Konzerte & Festivals

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Frings...22, 24. Juni 2008.

Diese Seite empfehlen

?

Wie viele Festivals besuchst du 2013?

  1. Gar keins

    23 Stimme(n)
    41,8%
  2. Eins, auf keinen Fall mehr.

    9 Stimme(n)
    16,4%
  3. Eins - Drei

    21 Stimme(n)
    38,2%
  4. Vier bis ~

    2 Stimme(n)
    3,6%
  1. Rock am Ring wg. Terrorwarnung unterbrochen.
    :facepalm:
    Das ist doch nur noch krank.
     
  2. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Gleich gehts los zum Appletree Garden. :beer:

    Hat jemand Bandempfehlungen? Bisher weiß ich nur, dass ich auf jeden Fall zu den Giant Rooks gehen werde.
     
  3. michadh1983

    michadh1983 Guest

    Moin, aha einer aufm lüdersbusch^^...heute ist meines geschmackes nicht soooviel gutes dabei...morgen wirds lustiger...da kann man außer die komischen hopper eigentlich alles hören wenn der pegel stimmt! ^^ empfehlen kann ich samstag einfach die waldbühne...ist schön gemischt
     
    Christian Günther gefällt das.
  4. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Sauber, Danke.
    Ich war noch nie da und wurde relativ spontan von meinen Kumpels überzeugt, mitzufahren. Weißt du, ob man da gut parken kann?
     
  5. michadh1983

    michadh1983 Guest

    jain...aber wenn du heute scho aufschlägst empfehle ich am bahnhof zu parken ist überwacht und kostet soweit nichts...oder wollt ihr auch campen?...dann kannst du...aber nur mit ticket..aufs gelände.wenn am bahnhof parkst sind das ca. 20 min fußmarsch
     
  6. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Ja genau. Wir zelten.
     
  7. michadh1983

    michadh1983 Guest

    dann könnt ihr aufs gelände aber auch nur mit gültigen tickets ;)
     
  8. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Jo. Top. Aber beim Bahnhof kann man einfach so kostenlos (!) parken? :)
     
  9. michadh1983

    michadh1983 Guest

    jap kann man...außer du kommt mitm rad...die boxen kosten miete :D
     
    Christian Günther gefällt das.
  10. michadh1983

    michadh1983 Guest

    würde aber wirklich raten wenn ihr tickets habt aufs gelände zufahren ;)
     
  11. SkankinPenguin

    SkankinPenguin

    Kartenverkäufe:
    +5
    Loyle Carner!!! :love: Ich steh eigentlich überhaupt nicht auf Hip-Gehopse, aber den habe ich letzten Sommer im Hyde Park gesehen und er war großartig. :klatsch:

    Nur noch auf die Nerven geht mir hingegen Voodoo Jürgens. Keine Ahnung, warum der so gehyped wird... :ugly:

    Dir jedenfalls ganz viel Spaß, trockene Füße, entspannte Menschen und viele schöne Neuentdeckungen!!! :beer:
     
    Christian Günther gefällt das.
  12. michadh1983

    michadh1983 Guest

    trockene füße kanner nu scho knicken :D
     
  13. SkankinPenguin

    SkankinPenguin

    Kartenverkäufe:
    +5
    Echt? Ma, blöd... Aber ich habe wünschetechnisch alles gegeben, ehrlich! :D
     
  14. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Zurück vom Appletree Garden kann ich das Festival nur wärmstens empfehlen: Eine richtig coole Atmosphäre, ein liebevoll gestaltetes Festivalgelände und im Ganzen vor allem sehr entspannt. Vor allem im Vergleich zum Hurricane gefiel mir, dass die Stimmung genauso gut war, die Leute genauso lustig und offen, aber der Anteil an Idioten, die nachts Campausstattung stehlen oder gegen Ende des Wochenendes in Zerstörungswut verfallen angenemerweise um ein Vielfaches geringer ist. Dazu kommt, dass das Gelände viel kleiner und überschaubarer ist, so dass man auch viel schneller zwischen Festival- und Campinggelände switchen konnte und gut auch einfach mal für eine halbe Stunde zu den Bühnen gehen konnte. Die zwei richtigen Bühnen sowie die DJ-Area waren auch akustisch voll okay. Problematischer war die Situation des Spiegelzelts, in dem die meisten Lesungen, aber auch einige Konzerte stattfanden. Das Zelt sah cool aus, war aber akustisch richtig mies und fasste leider auch viel zu wenig Leute. Was mir ebenfalls gut gefiel, war dass das Festival innerhalb von Diepholz so zentral gelegen ist. Man war ruck zuck vom Bahnhof auf dem Gelände und Samstagvormittag ging es zu Fuß auch noch schnell zum Duschen und Schwimmen ins örtliche Freibad. Das habe ich bisher auch noch auf keinem anderen Festival erlebt. [​IMG]

    Zu den Acts: Goldroger fand ich cool. Die Giant Rooks waren erwartungsgemäß spitze. Zu Habibi Funk konnte man nachts gut abgehen. Freitag habe ich immer mal ein wenig von verschiedensten Bands angeschaut. Da gefiel mir eigentlich fast alles. Einzig Alice Merton war doch sehr gleichförmig, da kam nicht viel rüber. Negatives Highlight ihres kurzen Auftritts war, dass sie ihren einzigen bekannten Song "No Roots" gleich zwei Mal performte. [​IMG] Loyle Carner sagte mir gar nichts, aber hat mir sehr zugesagt. Die krankheitsbedingte Absage von Oscar and the Wolf war natürlich extrem ärgerlich, zumal das einer der wenigen Acts war, der mir bereits vor dem Einhören bei Spotify vor dem Festival etwas sagte. Am Samstag wären wir gerne zur Lesung von Heinz Strunk gegangen, aber das war nicht möglich, da das Spiegelzelt überfüllt war. Ärgerlich vor allem deshalb, weil viele im Zelt gar nicht zur Lesung wollten, sondern nur Unterschlupf vor dem harten Regenschauer suchten. Daher haben wir uns kurzer Hand auf den anderen Bühnen umgehört. Maeckes hat richtig gut abgeliefert. Irgendwie passte er nicht so hundertprozentig zum Festival, aber man hat ihm den Spaß und die Freude am Auftritt angemerkt und dementsprechend konnte er auch vor einem überraschend kleinen Publikum tolle Stimmung verbreiten. Danach haben wir kurz bei Voodoo Jürgens vorbeigeschaut, aber mit der Musik konnten wir alle überhaupt nichts anfangen. Stark war hingegen im Anschluss daran Tash Sultana, eine junge (und nebenbei gesagt unglaublich hübsche [​IMG]) australische Interpretin. Boy konnte man am Ende auch noch gut mitnehmen, ohne dass der Auftritt ein besonderes Highlight gewesen wäre.

    Unter dem Strich ein sehr entspanntes Festival mit vielen netten Acts. Auch wenn ich ein paar größere Namen ganz nett finden würde, hat es auch seinen Reiz, dass man auf dem Festival bzw. im Vorfeld beim Einhören auf Spotify die ein oder andere coole Musikentdeckung machen kann. Nächstes Jahr bin ich wieder da, wenn ich es schaffe. [​IMG]

    @SkankinPenguin @michadh1983
    Danke. Das Festival war klasse. Nur die Idee mit dem 10€-PostenBörse-Zelt war mäßig, da das Ding klein wie eine Konservenbüchse und wasserresistent wie ein Blatt Papier war. :D
     
  15. SkankinPenguin

    SkankinPenguin

    Kartenverkäufe:
    +5
    Ich sehe: Wir verstehen uns! :D :beer:

    Also keine trockenen Füße, schade! :( Aber man kann ja nicht alles haben... :D Schön, dass es dir so gut gefallen hat, das freut mich jetzt richtig! Ist ja bei Festivals manchmal so eine Sache...
     
  16. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Tja, da hatte ich selbst schuld. Man sollte nicht am Zelt sparen. :tnx:
     
  17. michadh1983

    michadh1983 Guest

    Moin, schön das es dir gefallen hat ^^ das mit dem zelt war aber nicht meine idee :D also dann kann man ja davon ausgehen das du nächstes jahr wieder aufschlägst^^
     
  18. SkankinPenguin

    SkankinPenguin

    Kartenverkäufe:
    +5
    Hast ja jetzt ein Jahr Zeit, was auf die hohe Kante zu legen und dir ein ordentliches Zelt zu kaufen. Ich habe ein McKinley (Eigenmarke von Intersport) und war damit immer sehr zufrieden, war damit immerhin mehrmals je mehrere Wochen am Stück campen – incl. div. Regengüsse, die es alle problemlos und v.a. innen trocken überstanden hat. Viel Glück! :beer:
     
  19. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Jo, das Zelt, das ich sonst immer mithatte zum Hurricane oder Abifestival hat mir auch gute Dienste erwiesen.
     
  20. War über das Wochenende beim Highfield Festival bei Leipzig... War wirklich ein richtig gutes Wochenende, auch wenn das Unwetter am Freitag zur Absage von mehreren Bands geführt hat (Billy Talent, Alligatoah, 257ers, Bosse, ...). Vor allem Billy Talent schmerzte sehr. Und dazu gestern noch kurzfristig die Absage von Placebo, weil ein Bandkollege akut erkrankt sei. Gummistiefel waren diesmal ein Muss, die Wege bis Samstag zumindest noch sehr verschlammt, Sonntag ging es... Unser Zelt hat gehalten, für andere war es aber wohl nicht so gut, sind einige Zelte und Pavillons weggeflogen/auseinandergefallen. Aber hat sich dennoch gelohnt, 11 Konzerte gesehen mit den Toten Hosen, The Offspring, Donots, Feine Sahne Fischfilet, Mad Caddies, Turbostaat, Zebrahead, Thees Uhlmann, RAF Comora, SDP und Biffy Clyro. Dafür das Placebo ausgefallen ist, haben DTH dann gestern gleich noch ne halbe Stunde länger gespielt (2 Stunden).