Loblied an die 5000 Fans in Istanbul!

Dieses Thema im Forum "Schachtar Donezk - Werder Bremen" wurde erstellt von gelöscht, 21. Mai 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Bilbo

    Bilbo

    Ort:
    Lüneburg
    Kartenverkäufe:
    +15
    Stimmung vor und während des Spiels: TOP!

    Anschließend kann man damit umgehen wie man will. Stöcke werfen ist Mist! Ob man nun einem Sieger Beifall klatscht oder nicht sagt nichts über den Support zuvor aus! Der war gut!

    Meine Stimme ist weg und meine Waden schmerzen... Habe ich gespielt?
     
  2. besten Fans? Wir? Niemals....
     
  3. Aus dem FSB:

    Nur weil der Auftritt von uns Bremern besser war als auf der anderen Seite war der Auftritt der anwesenden noch lange nicht gut,geil oder ähnliches.
    Vor allem aber dem Ereignis über weite Strecken wenig würdig!

    Es wird mir bsw bis in alle Ewigkeit ein Rätsel bleiben warum erwachsene Menschen oder die die es sein wollen beim Anblick eines grünen oder weissen Plastikumhanges diesen wie erstarrt anschauen, ihn dann auf den Sitz legen um eine saubere Unterlage für ihren Allerwertesten zu haben.

    Ein Tatsache die mich mindestens genauso hat verzweifeln lassen wie die Leistung der Akteure auf dem Platz.

    Genau wie die Jungs nach dem Spiel nicht verstehen wollen das trotz Niederlage den mitgereisten und teils ausgepowerten Fans der nötige Respekt zu zollen ist, verstehen diese Fans es nicht das eine Fahne oder Umhang unendlich viel Vor-Arbeit beinhaltet die einzig und allein über sie selbst bei einer Choreo dann dem Verein zu gute kommt.

    Traurig Traurig liebe Fans!


    PS. Darf gerne auch mal von jemanden in den anderen Foren gepostet werden.
     
  4. Hansestädter

    Hansestädter

    Ort:
    BREMEN AN DER WESER
    Kartenverkäufe:
    +2
    Sagen wir mal so: Wir arbeiten dran.... :rolleyes:
     
  5. 203

    203

    Ort:
    NULL
    @WOMLSascha

    ich warte noch..
     
  6. Empfand ich gänzlich anders.

    Von welchen Umhängen geht hier denn die Rede? Ich hab' nur Fahnen registriert.
     
  7. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Hier fasse ich das dann auch ironisch auf, somit pro werfer..
     
  8. Hansestädter

    Hansestädter

    Ort:
    BREMEN AN DER WESER
    Kartenverkäufe:
    +2
    Jeder Platz war sowohl mit Fahne als auch mit entsprechenden Umhang versehen, um ein einheitliches grün-weißes Bild abzugeben. Viele haben das wirklich nicht gesehen, wir haben zum Beispiel unsere Vorderleute darauf hingewiesen, die es erst dann gemerkt haben, aber den Umhang prompt übergeworfen haben. Es wäre besser gewesen, wenn die Organisatoren die Umhänge und Fahnen am Eingang für jeden verteilt hätte, wäre zwar sehr nervig für die Organisatoren gewesen, aber dann wäre alle eingenordet gewesen. Oder Hinweisschilder am Eingang oder eine kurze Megafondurchsage 15 Minuten vor Spiel in allen Blöcken. Trotzdem alles in allem eine sehr gelungene Choreo, die zu gefallen wusste.

    Danke an die Organisatoren für die Choreo, ich habe auch gespendet.:grinsen:
     
  9. 203

    203

    Ort:
    NULL
    merkst du selber, dass es weit hergeholt ist... ich habe mich über diese strafenforderung lustig gemacht. 3 tage türkischer knast für das werfen von plastikstangen nach einem emotional sehr belastenem spiel? ja ne ist klar..
     
  10. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    merkste selber das du da die ironie der Strafforderung nicht erkannt hast oder?
    Und von 3 Tagen sprach auch niemand... Ne Nacht oder 2..... ist addiert villeicht 3 aber mehr auch nicht....
     
  11. So, nachdem ich auch wieder zurück bin, gebe ich meine Gedanken auch nochmal zu Papier... nicht alle sind von mir, einiges wurde auch angeregt gestern am Flughafen in Istanbul in einem Gespräch unserer Gruppe mit einem neutralen Münchner Zuschauer....

    Werder hat (leider) verdient verloren, da gibt es kein Wenn und Aber, allerdings, die Unsrigen wirkten leblos, es fehlte an zu vielem, nur, und das tut eben auch weh, die Niederlage wäre ja vermeidbar gewesen...es stand eben bis zum Ende der regulären Spielzeit 1:1... wir haben ja nicht 5:0 verloren

    Ich bin kein Anhänger von Verschwörungstheorien, und ich denke nicht, dass Schmu im Spiel war und der Schiri gekauft war... aber wenn man es von der politischen Seite betrachtet, passt dieses Ergebnis natürlich der Uefa sehr gut in den Kram.

    Die Ukraine war komplett da, der Staatspräsident und vieles, was da drunter war, der Staatspräsident saß neben Platini... von der deutschen Politik war, so weit ich weiss, keiner da....die Bremer Politik nützt nichts, wenn die anderen mit dem Staatspräsidenten auflaufen.
    Man kann also fast sagen, es spielte Werder gegen die Ukraine

    Der Staatspräsident (sprich sein Volk) muss für die UEFA noch die EM bezahlen, da ist noch sehr viel Geld nötig... Die UEFA will natürlich auch nicht einem Ausrichter die EM entziehen, die UEFA irrt nicht (der Unfehlbarkeitsansprich der Funktionäre), weder bei der Auswahl der Ausrichter noch bei Strafen usw..

    Platini und seine Schergen hatten also ein sehr großes Interesse, dass Werder verliert, es passt doch wunderbar, dass man dem Staatspräsidenten ein wenig Honig um den Bart schmieren kann, ihm zu zeigen dass ihn sein Volk liebt (und wiederwählt) für Brot und Spiele...

    Es muss doch noch nicht so gewesen sein, dass dem Schiri Gerld gegeben wurde... zufällig läuft ihm Platini über den Weg, erzählt ihm Geschichtchen usw, es gibt je nach Typ doch einige Möglichkeiten der Einflußnahme...

    Ich weiss nicht, ob die Stellingern auch Gelbsperren gehabt hätten, aber für mich war das bewusste "aus dem Wettbewerb nehmen" von Diego der größte Skandal, die Ausfälle durch das Halbfinale (wobei Mertesacker ja nicht auf des Schiris Deckel geht, zumindest nicht direkt) von Diego und Almeida reduzierten unsere Chancen....

    Ach noch was, das Hamburger Abendblatt (wird nur bei großen Not in die Hand genommen, aber da habe ich das Foto von Platini und Yuschtschenko gesehen) hatte natürlich auch was am Support zu mäkeln, der am Anfang gut gewesen wäre, dann aber nachliesse, solche Idioten... ich gebe zu, am Ende war es bei mir mauer, aber nur weil die Stimme nicht mehr wollte....Wenn an der Stimmung jemand etwas zu mäkeln hatte, der weiss definitiv nicht, was Stimmung ist.

    Insgeamt war es toll, der Dienstag im Irish Pub und später im Brauhaus (oder wie es immer auch hiess), der Weg vom Taksim zum Stadion, danke Oktay, mit allem Zipp und Zapp
    auf der anderen Seite verlief es sich dann irgendwie, oder ich habe den Anschluß zwischenzeitlich verpasst, dann am Stadion aber wiedergefunden... dadurch habe ich aber gesehen, wie unsere Ultras und viele andere auf der ganzen Strassenbreite vom Hügel runterkamen, auch da kriegte ich eine Gänsehaut.

    Und wenn ich jetzt über alles nachdenke, kriege ich sie wieder

    Und noch was, alle, die da waren haben sich gekümmert um die Reise (auch viele, die nicht da waren, weil sie nicht das Geld, die Zeit oder sonstwas hatten), sie waren kein Klatschvieh, dass herangekarrt wurde...
     
  12. Concordia

    Concordia

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +4
    Bei besten Willen, ich war auch in Istanbul anwesend, deutlicher gehts nicht. Wer nicht versteht was mit so einem Umhang und der Fahne anzufangen ist, dem ist nicht mehr zu helfen..
    Sonst war die Stimmung würde ich behaupten recht ordentlich, ich selbst musste heute schon wieder arbeiten und die andere Seite meines Telefonapperates konnte mich kaum verstehen ;)
     
  13. Vielen Dank für die ganzen Danksagungen an uns... ich bin noch genau 11 Stunden in Istanbul :)

    Ja, es war ein absolut unvergesslicher Ausflug, ich möchte mich hier bei allen bedanken, die auch in dieser tollen Stadt waren und diese irgendwie unfassbar in grün-weiß getaucht haben. Wo man auch hinkam, die Bremer waren schon da. Da fühlte man sich wirklich zuhause.:svw_schal:

    Zum Spiel denke ich, ist alles gesagt, Donetsk war besser und hat verdient gewonnen.

    Eines möchte aber auch ich hier mal kritisch anmerken:

    Gegenstände auf eine ehrenrunde drehende UEFA-CUP-Siegermannschaft werfen (Fahnenstangen und weiteres) geht gar nicht,
    ist in höchstem Maße unsportlich und kam zuhause, mit denen ich bereits gesprochen habe, ganz schlecht an.
    Liebe Bremen-Fans, wir haben sowas nicht nötig, und auch wir können, wie ich es getan habe, einem Sieger fair gratulieren. Das sollte bei aller Enttäuschung drin sein!!! Es geht hier nicht um persönliche Schicksale, sondern um Sport, bei dem man auch mal verlieren können muss.
    Ich fand das Werfen der Dinge mega-schwach und hoffe, dass sowas niemals wieder passiert, damit tun wir unserem Verein und unserer Mannschaft absolut keinen Gefallen... denkt doch mal drüber nach (dieses Spiel wurde in über hundert Länder übertragen...
    So, davon genug... sollte noch jemand gerne eine CD mit Videos vom Dienstag Abend aus dem Irish Pub haben wollen, dann schreibt mir ne PN, und wir regeln das. Habe diverse Feierlichkeiten drauf, zwar nicht immer in der besten Qualität, aber für eine Erinnerungs-Gänsehaut reicht es allemal, wie ich eben festgestellt habe :applaus::p

    Viele Grüße vom Bosporus, Paeddy
     
  14. Doc

    Doc

    Ort:
    Berlin
    "Gegenstände auf eine Ehrenrunde drehende UEFA-CUP-Siegermannschaft werfen (Fahnenstangen und weiteres) geht gar nicht"

    Absolute Zustimmung, zumal die Spieler uns Fans für die tolle Stimmung während des Spiels applaudiert haben, die ihnen von den eingenen Fans nicht (oder kaum) gegönnt wurde.

    Absolut peinlicher Auftritt einiger - erfreulicherweise sehr weniger - Werder-Fans. Total unsportlich. Mindestens die rote Karte und 10 Spiele Sperre! :mad:

    Im Übrigen: Unfassbar geiles Erlebnis im grün-weißen Istanbul!!! :svw_schal:

    Gerne wieder!!!
     
  15. Sach ich auch, 5-6 Spacken gibts immer, vielmehr Stangen sind
    zum Glück nicht geflogen und ein voll Irrer hat ein Bengalo gezündet.
    Die Leute will ich nicht, der Rest allererste SAHNE !!!
    :svw_applaus::svw_schal::svw_applaus:
     
  16. Concordia

    Concordia

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +4
    Wenn du mit dem Bengalo, den direkt bei mir meinst, wurde der von keinem Bremer gezündet. Das war nämlich ein Einheimischer und dazu muss man auch noch sagen das einem die Dinger direkt in der Einkaufspassage angeboten wurden und manche sich dann wohl dazu verleiten lassen!
     
  17. Ja genau, Werder schießt ein Tor im wichtigsten Spiel der Geschichte und "Vollspacko" weiß es zu würdigen. Gerade solche Aussagen sind es, die stark vermuten lassen, das Werder, wie vor einigen Posts angedeutet, niemals gute Fans haben wird. Ich meine, man kann ja durchaus über die Gefahr eines bengalischen Feuers diskutieren, aber das so penetrant zu verurteilen ist seltendämlich. Wenn damit geworfen, oder sonst was mit gemacht wird, hört der Spaß auf, das ist klar. Aber solche Aussagen tun schon weh. Derjenige der das gezündet hat, hat es sogar in den Händen behalten und hochgehalten, noch nicht einmal auf den Boden gelegt, diese Pauschalisierung :wall:
    Wenn das deine Meinung ist, dann will ich sehen wie du dich Silverster über JEDES EINZELNE Feuerwerk genauso aufregst. Aber ein Silvester-Feuerwerk hat ja in unserer Gesellschaft eine gewisse Lobby, das ist ja was "ganz anderes".
     
  18. killer17

    killer17

    Ort:
    NULL
    Ich möchte noch mal den Leuten Danken,die für die Choreo verantwortlich waren.Ich habe euch in der Stadt am Fähranleger gesehen,was ihr da mit zu schleppen hattet war nicht wenig.Respekt an euch.Soviel dazu.

    Was mich aber maßlos geärgert hat sind die Leute(Werder-Fans),die einfach auf die Fahnen drauf treten,die Stangen dadurch zerbrechen,oder teilweise die Fahnen zusammen gesammelt haben,nur weil sie deren Meinung nach im Weg lagen.Einen Herren habe ich draufhingewiesen das es schon einen Grund hat das die hier so verteil liegen,und er sie darauf hin wieder zurück legte.Ich saß im Block M,direkt an der Grenze der Grün Weissen Fahnen,und es waren schon vor Spielbeginn viele wieder durcheinander gebracht.Und was noch erschreckend war,das beim Einlaufen der Mannschaften hinter und vor mir die Leute gar nicht erst die Fahnen benutzt,sprich geschwenkt haben.Einige haben es auch nicht für nötig gehalten für fünf min. die Plastiktüten überzuziehen.Traurig,denn was da für Zeit und Mühe drin steckt sollte sich jeder einzelne mal vor Augen halten.Das Material von Deutschland in die Türkei zu verfrachten,dann noch durch die halbe Stadt schleppen,und im Stadion alles zuverteilen,ist eine menge Arbeit.Das die eigenen Fans dann damit so umgehen ist eine bodenlose Frechheit.

    Die Choreo war eine super Sache und sah echt gut aus.Aber ich bin mir sicher,das wenn jeder seine fahne geschwenkt hätte,und seine Plastiktüte nur zum Einlaufen übergezogen hätte,wäre die Choreo perfekt gewesen,und wir hätten ein noch tolleres Bild abgegeben.Auf den Bildern von Stadionwelt ist es deutlich zu sehen das nicht jeder mitgezogen hat,und das ist erbärmlich und ich denke auch zum Teil entäuschend für die,die es auf die Beine gestellt haben.

    So,soviel von meiner seite,das wollte ich gerne noch mal los werden.

    Gruss killer17
     

  19. Witzig war auch, dass die Kiddies der ersten paar Reihen dann angefangen haben, die eigenen Fans hinter sich auf unterstem Niveau zu beschimpfen.
     
  20. Kleingeld musste man abgeben und dann aber hunderte
    von Fahnen mit Stangen die nicht ohne sind......
    Merkwürdig...? Trotzdem bei mir umzu wurde es sehr
    gut aufgenommen und alle haben mitgemacht...
    Seht euch doch nur die Bilder an die überall gemacht
    worden sind, sacht alles.
    WIR WAREN ECHT GUT !! seh ich so....
    :svw_applaus::svw_schal::svw_applaus: