Kämpfen wir nun schon gegeneinander???

Dieses Thema im Forum "VfL Bochum - Werder Bremen" wurde erstellt von werder-kai01, 9. November 2008.

Diese Seite empfehlen

  1. An alle die gestern im Stehplatzbereich in Bochum waren:
    SO GEHTS NICHT WEITER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Das diese Kaputzengruppe mit Flüstertüte ihr eigenes Dings machen (wollen) ist mittlerweile bekannt, dass das den (zumeist) langjährigen Fans auf die Nüsse geht auch. Mittlerweile steht diese Fehde derart auf der Kippe, dass es fast zu körperlichen Übergriffen kommt. DAS GEHT ZU WEIT!!!!

    Mir ist gestern fast die Halsschlagader geplatzt, als der Komiker, der sich Vorsinger nennt und nicht einmal auf Feld geschaut hat, permament das selbe Geseier anstimmte (bla bla bla, SVW....wir stehen zu dir bis in alle Zeit...bla bla) ohne zu merken das ausser seinen Kumpels keiner mitmacht.

    Irgendwann kamen dann vereinzelte und verärgerte "Halt die Fresse!" Gesänge, meiner Meinung nach zurecht. Was dann geschah, schockiert mich dann aber doch. Gruppierungen gingen verbal aufeinander los mit Aufforderungen zur Schlägerei. WO SIND WIR DENN GELANDET??????

    Gegen Ende der Partie stieg der Flüstertütenmann beim, "1899, das ist unser SVW..." ein, dies war das einzige Mal, wo alle mit einstiegen.
    Fazit:
    Wir müssen alle aufeinander zugehen. Die Kaputzenbubis achten ein wenig mehr auf die Masse, die Masse stimmt auch mal bei "anderen" Lieder mit ein. Nur gemeinsam sind wir stark. Die Spiele sind zur Zeit schon so grausam genug, dann lasst uns nicht noch gegenseitig die Stimmung vermiesen!

    P.S::
    Im Stadion sitzte ich Ost Oberrang direkt neben den Trommlern, mit denen werde ich dies auch besprechen, ich erwarte aber auch eine Gegenreaktion!
     
  2. fvw1899

    fvw1899

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +37
    Hab ich das jetzt richtig verstanden? Wenn die Ultras mit "Halt die Fresse!" beleidigt werden ist das deiner Meinung nach zu Recht passiert. Und das die Ultras dann verbal auf die anderen losgehen und sich verteidigen schockiert dich?
    Also auf die Ultras schimpfen und sie belidigen ist o.k.!!
    Wenn diese sich das nicht gefallen lassen und sich wehren ist das schokierend!! Immer sind die bösen Ultras schuld.
    Naja so ne Einstellung finde ich dann doch mal überdenkenswert.

    Nicht das man mich hier falsch versteht: Ich toleriere keine Gewalt und auch Aufforderungen zur Schlägerei sind schwach und lächerlich. Allerdings darf man sich halt auch nicht wudern, das sich Leute weheren wenn verbal auf sie eindroschen wird.
    Das soll jetzt hier auch keine Diskussion werden ob der Support gut ist oder nicht - die gibts es in ca. 5 anderen Threads. Allerding redest du extrem abwertend über die besagten Leute - und dann darf man sich doch nicht wundern, das die nichts mit gewissen Leuten/Kunden, wie dir, zu tun haben wollen.
     
  3. Es ist so, dass sich diese Gruppen einen möglichst kreativen Gesang zum Ziel gesetzt haben. Die Masse dagegen mag es eher einfach, aber diese recht einfachen Gesänge sind eher die lauten da diese von jedem Anwesenden innerhalb kürzester Zeit mitgesungen werden können. Eine verzwickte Situation, beide Seiten müssten ein paar Schritte aufeinander zugehen, die Ultras durch Verteilung von Texten vor Ort (sind ja in den Foren verfügbar) und mehr Einbindung von einfachen Schlachtrufen, aber auch die "Alteingesessenen" durch etwas mehr Bereitschaft auch etwas schwierigere Gesänge zu "erlernen", siehe z.B. das von dir genannte Lied.

    Ach ja:
    Klick mich für die Melodie
     
  4. Mit "zurecht" war gemeint, dass es nun schon zu unzähligen ähnlichen Situationen kam, bei denen versucht wurde, mal einen gemeinsamen Gesang anzustimmen, was oft im Keim erstickt wurde.
    Mich mache keinen Hehl daraus auf welcher Seite ich mit meiner Meinung stehe, aber ich wollte eigentlich genau das Gegenteil bewirken, als hier wieder gegenseitig aufeinander loszugehen.
    Und ein "Halt die Fresse" berechtigt noch lange keine körperliche Auseinadersetzung.
    Wenn einer mit mir nichts zu tun haben will, ist mir das völlig egal, die angesprochende Gruppierung ist eh nicht meine Altersklasse. Es geht hier aber weder um mich oder um eine kleine Gruppe, sondern ich wollte DIE FANGEMEINSCHAFT ansprechen!
     
  5. Ich kann diesen Galeerengesang auch nicht mehr ertragen. Man hat das Gefühl die Jungs interressiert das Spiel überhaupt nicht mehr, weil überhaupt nicht mehr spielbezogen angefeuert wird.

    Aber so ist`s doch für alle angenehm. 50 Leute machen ihr Singsang, egal was auf dem Feld passiert und die anderen brauchen nichts mehr machen.
     
  6. drbob1988

    drbob1988

    Kartenverkäufe:
    +13
    Haben Vorsänger so an sich, ob du es wahrhaben willst oder nicht.


    Dann lieber alle schweigen oder was?


    Haben die Leute und du schonmal was von Respekt gehört?

    "Wo sind wir denn hier gelandet?", ist genau die richtige Frage zu deinem Verhalten.


    Dieses Lied wurde gegen Athen auch gebracht und da haben nur die Freunde des "Flüstertütenmannes" mitgemacht. Wenn er es also mit seinen Freunden gebracht hätte, wäre es auch verkehrt gewesen, oder?


    Dann solltest du mal ganz schnell deine Wortwahl und den Verhalten ändern und nicht weiter zu einer Eskalation beitragen.



    Du sitzt also neben den Trommlern und versuchst die Situation zu verbessen, wobei diese überhaupt nicht daran interessiert sind und lieber 2x hintereinander bewusst gegen Athen ein Einklatschen unterbrechen?

    ja da bin ich mal gespannt.


    Unfassbar, was man hier lesen muss. :wall:
     
  7. Timmey

    Timmey

    Ort:
    Bremen
    :tnx::tnx::tnx:
     
  8. @drbob
    Sag mal bist du so engstirnig oder kannst du nicht lesen?

    Es geht nicht um ein Lied, sondern um das Feeling, ob das, was man anklingen lässt, ankommt oder nicht. Also erst Hirn einschalten und dann schreiben.
    Zu den Trommlern: Die haben längst die Nase voll, gerade nachdem man ihnen die Trommeln zerschnitten hat (tolle Aktion, Kinder!), aber wenn ich das lese frage ich mich wirklich ob es Wert hat überhaupt eine Lösung zu finden... Na ja, vielleicht nicht nicht alle so, dass sie nicht das verstehen was ich schreibe bzw. was ich damit meine. Ich habe mit Absicht die überzogenen Sichtweisen dargestellt, damit man den Ernst der Lage kappiert, wers nicht verstehen will oder kann, der sollte hier nicht schreiben...
     
  9. drbob1988

    drbob1988

    Kartenverkäufe:
    +13
    Entschuldigung, aber du hast dich doch durch deine Aussagen selbst disqualifiziert.


    Ich setze mich nun noch einmal mit der Thematik auseinander, obwohl ich es schon X-Mal gemacht habe und nun eigentlich gar keine Zeit habe:

    Von der einen Seite wird dieses, von der anderen jenes erwartet.
    Da es nun zu einem Mittelding kommen muss, haben beide Seiten auf die andere Rücksicht zu nehmen. Das bedeutet, dass auch die Leute vorne im 60/62er Gesänge bzw Schlachtrufe übernehmen, die von oben kommen und dafür im Gegenzug auch mal das,w as von unten anestimmt wird, von den Leuten oben mitgetragen werden muss (und nicht nur für 5 Sekunden).

    Da aber zum einen die meisen keine Lust haben auf 90 Min Gesänge, singen diese fast nie mit und zum anderen haben die Leute vorne keine Lust, 28-Mal Werder, Werder Werder und Shalalalalalala ohne Abwechslung zu gröhlen.


    -> Ich bleib dabei. Es wird sich nichts ändern, deine Argumentationsweise war komplett daneben.

    Wenn du im Osten oben sitzt, wie kann es dann sein, dass selbst bei einem Wechselgesang Dutzende Leute ihren Arsch nicht einmal von der Schale bekommen?
     
  10. So ist das nun mal bei uns Sitzidioten;)
    Wie du treffend schreibst, wollen nicht alle 90 min singen, viele machens gar nicht. Desshalb sollten auch die, die was machen (also Vorsinger/Trommler/Aufsteher/Hüpfer) auch zusammenhalten und nicht gegeneinander arbeiten. Nicht anderes wollte ich sagen.
    Also, Nicht immer das eigene Ding durchziehen, nicht lebenslang grünweiß boykottieren aber auch nicht jeden Versuch was neues zu bringen kaputtbrüllen.
    Fingerspitzengefühl von beiden Seiten und alles wird gut.
    Und noch mal, die überspitzte Darstellung war kein Hass, sondern einfach eine verdeutliche Darstellung (vielleicht zu deutlich, gebe ich gerne zu...)
     
  11. Die Trommler sind ja wohl cool, wenn die mal auf die Trommeln schmettern, dann steht das Weserstadion Kopf und alle schreien "Werder, Werder,...". So muss das doch sein, da bin ich dann natürlich verbal auch mit am Start, obwohl ich sonst eher zu den schweigsameren Fans gehöre. Außerdem stimmt da auch eher das Timing. Die Trommler sind doch ´ne ganz andere Liga als unsere Ultras, die in einer Tour (unabhängig davon, ob wir hinten oder vorne liegen) unter sich ihre seltsamen Volkslieder anstimmen, bei denen keiner mitmacht, weil die Texte nerven und man durch die monotonen Gesänge eher schläfrig wird. So feuert man doch nicht seine Mannschaft an...
     
  12. ribas92

    ribas92

    Ort:
    Leer
    Kartenverkäufe:
    +31
    bla bla bla
    das alle 10min werder nervt mich auch
    wir brauchen mMn einfach nen neuen Vorsänger der mal n mix aus älteren und neueren liedern und schlachtrufen anstimmt.
     
  13. Legolas

    Legolas

    Ort:
    NULL
    Wenn ich solche Sachen wie "Kapuzenbubis" schon lesen muss...
    Ich trag auch gerne Kapuzensweater im Stadion. Bin ich deshalb ein schlechter und unwürdiger Mensch?
     
  14. ribas92

    ribas92

    Ort:
    Leer
    Kartenverkäufe:
    +31
    hier schon...
     
  15. @ribas
    VOLLTREFFER

    @legolas
    Ist der Post ernst gemeint oder hast du nun wirklich gar keinen Satzteil von dem verstanden was ich geschrieben habe?
    Ich meinte damit die Gruppierung um den mehrfach angesprochenen Vorsänger, die alle nen dunklen Kaputzensweater tragen. Ich bin echt irritiert. Oder hast du die Gruppe noch nie gesehen?
     
  16. Legolas

    Legolas

    Ort:
    NULL
    Dabei kann ich die Intention des Threaderstellers durchaus auch nachvollziehen. Aber durch diese Wortwahl und Schreibweise beraubt er sich jeder Seriösität. Wieso kann man nicht sachlich und differnziert zum Ausdruck bringen, was einem auf dem Herzen liegt? Sein Verhalten wirkt nun recht infantil und der Sache nicht dienlich.
    Direkt an werder-kai01: Glaube nicht, ich wüsste nicht worum es geht, oder halte mich für naiv! Ich denke, du weißt sehr wohl, was ich mit meiner Bemerkung zum Ausdruck bringen will. Diese von dir an den Tag gelegte undifferenzierte und unausgegorene Ausdrucksweise (von Argumentation will ich gar nicht erst reden) ist unerträglich.
    Zu dieser Sache hat Cupwinner eigentlich alles gesagt, was gesgat werden muss. Es gibt im großen und ganzen zwei Parteien, von denen beide nicht alles richtig, aber auch nicht alles falsch machen. Kompromisse müsste es geben können, aber wie drbob meiner Meinung nach richtigerweise feststellt, wird es diesen Kompromiss wohl nicht geben und es wird sich nichts ändern.
     
  17. man kann auch Argumentationen überberwerten, die ich absichtlich so deutlich zum Ausdruck gebracht habe. Während der Spiele hatte man wirklich das Gefühl, man hätte mit Kindern zu tun. Kleine Anekdote: Nach dem Spiel gegen Hertha kamen drei der genannten Fraktion nach oben, liefen an mir vorbei und rotzten auf den Sitz des trommlers neben mir. Ich stellte mich vor denen und fragte, was das denn solle. Antwort: Der hats verdient:stirn:.
    Ich hatte gar keinen Boch hier differnzierter zur argumentieren, um die Diskusion mal ins rollen zu kriegen, davon ab habe ich schon wesentlich beleidigendere Sachen gelesen zumal ich die überspitze Darstellung bereits mehrfach betont habe und bereits eine leicht überzogene Darstellung eingestanden habe.
    INTENSION DIESES THREADS WAR EINFACH DARZULEGEN; DASS WIR VOR DEM SUPERGAU STEHEN WENN SICH DIE EIGENEN FANS AN DIE GURGEL GEHEN! Nicht merh und nicht weniger
     
  18. Legolas

    Legolas

    Ort:
    NULL
    Mit so einem ausgearteten Einstiegspost ist dieser Thread bereits jetzt zum Scheitern verurteilt. Was erwartest du, wohin das führen soll? Dass man sich hier jetzt verbal die Köppe einhaut?
    Wir haben das schon oft genug erlebt. Irgendwelche neuen Erkenntnisse? Werden wir wohl kaum feststellen können, da alles schon x mal breitgetreten wurde. Nur weil du es sogar noch undiffernzierter und und unsachlicher als ohnehin schon üblich präsentierst, hebt es den Diskussions- und Erkenntnisinteressenwert nicht an. Es ist langweilig.
     
  19. Von welcher Ultra-Gruppierung war eigentlich gestern der Vorsänger? Fand ihn gar nicht so schlecht?
     
  20. Soweit ich weiß ist er von der Jugend (IY).