicht mal Eintritt zu meinen Geburtstagsparties verlangt habe.;)
     
  9. Mach ich nicht anders. Und in den letzten Jahren hatte ich nach meinem Geburtstag abzüglich der Geschenke nie weniger als 100 Euro Minus. Die Gäste profitieren dabei wohl auch von meinem steigenden Alkoholpegel. ;) Vielleicht bin ich dafür auch einfach zu gutherzig, als bei meinem Geburtstag ans Finanzielle zu denken.

    Alles über 50 Leute wäre mir absolut zu viel und habe ich auch noch auf keiner Geburtstagsparty erlebt. Aber die Personen müssen mir auch nahestehen. Nicht die ganzen 08/15-Personen, mit denen man sich nur über Hausaufgaben unterhalten kann.
     
  10. ich würde nie auf ne party gehen wo ich eintritt zahlen muss...
     
  11. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Nun, natürlich, aber auch die Kids hier bei uns nehmen keinen Eintritt, das weiss ich :)

    Finde ich schon sehr sehr seltsam. Klar Geschenke... die liegen hier so im Bereich von 5,-€....
     
  12. Ich kenne Parties in dieser Form auch nicht.

    Aber ich frage mich gerade ob sich das dann andersrum auch so verhält. Also ob du auch auf die Parties von dem anderen 250 Leuten gehst ???

    Das wären eine Menge Parties ... :eek::D;) :beer:
     
  13. Joa bei uns ist das so etabliert und die wenigsten kennen es anders.
    Dazu muss ich sagen, dass es bei uns auch oftmals am Geburtstag selbst noch ein kleines Fest für den engeren Freundeskreis(ca.10 Leute) gibt, welches dann natürlich vom Geburtstagskind bezahlt wird.
    Ansonsten wundere ich mich wie die Kinder das bei euch bezahlen, wenn sie ne größere Party (50 Leute aufwärts) machen?
    250 Leute finde ich allerdings auch mit 2 Leuten sehr,sehr viel aber jedem das seine. Ich selbst habe meinen 18. zusammen mit 2 weiteren Leuten gefeiert und ca 100 Leute waren da. Und wenn man solche Geburtstage feiert dann wird man eig in 99% der Fälle zu den Partys von seinen Gästen eingeläden. Was dann aber natürlich nicht 100 sind da eig bei uns keiner alleine feiert und nicht jeder überhaupt feiert.Aber so 20 Partys oder so kommen da dann doch schon zusammen;)
     
  14. 250 leute? 10-12 euro eintritt? :eek:
    die jugend von heute, ich sag euch...
     
  15. Also zweimal haben Kumpels von mir ne Mottoparty gemacht (allerdings zu Hause mit ca. 50-60 Leuten). Die erste war 20.000 meilen unter dem Meer und die andere war ne Pornoparty. Die war echt gut. Es liefen auf zwei Fernsehern ein paar 80er Pornos, Manche haben sich extra nen Schnauzer wachsen lassen bzw. sich einen Pornobalken aufgeklebt. Mädels kamen z.T. in Schuluniform oder in Strapse. Ein paar Schmuddelhäftchen lagen aus, die Poster wurden aufgehängt und irgendwie trug jeder ne 80er Jahre Pilotensonnenbrille.
    Übrigens ist auf der Party ein Pärchen zusammengekommen bei denen ich im Sommer auf der Hochzeit war. Für Omas und Opas war das natürlich ein Schock, als der Trauzeuge bei der Ansprache erwähnte, wo man sich kennengelernt hatte. :eek:
     
  16. Micoud21

    Micoud21

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Da ich nicht son Freund von so kleinen Parties bin habe ich das ganz anders gemacht und meinen 18.en einfach wie ne Abiparty organisiert. Also Flyer an allen Gymnasien (insg. 5) und an der Uni verteilt und ne Disco gemietet. Es waren dann mehr als 600 Leute da und haben mit mir Geburtstag gefeiert. Eintritt war 25€. Hatte erst noch überlegt ob ich in der Stadt noch Plakate aufhängen lasse, fand das dann aber doch irgendwie ein bisschen dekadent und bin bescheiden geblieben. War echt cool verstehe auch ehrlich gesagt nicht, wie ihr euch mit 250 Leuten abfinden könnt, das wär mir dann schon n bisschen arg mickrig.
     
  17. Auf meinem 24. waren 43.000 Leute. Ich hatte das Weserstadion gemietet, und ein Spiel Werder gegen Gladbach organisiert. Eintritt lag zwischen 7,50€ und ca.50€. Gab für jeden der gratuliert hat ein Freibier.
     
  18. Ynee

    Ynee

    Ort:
    Düren
    Ich wollte letztes Jahr eigentlich auch groß mit ein paar Leuten feiern. Erst reinfeiern - sogar in Istanbul und dann groß quer durch Bremen verteilt. Hab sogar Karten über Werder, Donezk und die UEFA verkaufen lassen, verschiedene Preisklassen versteht sich.

    Leider musste die Party ins Wasser fallen. Hab dafür aber dann 10 Tage später gefeiert und muss sagen - wow, war das ne Party.

    Quasi das gleiche plane ich für dieses Jahr auch. Aber aufgrund von Zeitproblemen muss die Party 3 Tage vor meinem Geburtstag anfangen. :D
     
  19. Masa

    Masa

    Ort:
    on the way to wonderland!
    Kartenverkäufe:
    +149
    Wow.
    Quasi im kleinen, privaten Rahmen, ne ;)
    Dieses Jahr wirds wohl etwas bescheidener, oder?
    Ist ja nicht immer ein Jubiläum...
    Da kann man auch mal nur mit 250 Gästen feiern.

    Aber mal im Ernst: warum erinnert mich dieser Thread und seine herrlichen Geschichten mit Partys für 250 "Freunde" so an diese mtv-Serie "my sweet 16"???
    Als ich noch jung war, hat man seinen Geburtstag mit 5- 12 Freunden gefeiert. Da war man zu Hause, da gabs noch lecker Kuchen von Mutti und Abends wurde gegrillt, Pizza gemacht oder Fondue gefuttert. Dazwischen gabs in jüngeren Jahren Spiele- in älteren Jahre andere Spiele,...

    Wo ist die schöne Zeit nur geblieben??
     
  20. Ynee

    Ynee

    Ort:
    Düren
    Ne, mal ganz ehrlich. Ich glaube, mein größter Geburtstag war mein 18.

    Da waren wir knapp 80 Leute, wobei wir insgesamt zu 3. Gefeiert haben. Mit Eintritt war da aber nix, wobei ich sagen muss, dass wir Fleisch zum Grillen und 18 Kästen Bier umsonst bekommen haben.

    Mitlerweile... meinen letzten Geburtstag hab ich nicht gefeiert (war mir nicht nach zu Mute) und den davor hab ich mit 2 Freundinnen gefeiert... wir lagen faul am Ostseestrand und haben n bisschen Volleyball gespielt. Mega Fete ;)