Mafia #26 - TEXAS-MAFIA

Dieses Thema im Forum "Archiv - Mafia" wurde erstellt von kastemato, 21. April 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. Werdiknight

    Werdiknight Guest

    Ja, das war sicherlich auch nicht das gelbe vom Ei. Kann ich auch nachvollziehen, dass das wurmt. Wobei dies eher Inaktivität geschuldet war, denke ich. Hat Pedro ja auch zugegeben und sich dafür entschuldigt. Von daher, Schwamm drüber. :)

    Du hast aber schon Recht. Inaktivität ist leider schon immer ein Problem gewesen. Man kann eigentlich immer wieder nur daran appellieren, sich nicht einfach gedankenlos anzumelden, wenn absehbar ist, dass man keine Zeit für das Spiel findet. Aber ich denke, die meisten haben das mittlerweile auch verstanden. :)
     
  2. Nachgefragt hab ich deswegen, weil ich wissen wollte, ob ich was verpasst habe. Manchmal sind Dinge für andere klar, weil sie im Hintergrund laufen, die für Threadleser dann nicht unbedingt klar sind. Wenn ich auf Animaus ausgewesen wäre, hätte ich da mit Sicherheit mehr drauf gepocht, als mich deiner Meinung, nämlich, dass da wohl nicht viel hinter war, anzuschließen und das danach mehrmals zu wiederholen.

    Raynor? Von ihm hatte ich im Spielrverlauf im Thread fast gar nichts gelesen. War total unscheinbar für mich. Und Warum Werdi, hab ich eben schon erklärt, und ja, ich bin mir sicher ;)

    Wie dem auch sei, ich bin für ne neue Runde, aber eine normale :)
     
  3. kastemato

    kastemato

    Ort:
    kleine Weser
    Kartenverkäufe:
    +33
    Also, dank dir gefiel mir Texas auch viel besser. :lol: Da wird nicht lange gefakelt...

    Ich hab darüber auch ewig nachgedacht, aber wenn die Mafia es schafft, 4Kugeln zu erringen, dann sollte sie diese auch nutzen dürfen. Mal profan ausgedrückt...wenn die Bürger eben so doof sind, finde ich es nicht richtig, die dann wieder wegzunehmen, wenn 1 Mafiosi stirbt, nur weil die Bürger sonst verloren haben. Irgendwo muss es ja dann doch noch möglich sein, für die Mafia zu gewinnen bzw. bürgerliche "Fehler" zu bestrafen. Wir bekommen so oder so immer mehr die Situation, dass es für die Mafia nahezu unmöglich ist, zu gewinnen.
    Wenn Knigge online gewesen wäre, hätten wir ja auch die Situation gehabt, dass er zwar hätte schießen können, aber damit den Mord verwirkt hätte...oder er hätte riskieren müssen, ob er bis nach dem Mord noch am Leben ist.
     
  4. Werdiknight

    Werdiknight Guest

    Wie gesagt: Ich fand ja auch, dass Du dann bzgl. der Geschichte mit Animaus die Sache plausibel gelöst hast und von dem Moment an war mein Anfangsverdacht gegen Dich auch vom Tisch.
     
  5. Nee, nee, das war schon gerechtfertigt.
    Aber ich hatte doch weniger Zeit als gedacht. :) Sorry.

    Es hat sich ja nun aber anders Bewiesen :)
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    noch ne runde texas! da hat man soviel macht :D
     
  7. So endlich zurück. Ok zugegeben, dass war ich schon gestern um 23 Uhr, aber da war ja schon alles vorbei. :mad: Und nach einem 17h Tag hatte ich dann auch kein Bock mehr noch etwas zu schreiben.

    Zunächst herzlichen Glückwunsch an die aktiven Bürger! Dann bitte ich nochmals um Entschuldigung, dass ich hier gestern dann durch Abwesenheit geglänzt habe (gilt natürlich besonders für meine Mafiakollegen - aber auch den tapferen Bürgern hätte ich gerne eine größere Herausforderung gestellt als eine sich nicht regende "Plastikfigur"). Wobei ich den eindeutigen Sieg der Bürger damit nicht in Frage stellen, ich denke, der wer auch so zustande gekommen, aber nicht so glatt - so. ;)

    Ich hatte mir vor dem Spiel gewünscht, egal auf welcher Seite ich stehe, ich will meinen Gürtel voller Patronen haben und dann ordentlich losballern - schade, dass mir diese Chance genommen wurde, obwohl Teil 1 des Projektes ja geklappt hat. ;) :(

    Nirgendwo kann man das "wenn das Wörtchen wenn nicht wäre" so gut anwenden, wie bei Mafia. Ich denke im nachhinein, dass uns lediglich klitze kleine Fehlerchen unterlaufen sind, die bei diesem Spiel und vor allem bei den Gegener :)tnx:) sofort bestraft werden.

    Zum einen hätten wir statt des Dete doch jm. anderen umbringen sollen. Denn schließlich haben ja wir den Dete gestellt, dem alle glauben wollten. Aber die Verlockung eine wichtige SR sofort weg zu bekommen ist echt riesig. Achja und den richtigen MM haben wir ja auch noch gestellt. :D Wenigstens hat das noch einen Bürger gekostet. ;)

    Und als klar war, dass DepoV auf der richtigen Spur war hätte ich nicht zögern sollen, sondern als Scharfschütze in Aktion treten sollen. Naja, als feige Mafia will man dann aber auch nicht in die Geschichte eingehen - also lieber als doofe. :lol:

    Das ihr aus der Geschichte mit Werdi soviel rausgelesen habt, da würde ich ganz ehrlich sagen - Glück, da steckte null hinter, also kein Mafisgedanke im Sinne von, wie können wir jetzt besonders unschuldig oder geschickt wirken. Es war für mich egal in welcher Rolle die logische Konsequenz, aus der Sheriffwahl am tag zuvor. Trotzdem :thumb: DepoV aus irgendwas muss man sich ja was bauen und der Erfolg gibt dir Recht!

    Als letzten Punkt noch: Ich bleibe dabei, die 50% Regelung ist gut. Der Spielverlauf hat gezeigt, die Bürger sind jederzeit in der Lage der Mafia innerhalb eines Tages den Garaus zu machen. Wohingegen die Mafia dazu trotz nächtlicher Morde Zeit benötigt. Die Siegchance der Bürger liegt also in der Geschindigkeit, natürlich verbunden mit dem Risiko in der hektik in die falsche Richtung zu laufen, aber ganau darin liegt m.M. nach der Reiz von Texas. Also trotz prominenter Gegenstimmen - für den erhalt der 50% - Regelung!

    So - jetzt nochmal Glückwunsch an die Sieger!

    Der durchlöcherte Sheriff
     
  8. Werdiknight

    Werdiknight Guest

    Wie kamt ihr eigentlich auf zoggg? Zufall?
     
  9. Besserwisser hat auf gut Glück zoggg geinsidert, da der Dete dann kein Ergebnis in der Zeitung hatte, dachten wir uns, dass er der Dete sein könnte.
     
  10. Werdiknight

    Werdiknight Guest

    Sowas hatte ich befürchtet... :D
     
  11. Dazu hatte ich kurz bevor dann klar war, dass ich nicht da sein werde einen Plan, bin aber nicht mehr dazu gekommen, ihn durchzurechnen, das hole ich jetzt mal nach. Also da war der Ist-Stand noch, dass OC lebte - ändert aber nichts an der Kugelzahl, die für den Plan zur Verfügung stand.

    Vor der abendlichen Wahl hatten wir 4 + 1 Kugel bei einem Stand von 8:3. Ich hätte mit Besserwisser dann meine 3 plus er seine Kugel abgefeuert. Macht 4:3 -> Ok zeigt also, wir hätten uns mit unserem Spion sicher sein müssen, denn Kugeln hätte ich um 19:29 abfeuern wollen, damit eben keine reaktionszeit mehr bleibt - also hätte auch der Spion nicht mehr reagieren können um nachzuziehen.

    Aber echt knapp das Ganze, denn wenn wir uns den Nachmittag unseres Spions hätten sicher sein können, dann hätte es vor der Abstimmung 3:3 gestanden. Dann mal auf den Sheriffposten. ;)

    Nicht einrechnen kann man da natürlich evtl. Testamente, aber knapp wäre es. Naja - wie gesagt hätte wäre wenn ist nicht. :D
     
  12. Torero_neu

    Torero_neu

    Kartenverkäufe:
    +1
    Im Endeffekt war es schon mutig von DepoV OC zu erschießen. Ich glaube einen weiteren Fehlschuss hätten wir uns nicht erlauben dürfen, denn dann hätte es nur noch 7:4 gestanden, bei 5 Mafia-Kugeln. Deshalb hatte ich mit der Waffe auch gezögert, obwohl ich auch Knigge oder OC bei der Mafia vermutet habe.
    @ DepoV: Wusstest du aus Hintergrundgesprächen, dass Dimar Spion ist ?
    Aus dem Thread ist mir da zumindest nix aufgefallen. Und nach der MM Abfrage hielt ich sie für am saubersten von allen :lol: Wir hätten ja eventuell auch verloren, wenn ich statt Dimar zuerst erschossen worden wäre, denn dann hätte wohl fast jeder Bürger Dimar vertraut.
     
  13. la_mariposa

    la_mariposa

    Ort:
    Neither here nor there
    Kartenverkäufe:
    +20
    Ich bin mal so frei das zu beantworten - DepoV hatte sie wegen ihrer reibungslosen Kommunikation zu OC auf dem Kieker (s. DepoV längeres posting). Dann hat Dimar aber auch noch gelogen, als sie sagte, sie hätte mir gegenüber einen Verdacht gegen OC genannt. Der einzige, den sie namentlich verdächtigte war DepoV ;)



    Übrigens gibt es bezüglich Dimar noch was interessantes, was sie auflösen kann, wenn sie möchte :)
     
  14. Werdiknight

    Werdiknight Guest

    Das wäre in der Tat übel gewesen... :D Allerdings warst Du nicht wirklich ernsthaft in Verdacht als Dimar erschossen wurde. Habe ich jedenfalls von niemandem so vernommen.
     
  15. Dimar

    Dimar

    Ort:
    Kiel
    Japp dank meiner Lüge konnte ich zumindest noch ein paar Stündchen länger leben, sonst wäre ich wohl noch eher dran gewesen.

    Joah, ob ich das auflösen will? Keine Ahnung...
    @Knigge: Mein Pseudo wusstet ihr doch aber, also welches Spion-Pseudo zu euch gehört oder?
    Habe da meinen Namen mitreingebaut und zwischenzeitlich schon Angst, dass es zu eindeutig wird...:D
     
  16. DepoV

    DepoV

    Ort:
    Bremen
    Ja, du willst auflösen.... interessiert mich jetzt :)

    Du warst doch Rembrandt? Wo hattest du denn deinen Namen eingebaut?
    Hattest du dich bei Torero eigentlich gar nicht gemeldet? Du musstest doch davon ausgehen, dass er zur Mafia gehört
     
  17. Dimar

    Dimar

    Ort:
    Kiel
    Nee, ich habe mich nicht bei ihm gemeldet, da ich kein Abfrageergebnis bekommen habe und dachte, dass der MM auch geinsidert wurde.
    Hatte dann erst später erfahren, dass ich die Abgefragten erst nachts um 2 Uhr bekomme.

    Und schau mal in die 1. und glaube auch 2. Zeitung. Der Anfangsbuchstabe jedes 2. Satzes...Wollte schon in der nächsten Zeitung dann schreiben: "Jede 2.Gasse rechts:D"
     
  18. DepoV

    DepoV

    Ort:
    Bremen
    Cool! Seh ich ja jetzt erst. Idee ist wirklich gut, da muss man erstmal drauf kommen. Wenn das jeder Spion so machen würde, so macht es auch wieder richtig Sinn, den echten Spion herauszufiltern und zu analysieren.
     
  19. Dimar

    Dimar

    Ort:
    Kiel
    Habe ich letzte Runde schon mit Schnattchen versucht, da ich an sowas super gerne rumrätsel. Sei es Worträtsel oder halt versteckte Namen...
     
  20. DepoV

    DepoV

    Ort:
    Bremen
    Ich hatte letzte Runde auch ein Spionfake mit dem Knobelrätsel. Da kam ja die Antwort 5 raus, was identisch mit der in meinem ID-Namen römischen Ziffer V ist. Dazu der Pseudoname oktor die Spionin. Da fehlt ein D zum Wort Doktor. Naja, so hat man das D und das V herausarbeiten können. Schwierig, aber ich dachte immerhin :D