Modus 2020

Dieses Thema im Forum "EM 2016 in Frankreich" wurde erstellt von WeizenOlli, 10. Juli 2016.

Diese Seite empfehlen

  1. WeizenOlli

    WeizenOlli Moderator

    Ort:
    MH
    Kartenverkäufe:
    +85
  2. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +211
    :D:D:D:D:D:D:D:D:D

    Die Quali kann man sich da fast schon schenken. Wobei ich durchaus einen Vorteil an dem Modus sehe - Mannschaften wie Island, Irland ... haben diese Euro bereichert, und die Wahrscheinlichkeit, dass solche kleinen Teams teilnehmen können, ist bei dem Modus größer.
     
  3. corox

    corox Moderator

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Eher die Fans als die Mannschaften. Fußballerisch ist dies mit Abstand die schlechteste EM die ich je gesehen habe.
     
    Rene1076 gefällt das.
  4. WeizenOlli

    WeizenOlli Moderator

    Ort:
    MH
    Kartenverkäufe:
    +85
    Die 24 Mannschaften regen mich schon gar nicht mehr auf. Diese Zerstückelung über Europa mit den damit bereits bekannten Gruppengegnern. Lachhaft.
     
  5. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +211
    Ja, klar. Nur die gibt's nicht ohne die Mannschaften. Und ich hatte auch an der isländischen Mannschaft meine Freude.
     
  6. Fußballerisch war es tatsächlich eine ganz, ganz schwache EM. Es fehlten einfach fast völlig die A-ha! Momente. Einzige Ausnahmen waren der Sieg der Isländer gegen England und das Deutschland-Italien Spiel. Die Isländer habe ich übrigens keineswegs als Fußballzerstörer und Defensivbollwerk wahrgenommen, die haben auch immer wieder ansehnlichen Offensiv-Fußball gezeigt und trotz Ausscheidens bereits im Viertelfinale am Ende mehr Tore erzielt als Weltmeister Deutschland! Nämlich 8 an der Zahl.

    Andere Teams waren allerdings eher ein Highlight für ihre Fans, als für den Fußball. Das hilft einer EM natürlich nicht...

    Die EM 2020 klingt mit ihrem DfB-Pokal Modus auf europäischer Ebene nach unglaublichem Reise-Chaos, Unmengen verbrannten Geldes und organisatorischem Selbstmord. Da kommt einige Arbeit auf die Planer zu und der Fußball verkommt endgültig zur Nebensache in diesem Mammut-Projekt.
     
  7. cornholio

    cornholio

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    Also wenn ich das richtig verstehe, soll das zwar die Freundschaftsspiele ersetzen... aber was ist mit den vier Teams, die sich auf die Weise qualifizieren? Die spielen dann statt der EM-Quali... richtig! Freundschaftsspiele! :D Und weil aus Europa dann nur noch drei Gegner (plus Gastgeber und evtl. Bye-Teams) übrig bleiben, wird man auf nicht-europäische Teams ausweichen.

    Auch finde ich es sehr schade, dass Spiele gegen die kleineren Riege an Teams praktisch wegfallen bzw. nur noch ganz selten in den Quali-Runden stattfinden. Ja, es ist meist nicht so attraktiv, wenn Deutschland gegen Luxemburg und Co. antreten muss. Aber für die Länder ist das doch eine große Nummer.

    Achso, ein Punkt wäre da noch... nicht direkt zum Thema gehörend, aber doch unheimlich wichtig:

    :nohsv: