Mein erstes Auto

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Theonlein, 25. Februar 2020.

Diese Seite empfehlen

  1. [​IMG]

    1977 gebraucht für 3000 DM in kackbeige

    Werde ich derzeit permanent daran erinnert:

    Toyota CORONA Mark II
     
  2. svw&rwe

    svw&rwe

    Ort:
    Kölner Rheinland
    Kartenverkäufe:
    +26
    geiles Teil!!
    ganz so alt bin ich noch nicht. :D
    Bei mir war es ein Opel E Kadett in Rot. :love:
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  3. Ich hatte nen potthässlichen silbernen Datsun Nissan Cherry. Den hab ich dann mit Aufklebern "verschönert" :D
     
  4. Ich durfte mich als Fahranfänger an einen BMW 525i meiner Eltern von 1982 vergnügen.
    Mein erstes eigenes Auto war dann ein BMW 316i compact von 1994.
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  5. AUDI 80 LS B2
    1980er Baujahr, 75 PS, marsrot
    mit 180.000km gebraucht gekauft, war ein zuverlässiges Fahrzeug aber ist mir schliesslich unter dem Arsch weggerostet :D

     
  6. Ein Golf I Diesel (Baujahr 1983):
    [​IMG]
    Da vibrierte das Lenkrad noch wie bei einem Trecker ;)
     
  7. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Nicht nur das Vibrieren vom Lenkrad glich dem eines Treckers, sondern auch die nagelnden Dieselmotoren, die bei VW im Vergleich zu anderen Herstellern relativ lange verbaut wurden.

    Mein erstes Auto war auch ein Golf l. Bj, 1980, mit den breiten Heckleuchten und auch in dieser Farbe:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Das Herz war ein 1,0-l-Benziner-Motörchen mit kümmerlichen 50 PS sowie der spartanischsten L-Austattung - dafür wog der rollende Schuhkarton auch nur ca. 900 kg. Habe dafür im im Herbst 1990 fast 5.000 DM hingeblättert, weil damals durch den Zusammenbruch des Ostblocks die Nachfrage nach westlichen Gebrauchtwagen und somit auch deren Preise in schwindelerregenden Höhen schnellten.
     
    Flutlicht82 gefällt das.
  8. Bei mir war es ein Mazda 323 BF, Farbe Orange :ugly: mit 77 KW, Baujahr 1986

    Hatte 62.000 KM gelaufen für damals 8.300 DM.

    Die erste Aktion war, einen CD-Wechsler und ordentliche Boxen einzubauen. Hatte jedenfalls einen satten Sound ...:D

    War kein schönes Auto, aber einigermaßen zuverlässig, hat erst 2002 mit totalem Motorschaden den Geist aufgegeben.
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  9. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Das war wohl eine ziemliche Wertsteigerung für das Auto, oder? ;)

    Apropos Car-Hifi im Auto: eine Zeit lang war es en vogue, daß der obere Bereich der Heckscheiben mehr oder weniger über die gesamte Breite mit den Schriftzügen von Soundanlagen-Herstellern beklebt waren, v.a. Kenwood gefolgt von Pioneer.
     
  10. Meiner war n Corsa A in rot
    [​IMG]
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.

  11. Geile Karre!

    Mein erster Wagen war ein Golf I mit Choke links unterm Lenkrad :) Ungefähr so:

    [​IMG]
     
  12. Ich muss sagen ich hab den Golf 1 meinem Bruder für 800,- DM abgekauft, und er hatte da schon von der Laufleistung 5 mal den Äquator umrundet :zwink2:
     
  13. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß es ein großer Spaß ist, heutzutage einem U30-Autofahrer den Zündschlüssel eines Fahrzeugs mit Choke in die Hand zu drücken. In gefühlt 9,5 von 10 Fällen bekommen sie wegen der in den Fahrschulen nicht mehr gelehrten Funktionsweise des Chokes die Karre nicht gestartet :D
     
    FatTony gefällt das.
  14. Und wenn doch, wundern sie sich über den extremen Verbrauch weil sie sogar auf der Autobahn noch mit gezogenem Choke fahren :D
     
    Bremen gefällt das.
  15. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Und dabei die Musik so laut aufdrehen, daß sie die höhere Drehzahl beim Fahren mit Choke gar nicht registrieren. :D

    In zäh fließenden Verkehr ist ein Choke sogar vorteilhaft: statt dieses Stop & Go mit dem ewigen Latschen auf Kupplung und Gas im ersten Gang einfach den Choke nur so weit raus ziehen, daß das Auto langsam alleine rollt.
     
  16. Auf die Art wirst du langfristig aber auch zum Experten für Zündkerzen weil das fette Gemisch dir alles zurußt ;) Aber ich stimme zu, einfaches Rollen war um einiges entspannter als permanent auf der Kupplung zu stehen und so ein Golf 1 war ja in jeder Hinsicht schwerfälliger als heutige Autos...der Unterschied zum servogelenkten Wagen meines Vaters war im Falle meines Golf so krass, als wenn ich statt in einem Auto in einem Kart sitzen würde :D
     
  17. Ganz schön alte Säcke hier unterwegs :denk: :D

    Bin zwar knapp Ü30, aber so altmodischen Krams haben wir in der Fahrschule nicht mehr gelernt :D



    Btw. erstes und bislang einziges (eigenes) Auto n Renaul Modus, BJ 04.
     
  18. Erstes Auto war ein Ford Fiesta. Ich habe 1987 meinen Deckel gemacht....
    Choke hatte der natürlich auch noch....
    War Silber und taktisch das Zweitauto meiner Eltern.... Nach 2 Jahren bin ich auf Ford Escort umgestiegen
     
  19. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Welches Baujahr?
     
  20. Hatte mein erstes eigenes Auto erst mit 27, 2002, einen Golf II vom Chef meines Vaters gebraucht gekauft, besser gesagt: vom Chef meines Vaters ihm sein Frau. Geile Kiste, damit bin ich erstmal schön im Urlaub quer durch Schweden und Norwegen gebrettert. Hat nie versagt, auch nicht auf den letzten Buckelpisten in Jotunheimen.