Martin Harnik

Dieses Thema im Forum "Mannschaft" wurde erstellt von Werderfan4ever, 30. Juni 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Alleine schon die Tatsache das er schön gejubelt hat, macht ihn schon zum Unsymphat. Anscheinend hat der gute Harnik vergessen das wir das Sprungbrett für ihn waren
     
  2. Und das ist jetzt wie lange her?

    Man muss sich ja nicht ewig zurückhalten, und das Sprungbrett waren wir nicht wirklich für ihn, sonst hätten wir ihn nicht abgegeben an Düsseldorf.
     
  3. Man soll sich überhaupt nicht zurückhalten, ich finde das immer albern. Wenn er für seinen aktuellen Verein trifft, soll er sich freuen. Das hat doch überhaupt nichts mit fehlendem Respekt zu tun, es ist doch normal, sich nach einem Tor zu freuen.
    Das Sprungbrett für Harnik war Düsseldorf, nicht Werder.
    MH hat sich bei mir mal Sympathiepunkte geholt, als er bei einem Video von tm.de zu sehen war, vor ein paar Monaten. Hat sich da auch positiv über Werder geäußert.
     
  4. Ach geh......jetzt hören wir aber auf, oder? Ich muss ehrlich sein, finde den Harnik als Typen schon ganz gut, der ist nicht sooo glatt wie viele andere. Und warum sollte er nicht jubeln? Ist nicht so dass er ein jahrzehnt in Bremen gespielt hätte und alles so toll war für ihn....
     
  5. Also eines ist ja mal ganz klar. Jeder Spieler, der gegen uns ein Tor schießt ist Minimum für die ersten 24 Stunden nach dem Spiel ein Unsympath :O :lol:
     
  6. MA7

    MA7 Guest

    Abenteuerlich was man hier so lesen muss!

    Harnik sei kein fairer Spieler? Warum? Weil er den Ball an die Hand bekommen hat? Ja, er hat den Ball an die Hand bekommen, aber es war keine Absicht!

    Sein Jubel fand ich ok, finde es schwachsinnig, dass man nicht jubeln soll, nur weil es gegen den ex Klub ist, der einen sowieso los werden wollte!

    Ich hätte Harnik gerne im Kader! Ein Kumpel meinte vor der Saison, wie froh er doch sei, dass man Harnik zum Glück los sei und er sowieso nichts bringen würde! Stimmt 17 Bundesligatore sind fast nichts!

    Harnik hat in Bremen alles versucht um eine wichtige Rolle zu spielen, er war sogar bereit die Position als RV zu spielen!

    Die Ausleihe war gut und notwendig, aber diese dämliche Kaufoption für eine Witzablöse (im nachhinein) ist einfach nur bescheiden gewesen!
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Na das ist ja wohl mal klar oder, wobei ich den schon vorher nicht mochte, schon nicht als er hier bei uns gespielt hat:D
     
  8. ja klar!!! :stirn: drum hat man ihn auch an düsseldorf abgegeben und ihn noch vorher ordentlich von manchen hier, als unfähigen "überdenballstolperer" bezeichnet oder??
    auf der österr. plattform orf.at hab ich einen artikel zu harnik und werder gefunden, der einem eigentlich zu denken geben sollte:

     
  9. aber, dass man ihn billigst verscherbelt hat, ist ja wohl nicht von der hand zu weisen.
    keine glanzleistung von KATS.
     
  10. Was hätte KA denn machen sollen? Harnik ablösefrei gehen lassen :confused:
    Sicher, jetzt ist er deutlich mehr wert als 300.000€
    Aber besser 300.000€ als 0,00€. Das er so einschlägt war nicht zuerwarten. Und Harnik sagt ja selbst, er war einfach bei Werder zu der Zeit noch nicht so weit. Nicht jeedr Spieler entwickelt sich gleich. Gibt die Früh- und die Spätentwickler.
     
  11. ..und dass TS nicht mit ihm klar gekommen ist. (nur so nebenbei)
     
  12. Steinkogler

    Steinkogler

    Ort:
    Süden
    Kartenverkäufe:
    +1
    Das ist mit "keine Glanzleistung" noch sehr vorsichtig beschrieben.
     
  13. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wie lange wollt ihr auf dem Thema Harnik eigentlich noch rumreiten, und darauf dass KA's Glaskugel damals in Reparatur war...?
     
  14. Leibundseele

    Leibundseele

    Ort:
    Bad Zwischenahn
    Kartenverkäufe:
    +1
    Irgendwann ist auch mal gut, ewig auf Harnik rumzureiten.
    Er hat sich nicht durchgesetzt damals, und der Kader war zu stark damals .
    Das jetzt KATS vorzuhalten ist albern.
    Von Oehrl, Diekmeier, Niemeyer, Wagner, Schindler usw spricht heut niemand mehr, als würd sich jeder den Schaaf "verkannt " hat woanders zum Superstar entwickeln.
     
  15. :D
     
  16. Sag das mal Alexander Madlung.:D
     
  17. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    der hätte sich wohl gewünscht das Oehrl noch bei uns spielen würde:D
     
  18. ya=kult

    ya=kult

    Ort:
    Hamburg/Bremen/Heimat: Dresden
    Kartenverkäufe:
    +392
    dann würde er in knapp 2 wochen sein grünes wunder erleben. oehrli wird madlung überall hin verfolgen. magath soll schon seine fühler ausgestreckt haben. ;)
     
  19. Harnik von heute ist mit damals überhaupt nicht zu vergleichen, denn beim VfB hat er sich extrem weiterentwickelt. Ich kann für mich persönlich allerdings sagen, dass ich Harnik zu Bremer-Zeiten schon als vielversprechendes Talent gesehen habe. Für mich war damals ein Fehler, dass Harnik von Schaaf aus der Not zum rechten Außenverteidiger umfunktioniert werden sollte.

    Fakt ist, dass alle bei Werder Harnik nichts zugetraut haben. Natürlich war das ein Fehler, aber ein Vorwurf ist Werder direkt nicht zu machen. Ich verstehe nur nicht, und das hat Harnik mittlerweile auch bestätigt, weshalb Werder Harnik nach seinem Aufenthalt in Düsseldorf nicht haben wollte. In der letzten Saison war man im Angriff auch schon nicht üppig besetzt, hätte einem Harnik durchaus eine Chance geben können - stattdessen lässt man ihn für läppische 300.000 an einen direkten Konkurrenten ziehen...