Mafia #25

Dieses Thema im Forum "Archiv - Mafia" wurde erstellt von kastemato, 1. April 2011.

Diese Seite empfehlen

?

Wie wollt ihr diese Runde spielen?

  1. Noch eine normale Runde zum Eingewöhnen

    57,7%
  2. Texas-Mafia

    23,1%
  3. Mal wieder Blog- und Email-Chaos

    26,9%
  4. Sind wir nicht alle etwas schizo?

    15,4%
  5. Mir doch egal...

    11,5%
  1. la_mariposa

    la_mariposa

    Ort:
    Neither here nor there
    Kartenverkäufe:
    +20
    Danke, Doc :tnx:

    Die erste Variante, wenn ich sie jetzt richtig verstanden habe, finde ich aber etwas schwierig. Wenn am Tag nur einer erschossen wurde, dann kennt man ja gleich den Status desjenige. Angenommen ich erschieße jemanden und der war der Detektiv und icn der folgenden Nacht geschieht kein Mord - dann weiß ja gleich jeder dass ich Mafioso bin.

    Ich glaub da fänd ich Variante 2 besser.


    Allerdings hab ich das glaube ich auch noch nicht ganz verstanden - hat man eine Kugel pro Tag? oder eine Kugel pro Spiel?
     
  2. 1. Ja! Ich würde mir an unausprechliche Stellen beißen, wen wir uns auf die Variante einigen, ich dann Mafia würde, an Tag 1 aus taktischen Gründen nicht schieße an Tag 2 nicht schießen darf und an Tag 3 ist das Spiel vorbei. :lol:

    Aber, es verhindert einfach, dass die Mafia eine Overkill möglichkeit hat, denn sie wissen ja -1 wer dir Gegenpartei ist. D.h. wenn die Mafia wartet, bis sich nur einige Bürger selber dezimiert haben, muss sie nur auf einmal zuschlagen und das Spiel ist aus - und auch das ist nicht so lustig und nicht unbedingt (Einschränkung, weil sie dir zuvorige Bürgerdezimierung natürlich in Wege leiten könnten) eine besondere Leistung.

    Deswegen ist der Vorschlag nicht sofort von der Hand weisen. Schußeinschränkung betrifft dann auch max. 3 Personen und immer nur für 1 Tag.

    2. Sicher! :tnx:

    Zu 1.: Ich glaube das war DepoV Intention, bei seinem Urvorschlag, den ich ja nur etwas erweitert habe, dass die Bürger so auch die Möglichkeit haben etwaige Mafiosi zu endecken.

    Zu 2.: Jeder hat in dem Spiel 1 Kugel zu Spielbeginn und danach wird pro Tag 1 neue Kugel vergeben (durch Wahl am Abend).
     
  3. la_mariposa

    la_mariposa

    Ort:
    Neither here nor there
    Kartenverkäufe:
    +20
    Hm, da würde die Mafia evtl gar nicht mehr schießen, sondern auf den Mord warten - zumindest je nach Situation. Das ist ja auch irgendwie blöd, oder?
     
  4. Ich wollte nur nochmal hallo sagen! :)

    Mit la_mariposa hab ich ja eine virtuelle Trinkschoki gehabt, aber ihr macht euch vielleicht noch Sorgen um uns?

    Ich staune, dass ich im Startpost noch als lebend angezeigt werde. Ihr lasst euch wohl nicht gerne provozieren? Nun, egal das Spiel ist vorbei und mein privates Stresslevel ist auch wieder erträglicher.

    Viel Spaß bei Texas- Schizo- sonstnochwas-Mafia.

    Ich hab erstmal ne große Pause eingeplant. Wenn ich mal 1000% entspannt sein sollte, kann ich es ja nochmal mit euch probieren! :p Aber ich warne euch, ...


    Zogggi, deinen Hinweis zum Schäferhund hab ich (glaube ich) verstanden, auch warum du dann kehrt gemacht hast. :D
     
  5. la_mariposa

    la_mariposa

    Ort:
    Neither here nor there
    Kartenverkäufe:
    +20
    Ja, wir haben uns wieder lieb ;) Zu deiner Pause jetzt hab ich dir ja auch alles per PN geschrieben, da brauche ich glaube ich nichts mehr zu sagen.

    Du bist auf zoggis Idee gekommen? Ich nicht :D Aber wurde schon eingeweiht ;)
     
  6. Wieso sollte sie sich dieser Chance berauben, denn dann wiederum läuft sie doch aber Gefahr, dass die SR sich finden und dann haben die Bürger natürlich ein Übergewicht, da deutlich mehr Munition.
     
  7. la_mariposa

    la_mariposa

    Ort:
    Neither here nor there
    Kartenverkäufe:
    +20
    Kommt auf die Situation drauf an. Aber man muss dann ja schon einen aus den eigenen Reihen opfern um jemanden zu erschießen, also würde man nur bei akuter Gefahr schießen und nicht einfach mal so ;)
     
  8. Da hast du natürlich Recht. Aber ich sehe genügend Situationen, bei denen es sich lohnt die es knallen zu lassen. :)

    Sowie z.B. ein Bürger geschossen hat, kann man auch schießen und, selbst wenn dann in der Nacht kein Mord ist, weiß keiner wer das "in Schuld" ist. Nur um mal eine Variante zu nennen.

    Aber ich finde von den o.g. Varianten die zweite auch etwas besser. Aber es wäre schön, wenn sich hier noch mehr einbringen würden. :)
     
  9. Wie gesagt, ich könnte erst ab Mo Abend leiten. Will mich aber hier keinswegs aufdrängen, soll heißen, es kann gerne auch ein anderer leiten, Ulli? (Wenn du leiten magst Ulli dann ziehe ich mich gerne zurück, würde mehr aus Gefallen leiten falls sich sonst keiner findet.)
    Einige wollen ja auch schon vor dem We beginnen.
    Aber vorher solltet ihr sowieso klarstellen, welche Runden es werden soll - normal oder Texas - und auch die offenen Regelfragen bis dahin lösen. Bin eher für Texas, da es schneller zu Ende wäre ;)
     
  10. Raynor

    Raynor

    Ort:
    Berlin
    Bei Texas würde ich mich reaktivieren ;)
     
  11. Texas-Mafia am besten ohne Mafiamord in der Nacht. Eine Abstimmung an jedem Abend, wer eine weitere Kugel erhält, reicht. Alles andere wird dann face-to-face geregelt, eye!

    Die letzte Texas-Runde war übrigens super. Was hab' ich den Depov doch genatzt! :knutsch:
     
  12. Das halte ich für nicht so klasse. Dann ist die Mafia darauf angewiesen, dass sich die Bürger gegenseitig hinrichten und zwar in großem Stil. Das versetzt das Gleichgewicht zu sehr Richtung Bürger.
     
  13. DepoV

    DepoV

    Ort:
    Bremen
    Was nützt die ganze Schönspielerei, wenn du am Ende doch 1:0 verlierst... :thumb:

    Edit: So ganz abwegig finde ich die Idee, dass die Mafia nicht morden darf, aber nicht. Vielleicht wäre doch der Mittelweg die einfachste Lösung. Die Mafia darf jede zweite Nacht morden. Ist zwar etwas unspektakulär, aber alle anderen Wege sind schwierig, umzusetzen.
     
  14. Ich tendiere z.Zt. immer noch zu einer wenn dann Lösung. Ist zwar etwas komplizierter, hat dadurch aber wiederum eine taktisch tiefere Dimension. Also z.B. wenn weniger als 50% der Mafiosi ihre Waffe gebraucht haben, dann kann es in der Nacht einen Mafimord geben. Die 50% zählen vom Ist-Stand der Mafia nach der 02:oo Uhr Zeitung (wann auch immer sie erscheint). Also in dieser Zeitung müsste dann immer ein Zwischenstand stehen.

    So bleibt taktischer Spielraum, das Gleichgewicht wird zugunsten der Bürger verschoben, aber auch nicht zu stark (Also kein Mafiamord halte ich für abwegig. Begründung siehe Post etwas weiter oben).
     
  15. Ich find beides okay!
    Wenn der Graf erst nach dem WE leiten kann, kann er aber trotzdem schonmal den Thread aufmachen :D
     
  16. la_mariposa

    la_mariposa

    Ort:
    Neither here nor there
    Kartenverkäufe:
    +20
    Das letzte von Knigge finde ich die beste Lösung hier bisher. Man kann zwar so schon eingrenzen, wer Mafia sein muss (ähnlich wie eine Mathematikerabfrage), aber man kann noch nicht so direkt drauf schließen, wie bei der Variante, dass es auf den Status des erschossenen ankommt. Denn wenn da ein Mafioso eine SR erwischt, dann ist er ja automatisch aufgedeckt und das finde ich an sich auch nicht so gut.
    Und darüber hinaus würde man einem endlosen Morden seitens der Mafia auch vorbeugen. Die Frage ist dann aber, wenn ein Mafioso eine Kugel zum verschießen zugeteilt bekommt, und somit wieder mehr als die Hälfte eine geladene Waffe haben, würde dann wieder ein Mord stattfinden? Das dürfte nämlich eigentlich nicht passieren, sonst würde sich das Verhältnis ja wieder zu sehr zu Gunsten der Mafia verschieben.
     
  17. kastemato

    kastemato

    Ort:
    kleine Weser
    Kartenverkäufe:
    +33
    Und ab ins Archiv!