Jubiläumstrikot

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von harlem24, 7. Februar 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Dennoch scheint unterm Strich der Nutzen höher zu sein als der Schaden, weil sonst würden Geschäfte mit den limitierten Sonderedition nicht funktionieren. Kein Mensch lässt sich gerne "über den Tisch ziehen", aber z.B. (um beim Thema zu bleiben) bei einem raren Werder-Jubiläumstrikot scheint das doch zu klappen. Warum? Weil es die Emotionen anspricht, a) weil man Fan des Vereins ist und b) das Gefühl hat, Eigentümer von etwas seltenem zu sein und schon schnappt die "Falle" zu, denn in dem Momenten, in denen Emotionen angesprochen werden, steigt die Kaufbereitschaft und lässt gleichzeitig Rationalität bzw. Verstand sinken, daß z.B. das Produkt viel zu teuer ist. Diese menschlichen Schwächen wissen die Verkäufer zu nutzen.
     
    Felissilvestris gefällt das.
  2. Schon unsozial die Aktion von Werder. Ein Geschenk an die Fans war das sicherlich nicht. In einer sozialschwachen Stadt wie Bremen hätte ich mehr Herz vom Verein erwartet. Das Zeigler bei sowas noch vorneweg marschiert enttäuscht mich noch mehr. Aber ich glaube diese Personen wissen noch nicht einmal was ich meine. Ich glaube der Verein und ich wir leben uns gerade auseinander. Mit so Aktionen kann ich mich nicht identifizieren.
     
    Oblivion gefällt das.
  3. Imageschaden.... Unsozial....
    :rolleyes:
    Unfassbar.


    Edit: endlich mal wieder ein Shitstorm...
    :klatsch:
     
  4. LotteS

    LotteS

    Ort:
    Burgdorf
    Kartenverkäufe:
    +78
    Der Shop war wieder kurz online, jetzt geht wieder nichts :ugly:
     
  5. Danke Werder Geschäftsführung ! Für eure tolle Idee :wall:
     
  6. LotteS

    LotteS

    Ort:
    Burgdorf
    Kartenverkäufe:
    +78
  7. krong

    krong

    Ort:
    Bremen
    Der Onlineshop funzt wieder und das Trikot wird nun als ausverkauft angezeigt.

    Tolle Sache!
     
  8. Nilsipilsi

    Nilsipilsi

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +29
    Das sind alles Argumente für ein höheres Kontingent als nur 1899 Stück, damit hätte man dann auch dem Zweitmarkt ein Schnäppchen geschlagen. Das Trikot hätte trotzdem für Aufsehen gesorgt, man hätte mehr Geld verdient und weniger Stress gehabt.
    Auf fehlende Erfahrung kann sich Werder zumindest nicht berufen nach dem Run auf die 111er-Jubiläumstrikots.
    Dabei fällt mir ein, dass z. B. Supermärkte bei Sonderaktionen ausreichend Artikel für den gesamten ersten Verkaufstag vorrätig haben müssen, wer als Kunde dann trotzdem nicht zum Zug kommt, kann dann entsprechenden Anspruch geltend machen vor Ort.
     
    Oblivion, neuegrünewelle und Mittelpunkt gefällt das.
  9. Extrem schade, dass man kaum eine Chance hatte ein Trikot zu ergattern. Bei Ebay sind jetzt schon etliche Trikots für über 400 Euro zu kaufen. Hier sollte Werder etwas dagegen tun!!
     

  10. Das Problem ist, dass sie nichts dagegen tun können. Aber ich hoffe ordentlich, dass die eine Person die ein Online bestätigtes Trikot, dieses aufgrund Probleme nicht bekommt und um so teurer eins erstehen muss um es effektiv wiederzuverkaufen könnne.
     
  11.  
  12. Bei Sonderaktionen ist aber nicht deklariert das diese limitiert ist, wie es hier der Fall ist.
     
  13. Es ist schon ein Unterschied, ob man ein Sonderangebot oder eine Limited Edition (so etwas war/ist das Jubiläumstrikot) im Angebot hat.



    OK. Mittelpunkt war schneller.
     
  14. Das Ding ist eine Hommage an die grauenvollen Trikots der 80er und 90er Jahre, also auffallen wird man damit in jedem Fall. Ohne Wiesenhof drauf würde ich glatt in Versuchung kommen :lol:
     
    Bremen gefällt das.
  15. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Das Argument könnte genauso gut für den Erstanbieter sprechen, wenn er einen horrenden Preis verlangen würde.


    https://www.verbraucherzentrale.nrw...nderangebotsware-im-geschaeft-zu-finden-sein- ;)
     
  16. Auch ich bin extrem sauer... wer berufstätig ist und/oder nicht in der Nähe wohnt hat außer dem Onlineshop ja eigentlich keine andere Möglichkeit.Und dann heißt es in der PK, man hält noch ein paar Exemplare zurück damit man online auch noch eine faire Chance hat....aber als es dann endlich wieder läuft : ausverkauft ! Und nochmal aus der PK : das wäre der Fluch des tollen Designs !
    Das grenzt ja schon fast an Arroganz ....
     
    Oblivion gefällt das.
  17. Nilsipilsi

    Nilsipilsi

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +29
    Sonst versucht Werder überall Geld zu verdienen, jetzt wo sie könnten limitieren sie sich selbst.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  18. Einmal das und nebenbei fördert man mit so einer starken Limitierung auch stark den Auktionshausverkauf mit deutlich erhöhten Preisen, mit der Krönung, sich anschließend auch noch darüber aufzuregen.

    Nein, diese Verkaufsaktion von Werder war ein ABSOLUTES NOGO! Alles falsch gemacht! Werder hat so viele Fans und sollte entsprechend so ein Jubiläumstrikot auch allen Interessenten zukommen lassen.
     
    Oblivion gefällt das.
  19. Wie viele gab/gibt es denn? Und wo wäre das Problem die Dinger zur Not halt nur auf Bestellung zu liefern (also mit Wartezeit, soundsoviele fix verfügbar, Rest nach Bedarf bei Bestellung mit dann halt etwas Geduld).
     
  20. Grauenvoll finde ich eher die Trikots der "neuen Generation", ganz zu schweigen von dem Wiesenhof-Logo, das ich sogar noch schlimmer als das auch schon schlimme KIK-Logo finde.